Apple iPhone 6s Plus Überhitzung Problem: Warum ist mein iPhone so heiß? [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Die normale Betriebstemperatur für iPhones liegt zwischen 0 und 35 Grad Celsius. Dies bedeutet, dass die Verwendung des Geräts unter 0 ° C oder mehr als 30 ° C möglicherweise zu Schäden oder nachteiligen Auswirkungen führen kann, wenn das iPhone nicht aufgeladen oder überhitzt wird. Wenn Sie Ihr iPhone jedoch an Orten mit extrem kalten oder heißen Temperaturen verwenden oder verwenden, ist Vorsicht geboten, da dies die Temperatur über die Betriebsnorm hinaus erhöhen kann.

Normalerweise wird Ihr iPhone extrem warm, wenn Sie es für längere Zeit an extrem heißen Orten verwenden. Das Gleiche kann passieren, wenn Sie das Gerät in Ihrem Auto lassen. Alle diese und andere Faktoren, die zu Überhitzungsproblemen an Ihrem Apple iPhone 6s Plus-Handset führen können, werden in diesem Beitrag behandelt. Lesen Sie also weiter, um mehr zu erfahren.

Ich werde Sie bei der Fehlerbehebung Ihres neuen iPhone 6s Plus, bei dem dieses Problem derzeit auftritt, durchgehen. Wenn Sie jedoch ein anderes Problem mit Ihrem Gerät haben, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung, die wir für das iPhone 6s Plus eingerichtet haben. Wir listen jedes Problem, das wir jede Woche ansprechen, auf dieser Seite auf. Versuchen Sie also herauszufinden, ob wir uns bereits mit Ihrem Anliegen befasst haben. Wenn ja, versuchen Sie, die von uns vorgeschlagenen Lösungen zu verwenden. Wenn sie nicht funktionieren, können Sie uns durch Ausfüllen dieses Formulars kontaktieren.

Mögliche Gründe, warum Ihr iPhone 6s Plus überhitzt oder extrem heiß ist

Jedes iOS-Gerät erfüllt die US-Sicherheitsstandards, wenn es um die normale Betriebstemperatur geht. Dementsprechend hat Apple jedes dieser iOS-Geräte so programmiert, dass jeder Benutzer ein Heads-Up erhält, wenn das Gerät eine bestimmte Temperaturschwelle überschritten hat. Aus diesem Grund wird eine Warnmeldung angezeigt, die Sie darauf hinweist, dass das iPhone abkühlen muss, bevor Sie es verwenden können, oder andere relevante Warnhinweise, die normalerweise auf schwarzem Hintergrund angezeigt werden und manchmal als Overlay-Warnung angezeigt werden, wenn Sie Navigation verwenden mit Ihrem iPhone 6s Plus. In diesem Fall müssen Sie Ihr iPhone ausschalten, an einen kühleren Ort bringen und dann eine Weile abkühlen lassen, um das Gerät so schnell wie möglich wieder verwenden zu können. Wenn sich Ihr iPhone abgekühlt hat, starten Sie es neu und verwenden Sie es erneut.

Andere normale Fälle, in denen Ihr iPhone zur Überhitzung neigt oder extrem warm wird, treten normalerweise während der Ersteinrichtung, beim Durchführen von iOS-Sicherungen oder -wiederherstellungen und beim Implementieren von Software oder Apps auf dem Gerät auf. Es gibt jedoch nichts zu befürchten, da Ihr iPhone nach Beendigung des Vorgangs nur noch die normale Temperatur erreicht.

Andere Auslöser, die ein Eingreifen des Benutzers erfordern, um behoben zu werden, umfassen unter anderem Folgendes:

