Überhitzung des Apple iPhone 6s: Warum wird mein iPhone 6s so heiß und der Akku wird so schnell leer? [Leitfaden zur Fehlerbehebung]

Überhitzungsprobleme bei Mobilgeräten hängen häufig mit Strom- und Batterieproblemen zusammen. In einigen Fällen wird das Problem von anderen relevanten Symptomen begleitet, einschließlich Einfrieren, Verzögerungen und schnellem Entladen der Batterie. Aus früheren Berichten geht hervor, dass Überhitzung eines der am häufigsten auftretenden Probleme bei verschiedenen iOS-Geräten ist, einschließlich des Apple iPhone 6s.

Viele der gemeldeten Fälle waren von einem anderen Symptom begleitet, das sich auf die Batterie bezieht, die sich so schnell entleert. Einige Probleme bezüglich Überhitzungsproblemen und schnellerem Entladen des Akkus sind auch nach der Installation des iOS-Updates aufgetreten. Wenn Sie mit dem gleichen Problem auf Ihrem iPhone 6s zu kämpfen haben, das so häufig überhitzt, und wenn der Akku schnell entladen wird, sollten Sie weiterlesen, um zu erfahren, warum dies geschieht, um die zugrunde liegende Ursache zu diagnostizieren und zu beheben .

Probleme mit der Stromversorgung des iPhone 6s wie Überhitzung und schnelle Entladung des Akkus haben etwas mit dem Prozessor oder der CPU zu tun. Jeder Eingabebefehl und jede Aufgabe, die das iPhone ausführt, bedeutet eine neue Arbeitsbelastung für den Prozessor. Vom Hochfahren Ihres iPhones bis zum Herunterfahren von iOS erledigt der Prozessor seine Arbeit. Das iPhone 6s verfügt zwar über einen leistungsstarken Prozessor, weist jedoch Einschränkungen auf. Und je mehr Aufgaben ausgeführt werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die CPU überlastet wird. Infolgedessen wird Ihr iPhone mit zunehmender Überhitzung immer wärmer. Und wenn dies passiert, ist es wahrscheinlicher, dass Ihre Batterie schnell leer wird.

Bevor wir uns jedoch mit der Fehlerbehebung befassen, sollten Sie bei anderen Problemen mit Ihrem iPhone auf unserer Fehlerbehebungsseite vorbeischauen, da wir bereits viele Probleme behoben haben, die von unseren Lesern gemeldet wurden. Finden Sie ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie für Sie nicht funktionieren oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu iPhone-Problemen aus und geben Sie uns genauere Informationen zu Ihrem Problem, damit wir Ihnen die beste Lösung anbieten können.

Im Folgenden werden andere Faktoren hervorgehoben, die dazu führen können, dass Ihr iPhone neben der CPU-Überlastung extrem heiß wird.

Extrem heißes Ambiente. Im Allgemeinen sind iPhones für einen Betrieb zwischen 0 und 35 Grad ausgelegt. Das ist die normale Betriebstemperatur. Die Verwendung des iPhones unterhalb oder außerhalb des normalen Betriebstemperaturbereichs kann möglicherweise zu ungewöhnlichen Symptomen führen. Bei einer Temperatur über 35 Grad kann Ihr iPhone zu Überhitzung und schnellerem Entladen des Akkus neigen, insbesondere wenn Sie es ausgiebig verwenden. Dasselbe kann passieren, wenn Sie Ihr iPhone stundenlang im Auto lassen.

Schlechte Netzabdeckung oder Signalprobleme. Ihr Gerät versucht ständig, ein gutes Netzwerksignal zu erhalten, insbesondere wenn die Netzwerkfunktionen aktiviert sind. Je mehr nach dem verfügbaren Netzwerk gesucht wird, desto mehr wird der Prozessor zur Arbeit gedrängt. Möglicherweise wird Ihr Gerät mit der Zeit wärmer.

Software-Probleme. Die meisten Überhitzungsprobleme auf einem iPhone hängen mit der Software zusammen. Kurz gesagt, die Hauptursache des Problems liegt in der Software. Einige Apps, insbesondere von Drittanbieter-Entwicklern, können ähnliche Probleme auf Ihrem iPhone verursachen. Es kann zu Konflikten zwischen den Einstellungen kommen, oder die Systemstruktur der App passt nicht gut zur iOS-Plattform. Tatsächlich ist eine Reihe von Softwareproblemen mit einer fehlerhaften Drittanbieteranwendung verbunden, die auf dem Gerät ausgeführt wird. Dies kann auch der Fall sein, wenn der Akku Ihres iPhone 6s so schnell leer wird und überhitzt.

