Galaxy S8 zeigt: "Leider wurde der Prozess com.google.process.gapps gestoppt."

Einer der häufigsten Fehler, der in der Vergangenheit viele Samsung- und Nicht-Samsung-Geräte betroffen hat, ist der Fehler „Der Prozess com.google.process.gapps wurde gestoppt.“ Jetzt erhalten wir auch Berichte über diesen Fehler, der in # GalaxyS8-Geräten auftritt. Nachfolgend finden Sie einen solchen Bericht, den wir bisher erhalten haben, und als Antwort darauf erarbeiten wir auch die Lösungen.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Das heutige Problem: Galaxy S8 zeigt "Leider wurde der Prozess com.google.process.gapps gestoppt."

Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meiner S8. Es heißt immer wieder, dass der Prozess com.google.process.gapps leider gestoppt wurde. Diese Meldungen sind permanent auf dem Bildschirm und ich kann diese Meldungen überhaupt nicht loswerden. Ich kann überhaupt nicht zu meinem Startbildschirm gelangen. Was kann ich tun, um mein Telefon wieder betriebsbereit zu machen? - Darren.Glasser

Wie man S8 repariert: "Der Prozess" com.google.process.gapps wurde gestoppt "ist leider beendet

"Der Prozess" com.google.process.gapps wurde gestoppt "wurde in der Regel von einer anderen App verursacht, normalerweise von der Download Manager-App. In einigen Fällen können jedoch auch andere daran schuld sein. Um das Problem zu beheben, erläutern wir die möglichen Gründe und wie man sie ansprechen kann.

Fix Nr. 1: Stellen Sie sicher, dass Download Manager aktiviert ist

In vielen Fällen wird der Fehler „Der Prozess com.google.process.gapps wurde angehalten“ durch eine deaktivierte Download Manager-App verursacht. Diese App ist Teil der wichtigsten Apps eines Android-Handys, einige Benutzer möchten sie jedoch deaktivieren. Falls Sie es ebenfalls deaktiviert haben oder wenn es aus irgendeinem Grund deaktiviert wurde, stellen Sie sicher, dass Sie es wieder aktivieren. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Suchen Sie in der Liste nach Download-Manager und tippen Sie darauf.
  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche ENABLE. Wenn stattdessen die Schaltfläche DISABLE angezeigt wird, bedeutet dies, dass Ihre Download Manager-App tatsächlich aktiviert ist und Sie zur nächsten Lösung übergehen sollten.

Fix Nr. 2: Alle App-Einstellungen zurücksetzen

Wenn Download Manager die ganze Zeit aktiviert wurde oder wenn das Zurücksetzen keinen Unterschied macht, muss der Fehler von einer anderen App verursacht werden. Da es keine Möglichkeit gibt, zu wissen, was diese bestimmte App sein könnte, wäre es am besten, wenn Sie einfach alle Einstellungen auf ihre Standardwerte zurücksetzen. So geht's:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie App-Einstellungen zurücksetzen .

Fix Nr. 3: Cache und / oder Daten löschen

Die Gapps im Fehler "Der Prozess com.google.process.gapps wurde gestoppt."

bezieht sich auf Google-Apps, sodass das Leeren des Cache und / oder der Daten von drei wichtigen Google-Apps möglicherweise funktioniert. Diese Apps sind:

  • Google Play-Dienste,
  • Google Services Framework und
  • Google Play Store

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Cache einer App zu löschen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Suchen Sie in der Liste nach der App und tippen Sie darauf.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf CLEAR CACHE .

Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Daten einer App zu löschen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Suchen Sie in der Liste nach der App und tippen Sie darauf.
  6. Tippen Sie auf Speicher.
  7. Tippen Sie auf CLEAR DATA

Löschen Sie zunächst den Cache einer App. Wenn nichts funktioniert und der Fehler weiterhin angezeigt wird, löschen Sie die Daten. Löschen Sie den Cache und die Daten aller drei oben genannten Google-Apps.

Fix Nr. 4: Deinstallieren Sie Updates für den Google Play Store

Wenn nach der Installation von App-Updates der Fehler "Der Prozess com.google.process.gapps wurde gestoppt." Aufgetreten ist, ist es möglich, dass ein Play Store-Update dazu führt. Einige Benutzer konnten dieses Problem erfolgreich beheben, indem Sie Updates für die Google Play Store-App deinstallieren. Wenn das Problem bis zu diesem Punkt weiterhin besteht, deinstallieren Sie das vorherige Update für Play Store. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Play Store-Update zu deinstallieren.

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf das Symbol Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Suchen Sie in der Liste nach der Google Play Store-App und tippen Sie darauf.
  6. Tippen Sie oben rechts auf das Menüsymbol.
  7. Wählen Sie Updates deinstallieren.
  8. Sie werden gefragt, ob Sie die App auf die Werksversion zurücksetzen möchten. Bestätigen Sie mit OK .

Fix Nr. 5: Beobachten Sie Ihren S8 im abgesicherten Modus

So wie Google-Apps das Betriebssystem stören und Störungen verursachen können, können auch Apps von Drittanbietern dies tun. Um zu überprüfen, ob Ihr S8 ein Problem mit einer Ihrer heruntergeladenen Apps hat, lassen Sie es im abgesicherten Modus laufen. In diesem Modus werden alle Apps von Drittanbietern blockiert. Wenn der Fehler nicht auftritt, sind Sie davon überzeugt, dass eine von ihnen problematisch ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre S8 im abgesicherten Modus neu zu starten:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn auf dem Bildschirm „SAMSUNG“ angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Deinstallieren Sie Apps, die ein Problem verursachen.

Fix Nr. 6: Installieren Sie Android-Updates

Während Aktualisierungen sicherlich ständig Änderungen unter der Haube und unter kosmetischen Aspekten mit sich bringen, können einige auch Lösungen für bekannte Fehler enthalten. Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Problem haben oder nicht. Das Überspringen eines Updates ist definitiv eine schlechte Idee. Wenn Sie Ihren S8 so einstellen, dass er Updates erhält, diese jedoch nicht selbst installiert, sollten Sie dies noch einmal überprüfen. Gehen Sie zu " Einstellungen"> "Software-Update" und prüfen Sie, ob ein Update verfügbar ist, das Sie installieren können.

Fix Nr. 7: Werksreset

Werksreset ist die ultimative Lösung, die jeder Benutzer beim Beheben von Software-Fehlern oder -problemen verwenden kann. Wenn alle oben genannten Vorschläge das Problem nicht lösen können, ist es höchste Zeit, das Telefon zu löschen und alle Softwareeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückzusetzen.

Vergessen Sie nicht, dass durch das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen Ihre persönlichen Daten gelöscht werden. Machen Sie daher unbedingt eine Sicherungskopie, bevor Sie fortfahren.

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich bei einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie Anti-Theft aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um den Master-Reset abzuschließen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird „Jetzt System neu starten“ markiert.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Empfohlen

Wie kann man den Huawei Nexus 6P No Service-Fehler beheben?
2019
Galaxy S6, S6 Probleme und Lösungen für den Randwasserschaden
2019
Galaxy S6 sendet keine E-Mails sowie Probleme mit anderen Apps
2019
Beheben der Samsung Galaxy S4-Probleme nach einem Software-Update
2019
Apple iPhone X bleibt auf Apple-Logo nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen stecken
2019
Sony warnt Kunden davor, wasserdichte Xperia-Telefone unter Wasser zu verwenden
2019