Probleme mit der Kamera des Apple iPhone 7 Plus: Apps stürzen ab, Flash funktioniert nicht, verschwommene Fotos oder unscharf [Fehlerbehebung]

Geräteprobleme können zu jedem Zeitpunkt an jedem Gerät auftreten, unabhängig davon, ob es sich um ein neues oder ein altes, ein weniger oder intelligenteres und leistungsfähigeres Gerät handelt. Es mag zwar bizarr klingen, wenn ein neues High-End-Gerät den Benutzern bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt Probleme bereitet, es ist jedoch unvermeidlich.

Jüngsten Angaben zufolge sind Online-Nutzer der Meinung, dass einige Besitzer des neuen iPhone 7 Plus von Apple bereits Probleme mit einer fehlerhaften Kamera-App haben. Aus irgendeinem Grund friert die Standardkamera zufällig ein oder stürzt ab. Zu den anderen Problemen, denen das iPhone 7 Plus begegnet ist, gehören unter anderem, dass kein Blitz oder Blitz funktioniert und verschwommene oder unscharfe Bilder auftreten. Warum passieren solche Probleme bei einem neuen leistungsstarken Gerät und wie kann es behoben werden? Lesen Sie weiter, um Hilfe zu erhalten.

Um sich an diejenigen zu wenden, die versuchen, kleinere Probleme mit der integrierten Kamera-App auf diesem neuen iPhone selbst zu beheben, habe ich einen Überblick über generische Lösungen erstellt und Lösungsvorschläge unterbreitet, die jeder verwenden kann.

Zu unseren Lesern, die andere Probleme haben, besuchen Sie unsere iPhone 7 Plus-Fehlerbehebungsseite. Wir haben bereits viele Probleme mit diesem Gerät behoben. Es gibt möglicherweise bereits Lösungen für Ihre Probleme. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die denen Ihrer ähnlich sind. Wenn Sie jedoch weitere Hilfe benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zum Thema iPhone ausfüllen.

Was bewirkt, dass die iPhone 7 Plus-Kamera-App unberechenbar wird?

Probleme wie zufällige Abstürze und das Einfrieren von Apps werden unter anderem mit Softwareproblemen in Verbindung gebracht, insbesondere hinsichtlich der Leistung.

In den meisten Fällen kann ein Problem in einer Anwendung aufgrund beschädigter Inhalte auftreten, die die internen Funktionen bestimmter Apps beeinträchtigen. Wenn Sie beispielsweise eine beschädigte Multimediadatei herunterladen und sie an dem Speicherort speichern, an dem die Fotos und Videos Ihrer anderen Kamera gespeichert werden. Es besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass der beschädigte Inhalt auch andere Dateien beeinflussen kann. Dies kann insbesondere dann zu einem anderen Problem führen, wenn eine dieser Dateien mit der integrierten Kameraanwendung geöffnet und verwaltet wird. Sie denken vielleicht, dass die Kamera-App fehlerhaft ist, aber tatsächlich ist eine beschädigte Datei schuld. Die App kann abstürzen, träge oder nicht mehr reagieren, wenn versucht wird, einen beschädigten Inhalt zu verarbeiten, der nicht auf Eingabebefehle reagiert.

Andere Faktoren, die die Kamera-App-Funktion und -Ergebnisse des iPhones beeinflussen können, umfassen falsch konfigurierte Einstellungen in der Kamera-App. Manchmal erhalten Sie aufgrund falscher Einstellungen keine Foto- oder Videoausgabe, die Sie erwarten, oder einige Eigenschaften von Apps sind nicht ordnungsgemäß konfiguriert. Fehler beim Anpassen der Bildeinstellungen oder einiger Optionen müssen beispielsweise deaktiviert oder aktiviert werden, um qualitativ hochwertige Fotos und Videos zu erzeugen.

Fehlerhafte Software-Updates können auch zu ähnlichen Problemen in der Kameraanwendung des iPhone führen.

