Fehlerbehebung beim Samsung Galaxy S6 Edge Plus - Problem beim langsamen Laden

Langsames Aufladen scheint eines der häufigsten Probleme zu sein, das von Besitzern von #Samsung Galaxy S6 Edge Plus (# GalaxyS6EdgePlus) gemeldet wird. Tatsächlich sind bereits seit seiner Veröffentlichung im letzten Jahr Hunderte von Beschwerden über dieses spezielle Problem eingegangen, und wir haben bereits einige Beiträge veröffentlicht, in denen darauf eingegangen wurde.

Da Galaxy S6 und S6 Edge bereits das Marshmallow-Update erhalten haben, werden S6 Edge Plus-Besitzer in Kürze Benachrichtigungen über das Update erhalten. Die Frage ist, wird die neue Firmware Probleme beim Laden beheben?

Eines der Verkaufsargumente dieses Telefons ist die Schnellladefunktion, und die Besitzer erwarteten es eigentlich. Deshalb gibt es so viele Besitzer, die sich Sorgen machen, wenn das Gerät mit einem normalen Tempo aufgeladen wird. Aber nur um es etwas klarer zu machen, nur weil das Gerät nicht schnell aufgeladen wird, heißt das nicht, dass es bereits ein Problem beim langsamen Laden ist. Normalerweise dauert es einige Stunden, bis der Akku vollständig aufgeladen ist. Wenn Sie jedoch Probleme mit dem langsamen Laden haben, kann es einige Stunden dauern, bis ein bestimmter Prozentsatz erreicht ist und der Akku nicht vollständig aufgeladen ist.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie das Problem des langsamen Ladens mit dem Samsung Galaxy S6 Edge Plus beheben können. Beachten Sie jedoch, dass der Zweck dieses Beitrags darin besteht, das Problem zu ermitteln. Es gibt keine Garantie, dass Sie Ihr Problem alleine beheben können, insbesondere wenn es sich um ein Hardware- oder Zubehörproblem handelt.

Wenn Sie andere Probleme haben, besuchen Sie unsere Problembehandlungsseite. Dort finden Sie alle Probleme, die wir bereits angesprochen haben. Finden Sie diejenigen, die für Sie relevant oder ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns bereitgestellten Lösungen. Sie können uns auch direkt kontaktieren, indem Sie diesen Fragebogen ausfüllen.

Probleme beim langsamen Laden

Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Galaxy S6 Edge Plus, da ich es über Nacht an das Ladegerät anschließe, aber es scheint nur zu 60/70% und nicht weiter zu kommen und auch keinen Schnellladedienst mehr zu erhalten. Ich verwende das Ladegerät und habe bereits ein Ladegerät hatte nur das telefon seit ende september so lange nicht?

Während ich im Video-Chat bin, wird mein Telefon nicht aufgeladen. Ich habe es in mein Ladegerät eingesteckt, aber der Prozentsatz der Batterie sinkt immer weiter.

„Das Schnellladen funktioniert nicht, wenn es an das mit dem Telefon gelieferte adaptive Schnellladegerät angeschlossen ist.

Mögliche Ursachen

Nur weil es sich um ein Ladeproblem handelt, heißt das nicht, dass es sich um ein Ladegerät oder um ein Batterieproblem handelt. Das Betriebssystem sowie die Apps können auch Faktoren sein, warum das Gerät langsam oder überhaupt nicht aufgeladen wird. Um festzustellen, was der Täter ist, um eine gründliche Fehlerbehebung durchzuführen, und basierend auf den eingegangenen Beschwerden, sind die möglichen Ursachen dieses Problems möglich:

  • Eine schwere App oder ein Spiel läuft im Hintergrund
  • Viele Apps und Dienste laufen im Hintergrund
  • Ein aktuelles Firmware-Update hat das langsame Aufladen ausgelöst
  • Beschädigtes Ladegerät oder defektes USB-Kabel
  • Beschädigter USB-Anschluss

Schritt für Schritt Fehlerbehebung

Im Hinblick auf Ihre Dateien und Daten müssen wir ein sicheres Verfahren einhalten und den letzten Ausweg zurücksetzen. Das Problem kann wiederum ein Firmware-Problem sein. Aus diesem Grund sollten wir das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen in Betracht ziehen, jedoch nur, wenn jede Möglichkeit ausgeschlossen wird.

