Das Galaxy S6 mit Wasserschaden lässt sich nicht einschalten, wird nicht drahtlos aufgeladen, andere Probleme

Unser heutiger Artikel zur Fehlerbehebung behebt einige # GalaxyS6-Probleme. Wie die meisten unserer Artikel stammen auch die hier erwähnten Fälle aus Briefen, die wir von unserer ständig wachsenden Leserschaft erhalten. Wie der Titel schon sagt, beantworten wir einige grundlegende Fragen, was zu tun ist, wenn ein Telefon nass wird oder nicht drahtlos aufgeladen wird. Wir behandeln auch einige grundlegende Dinge in Bezug auf die Malware-Infektion, daher hoffen wir, dass Sie aus diesem Beitrag etwas Nützliches herausholen können.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem 1: Galaxy S6 mit Wasserschaden lässt sich nicht einschalten

Hallo. Vor ungefähr 3 Wochen ließ ich meinen S6 in die Toilette fallen, wo er fast sofort abgestellt wurde. Ich legte das Telefon für 2-3 Tage in den Reis und ließ sich nicht einschalten, als ich es versuchte. Ich steckte mein Schnellladegerät in die Steckdose, und es zeigte sich (meistens), dass es aufgeladen wurde und zu 100% aufgeladen wurde. Wenn ich jedoch versuche, das Telefon einzuschalten, flackert das Telefon zwischen dem Blitzsymbol und dann auf 0%. Ich habe dann versucht, die Home- / Strom- / Lautstärketaste gedrückt zu halten, um zum blauen Bildschirm zu gelangen, auf dem ich die Möglichkeit habe, das Telefon neu zu starten. Wenn ich auf dieses Symbol klicke, wird das Telefon normal geladen und funktioniert normal (obwohl es manchmal ausgeschaltet wird, als ob es nicht genügend Strom liefert). Das Telefon funktioniert nur, wenn es an ein Schnellladegerät angeschlossen ist, kein Standardladegerät, und sobald Sie das Ladegerät vom Netz trennen, wird es sofort ausgeschaltet (kein Herunterfahren). Zusammenfassend: Das Telefon zeigt an, dass es aufgeladen wird, wenn ausgeschaltet (dh der Prozentsatz füllt sich zu 100%, wenn auch langsam) Wenn Sie versuchen, das Telefon normal einzuschalten, wird das Telefon auf 0% zurückgesetzt. Zum Einschalten des Telefons muss ich Home / Stromversorgung / Lautstärke gedrückt halten und Neustart drücken Telefon (funktioniert nur bei Verwendung eines Schnellladegeräts) Wenn es hochfährt, funktioniert es normal. Der Akku-Prozentsatz oben rechts zeigt 0% und wird nicht erhöht. Wenn Sie das Ladegerät vom Netz trennen, wird das Telefon sofort ausgeschaltet (z Herunterfahren) Meine erste Neigung ist, dass es sich um die Batterie handelt, aber ich bin kein Experte und möchte keinen Ersatzakku kaufen, da dies nicht das Problem ist. Ich würde mich sehr über jeden Input freuen, den Sie mir geben könnten. Mit freundlichen Grüßen. - Steve Stephenmccormick98

Lösung: Hallo Steve. Das Galaxy S6 ist nicht wie seine Nachfolger - das S7 und das S8 - mit einem Schutz vor Wasserdichtigkeit ausgestattet. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass Wasser einen Weg ins Innere gefunden haben muss. Und da sich Wasser und Elektronik nicht gut mischen (selbst für wasserbeständige Geräte), sind Probleme sofort zu erwarten. Feuchtigkeit oder Flüssigkeit im Inneren des Motherboards kann zu einem Kurzschluss von Komponenten führen, was zu einer Reihe von Problemen führen kann. Wenn beispielsweise Flüssigkeit zu einem Kurzschluss in der Batterie führt, kann sie dauerhaft beschädigt werden, sodass das Telefon später nicht mehr eingeschaltet werden kann. In anderen Fällen, in denen der Akku nicht funktioniert, wird das Telefon möglicherweise selbstständig neu gestartet, da der Akku die erforderliche Leistung für das Motherboard nicht mehr aufrechterhalten kann. Langfristig kann das Vorhandensein von Feuchtigkeit oder Wasser in der Hauptplatine die freiliegenden metallischen Teile korrodieren und sie dauerhaft beschädigen.

