Apps auf dem Galaxy S6 sagen immer wieder keine Verbindung aus, andere Probleme

Hier ist ein weiterer Beitrag, der einige Fragen zur # GalaxyS6-Serie behandelt. Wenn Sie uns einen Bericht zu Ihrem eigenen Problem geschickt haben, ihn aber noch nicht in unserem Blog veröffentlicht haben, beachten Sie bitte in den nächsten Tagen weitere Beiträge. Wir geben immer unser Bestes, um Ihre Fragen zu beantworten, also überprüfen Sie jeden Artikel, der täglich in diesem Blog erscheint.

In der Zwischenzeit sind dies die spezifischen Themen, die in diesem Material behandelt werden:

  1. Das Galaxy S6 Edge zeigt ständig den Ladebildschirm an
  2. Das Galaxy S6 Edge zeigt immer OK-Popup-Fenster an, wenn das Headset eingesetzt wird
  3. Apps auf dem Galaxy S6 sagen immer wieder keine Verbindung aus
  4. Sprint Galaxy S6 Bootloop-Problem
  5. Das Galaxy S6 setzt alle Einstellungen nach der Installation von Android Marshmallow auf die Standardeinstellungen zurück
  6. MMS unter Verizon Galaxy S6 funktioniert nicht, wenn Sie sich im MetroPCS-Netzwerk befinden

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Der Galaxy S6 Edge zeigt weiterhin den Ladebildschirm an

Ich habe ein Samsung Galaxy S6 Edge. Ich habe es letztes Jahr gekauft und hatte bis vor kurzem kein einziges Problem damit. Ich saß auf der Couch und durchsuchte ein Forum, das ich oft durchsucht hatte, als plötzlich mein Telefon völlig schwarz wurde. Ich habe es nicht fallen gelassen. Es wurde nicht nass. Ich saß buchstäblich nur dort und es hörte auf zu arbeiten. Mein Mann konnte es wieder starten, aber danach war es so schlimm, dass es kaum noch brauchbar war. Ich musste es ständig neu starten und es schien sehr schnell sehr heiß zu werden. Endlich war ich satt und habe einen kompletten Werksreset durchgeführt. Anfangs schien es nicht zu funktionieren, aber nach etwa einem Tag war es merklich viel besser - ich muss vielleicht ein- oder zweimal täglich neu starten, aber besser. Heute ist mein Telefon bei der Arbeit gestorben. Es ist gestorben, seit diese Probleme angefangen haben und gut aufgeladen wurden, aber heute, als ich das Ladesymbol anschloß, fing es an, blitzartig zu blinken. Ich konnte es in den Download-Modus bringen, aber als ich die Möglichkeit hatte, fortzufahren oder neu zu starten, wurde beim Neustart nur noch das blinkende Symbol angezeigt. Ich habe verschiedene Ladegeräte ausprobiert, sogar unser Autoladegerät, ohne Erfolg. Jetzt zeigt es an, dass es voll aufgeladen ist, obwohl es nicht annähernd genug Zeit war. Ich habe gerade versucht, das Gerät einzuschalten und den Bildschirm einzuschalten, aber dann kehrt es zum blinkenden Ladesymbol zurück und das voll aufgeladene eine Sekunde später. Was zur Hölle ist los? Kann ich irgendetwas tun? - Nakita

Lösung: Hallo Nakita. Falls Sie es nicht wissen, handelt es sich bei den meisten für Android-Benutzer verfügbaren Lösungen um Software in der Natur. Dies bedeutet, dass, wenn Sie bereits alle grundlegenden Softwarelösungen (wie die oben genannten) ausgeführt haben und es kein positives Ergebnis gibt, das Problem möglicherweise auf eine fehlerhafte Hardware zurückzuführen ist. Lassen Sie das Telefon auf Hardwareprobleme überprüfen oder ersetzen Sie es einfach.