  • ausgedehnter oder längerer Gebrauch - wenn Sie Ihr iPhone für umfangreiche Spiele oder andere Zwecke ohne Pause verwenden. Andernfalls kann der iPhone-Prozessor überlastet werden, was zu Überhitzung führt.
  • schwaches / kein Signal oder kein Dienst - Bei einem schwachen oder keinem Signal oder Dienst versucht Ihr Gerät ständig erneut, nach einem Signal oder Dienst aus dem in der Nähe befindlichen Netzwerk zu suchen. Dadurch wird Ihr iPhone hart arbeiten, wodurch das Gerät schließlich wärmer wird.
  • Funktionsstörung von Drittanbieter-Apps oder beschädigte Inhalte - Einige Drittanbieter-Apps enthalten einige Fehler oder Störungen, die zu einem Überhitzungsproblem des iPhone führen können. Sie werden wissen, ob dies der Auslöser ist, wenn nach der Installation einer neuen App eines Drittanbieters Anzeichen einer Überhitzung auf Ihrem iPhone auftreten.
  • Download von sperrigen Dateien - Wenn Sie versuchen, mehrere große Dateien gleichzeitig herunterzuladen, wird Ihr iPhone möglicherweise wärmer, da der Downloadvorgang möglicherweise einige Zeit dauert. Bei längeren Downloads kann sich das Gerät außerdem erwärmen.
  • Fehlerhaftes Update oder iOS-Fehler - Probleme nach dem Update, einschließlich der Überhitzung des iPhone, sind unvermeidlich. Dies ist möglicherweise auf einen bestimmten Fehler der letzten Aktualisierung zurückzuführen. Andere Fälle waren mit der Inkompatibilität zwischen dem Softwareupdate und bestimmten Hardwarekomponenten verbunden, insbesondere bei älteren iPhone-Varianten.
  • defekter Akku - andere Überhitzungsprobleme hängen mit einem defekten Akku des iPhone zusammen. Zum Beispiel die Verwendung eines alten oder beschädigten Akkus auf dem iPhone.
  • Hardwareschäden - Im schlimmsten Fall kann eine Überhitzung des iPhone auf einen Hardwareschaden hinweisen, entweder durch physischen oder Flüssigkeitsabfall.

Unerwünschte Auswirkungen der Exposition oder Verwendung Ihres iPhone 6s Plus bei extrem kalten oder heißen Temperaturen

Abgesehen von einer extrem warmen Oberfläche kann die Freilegung oder Verwendung Ihres iPhones an einem extrem heißen Ort auch Auswirkungen auf einige Ihrer iPhone-Funktionen haben. In diesem Fall schaltet Ihr Gerät in den Abkühlmodus. In diesem Zustand würden Sie feststellen, dass Ihr iPhone den Ladevorgang stoppt (wenn es an ein Ladegerät angeschlossen ist), der Bildschirm dunkler wird oder schwarz wird. Der Kamerablitz wird in diesem Zustand vorübergehend deaktiviert. Andere iPhone-Dienste, einschließlich Mobilfunkgeräte, gehen auch in einen stromsparenden Zustand, wenn das Gerät überhitzt. Wenn Mobilfunkgeräte in einen stromsparenden Zustand wechseln, wird das Signal auch schwächer.

Ein Überhitzungsproblem auf einem iPhone kann auch zu einer verkürzten Akkulaufzeit führen, was sich durch schnelle Batterieprobleme äußert, die von mehreren iPhone-Besitzern gemeldet wurden. Dasselbe kann wahrscheinlich passieren, wenn das iPhone bei sehr kalten Bedingungen außerhalb des niedrigsten Betriebstemperaturbereichs verwendet wird.

Mögliche Lösungen und empfohlene Problemumgehungen, um das Überhitzungsproblem des iPhone 6s Plus zu beheben

Abgesehen von der Möglichkeit eines Hardwareschadens auf dem iPhone, können Überhitzungsprobleme immer noch behoben werden, indem die nachfolgenden Problemumgehungen und potenziellen Lösungen verwendet werden, die vom Apple Support und anderen iPhone-Besitzern empfohlen werden, die sich auf demselben Gerät mit ähnlichen Problemen befasst haben. Der beste Weg ist, die zugrunde liegende Ursache zu ermitteln. Dies bedeutet, dass Sie auf das zurückgreifen müssen, was vor dem Auftreten des Problems geschehen ist. Hat sich beispielsweise Ihr iPhone 6s Plus nach der Installation einiger Apps oder dem Herunterladen von Inhalten überhitzt oder sehr heiß geworden? Oder zeigten sich die Symptome nach einem unbeabsichtigten Abfall oder Kontakt mit Flüssigkeit? Wenn Sie die mögliche Ursache bestimmt haben, können Sie mit der Anwendung möglicher Lösungen fortfahren.

