Wie man das Huawei P20 Pro repariert, kann das Problem nicht aktivieren (nach einem versehentlichen Ablegen)

Ist Ihr Huawei P20 Pro nach dem Ablegen nicht einschalten? Am wahrscheinlichsten hat es einen Hardwareschaden erlitten. Erfahren Sie, wie Sie mit dem Problem umgehen, indem Sie unsere unten stehenden Vorschläge befolgen.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem: Das Huawei P20 Pro lässt sich nach einem versehentlichen Absturz nicht einschalten

Das Telefon funktionierte gut und war voll aufgeladen. Ich ließ es fallen, der Bildschirm wurde leer und seitdem nie mehr eingeschaltet. Fiel etwa 4 Meter, hat eine Hülle und eine Displayschutzfolie. Wenn ich die Kraft niederhalte, vibriert es einmal und das war's.

Lösung : Es gibt mehrere mögliche Gründe für Ihr Problem. Die wahrscheinlichste Ursache ist jedoch eine Fehlfunktion der Hardware. Befolgen Sie unsere Vorschläge, um zu sehen, ob das Problem an Ihrem Ende behoben werden kann.

Laden Sie Ihr Gerät auf

Bevor Sie die nachfolgenden Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, möchten Sie sicherstellen, dass der Akku des Telefons ausreichend geladen ist. Lassen Sie es mindestens 30 Sekunden lang an der Steckdose angeschlossen. Wenn möglich, schalten Sie es während des Ladevorgangs aus.

Schaltet sich Ihr Telefon ein?

Wenn Sie das Gerät eine halbe Stunde lang aufgeladen haben, ziehen Sie den Stecker heraus und prüfen Sie, ob es eingeschaltet ist. Wenn der Bildschirm weiterhin schwarz bleibt, achten Sie auf Anzeichen, die Aufschluss darüber geben, ob das Telefon in Ordnung ist. Wenn es vibriert oder ein Geräusch von sich gibt, wenn Sie es anrufen, bedeutet dies, dass es gut funktioniert. Das wahrscheinlichste Problem muss nur auf dem Bildschirm sein. Möglicherweise müssen Sie noch die Bildschirmbaugruppe austauschen, aber Sie wissen zumindest, dass das Motherboard möglicherweise noch normal funktioniert.

Prüfen Sie, ob Sie ein Backup erstellen können

Falls der Bildschirm das einzige Problem ist, besteht möglicherweise noch die Möglichkeit, dass Sie Ihre Daten vor dem Senden an einen Computer übertragen. Das Erstellen eines Backups in Android erfordert normalerweise einen guten Arbeitsbildschirm, damit ein Benutzer das Gerät entsperren und navigieren kann die Software. Wir sind nicht sehr optimistisch, aber Sie sollten es zumindest versuchen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Huawei P20 Pro mit einem funktionierenden USB-Kabel an Ihren Computer anschließen. Überprüfen Sie anschließend den Computer, um festzustellen, ob er Ihr Huawei P20 Pro erkennt. Ihr Telefon muss eingeschaltet sein, damit es erkannt werden kann. Wenn ein Computer dies erkennt, versuchen Sie, den Bildschirm zu entsperren (wenn möglich) und kehren Sie zu Ihrem Computer zurück. Wenn der Dateibrowser auf den Inhalt Ihres Geräts zugreifen kann, kopieren Sie alles, was Sie speichern möchten.

Aus Gründen der Datensicherheit muss ein Android-Gerät einem Computer die Erlaubnis erteilen, bevor die Dateiübertragung erfolgen kann. Dies bedeutet, dass Sie den Bildschirm entsperren und eine Datenübertragungsanforderung vom Computer bestätigen müssen. Offensichtlich können Sie dies nicht tun, wenn der Bildschirm beschädigt ist. Wenn das Telefon über eine Bildschirmsperre verfügt, müssen Sie diese zuerst entsperren, damit ein beschädigter Bildschirm nicht möglich ist. Es ist unnötig zu erwähnen, dass das Erstellen einer Sicherung nicht möglich ist, wenn der Bildschirm nicht funktioniert. Vergessen Sie das Erstellen eines Backups, wenn Sie sich in dieser Situation befinden.