Abgesehen von Anwendungen von Drittanbietern können Softwareupdates dazu führen, dass Ihr Gerät vor allem während des Installationsvorgangs wärmer als gewöhnlich wird. Der Hauptgrund dafür ist, dass Ihr iPhone-Prozessor funktioniert und versucht, alle Softwarepakete herunterzuladen und auf Ihrem Gerät zu installieren. Sie sollten also erwarten, dass Ihr iPhone warm wird, insbesondere wenn Sie versuchen, Updates in großer Dateigröße herunterzuladen und zu installieren. Dies ist häufig der Fall, wenn ein umfangreiches Update für iOS durchgeführt wird, das in der Regel Stunden oder sogar ein oder zwei Tage dauern kann, bis alles abgeschlossen ist.

Das Gute an Problemen mit der Software ist, dass es Workarounds gibt, mit denen Sie die auftretenden Symptome beheben können. All dies wird im Auflösungsteil dieses Inhalts behandelt.

Hardware fehlerhaft. Im schlimmsten Fall kann eine Überhitzung ein Anzeichen für ein ernsthafteres Problem mit der iPhone-Hardware sein. Sie werden wahrscheinlich wissen, dass das Problem auf einen Hardwareschaden zurückzuführen ist, wenn das Hauptsymptom nach dem Fallenlassen oder dem Aussetzen von Flüssigkeiten auf Ihrem iPhone einsetzt. Genau wie bei dem, was andere Benutzer auf ihrem iPhone bemerkt haben, dass es überhitzt, nicht aufgeladen oder der Akku schnell entleert wird, nachdem das Telefon kaum fallen gelassen oder nass geworden ist. Anscheinend ist in diesen Fällen eine fehlerhafte Hardware schuld. Dies bedeutet, dass das iPhone repariert werden muss, um das Problem zu beheben.

Wie behebe ich Probleme mit Überhitzung des iPhone 6s und schnellem Entladen des Akkus?

Sobald Sie mit der Meldung aufgefordert werden, dass Ihr iPhone abkühlen muss, bevor Sie es verwenden können, und dass die Oberfläche Ihres Geräts extrem warm wird, weist dies auf einen ungewöhnlichen Zustand hin und muss daher die gegebenen Empfehlungen beachten.

Die richtige Diagnose ist der Schlüssel zur endgültigen Lösung aller auf Ihrem Mobilgerät auftretenden Probleme.

Schritt 1. Entlasten Sie die CPU.

Beginnen Sie am besten, indem Sie die Arbeitsbelastung Ihres iPhones so gering wie möglich halten. Wie wir bereits betont haben, tritt eine Überhitzung normalerweise auf, wenn die CPU so ausgelastet oder vollständig hochgefahren ist. Abgesehen davon können Sie zunächst nicht verwendete Apps schließen, die im Hintergrund ausgeführt werden. Es besteht keine Notwendigkeit, sie am Laufen zu halten, wenn sie ohnehin nicht verwendet werden.

Um Ihre Apps zu schließen, tippen Sie zweimal auf die Home-Schaltfläche und wischen Sie dann über jede App oben auf dem Bildschirm.

Schritt 2. Deaktivieren Sie ggf. die Netzwerkdienste.

Wenn Sie Ihr iPhone in Gebieten mit schwacher oder schlechter Netzabdeckung verwenden, sollten Sie die Netzwerkfunktionen deaktivieren, um den Akku zu schonen und das Auftreten von Überhitzungsproblemen zu vermeiden. In solchen Fällen können Sie den Flugzeugmodus aktivieren, um andere iPhone-Funktionen, die eine Netzwerkverbindung erfordern, wie z. B. Bluetooth, GPS, Wi-Fi und Mobilfunkdaten, vorübergehend zu deaktivieren.

Schritt 3. Suchen Sie nach fehlerhaften Apps.

Manchmal können fehlerhafte Apps eine Überhitzung Ihres iPhones auslösen. Fragen Sie sich also, wann Ihr iPhone zum ersten Mal überhitzt ist. War es gleich nach dem Herunterladen und Installieren einer neuen App? In diesem Fall können Sie überprüfen, ob die zuletzt installierten Apps die Schuld tragen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen-> Datenschutz-> Diagnose und Verwendung-> Diagnose- und Verwendungsdaten . Auf dem nächsten Bildschirm sollte eine Liste aller Abstürze auf Ihrem iPhone angezeigt werden.

Das Anzeigen einiger Einträge in der Liste ist möglicherweise normal, da sich die Protokolldateien normalerweise in diesem Verzeichnis befinden. Wenn dieselbe App jedoch immer wieder aufgeführt wird, liegt ein Problem mit dieser App vor.

Wenn dies der Fall ist, löschen Sie die fehlerhafte App und installieren Sie sie erneut aus dem App Store. Um eine App zu löschen, halten Sie das App-Symbol gedrückt, bis es zu wackeln beginnt, und tippen Sie dann auf das darauf angezeigte schwarze X. Wenn die App vollständig gelöscht wurde, gehen Sie zum App Store und laden Sie die App erneut herunter.

Schritt 4. Aktualisieren Sie iOS.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass das Problem der Überhitzung auf Ihrem iPhone durch einige Softwarefehler oder fehlerhafte Apps ausgelöst wird, aber nicht sicher sind, welche App schuld ist, können Sie stattdessen einfach ein iOS-Update durchführen.