Schritt 1. Starten Sie den abgesicherten Modus oder den DFU-Modus

Wenn Sie vermuten, dass ein defekter Cydia Tweak zu einer Überhitzung Ihres Geräts führt, können Sie versuchen, das iPhone 6s im abgesicherten Modus zu booten, auch bekannt als DFU-Modus in der Jailbreak-Community. Mehrere Überhitzungen des iPhone sind auf zwei widersprüchliche Änderungen zurückzuführen, oder ein kürzlich installiertes Optimierungsprogramm ist nicht mit der iOS-Version Ihres Geräts kompatibel. Sie können den abgesicherten Modus oder den DFU-Modus für verschiedene Zwecke verwenden, einschließlich Software-Downgrade, Wiederherstellen sowie Deinstallation von schlechten Einstellungen durch mobiles Substrat. Wenn Sie es versuchen möchten, können Sie auf Ihrem iPhone 6s Plus den abgesicherten Modus oder den DFU-Modus aufrufen:

  • Verbinden Sie Ihr iPhone über das mitgelieferte USB-Kabel mit einem Computer.
  • Schalten Sie Ihr iPhone aus.
  • Halten Sie die Einschalt- oder Standby-Taste 3 Sekunden lang gedrückt.
  • Halten Sie die Ein- / Ausschalttaste (Sleep / Wake) und die Home-Taste 3 bis 5 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt.
  • Lassen Sie die Ein / Aus-Taste oder die Sleep / Wake-Taste los. Halten Sie die Home-Taste noch etwa 15 Sekunden lang gedrückt .

Wenn Sie im iTunes-Popup-Fenster sehen, dass Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus erkannt wurde, haben Sie erfolgreich den abgesicherten Modus oder den DFU-Modus aufgerufen.

Sie können jetzt mit der Diagnose Ihres Geräts im abgesicherten Modus / DFU-Modus beginnen, um festzustellen, ob das Problem durch einen fehlerhaften Cydia Tweak ausgelöst wird. Wenn Ihr Gerät im abgesicherten Modus oder im DFU-Modus keine Überhitzungserscheinungen aufweist, bedeutet dies, dass das Problem höchstwahrscheinlich von einer Drittanbieter-App oder Cydia Tweak ausgelöst wird, die entfernt oder deaktiviert werden muss.

Wenn Sie mit der Apps-Diagnose im sicheren / DFU-Modus fertig sind, starten Sie Ihr iPhone neu, oder starten Sie es neu, um den Vorgang zu beenden und zum Normalzustand zurückzukehren.

Schritt 2. Setzen Sie Ihre iPhone-Einstellungen zurück.

Manchmal kann das Ändern bestimmter Optionen die Leistung Ihres iPhones beeinträchtigen, was ebenfalls zu ungewöhnlichen Symptomen wie Überhitzung führen kann. Wenn Ihr iPhone jedoch nach einigen Änderungen an bestimmten Optionen in den Geräteeinstellungen überhitzt, können Sie dies ebenfalls als möglichen Schuldigen betrachten und versuchen, die Änderungen wiederherzustellen oder die Einstellungen auf ihre vorherige Konfiguration zurückzusetzen und zu sehen, was passiert . Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, welche Optionen oder Einstellungen Sie geändert haben, können Sie einfach alle Einstellungen zurücksetzen oder Ihr iPhone auf eine vorherige Sicherung zurücksetzen.

Schritt 3. Überprüfen Sie die Batterie.

Ein defekter Akku kann ähnliche Symptome auf Ihrem Gerät verursachen. Der Verbrauch von Batterien ist in früheren Geräten typisch, vor allem diejenigen, die bereits seit Jahren verwendet werden. Überprüfen Sie den Akku und stellen Sie sicher, dass er keine Anzeichen für mögliche Schäden wie Schwellung oder Verfärbung aufweist. Falls erforderlich, ersetzen Sie die Batterie durch eine neue.

Schritt 4. Aktualisieren Sie Ihre iPhone-Software.

Sollte sich Ihr iPhone aufgrund eines schlechten Akkus, Softwarefehlern oder anderen Ursachen überhitzen, kann die Aktualisierung von iOS auf Ihrem iPhone 6s Plus auf die neueste Version eine mögliche Lösung sein. Zusätzlich zu den neu hinzugefügten Funktionen und Funktionen enthalten die neuesten Plattformen für iOS 10 und iOS 10.3 auch Fehlerbehebungen, einschließlich derjenigen, die den Akku leeren oder andere Stromprobleme auf der aktuellen Plattform des iPhones verursachen.

Schritt 5. Aktivieren Sie den Flugmodus.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr iPhone überhitzt, überprüfen Sie, ob die Signalstärke gut ist. Einer der Faktoren, die dazu führen können, dass Ihr iPhone sehr heiß wird, ist die Signalabdeckung oder das Mobilfunknetz. Bei niedrigem Signal oder ohne Service versucht Ihr Gerät weiterhin, Signale von verfügbaren Zellentürmen in der Nähe abzurufen. Dies bewirkt, dass Ihr iPhone-Prozessor hart arbeitet und das Gerät schließlich bis zur Überhitzung heißer wird. Das Aktivieren des Flugzeugmodus kann in diesen Situationen eine vorübergehende Lösung sein. Dadurch werden andere Verbindungsfunktionen wie WLAN, Bluetooth, Ortungsdienste und Mobilfunkdaten automatisch deaktiviert.