Speicherprobleme wie ungenügender Speicher können auch Probleme mit der iPhone-Kamera verursachen, insbesondere wenn Sie neue Fotos oder Videos speichern, die mit der Standard-App aufgenommen wurden. Es ist unnötig zu erwähnen, dass diese Vorgänge erfordern, dass das Gerät über ausreichend Speicherplatz verfügt, um neue, von der Kamera-App erzeugte Dateien zuordnen zu können. Dies ist jedoch möglicherweise nicht der Fall, da das iPhone 7 Plus noch neu ist und über eine höhere Speicherkapazität verfügt. Es sollte kein Problem geben, wenn es um Speicherplatz geht. Dies kann jedoch zwischen den Benutzern variieren. Einige iPhone-Besitzer möchten gerne neue komplexe Apps zu ihrem neuen Gerät hinzufügen, ohne zu wissen, dass ihrem Gerät bereits der interne Speicherplatz ausgeht. Zu diesem Zeitpunkt können keine neuen Dateien mehr zugewiesen werden. Sie fragen sich also, warum Sie Ihre Fotos oder Videos nicht mehr speichern können.

Sie können einige Tipps von den Fehlermeldungen und Meldungen erhalten, die auftauchen, wenn bei der Verwendung der iPhone 7 Plus-Kamera etwas schief geht. Lesen Sie jedoch die Nachrichtendetails, bevor Sie sie schließen.

Im schlimmsten Fall kann die Kamera-App problematisch werden, da die physische Kamera tatsächlich beschädigt ist.

Bei einem iPhone kann es zu Hardwareschäden kommen, wenn Sie vorher fallen und nass werden. Obwohl jede dieser neuen iPhone-Komponenten robust gebaut ist, kann sie den starken Stößen durch harte Stöße nicht standhalten.

Bei Problemen mit der Kameraanwendung, die durch eine defekte Hardware verursacht werden, ist in der Regel ein professioneller Helfer erforderlich, um das Problem zu beheben. Wenn dies der Fall ist, ist es für Sie eine bessere Option, Ihr Gerät zu einer Apple Genius-Bar zu bringen. Es wird nicht empfohlen, Hardwareprobleme auf einem iPhone selbst zu beheben, um zu verhindern, dass sich das Problem verschlimmert.

Wie können Softwareprobleme mit der iPhone 7 Plus-Kamera-App behoben werden?

Wenn Sie sicher sind, dass das Problem, das Sie behandeln, nicht durch Hardwareschäden verursacht wurde, können Sie versuchen, das Problem mithilfe einer der vorgeschlagenen Problemumgehungen und generischen Lösungen zu beheben, die auf Ihre Situation zutreffen.

Nachfolgend sind einige empfohlene Verfahren aufgeführt, die im Allgemeinen zur Behebung von Problemen verwendet werden, die sich auf die integrierte Kameraanwendung des iPhone auswirken. Es würde nicht schaden, eine dieser Methoden auszuprobieren, bevor Sie Ihr neues iPhone zu einem Service-Center bringen und eine Tech-Gebühr bezahlen.

Allgemeine Fehlerbehebungsmethoden für Kameraprobleme

Sie können eine der folgenden Methoden ausprobieren, wenn Sie nicht sicher sind, was genau die Kamera-App auf Ihrem iPhone 7 Plus auslöst oder unzuverlässig wird. Testen Sie die Kamera nach jeder Methode, um festzustellen, ob das Problem bereits gelöst wurde. Fahren Sie andernfalls mit der nächsten verfügbaren Methode fort.

Schritt 1. Beenden Sie die Kamera-App und starten Sie sie erneut.

Wenn Sie bei der Verwendung der integrierten Kamera-App auf Ihrem neuen iPhone 7 Plus zum ersten Mal auf ein Problem stoßen, liegt dies höchstwahrscheinlich nur an anderen geringfügigen Softwareproblemen, die die Apps-Funktion beeinträchtigen. So klein sie auch sind, diese Störungen können zunächst durch Beenden und Neustarten der Kamera-App behoben werden. Genauso wie man es normalerweise macht, wenn man ein Computerprogramm verwendet, und plötzlich wurde dieses Programm träge, verzögert oder friert ein. Um das Programm wieder in Ordnung zu bringen, müssen Sie es nur noch beenden und dann nach einigen Augenblicken wieder öffnen. Dasselbe Konzept wird auf verschiedene Apps in mobilen Geräten angewendet.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Kamera-App zu beenden:

  • Tippen Sie zweimal doppelt auf die Home-Taste, oder drücken Sie sie zweimal schnell. Dadurch wird ein neues Fenster geöffnet, das alle kürzlich geöffneten Apps enthält. Diese Apps befinden sich im Standby-Modus.
  • Wischen Sie nach rechts oder links, bis der Vorschaubildschirm der Kamera-App angezeigt wird.
  • Wischen Sie in der Vorschau der Kamera-App nach oben, um die App zu schließen oder zu beenden.