Apple veröffentlicht regelmäßig Updates für seine iOS-Geräte. Wenn Sie Ihr Gerät noch nicht aktualisiert haben, ist höchstwahrscheinlich ein Update für Ihr iPhone verfügbar. Um nach verfügbaren Updates zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update.

Im Allgemeinen werden Softwareupdates eingeführt, um auftretende Probleme zu beheben, einschließlich solcher, die dazu führen können, dass sich bestimmte Apps schlecht verhalten und Ihr Gerät extrem warm wird. Wenn ein Update verfügbar ist, versuchen Sie es zu installieren und hoffentlich wird es Ihr Problem beheben. Sie können sich für OTA-Upgrades oder über iTunes entscheiden. Bevor Sie fortfahren, sollten Sie jedoch ein Backup Ihres Geräts erstellen und sicherstellen, dass auf Ihrem iPhone genügend Speicherplatz für das Update vorhanden ist. Löschen Sie bei Bedarf alle unerwünschten Inhalte, um Speicherplatz freizugeben, und fahren Sie mit dem Download und der Installation des Updates fort.

Schritt 5. Alle Einstellungen zurücksetzen.

Wenn keiner der oben genannten Schritte das Problem beheben kann und Ihr iPhone 6s sehr heiß bleibt, können Sie auch alle Einstellungen zurücksetzen. Gehen Sie dazu zu Einstellungen-> Allgemein-> Alle Einstellungen zurücksetzen.

Während des Vorgangs werden einige Informationen gelöscht, einschließlich WLAN-Kennwörter und andere Einstellungskonfigurationen, da die Standardeinstellungen in der Einstellungs-App wiederhergestellt werden. Die Daten auf Ihrem iPhone bleiben jedoch unverändert oder werden dabei nicht gelöscht.

Schritt 6. Stellen Sie Ihr iPhone 6s wieder her.

Dies sollte nur als letzter Ausweg betrachtet werden, wenn alle anderen das Hauptproblem nicht beheben konnten. Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben und das Problem weiterhin besteht, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es durch ein schwerwiegendes Softwareproblem verursacht wird, das beseitigt werden muss. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät sichern, bevor Sie beginnen, da alle Geräte dabei gelöscht werden. Sobald Sie alles gesichert haben, können Sie Ihr iPhone mit iTunes oder iCloud wiederherstellen. Es wird dringend empfohlen, iTunes zu verwenden, um die Werkseinstellungen Ihres iPhones wiederherzustellen. In diesem Prozess müssen Sie Ihr iPhone an einen Computer anschließen, auf dem die neueste Version von iTunes installiert ist.

Schritt 7. Geben Sie ihm mehr Zeit, um sich auszuruhen und sich vollständig abzukühlen.

Wenn Ihr iPhone 6s nach einer Systemwiederherstellung immer noch überhitzt, versuchen Sie, ihm mehr Zeit zum Ausruhen und Abkühlen zu geben. Schalten Sie es einfach für ein paar Stunden aus und verwenden Sie es wieder, sobald es abgekühlt ist. Wenn es danach jedoch weiterhin überhitzt, wird es mit größerer Wahrscheinlichkeit von einer fehlerhaften Hardware ausgelöst. Sie können Ihr Gerät bei Bedarf zu einem nahe gelegenen Servicecenter bringen, um die Hardware zu überprüfen oder zu reparieren. Wenden Sie sich andernfalls an den Apple Support oder Ihren Gerätebetreiber, um das Problem zu beheben und weitere Unterstützung und andere Optionen anzufordern.

Verbinde dich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem iOS-Gerät haben, einschließlich iPhone 6s, können Sie unsere Fehlerbehebungsseite besuchen oder dieses Formular ausfüllen und absenden, um weitere Unterstützung von unserem Support-Team zu erhalten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie uns alle erforderlichen Informationen, wie z. B. Ihr iOS-Gerätemodell, sowie weitere Details zu dem Problem mit Ihrem Gerät bereitstellen. Zum Beispiel, wann das Problem aufgetreten ist oder was Sie getan haben, bevor das Problem aufgetreten ist. Auf diese Weise können wir die Hauptursache (n) leichter ermitteln und Sie bei der Suche nach der bestmöglichen verfügbaren Lösung unterstützen.

Empfohlen

Samsung Galaxy S6 Häufigste Probleme, Fehler, Störungen und Hinweise zur Fehlerbehebung
2019
Einige Benutzer von T-Mobile Nexus 5 beklagen sich nach dem Marshmallow-Update über Empfangsprobleme
2019
Wie behebt man Google Pixel 3, wird die Wiedergabe von Musik gestoppt, wenn der Bildschirm gesperrt wird?
2019
So beheben Sie ein Problem mit dem Entladen des Akkus auf Ihrem iPhone 5: Der Akku wird so schnell entladen
2019
Beste Bluetooth-Headsets von 2019 (bisher)
2019
Apple iPhone 7 Plus hält Probleme beim Einfrieren und andere Probleme
2019