Erste Hilfe für ein wassergeschädigtes Smartphone

Wenn Sie Ihr Galaxy S6 Wasser aussetzen, kann dies zu zwei Situationen führen:

  • Entweder erliegt es sofort Problemen oder
  • scheint weiterhin normal zu funktionieren, bis ein langfristiger Schaden seinen Tribut fordert.

Es ist wirklich nicht abzusehen, was mit einem elektronischen Gerät passiert, das Wasser ausgesetzt ist. In einigen Fällen ist dies die erste Situation, während es in anderen Fällen die zweite sein kann. Die folgenden Probleme hängen vom Umfang der Wassereinwirkung ab und davon, welche Komponenten betroffen sind. Wenn Sie Glück haben und Wasser keine kritische Komponente berührt hat (sehr unwahrscheinlich, da Sie sofort Probleme haben), kann der Reis-Trick hilfreich sein. In vielen Fällen ist das Einsetzen eines nassen Geräts in ein schlechtes Reisbrot sinnlos. Hier ist der Grund.

Idealerweise sollten Sie das Telefon ausschalten und den Akku herausnehmen, nachdem Sie das Telefon aus dem Wasser genommen haben. Dies verhindert, dass Komponenten kurzgeschlossen werden. Je länger der Akku mit einem nassen Motherboard verbunden ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er dauerhafte Probleme verursacht. Dass Sie dies nie unmittelbar nach dem Vorfall getan haben, muss der Grund dafür sein, dass Ihr Telefon zu dieser Zeit unberechenbar ist. Wir verstehen natürlich, dass es für einen durchschnittlichen Benutzer schwierig ist, diesen idealen Schritt durchzuführen, da der Akku des Galaxy S6 nicht entfernbar ist.

Nach dem Herausnehmen der Batterie sollten Sie das Gerät am besten trocknen. Dies kann durch den Reis-Trick oder mit Hilfe fortschrittlicherer Werkzeuge erreicht werden, die von Fachleuten in Reparaturzentren verwendet werden. Das Hauptziel ist es, das Wasser bis zur letzten Feuchtigkeit aus dem System zu entfernen. Um das Trocknen effizienter zu gestalten, sollten Sie das Telefon demontieren, indem Sie alle abnehmbaren Teile von der Logikplatine trennen. Dadurch kann das Trocknen schneller erfolgen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie die Reis-Trick-Route wählen. Ein vollständig zusammengebautes Telefon in eine Tüte Reis zu legen, ist sinnlos. Sie können nicht erwarten, das Innere des Telefons vollständig zu trocknen.

Lassen Sie einen Fachmann eine Bewertung vornehmen

Da Wasserschäden fast immer zu einer Fehlfunktion der Hardware führen, wird dringend empfohlen, dass jemand, der sein Smartphone repariert, den Job erledigt. Dies beinhaltet sowohl den Trocknungsprozess als auch mögliche Reparaturen oder Teile, die möglicherweise folgen. Es gibt keine Software-Anpassungen, die Sie tun können, um ein wassergeschädigtes Telefon zu reparieren. In Ihrem Fall können Sie beispielsweise nicht darauf hoffen, das Telefon durch einen Werksreset wieder in den normalen Betriebszustand zu bringen. Die Symptome, die Sie gerade erleben, sind konsistente Anzeichen für ein fehlerhaftes Batterieproblem oder einen Ausfall des Power Management IC. Beide Probleme können nur durch Reparaturen behoben werden. Sie sollten das Telefon also einschicken. Wenn Samsung das Gerät nicht für Sie reparieren lässt, sollten Sie in Betracht ziehen, die Reparatur von einem unabhängigen Servicecenter durchführen zu lassen.