Öffnen Sie danach die Kamera-App und versuchen Sie festzustellen, ob das Problem bereits behoben wurde. Wenn nicht, probieren Sie andere Methoden aus.

Schritt 2. Starten Sie Ihr iPhone 7 Plus neu oder starten Sie einen Neustart.

Die Mehrheit, wenn nicht alle geringfügigen Probleme in mobilen Geräten, die Software betreffen, können durch einen einfachen Neustart oder Neustart behoben werden. Der Vorgang wird auch als Soft Reset bezeichnet. Wenn das Problem, mit dem Sie sich aktuell beschäftigen, durch zufällige Softwareprobleme in der Standardkamera ausgelöst wird, wird es wahrscheinlich durch einen Soft-Reset behoben.

  • Um das iPhone 7 Plus neu zu starten, neu zu starten oder einen Soft-Reset durchzuführen, halten Sie die Standby-Taste gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird. Ziehen Sie den Schieberegler, um das Gerät vollständig auszuschalten. Warten Sie mindestens 30 Sekunden und drücken Sie die Standby-Taste erneut, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Alternativ können Sie das iPhone 7 Plus zwingen, neu zu starten, insbesondere wenn die Kamera-App nicht reagiert und das Gerät einfriert.

  • Um das iPhone 7 Plus neu zu starten, halten Sie die Standby-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig etwa 10 Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie dann beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

Öffnen Sie nach dem Neustart Ihres iPhone die Kamera-App erneut und sehen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Schritt 3. Überprüfen und verwalten Sie den internen Speicher.

Um sicherzustellen, dass die Speicherfunktion Ihres iPhones in Ordnung ist, überprüfen Sie regelmäßig den Speicherstatus des Geräts und verwalten Sie gegebenenfalls den Speicher. Dies ist ein Muss für anspruchsvolle iPhone-Benutzer, die gerne Apps herunterladen und Änderungen an ihrem neuen Gerät vornehmen.

Wenn auf Ihrem iPhone weniger Speicherplatz zur Verfügung steht, könnte dies zu häufigen Verzögerungen, Einfrieren, Abstürzen und anderen Leistungsproblemen auf Ihrem Gerät führen. Wenn bei der Verwendung der Kamera-App häufig eines dieser Symptome auftritt, sollten Sie Ihren Speicherstatus überprüfen und ggf. den Speicher verwalten.

  • Gehen Sie dazu zu Einstellungen-> Allgemein-> Speicher & iCloud-Speicher.

Auf diese Weise gelangen Sie zu einem Menü oder Bildschirm, das weitere Informationen zur internen Speicherzuweisung Ihres iPhones enthält.

  • Um anzuzeigen, wie viel Speicherplatz jede Anwendung verwendet, tippen Sie auf Speicher verwalten.
  • Tippen Sie abschließend auf eine App in der Liste, um weitere Informationen zur Speicherbelegung anzuzeigen.

Apple hat seine iOS-Geräte einschließlich iPhones so konzipiert, dass der Speicher automatisch optimiert wird, indem temporäre Dateien entfernt und Cache-Dateien gelöscht werden. Wenn Ihr iPhone möglicherweise voll wird und das iOS keinen Speicherplatz mehr freigeben kann, wird höchstwahrscheinlich eine Warnmeldung "Fast voll" angezeigt. Dies ist Ihr Stichwort, um Ihren Teil dazu beizutragen, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizugeben.

Wenn Sie alle laufenden Apps im Hintergrund beenden (Standby-Modus), können Sie auch etwas Speicherplatz im internen Speicher Ihres iPhones freigeben. Sie können sie also bei Bedarf auch schließen.

So erzwingen Sie das Beenden laufender Apps auf Ihrem iPhone:

  • Tippen Sie zweimal doppelt auf die Home-Taste, oder drücken Sie sie zweimal schnell, bis die Vorschau der Apps angezeigt wird.
  • Wischen Sie in der Vorschau jeder App nach oben, um die App zu schließen.
  • Um weitere Apps im Standby-Modus anzuzeigen, streichen Sie nach rechts oder links und streichen Sie dann in der Vorschau der App nach oben, um sie zu schließen.

