Das Galaxy S7 Edge hat nach dem Android Oreo-Update einen schwarzen Bildschirm mit Schlosssymbol und einen grünen Ladekreis

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist Samsung noch dabei, Android Oreo auf # GalaxyS7- und # GalaxyS7edge-Geräten auf der ganzen Welt einzuführen. Basierend auf historischen Daten während und nach jeder größeren Überarbeitung des Betriebssystems gibt es immer Probleme. Die heutige Anleitung zur Fehlerbehebung soll Galaxy S7-Benutzern helfen, die nach einem Android-Oreo-Update einen schwarzen Ladebildschirm sehen. Wenn Sie einer dieser Benutzer sind, stellen Sie sicher, dass Sie unsere Vorschläge in der richtigen Reihenfolge befolgen, um das Problem zu beheben.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Das heutige Problem: Galaxy S7 edge zeigt nach der Installation des Updates ein schwarzes Display mit Vorhängeschloss und einen grünen Ladekreis (Android Oreo)

Hallo. Lassen Sie das neueste Upgrade auf meinem Galaxy S7 Edge starten. Nach einer Weile dachte ich, es müsste getan werden, wie auf dem Bildschirm für die Passcode-PIN-Nummer. Ich habe meinen Passcode-Pin eingegeben, ich habe meinen Pin eingegeben und er zeigte dann einen schwarzen Bildschirm mit einem geöffneten Vorhängeschlossbild und einen ständig wirbelnden grünen Kreis, das Telefon ist auch sehr heiß, so war es 3 stunden lang. Ich habe dann eine Taste gedrückt, während der Ein- / Ausschalter gedrückt wurde. Das Telefon wurde neu gestartet. Anschließend wurde wieder die PIN für die Passworteingabe angezeigt. Ich habe sichergestellt, dass ich diese korrekt eingegeben habe. Es ist wieder in den schwarzen Bildschirm gegangen, offenes Vorhängeschloss und ständig grünen Kreis um das Vorhängeschloss. Ich bin nicht der einzige, der jetzt kein Telefon hat, wie Sie unter diesem Link sehen können: //www.gsmarena.com/newscomm-18343p5.php Ich hoffe wirklich, dass Sie dafür irgendwo ein paar Korrekturen finden können. Frustriert und lebhaft, nach diesem Update kein funktionierendes Telefon zu haben. Testen sie diese Dinge nicht, bevor sie im Großhandel erhältlich sind? Vielen Dank. - Tina Tinadeeming

Lösung: Hallo Tina. Der GSMarena-Link, den Sie hier zitieren, bezieht sich auf ein früheres Update und höchstwahrscheinlich nicht auf die neueste Samsung-Version von Android Oreo für S7- und S7-Edge-Geräte. Der Originalartikel, aus dem Kommentare stammen, wurde am 21. Mai 2016 verfasst. Wir glauben also nicht, dass wir uns auf derselben Seite befinden. Zum jetzigen Zeitpunkt versuchen wir, die neuen Updates für das Galaxy S7 und den S7-Edge anzusprechen, die nur für Android Oreo verfügbar sind.

Wenn dies das Update ist, das Ihre S7 durcheinandergebracht hat, dann sagen wir, dass Sie nicht alleine sind. Genau wie bei jeder größeren Überholung des Betriebssystems, wie dem Update von Nougat auf Oreo, können bei einigen Geräten Probleme auftreten. Trotz der Bemühungen von Google und Samsung, ein stabiles Betriebssystem-Upgrade zu veröffentlichen, sind möglicherweise nicht alle Geräte dazu bereit. Es gibt so viele Dinge, die in Ihr Problem einfließen können, dass es unmöglich ist zu wissen, was der Hauptgrund dafür sein kann. Wenn Sie sich jedoch sicher sind, dass Sie nur Android Oreo installiert haben, gibt es einige Dinge, die Sie versuchen können, das Problem zu beheben.

Aktualisieren Sie den Systemcache

Das erste, was nach einem Update oder einer App-Installation negativ beeinflusst werden kann, ist der Systemcache. Diese Art von Cache ist im Grunde nur ein weiterer Satz temporärer Dateien, den Android verwendet, um effizient zu arbeiten. In einigen Fällen können Updates diesen Cache jedoch beschädigen, was zu allen möglichen Problemen führt. Um zu überprüfen, ob ein Problem mit dem Systemcache vorliegt, löschen Sie die Cache-Partition, in der sie gespeichert ist. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Lassen Sie das Telefon neu starten und überprüfen Sie das Problem.

Im abgesicherten Modus starten

Da Ihr Galaxy S7 Edge anscheinend im Initialisierungsbildschirm hängen geblieben ist und Android normalerweise nicht lädt, sollten Sie als Nächstes versuchen, es in den abgesicherten Modus zu starten. Dies wird erreicht, indem ein bestimmter Satz von Hardware-Tastenkombinationen ausgeführt wird. Wenn Ihr Gerät in den abgesicherten Modus lädt, kann dies bedeuten, dass eine der hinzugefügten Apps problematisch ist. Dies kann auch bedeuten, dass ein Problem mit dem Betriebssystem vorliegt. In diesem Modus können Sie versuchen, das App-Problem mithilfe des Beseitigungsprozesses zu beheben. Grundsätzlich müssen Sie eine App deinstallieren und das Problem durch einen Neustart im normalen Modus überprüfen. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie den Zyklus wiederholen, bis Sie das Problem isoliert haben.