Problem Nr. 2: Das Galaxy S6 Edge zeigt nach dem Einsetzen des Headsets immer OK-Popup-Fenster an

Hallo. Ich habe den Samsung-Kopfhörer an meinem S6 Edge-Gerät ungefähr eine Woche lang problemlos verwendet. Sobald es mit dem Problem begann, dass Google bei jedem Einsetzen des Headsets in Ordnung war, konnte ich Youtube nicht verwenden oder meine Anrufe nicht beantworten. In der Zwischenzeit funktioniert der Lautstärkeregler nicht mehr, auch die Pausetaste funktioniert nicht. In der Zwischenzeit habe ich OK abgeschaltet, obwohl Google es überhaupt nicht eingeschaltet hatte, und es hat einen Teil des Problems gelöst. Lautstärkeregler, Pause funktioniert immer noch nicht. Ich lese viele Foren, viele stehen vor den gleichen Problemen, aber es werden keine Lösungen angeboten. Freundlicher Hinweis. Vielen Dank. - Kinga

Lösung: Hallo Kinga. Ein Problem wie dieses wird durch einen fehlerhaften Audioanschluss verursacht. Prüfen Sie den Anschluss selbst auf mögliche sichtbare Hindernisse oder Verschmutzungen und reinigen Sie ihn. Wenn sich daran nichts ändert, führen Sie die grundlegende Fehlerbehebung für die Software durch, z. B. Booten im abgesicherten Modus oder Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Eine dieser beiden Softwareprozeduren behebt keinen fehlerhaften Audio-Port, hilft jedoch bei der Isolierung, ob die Ursache des Problems in Software oder Hardware liegt.

Weitere Informationen zur Vorgehensweise finden Sie in den nachstehenden Angaben.

Booten Sie den S6 im abgesicherten Modus . Dieses Verfahren ist an sich keine Lösung, da das Hauptziel darin besteht zu prüfen, ob das Problem durch eine Drittanbieter-App verursacht wurde oder nicht. In diesem Modus kann keine Drittanbieter-App ausgeführt werden. Wenn eine Ihrer Apps die Ursache ist, sollte das Problem nicht auftreten. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr Telefon im abgesicherten Modus zu starten:

  • Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  • Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  • Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Booten Sie den S6 auf den Werksreset . Bei schwerwiegenden Problemen mit der Firmware ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen häufig die endgültige Lösung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird, indem alle Dateien, Daten, Einstellungen, Apps, persönlichen Informationen, Konten usw. gelöscht werden. Wenn es Dinge gibt, die Sie während des Vorgangs nicht verlieren möchten, müssen Sie dies tun vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

  • Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  • Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  • Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  • Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  • Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Drücken Sie die Lautstärketaste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  • Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Wenn sich nach diesen beiden Softwareprozeduren nichts ändert, können Sie darauf wetten, dass eine Hardwarefehlfunktion die Ursache ist. Wenden Sie sich an Samsung, damit Sie das Telefon reparieren oder austauschen lassen können.

Problem 3: Apps auf dem Galaxy S6 sagen immer wieder keine Verbindung aus

In den letzten Monaten hat sich meine Telefonverbindung mit Wi-Fi oder 4G aufgebaut. Internetbasierte Apps wie Youtube, Facebook, Tumblr usw. verlieren regelmäßig die Verbindung. Zum Beispiel, während ich auf YouTube ein paar Minuten lang ein Video angesehen habe, klicke ich auf ein anderes, aber es wird unten "Keine Verbindung" angezeigt. Facebook sagt dasselbe. Ich schaue mir ein Video oder eine Aktualisierung an und es sagt "keine Verbindung". Mein Spotify spielt einige Titel in der Warteschlange ab und spielt dann den nächsten nicht ab, aber wenn ich die App wieder öffne, wird der Song abgespielt. Irgendeine Hilfe? - Sam

Lösung: Hallo Sam. Das Löschen der Cache-Partition kann Ihr Problem beheben.