Versuchen Sie danach, die Kamera-App zu öffnen, und prüfen Sie, ob sie bereits fehlerfrei funktioniert.

Schritt 4. Aktualisieren Sie iOS auf Ihrem iPhone 7 Plus.

Nach einer großen iOS-Version bringt Apple ständig kleine Updates heraus, um alle Probleme der bestehenden Plattform zu beheben oder einige Funktionen des iPhone zu verbessern. Da Softwareupdates auch Fehlerbehebungen enthalten, sollten Benutzer ihre iOS-Software auf dem neuesten Stand halten. Sollte das Problem, das Sie mit der Kamera des iPhones zu tun haben, auf einen Softwarefehler zurückzuführen sein, können Sie dies beheben, indem Sie die neueste Version von iOS für Ihr iPhone installieren.

  • Um zu prüfen, ob ein Update verfügbar ist, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update. Sie werden benachrichtigt, wenn ein Update für Ihr iPhone verfügbar ist. Um mit der Installation des iOS-Updates fortzufahren, tippen Sie auf die Option Herunterladen und Installieren.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Installationsvorgang für das iOS-Update abzuschließen.

Spezifische Lösungen für ein Problem mit der Standardkameraanwendung des iPhone

Es gibt bestimmte Probleme mit der integrierten Kamera-App des iPhones, die bereits als gelöst markiert wurden. Dies bedeutet, dass Sie eine bestimmte Lösung verwenden können, um das Problem zu beheben. Im Folgenden finden Sie einige spezifische Probleme mit der Standard-Kamera-App und den jeweiligen Lösungen. Lesen Sie weiter und sehen Sie, ob das Problem, das Sie haben, aufgeführt ist. Wenn ja, versuchen Sie die angegebene Lösung.

Problem 1: Kein Flash oder Flash funktioniert nicht

Empfohlene Lösung: Testen Sie den LED-Blitz und prüfen Sie, ob er funktioniert. Sie können das Control Center verwenden, um den LED-Blitz Ihres iPhone zu testen. Öffnen Sie dazu das Control Center und tippen Sie auf das Blitzlicht-Symbol in der unteren linken Ecke oder im Control Center-Bedienfeld. Wenn das LED-Blitzlicht aufleuchtet, funktioniert es. Wenn nicht, versuchen Sie, die Flash-Einstellungen Ihres iPhone 7 Plus zu überprüfen. Tippen Sie dazu auf das schwarze Blitzsymbol oder das Blitzsymbol oben links auf dem Bildschirm und wählen Sie eine andere Einstellung. Testen Sie die Kamera-App erneut, nachdem Sie zu einer anderen Einstellung gewechselt haben, um zu sehen, ob es Änderungen gibt.

Eine Warnmeldung, dass der Blitz deaktiviert ist, wird wahrscheinlich angezeigt, wenn Sie bei eingeschaltetem Blitz ein erweitertes Video aufnehmen oder das iPhone in einer sehr warmen Umgebung verwenden. In diesem Fall müssen Sie Ihr iPhone abkühlen lassen, bis Sie es wieder verwenden können.

Problem 2: Unscharfe Fotos, dunkle Flecken auf aufgenommenen Fotos, unscharf

Empfohlene Lösung: Reinigen Sie das Kameraobjektiv. Es ist möglich, dass Sie verwackelte Fotos erhalten oder dunkle Flecken auf den aufgenommenen Fotos angezeigt werden, da das Kameraobjektiv mit Staub oder Schmutz bedeckt ist. Um diese Möglichkeit auszuschließen, überprüfen Sie die Linse auf Schmutz oder Ablagerungen. Reinigen Sie es gegebenenfalls mit einem Mikrofasertuch. Versuchen Sie, ein neues Foto aufzunehmen, nachdem das Objektiv sauber ist.

Versuchen Sie bei Fotos, die unscharf sind, jedes metallische Gehäuse oder eine magnetische Linse dorthin zu nehmen, wo Sie es verwenden. Metallgehäuse oder magnetische Linsen können Interferenzen bei der optischen Bildstabilisierung des iPhones verursachen und dadurch Bilder und Videos mit schlechter Qualität von der Standardkamera erzeugen.

