Galaxy Tab S 10.5 LTE der ersten Generation erhält das Marshmallow-Update in Europa

# Samsung hat mit der Einführung des Android 6.0 Marshmallow- Updates für das Galaxy Tab S 10.5 LTE in Europa begonnen. Nun, Deutschland, um genauer zu sein. Daraufhin folgt das Unternehmen mit dem Hinweis, dass das Update nicht an die ersten Galaxy Tab S-Modelle der ersten Generation in Europa gesendet wird. Das hat natürlich einige von uns überrascht, obwohl wir uns nicht beschweren werden.

Das Update ist etwa 812 MB groß. Vergewissern Sie sich daher, dass Sie sich in einem WLAN-Netzwerk befinden, um hohe Gebühren für Carrier in Ihrer Region zu vermeiden. Die Einführung dieses Updates weist darauf hin, dass andere Regionen möglicherweise nicht weit davon entfernt sind. Wenn Sie also zufällig Besitzer des Galaxy Tab S 10.5 der ersten Generation mit LTE sind, sollten Sie die Hoffnung nicht verlieren.

In Bezug auf die neuen Funktionen ist kein Änderungsprotokoll verfügbar, aber wir können feststellen, dass das Update alle Marshmallow-Funktionen enthält, die man erwarten würde, einschließlich Google Now on Tap, erweiterte App-Berechtigungen und einige Samsung-spezifische Funktionen.

Quelle: AllAboutSamsung.de - Übersetzt

Über: Sam Mobile

Empfohlen

Was tun, wenn Ihr iPhone 8 nach einem Reset in der Startschleife hängen bleibt?
2019
Wie kann man das Samsung Galaxy J7 Wi-Fi nicht einschalten?
2019
Die Internetverbindung von Galaxy S8 ist sehr langsam, wie Sie ein Backup erstellen, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 lädt nicht auf
2019
Galaxy S6 Textlag-Problem, andere Probleme mit dem SMS
2019
T-Mobile Galaxy S5 empfängt das Android 5.1.1-Update
2019