Bei kleineren Problemen im Zusammenhang mit der Firmware, die durch Apps und Firmware-Updates verursacht werden, ist das Löschen der Cache-Partition oft der Trick. Diese Prozedur löscht buchstäblich alle zwischengespeicherten Dateien in der Cache-Partition, wodurch das System beim nächsten Hochfahren neue Dateien erstellen muss.

Dieses Verfahren ist auch sehr hilfreich bei der Behebung von Problemen wie zufälligen Neustarts, Startschleife, Blockieren während des Startvorgangs und zufälligem Einfrieren nach Updates. So löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem S6 Edge:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  • Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn das Löschen des Systemcaches nicht hilft, sollten Sie sicherstellen, dass Sie den Cache und die Daten der jeweiligen Apps löschen. So geht's:

  • Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  • Navigieren Sie zu "Apps". Dies kann in OEM-Versionen von Android 6.0 in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  • Dort klicken Sie auf eine Anwendung.
  • Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  • Sie sollten jetzt deutlich die Schaltflächen Clear Data und Clear Cache für die Anwendung sehen.

Zögern Sie nicht, das Gerät im Werk zurückzusetzen, wenn das Problem weiterhin besteht.

Problem Nr. 4: Problem mit dem Sprint Galaxy S6 Bootloop

Hallo Droid Guy! Ich habe ein Samsung Galaxy S6 (32 GB bei Sprint). Ich habe gerade ein Upgrade auf Android 6.1 durchgeführt und nicht lange nachdem das Telefon mit dem Starten der Schleife begonnen hat. Habe das Telefon noch nie verwurzelt, und es ist vollständig auf Lager und erhält nur die OTA-Updates. Ich habe viel recherchiert und dies sind die Optionen, die ich versucht habe, um das Problem zu beheben:

  1. Leerer Cache
  2. Master-Neustart
  3. Manuell mit ODIN3 erneut geflasht

Nachdem ich erneut geflasht hatte, fuhr die Bootschleife fort. Ich habe den leeren Cache / Master-Neustart erneut ausgeführt und konnte ihn auf den ersten Bildschirm bringen, mich bei Wi-Fi anmelden, dann auf dem Bildschirm, wo "Telefon für den Gebrauch vorbereiten" angezeigt wird und jetzt neu gestartet wird. Irgendwelche Ideen, was dies verursacht und wie man es beheben kann? Danke dir. - Casey

Lösung: Hallo Casey. Es gibt nur so viel, dass Sie gegen dieses Problem vorgehen können. Dass die grundlegende Software-Fehlerbehebung (einschließlich manuelles Flashen) nicht geholfen hat, ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass das Problem an Ihrer Seite nicht behoben werden kann. Finden Sie einen Weg, um das Telefon ersetzen zu lassen.

Problem 5: Galaxy S6 setzt alle Einstellungen nach der Installation von Android Marshmallow auf die Standardeinstellungen zurück

Ja. Nachdem ich das System bei einem Unfall auf Android 6.0 Marshmallow aktualisiert habe, hat sich mein Telefon von selbst neu gestartet. Das gesamte Telefon wird so neu gestartet, dass es mein Kamerasymbol für den Bildschirm sperrt. Ich habe militärische Zeit, und das geht in die normale Zeitzone, es setzt mein Benachrichtigungsfeld zurück, es nimmt mein Sperrbild ab und die Batterieprozentsatzanzeige erlischt. Es wird nervig und ich muss damit aufhören. Ich habe keine Zeit und Geduld, alles auf meinem Handy zu wiederholen, nur weil es sich ohne Grund neu starten muss. Kann mir bitte jemand helfen? Ich weiß nicht, warum das so weitergeht. Ich habe Apps deinstalliert, die ich nicht verwende. Apps, die gerade mit dem Telefon geliefert wurden, wie alle Musik-Apps, die ich deinstalliert habe. Weiß jemand, wie das Problem behoben werden kann, und dass das Telefon nicht mehr automatisch neu gestartet wird? - Cagirl0104