Schritt 1: Für ein Problem, das möglicherweise durch Apps von Drittanbietern verursacht wurde

Langsames Aufladen kann durch Apps von Drittanbietern verursacht werden. Wenn Sie beispielsweise nicht wissen, dass eine schwere App oder ein Spiel im Hintergrund ausgeführt wird, saugt der Saft möglicherweise schneller als sonst an, und nicht zu erwähnen, dass dies zu allgemeinen Leistungsproblemen wie Verlangsamung, Einfrieren und Verzögerung führt und zufällige Neustarts.

Drücken Sie die Taste "Letzte Apps" und versuchen Sie, alle Apps, die Sie in der Liste sehen, wegzuwischen. Sollte das Problem weiterhin bestehen, starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus, um alle Apps und Dienste von Drittanbietern vorübergehend zu deaktivieren. So machen Sie es…

  • Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  • Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  1. Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Damit haben Sie das Problem bereits isoliert. Wenn es immer noch in diesem Status auftritt, bedeutet dies, dass keine Ihrer heruntergeladenen Apps und zugehörigen Dienste das Problem verursacht. Sie müssen also die Möglichkeit ausschließen, dass eine der vorinstallierten Apps dies verursacht oder es liegt ein Firmware-Problem vor.

Wenn das Problem jedoch nicht im abgesicherten Modus aufgetreten ist und Sie nicht wissen, welche App es verursacht, versuchen Sie, alle Ihre Daten und Dateien zu sichern, und führen Sie den Master-Reset durch (Schritt-für-Schritt-Anweisungen befinden sich im letzten Schritt unten).

Schritt 2: Wenn nach einem Firmware-Update ein langsamer Ladevorgang erfolgt ist

In Vorbereitung auf das Marshmallow-Programm haben Samsung und Dienstanbieter kleinere Updates herausgebracht, um das Problem zu beheben. Wenn das Problem des langsamen Ladens nach einem dieser Updates aufgetreten ist, besteht die Möglichkeit, dass es durch beschädigte Caches oder Daten verursacht wurde. In diesem Schritt gehen Sie davon aus, zu vermuten, dass die Apps das Problem für die Firmware verursacht haben. Das heißt, Sie sollten zuerst den Systemcache löschen.

Wenn Sie im Wiederherstellungsmodus booten, haben Sie Zugriff auf Verfahren auf niedriger Ebene, mit denen Sie Probleme mit Ihrem Telefon beheben können. In diesem Fall müssen Sie "Cache-Partition löschen" auswählen und anschließend Ihr Gerät neu starten. Hier ist die Schritt für Schritt Anleitung, wie es geht:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Schritt 3: Überprüfen Sie das Netzteil und das USB-Kabel physisch

Ich verstehe, dass es mühsam wird, Ihre Daten zu sichern und sofort mit dem Zurücksetzen fortzufahren, also machen wir das zum letzten Ausweg.

In diesem Schritt müssen Sie den Netzadapter oder das Ladegerät physisch auf jegliche Form von Fehlausrichtung in den Pins überprüfen. Überprüfen Sie einfach den Port und Sie werden sofort feststellen, ob Unregelmäßigkeiten vorliegen.

Wenn das Ladegerät gut aussieht, können Sie nicht überprüfen, ob es immer noch den richtigen Strom abgibt. Um diese Möglichkeit auszuschließen, verwenden Sie einfach ein anderes Ladegerät. Sie können andere S6 Edge Plus-Besitzer leihen oder in einen neuen investieren.

Wenn das Telefon normalerweise mit anderen Ladegeräten aufgeladen wird, bedeutet dies, dass das Original bereits beschädigt ist und ersetzt werden muss. Sollte das Problem jedoch nicht behoben werden, versuchen Sie, das USB-Kabel auf Beschädigungen oder Verunreinigungen zu prüfen, die die Kontakte der Kontakte teilweise blockieren und einen guten Kontakt mit den Rezeptoren des Telefons und des Ladegeräts herstellen.

Sie können eine Bürste verwenden, um beide Enden zu reinigen, um zu sehen, ob dies einen Unterschied macht. Wenn nicht, muss das Problem beim Telefon liegen.

Schritt 4: Überprüfen Sie den USB-Anschluss auf Schmutz, Schmutz oder Fusseln

Es ist immer wichtig, dass die Pins im Utility-Port sauber sind. Sie können einen Q-Tipp verwenden, um es zu reinigen, oder einen Zahnstocher, um die Ablagerungen zu beseitigen, falls vorhanden. Wenn der Anschluss sauber aussieht und keine Stifte falsch ausgerichtet sind, kann das Kabel nicht gut darin passen. Lose Kontakte können auch zu langsamen, unterbrochenen oder nicht aufgeladenen Problemen führen. Sie können dies feststellen, indem Sie das Kabel in den Anschluss einführen und es leicht nach oben und unten, rechts und links drücken, um zu sehen, ob es eine Art Spiel gibt. Wenn ja, versuchen Sie es mit einem neuen Kabel. Andernfalls besteht die Möglichkeit, dass das Problem innen liegt.