So booten Sie Ihren S7-Edge im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn auf dem Bildschirm „SAMSUNG“ angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Lassen Sie Ihre S7 in diesem Modus mehrere Stunden laufen und prüfen Sie das Problem.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Eine drastische Lösung, die Sie auch können, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Sie müssen dies nur tun, wenn nach dem Löschen der Cache-Partition nichts passiert oder das Gerät nicht in den sicheren Modus geladen wird. Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden grundsätzlich alle Softwareeinstellungen auf ihre Standardwerte zurückgesetzt, indem Benutzerdaten und Apps von Drittanbietern gelöscht werden. Wenn das Problem nicht codierungsbedingt ist, was bedeutet, dass das Update nicht der Hauptgrund war, wurde das Problem wahrscheinlich durch das Zurücksetzen der S7 durch das Werk behoben. Wir haben in letzter Zeit eine Reihe von Fällen gesehen, bei denen ein schnelles Zurücksetzen über den Wiederherstellungsmodus den Job so hoffentlich erledigt hat. Der einzige Nachteil ist jetzt die Tatsache, dass durch das Zurücksetzen alle nicht gespeicherten Daten vor der Installation des Android-Updates gelöscht werden. Davon abgesehen wird Ihre S7 erheblich von diesem Verfahren profitieren.

So setzen Sie Ihre S7 auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellung".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja - alle Benutzerdaten löschen' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Austaste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Verwenden Sie die Smart Switch-Notfall-Software

Samsung hat den Smart Switch entwickelt, um das Wechseln von Dateien zu und von einem Samsung-Gerät auf ein Minimum zu beschränken. Diese App ist auf dem Galaxy S7 vorinstalliert, kann aber auch auf einem Computer installiert werden. In einigen Fällen kann Smart Switch auch als Schnellreparaturwerkzeug verwendet werden, wenn bei Ihrer Software ein Fehler aufgetreten ist. Um festzustellen, ob Sie Smart Switch in Ihrer Situation einsetzen können, benötigen Sie einen Computer, auf dem Sie ihn installieren können. Smart Switch funktioniert unter Windows und Mac. Nachdem Sie den Smart Switch auf Ihrem Computer installiert haben, müssen Sie als Nächstes Ihre S7 über ein USB-Kabel mit dem PC oder Mac verbinden. Stellen Sie sicher, dass Ihre S7 eingeschaltet ist und Smart Switch auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Wenn ein Popup-Fenster mit der Meldung angezeigt wird, dass Sie die Software Ihres Handys reparieren können, fahren Sie fort. Wenn es überhaupt kein solches Popup-Fenster gibt, bedeutet dies, dass Smart Switch Ihr Telefon nicht erkennt oder nichts für Sie tun kann.

Um detaillierte Anweisungen zur Installation von Smart Switch auf Ihrem Computer zu erhalten, besuchen Sie diesen Link.

Flash-Lager-Firmware auf Ihrem Gerät

Da Sie nicht genau wissen, was genau Ihr Problem verursacht, können Sie zu diesem Zeitpunkt eine erweiterte Lösung verwenden - das Aufladen der Firmware auf Ihrem Telefon. Das Blinken ist von Natur aus riskant, daher müssen Sie entscheiden, ob es sich in diesem Fall lohnt. Samsung ist zwar nicht gerade schwierig, empfiehlt es jedoch nicht, da dies zu ernsthaften Softwareproblemen führen kann, wenn etwas schief geht. Wenn dies richtig durchgeführt wird, kann dies möglicherweise das Problem beheben, da Sie damit die aktuelle Android-Version auf die stabilere ältere Version herabstufen können.

Wir werden nicht besprechen, wie Sie das Flashen auf Ihrer S7 erledigen können. Wenn Sie das Risiko eingehen und diese Lösung ausprobieren möchten, empfehlen wir Ihnen, auf seriösen Websites wie dem XDA-Developers Forum nach einem guten Leitfaden zum Flashen zu suchen. Blinkende Handbücher sind spezifisch für das Telefonmodell. Achten Sie daher darauf, dass Sie eines für Ihr Telefonmodell suchen.

Empfohlen

Samsung Galaxy Note 2 Probleme, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 46]
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Keine Benachrichtigung beim Empfang von Textnachrichten und anderen damit zusammenhängenden Problemen
2019
Apple iPhone 7 blinkt nicht mehr Apple Logo-Problem und andere damit zusammenhängende Probleme
2019
Ein Update auf Opera Max wird angeblich den Datenverbrauch auf Netflix und YouTube reduzieren
2019
Ultra Power Saving Mode kann bei Galaxy S6 Edge nicht deaktiviert werden, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 56]
2019