Viele Android-Benutzer hoffen, dass es eine Möglichkeit gibt, ihren Bildschirm auf einem Monitor oder Computer zu spiegeln, um durch die Software zu navigieren. Leider ist dies unter Android nicht möglich, wenn der Bildschirm überhaupt beschädigt ist. Die Bildschirmbaugruppe ist sowohl ein Bildschirm als auch eine Möglichkeit, auf die Software zuzugreifen. Zu den Hauptkomponenten gehören ein Monitor und ein Digitalisierer. Ersteres zeigt die Bilder an, während letzterer ein Sensor ist, der Finger berührt und in Signale umwandelt. Selbst wenn der Monitor funktioniert, können Sie den Bildschirm immer noch nicht entsperren, wenn der Digitalisierer beschädigt ist.

Prüfen Sie, ob Sie eine Versicherung für den Bildschirm haben

Wenn Sie Ihr Huawei P20 Pro als brandneues Produkt erhalten haben und es sich noch immer um die standardmäßige Garantiezeit von 1 Jahr handelt, haben Sie möglicherweise eine spezielle Bildschirmgarantie. Die Bildschirmgarantie ist in der Regel ein Zusatz zur Standardgarantie. Wenn Sie dieses Add-On zusätzlich zur Standardgarantie haben, wenden Sie sich an den Hersteller oder das Geschäft, bei dem Sie das Gerät gekauft haben. Die Reparatur des Herstellers ist garantiert und muss daher in dieser Situation verwendet werden. Für den Fall, dass Teile ausgetauscht werden müssen, gilt die Standardgarantie möglicherweise nicht für diese, so dass Sie immer noch einen Betrag ausgeben müssen. Überprüfen Sie Ihre Garantiedokumentation, oder wenden Sie sich an Huawei, um Informationen zur Garantie Ihres Geräts zu erhalten.

Lassen Sie Ihr Telefon von unabhängiger Technik reparieren

Wenn Ihr Huawei P20 Pro gebraucht oder gebraucht war, können Sie es weder kostenlos noch zu einem reduzierten Reparaturpreis reparieren lassen. Da es sich hier um defekte Hardware handelt, gibt es wenig bis gar nichts, was Sie an Ihrer Seite tun können. Wenn Sie kein ausgebildeter Telefonreparaturspezialist sind, besteht die Gefahr, dass das Gerät stärker beschädigt wird, wenn Sie eine defekte Hardware reparieren. Beachten Sie, dass die Reparatur von Mobiltelefonen mehr ist als nur der Austausch von Teilen, wie in den meisten Heimwerkerhandbüchern beschrieben. Bevor Sie eine Komponente reparieren können, müssen Sie auch Tests durchführen, um zu prüfen, ob andere Teile funktionieren, die möglicherweise nicht funktionieren. Viele Benutzer stellen in der Regel fest, dass ihr Telefon nach dem Austauschen der Bildschirmbaugruppe immer noch fehlerhaft ist, weil sie nicht überprüft haben, ob das Motherboard funktioniert oder ob bei einigen Komponenten andere Fehler vorliegen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mit den Risiken fertig werden können, können Sie jederzeit YouTube besuchen und DIY-Videos folgen, um Ihr Telefon zu reparieren.

Holen Sie sich ein neues Telefon

Eine andere Alternative für Sie ist, ein neues Telefon zu erhalten. Das Löschen eines Geräts, das zu einem Hardwareproblem führt, ist definitiv keine gute Nachricht. Selbst wenn Sie Ihr Huawei P20 Pro zur Reparatur an Huawei senden, kann nicht garantiert werden, dass das gleiche Gerät danach ordnungsgemäß funktioniert. Wenn Sie von Ihrer Garantie abgedeckt werden, schlagen sie möglicherweise stattdessen ein Ersatzgerät vor.

Auch wenn dies keine kostengünstige Lösung ist, ist ein neues Telefon sinnvoll, wenn Sie ununterbrochene Erfahrungen machen möchten. Erwägen Sie den Kauf eines neuen Telefons, wenn nach der Reparatur kein positives Ergebnis vorliegt.

Empfohlen

HTC One M8-Tutorials, Anleitungen und Tipps Teil 1
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 62]
2019
Fehlerbehebung bei einem Samsung Galaxy S6, das sich erhitzt, wenn es angeschlossen ist, aber nicht geladen wird
2019
Die Sims 5: Veröffentlichungsdatum und Gerüchte
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 mit dem Fehler "Leider hat Internet gestoppt" (einfache Schritte)
2019
5 beste Kodi Addons für Live-Sport im Jahr 2019
2019