Google fügt Kontakte und Telefonanwendungen zu Google Play hinzu

Um Geräte künftig besser mit Updates unterstützen zu können, hat Google seine aktuellen Kontakte und Telefonanwendungen für Updates in den Play Store verschoben. Google hat dies bereits für Apps wie Kalender und andere getan, daher ist dies nichts Neues.

Es gibt jedoch einige Vorbehalte gegen diese Änderung. Im Moment funktionieren diese Apps nur mit Nexus, Google Play Edition und Android One-Handys und -Tablets, auf denen Android 6.0 Marshmallow ausgeführt wird. Hoffentlich fügt Google Unterstützung für andere Geräte hinzu, da in letzter Zeit mehr Geräte Marshmallow erhalten haben.

Quellen: Play Store (Kontakte), Play Store (Telefon) über Android Central

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy Note 4 No Signal Issues
2019
Galaxy S6-Fehler "Kamera reagiert nicht", andere Probleme
2019
Samsung Galaxy Note 4 Black Screen-Probleme und andere verwandte Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 Edge-Fehler beheben "Leider wurde der Edge-Bildschirm nach Marshmallow nicht mehr angezeigt"
2019
Samsung Galaxy Note 4 kann Probleme mit Apps und andere verwandte Probleme nicht aktualisieren
2019
So beheben Sie den Samsung Galaxy Note 9-Iris-Scanner
2019