Schritt 5: Schalten Sie das Gerät aus und schließen Sie es an

Nun, dieser Schritt ist eher ein Prüfverfahren als alles andere, um zu bestätigen, ob tatsächlich ein Problem im Telefon vorliegt. Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, verwenden alle Apps und Komponenten keinen Akku, und das Ladegerät sollte in der Lage sein, schnell zu laden, insbesondere wenn das Schnellladen aktiviert ist.

Wenn das Gerät langsam aufgeladen wird, auch wenn es ausgeschaltet ist, hat sich ein Problem ergeben. Es ist entweder die Batterie oder einer der Chips. Sie müssen einen Techniker für Sie prüfen lassen.

Schritt 6: Wenn alles andere fehlschlägt und bevor das Gerät zur Reparatur geschickt wird, führen Sie den Master-Reset durch

Es muss der letzte Schritt zur Fehlerbehebung für diese Art von Problem sein. Alle anderen Möglichkeiten werden ausgeschlossen, und Ihre persönlichen Daten werden gelöscht, bevor Sie das Gerät zur Reparatur einsenden.

Unter der Annahme, dass das Problem von einigen Apps verursacht wurde, werden sie beim Zurücksetzen deinstalliert und das Problem wird behoben. Wenn es sich um ein Firmware-Problem handelt, das nicht durch Löschen der Cache-Partition behoben wurde, kann dies dazu führen, dass einige Daten beschädigt wurden. Durch das Zurücksetzen des Masters werden sowohl die Daten- als auch die Cache-Partitionen neu formatiert. Das Problem wird dadurch natürlich behoben. So machen Sie es…

  1. Sichern Sie alle Ihre Daten oder Dateien.
  2. Google-Konto entfernen
  3. Deaktivieren Sie die Bildschirmsperren.
  4. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  5. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  6. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  7. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  8. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  9. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  10. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Senden Sie das Telefon nach dem Zurücksetzen und dem Problem weiterhin zur Reparatur.

Verwandte Probleme

F:Ich muss mein Ladegerät vor dem Schnellladen etwa 15 bis 20 Mal ein- und ausstecken. Wenn ich das Ladegerät anschließe, beträgt die geschätzte Zeit immer 3 Stunden oder mehr, bis ich zum Schnellladen komme. Aber es funktioniert gut, wenn ich es endlich bekomme. Nach ein paar Versuchen. (Schnellladung)

A: Vergewissern Sie sich, dass der Bildschirm ausgeschaltet ist und das Telefon sich nicht erwärmt, damit die Schnellladung funktioniert. Schalten Sie das Telefon während des Ladevorgangs aus.

F: "Der Akku entlädt sich schnell und es wird manchmal sogar heiß, und das Schnellladegerät sagt, es sei voll aufgeladen, aber um 60%."

A: Versuchen Sie, die Cache-Partition zu löschen, um die falsche prozentuale Anzeige des Akkus zu korrigieren. Schalten Sie dann das Telefon aus und schließen Sie es an, bis es vollständig aufgeladen ist. Wenn es nicht funktioniert, setzen Sie den Master zurück.

F:Der Akku des Telefons ist leer und das Telefon ist zum Aufladen eingesteckt. Nach zwei Stunden Laden zeigt das Telefon nur das Wort Samsung an, wobei einige blaue Punkte ein- und ausgeschaltet werden. Wenn Sie den Netzschalter drücken, passiert nichts.

A: Systemabsturz Das ist alles dazu. Drücken und halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 10 bis 15 Sekunden lang, und das Telefon sollte normal neu gestartet werden, um das Problem zu beheben.

Empfohlen

So beheben Sie einen ungültigen SIM-Kartenfehler des Galaxy S9 Plus
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 2]
2019
Samsung Galaxy S5 - Problem mit dem Laden und anderen Problemen
2019
Samsung Galaxy S5 Textnachrichten können nicht gesendet oder empfangen werden
2019
Galaxy S7-Apps werden nicht geladen, wenn mobile Daten nach einem Update verwendet werden, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 empfängt kein Textnachrichtenproblem und andere verwandte Probleme
2019