Weitere hilfreiche Tipps zum Umgang mit oder Überhitzung des iPhone

  • Lassen Sie Ihr iPhone nicht im Auto oder an heißen Tagen. Temperaturen in geparkten Autos können die normale Betriebstemperatur Ihres Geräts überschreiten. Dasselbe kann passieren, wenn Sie Ihr Gerät längere Zeit direktem Sonnenlicht aussetzen.
  • Minimieren Sie das Spielen. Vermeiden Sie es, Ihr Gerät so lange wie möglich zu verwenden, beispielsweise Videospiele zu spielen, Videos zu streamen und Musik oder komplexe Dateien herunterzuladen. Diese Aktionen können dazu führen, dass Ihr iPhone-Prozessor überlastet wird, was zu einer Erwärmung führt und zu schnellen Batterieproblemen führt.
  • Laden Sie Ihr iPhone nicht auf, wenn es überhitzt. Das Laden kann ein Gerät auch heiß machen. Wenn Sie ein überhitztes iPhone aufladen, wird es dadurch noch schlimmer. Aus Sicherheitsgründen haben Gerätehersteller den Benutzern empfohlen, ihr Gerät nicht aufzuladen, insbesondere wenn Symptome einer Überhitzung auftreten.
  • Lassen Sie Ihr iPhone abkühlen. Wenn Sie bemerken, dass Ihr iPhone während der Verwendung des Geräts für bestimmte Zwecke bereits wärmer wird, lassen Sie es einige Zeit ruhen, bis es sich abkühlt. Sie können es für einige Minuten ausschalten und dann wieder einschalten oder erneut verwenden, wenn sich die Temperatur wieder normalisiert hat.
  • Entfernen Sie jegliches Zubehör von Drittanbietern wie das Gehäuse. Einige iPhone-Zubehörteile passen eigentlich nicht zum physischen Schema des Geräts und führen zu Problemen wie diesem. Andere Benutzer, die Probleme mit der Überhitzung ihres Telefons hatten, konnten durch Entfernen von Gehäusen oder Zubehör von Drittanbietern vorübergehend Abhilfe schaffen.

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter oder den Apple Support, um weitere Unterstützung und Empfehlungen zu erhalten

Wenn das iPhone 6s Plus nach Durchführung aller in diesem Inhalt empfohlenen Abhilfemaßnahmen immer noch sehr heiß ist oder immer noch überhitzt, wenden Sie sich bitte an Ihren Netzbetreiber oder den Apple Support, um das Problem zu eskalieren und weitere Unterstützung oder andere Optionen anzufordern. An diesem Punkt kann ein Batteriewechsel oder eine iPhone-Reparatur erforderlich sein, insbesondere wenn ein Sachschaden oder Flüssigkeitsschäden am Gerät vorliegen. Andernfalls können Sie Ihr iPhone einfach zu einem autorisierten Service-Center in der Nähe bringen und Ihr Gerät von einem iPhone-Techniker auf mögliche Beschädigungen und Reparaturen überprüfen lassen.

verbinde dich mit uns

Wir sind immer bereit, Ihre Probleme mit Ihrem Apple-Gerät zu beheben. Stöbern Sie durch unsere bestehenden Fehlerbehebungsposts, oder wenden Sie sich direkt an uns, indem Sie dieses Formular ausfüllen und auf die Schaltfläche Senden klicken. Stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Telefon und dem Problem bereitstellen, damit wir Ihnen leichter helfen können.

Empfohlen

Problem beim Aufladen des Samsung Galaxy J3 angehalten. Akku-Temperatur zu niedrig
2019
Was tun, wenn Samsung Galaxy S4 nicht auf den Google Play Store zugreifen kann?
2019
Samsung Galaxy S8 sendet kein Video in E-Mail-Problem und andere verwandte Probleme
2019
OnePlus 2 wird mit Oxygen OS 2.2.1 aktualisiert
2019
Beheben Sie das Samsung Galaxy J3 mit dem Fehler "Leider ist TouchWiz home gestoppt" (einfache Schritte)
2019
So beheben Sie den OnePlus 6-Bildschirm hat weiße Linien
2019