Problem 2: Das Galaxy S6 hat den Ladevorgang unterbrochen, es wird nicht drahtlos geladen

Mein Samsung S6 Edge hat am Freitagabend plötzlich keine Ladung mehr erhalten. Ich fummelte daran herum, probierte verschiedene Ladegeräte aus und steckte sie in meinen Laptop ein. Der Laptop sagte sofort, das Gerät sei ausgefallen, und das Telefon hackte immer wieder ein und aus. „Es war völlig stationär, aber es benahm sich, als würde das Kabel ruckeln. Ich schaltete es aus und nahm wie durch ein Wunder eine volle Ladung auf Ich konnte das seitdem nicht wiederholen

Ich nahm mein Telefon heute in Verizon und der Techniker stellte fest, dass der Kabelanschluss locker war und ein bisschen verrutscht war. Er zog etwas Taschenfussel aus dem Hafen und konnte das Kabel dazu bringen, sich einzurasten und mit dem Aufladen zu beginnen schlug vor, ein kabelloses Ladegerät zu kaufen oder es zur Reparatur herauszunehmen. Als ich mit dem kabellosen Ladegerät nach Hause kam, war das Telefon völlig tot

Ich legte das Telefon auf das drahtlose Ladegerät, und es begann sofort rot zu blinken (was schlecht ist), und ging zur Fehlerbehebung. Keine der Optionen schien zu gelten, es sei denn, mein Gerät ist Qi-fähig. Es wird möglicherweise eine Einstellung geändert Ich habe versucht, es wieder an den Computer anzuschließen, um genug Saft zum Booten zu geben. Diesmal wurde jedoch der schwarze Bildschirm mit dem grauen, batterieförmigen Symbol und dem Beleuchtungsbolzen für einige Minuten angezeigt, was jedoch nicht der Fall ist nimm eine Ladung. Jetzt habe ich ein totes Telefon… fehlt mir etwas? Sollte ich es einfach zur Reparatur nehmen und das drahtlose Ladegerät zurückgeben? PS: Ich aktualisiere immer mein Betriebssystem, aber ich habe keine Ahnung, welches ich gerade habe. Es wurde kürzlich in den letzten zwei Wochen aktualisiert. - Matthew Etu

Lösung: Hallo Matthew. Wenn Ihr Telefon nicht mehr aufgeladen wird und sich nicht wieder einschalten lässt, ist der einzige praktische Ausweg für Sie die Reparatur. Um Software-Fehlerbehebungen durchzuführen (die in Ihrem Fall möglicherweise keinen Wert haben), müssen Sie das Telefon einschalten. Ein völlig totes Telefon bedeutet normalerweise, dass die Hardware fehlerhaft arbeitet. Nur in seltenen Fällen kann ein ernsthaftes Softwareproblem das Einschalten des Telefons verhindern. In den meisten Fällen lässt sich das Telefon trotz schlechter Software immer noch einschalten, obwohl Android überhaupt nicht geladen wird. Da es sich bei Ihrem Fall um ein No Power-Problem handelt, müssen Sie die Hardware überprüfen lassen, insbesondere wenn Sie das Telefon bereits über ein normales Kabel und ein drahtloses Ladegerät aufgeladen haben.