Machen Sie ein Foto ohne Hülle oder Magnetlinse auf Ihr iPhone und sehen Sie die Ergebnisse.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich vor dem Aufnehmen auf eine bestimmte Person oder ein bestimmtes Objekt konzentrieren, oder tippen Sie einfach auf das Objekt oder die Person auf dem Vorschaubildschirm, um die erforderlichen Einstellungen vorzunehmen. Sie sehen dann den Bildschirmimpuls oder der Bildschirm wird kurzzeitig scharfgestellt. Wenn Sie sich zu weit in eine beliebige Richtung bewegen, wird die Kamera auf die Mitte fokussiert. Stellen Sie den Fokus unbedingt ein, bevor Sie mit der Videoaufnahme Ihrer iPhone-Kamera beginnen.

Problem 3: Kamera-App fehlt

Empfohlene Lösung: Verwenden Sie die Spotlight-Suche, um die Kamera-App auf Ihrem Gerät zu finden. Standardmäßig wird es auf der Startseite angezeigt, kann aber auch entfernt oder in einen anderen Ordner übertragen werden. Wenn Sie genau wissen, wohin die Kamera-App verschoben oder übertragen wurde, können Sie direkt in diesen Ordner wechseln.

Die Kamera-App kann unter Umständen auch unsichtbar werden. Um zu überprüfen, ob die App nicht eingeschränkt ist, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Einschränkungen-> Zulassen-> Kamera . Dadurch werden alle für die Anwendung auferlegten Einschränkungen deaktiviert und es wird sichergestellt, dass die Kamera ohne Einschränkungen gestartet oder auf den Geräten angezeigt werden kann.

Problem 4: Schwarzer Sucherbildschirm oder geschlossenes Objektiv

Empfohlene Lösung: Stellen Sie sicher, dass das Kameraobjektiv beim Fotografieren nicht blockiert wird. Wenn das Objektiv durch nichts blockiert wird und trotzdem immer noch ein schwarzer Bildschirm in der Kamera-App angezeigt wird, versuchen Sie, die App zu schließen, das iPhone neu zu starten und die Kamera-App erneut zu öffnen.

Alternativ können Sie versuchen, zwischen der vorderen und der hinteren Kamera zu wechseln. Wenn der schwarze Bildschirm nur bei einer der iPhone-Kameras auftritt, bedeutet dies, dass diese Kamera nicht stimmt und daher von einem Techniker diagnostiziert werden muss.

Tipp: Wenn Sie alle empfohlenen Lösungen und Problemumgehungen in diesem Beitrag ausprobiert haben, jedoch ohne Erfolg, können Sie versuchen, eine alternative Kamera-App zu installieren, die mit Ihrem iPhone 7 Plus im App Store kompatibel ist.

Wenden Sie sich an den Apple Support oder Ihren iPhone-Anbieter, um weitere Unterstützung und Empfehlungen zu erhalten

Sie müssen das Problem eskalieren, insbesondere wenn Sie alle Anstrengungen unternommen haben, um das Problem zu beheben, aber nur, um die gleichen Probleme mit der iPhone 7 Plus-Kameraanwendung zu haben. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie bisher getan haben. Wenn Ihr iPhone noch unter Garantie steht, fragen Sie, ob Sie dazu berechtigt sind, und entscheiden Sie sich stattdessen für Garantien.

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Apple iPhone 7 Plus haben, sind wir immer bereit zu helfen. Kontaktieren Sie uns über unseren Fragebogen zum Thema iPhone und stellen Sie uns alle erforderlichen Informationen zu Ihrem Problem zur Verfügung, damit wir eine Lösung für Ihr Problem finden können.

Empfohlen

So beheben Sie das Problem beim Start der Galaxy S8-Schleife (S8 bleibt im Samsung-Logo-Bildschirm hängen)
2019
Samsung testet das Android 6.0 Marshmallow-Update für das Galaxy Note 5 in den USA
2019
Samsung Galaxy Tab S Probleme, Fehler, Störungen und Lösungen [Teil 4]
2019
Fehlerbehebung Der Samsung Galaxy Note 4-Anruf kann nicht gehört werden. Problem
2019
So beheben Sie ein iPhone 7, das ständig nacheilt und einfriert [Fehlerbehebung]
2019
Samsung Galaxy S8 + Akku ist nach Software-Update schnell leer
2019