Lösung: Hallo Cagirl0104. Wenn dieses Problem NUR nach der Installation eines Android-Updates aufgetreten ist, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie die Cache-Partition löschen und einen Factory-Reset durchführen. Anweisungen dazu finden Sie in den obigen Schritten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie nur kompatible Apps installieren. Denken Sie daran, dass veraltete oder inkompatible Apps zu Konflikten mit dem Betriebssystem führen können, die sich in unbeständigem Telefonverhalten äußern können.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die richtige Firmware für Ihr Gerät installieren. Sie sollten nur OTA-Updates (Over-the-Air) von Ihrem Mobilfunkanbieter installieren. Wenn Sie manuell eine Firmware eines anderen Anbieters flashen, besteht die Möglichkeit, dass Sie eine fehlerhafte oder sogar eine inkompatible Version installiert haben.

Problem 6: MMS unter Verizon Galaxy S6 funktioniert nicht, wenn Sie sich im MetroPCS-Netzwerk befinden

Hallo. Ich habe kürzlich von Verizon zu MetroPCS gewechselt. Ich habe ein Samsung Galaxy S6, das ich von Verizon erworben habe, so dass es die gesamte Verizon-Software enthält. Ich verwende jetzt die MetroPCS-SIM-Karte, die sie mir gegeben haben. Ich mache Anrufe und verwende Daten ohne Probleme. Ich kann Nachrichten über die Nachrichten-App senden und empfangen, mit der das Telefon von Samsung geliefert wurde. Ich kann jedoch keine MMS-Nachrichten senden oder empfangen. Ich habe Ihre Schritte unternommen, um das Problem ohne Erfolg zu lösen. Dies ist die Liste der von Ihnen bereitgestellten Schritte: Name: MetroPCS APN: fast.metropcs.com Proxy: Nicht erforderlich Port: Nicht erforderlich Benutzername: Nicht erforderlich Passwort: Nicht erforderlich Server: Nicht erforderlich MMSC: // metropcs.mmsmvno.com/mms / wapenc MMS-Proxy: leer lassen MMS-Port: leer lassen MCC: 310 MNC: 16 Authentifizierungstyp: Behalten Sie die Standardeinstellungen bei. Die MNC 16 lässt die Änderung nicht zu. Es wurde auf MNC 260 festgelegt. Dies ist die einzige Nummer, die das Speichern der MMSC-Adresse ermöglicht. Ich habe sogar MetroPCS und andere Websites kontaktiert, die ebenfalls die Verwendung der MMSC-Adresse //mms.msg.eng.t-mobile.com/mms/wapenc empfohlen haben. Auch dies funktioniert nicht. Kannst du helfen? - Tony

Lösung: Hallo Tony. Dies ist das übliche Problem, auf das viele Benutzer stoßen, wenn Sie Verizon-Telefone in anderen Netzwerken verwenden. Wenn Sie bereits MetroPCS angerufen haben und festgestellt haben, dass alle APN-Einstellungen korrekt sind, liegt das Problem möglicherweise tiefer im Betriebssystem. Das bedeutet, dass Sie MMS auf diesem Telefon nur verwenden können, wenn das Verizon-Netzwerk verwendet wird.

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy S9, das überhitzt
2019
Samsung Galaxy S3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 56]
2019
Samsung Galaxy Note 4 - oberer Bildschirm reagiert nicht auf ein Problem und andere verwandte Probleme
2019
Samsung Galaxy Note 4 benötigt lange Zeit, um das Problem und andere damit zusammenhängende Probleme zu fokussieren
2019
So beheben Sie Probleme mit dem Batterieverbrauch und der Überhitzung bei Google Pixel 3
2019
OnePlus X erhält ein kleines kameraorientiertes Update
2019