Problem 3: Galaxy S6 ist mit Malware infiziert, der Bildschirm wird schwarz und lässt sich nicht einschalten

Ich hatte ein Problem mit dem Telefon und erhielt ein Ersatztelefon, aber jetzt passiert es auch mit diesem. Hin und wieder wird der Bildschirm schwarz und nichts kann ihn wieder einschalten, wenn Sie die Ein / Aus-Taste und die Leiser-Taste gedrückt halten. Danach schaltet es sich wieder ein, aber nach einer Weile wird es wieder passieren. Wenn dies der Fall ist, kann ich keine Anrufe entgegennehmen. Er geht an meine Voicemail und wird nicht berechnet. Ich fand heraus, dass dies eintrat, nachdem ich auf meinem Telefon eine Warnmeldung erhalten hatte, die besagt, dass ich 4 Viren habe und diese App installieren muss und nicht um weiter zu gehen oder ich werde alle meine Informationen verlieren. Ich wurde gesagt, dass dies ein Betrug ist und das Telefon irgendwie gehackt wurde und diese Leute wollen, dass ich die App bezahle und installiere. Ich weiß nicht, ob dies etwas damit zu tun hat, warum sich mein Telefon so verhält, aber ich dachte, Sie sollten es wissen. Bitte beraten. Danke. - Carole Huber

Lösung: HI Carole. Wenn das gleiche genaue Symptom in Ihrem Ersatztelefon auftritt, sollten Sie darauf hingewiesen werden, dass ein App-Problem eines Drittanbieters vorliegt. Eine Ihrer installierten Apps muss eine Malware hosten oder einer Malware erlauben, andere Apps zu verbreiten oder zu installieren. Die meisten bösartigen Programme zielen heute darauf ab, Daten und persönliche Informationen zu stehlen und Werbung zu pushen, damit ihre Entwickler Gewinn erzielen können. Sie können viele Formen annehmen und wirken manchmal wie legitime Apps, die Benutzer anweisen, eine bestimmte App zu installieren, um einen Virus zu entfernen. Um Ihr Telefon aufzuräumen, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst einen Master-Reset durchführen. Vergewissern Sie sich anschließend, dass Sie Ihre Liste der Apps durchgehen und nur gute installieren. Malware und Viren werden von Apps verbreitet. Um zu verhindern, dass Ihr Gerät erneut mit einem Virus infiziert wird, achten Sie streng darauf, welche App Sie hinzufügen. Einige Apps können harmlos aussehen, aber ihre Entwickler haben möglicherweise böswillige Absichten. Denken Sie daran, dass ein Entwickler nach der Installation einer App potenziell alle Informationen in Ihrem Telefon stehlen kann, einschließlich Ihrer Surfgewohnheiten und persönlichen Informationen. Einige schlechte Apps sind anfangs legitim. Wenn sie jedoch aktualisiert werden, können sie sich in bösartige Versionen verwandeln oder zulassen, dass andere Apps ohne Ihr Wissen installiert werden.

Eine gute Regel, wenn es um Apps geht, ist die Einhaltung der von wichtigen Entwicklern erstellten. Installieren Sie keine Apps von unbekannten Entwicklern. Denken Sie daran, es gibt wirklich keine kostenlose App. Das Erstellen einer App ist teuer, und Entwickler finden einen Weg, um ihre Ressourcen auf kreative Weise wiederzuerlangen. Einige tun dies, indem sie persönliche Informationen stehlen und sie dann an Hacker verkaufen. Andere nehmen Ihr System mit Nachdruck fest, damit sie nach Belieben Anzeigen schalten können. Anzeigen, die Ihnen gezeigt werden, sind zwar frustrierend, aber schlechte App-Autoren verdienen damit Geld.

Wenn Ihr Telefon erneut infiziert wird, müssen Sie nur selbst schuld sein.

Wenn Sie noch keinen Factory-Reset durchgeführt haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Empfohlen

Das Update für Android Wear 5.1.1 ist jetzt an die Moto 360 gekoppelt
2019
Samsung Galaxy S6 Edge lädt nicht auf
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 19]
2019
Fehler beim Software-Update für Samsung Galaxy Note 5 und andere verwandte Probleme
2019
Android 7.0-Update für das Galaxy S7, um mehr permanente Anzeigefunktionen und Grace UX zu bieten
2019
Problem mit dem Samsung Galaxy J7 behoben, das nach dem Software-Update nicht reagiert
2019