Google führt Sicherheitsupdates auf eine Vielzahl von Nexus-Geräten ein

Nach der Entdeckung der # Stagefright- Schwachstelle versprach # Google, monatliche Sicherheitsupdates an seine # Nexus- Geräte zu senden. Das Unternehmen hat nun mit dem Versenden von Updates für die Tabletten Nexus 4, Nexus 5, Nexus 6 sowie die Tabletten Nexus 7 und Nexus 9 begonnen . Die Updates werden nur einige Fehlerbehebungen enthalten und die Grafik in keinster Weise verändern. Erwarten Sie also keine massiven Änderungen an Bord.

Es ist gut zu sehen, dass es dem Unternehmen ernst war, regelmäßig Sicherheitsupdates an seine Geräte zu senden, um etwaige Fehler zu beseitigen, die in kurzer Zeit aufgetaucht sind.

Obwohl Google bereits mit der Einführung des Updates begonnen hat, müssen wir erwähnen, dass es je nach Region einige Zeit dauern kann, alle oben genannten Geräte zu treffen. Verlieren Sie also nicht die Geduld, wenn das Update nicht auf Ihrem Smartphone oder Tablet sichtbar ist noch. Die Build-Nummer bleibt bei LMY48M unverändert, wobei Android 5.1.1 die Android-Version ist.

Quelle: T-Mobile

Via: Android und ich

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy S7 Edge-Problem "Leider wurde der Kontakt nicht mehr gehalten"
2019
Beheben des Bildschirmrotationsproblems auf dem Apple iPhone 6s Plus [Workarounds]
2019
Wassergeschädigtes Galaxy S6 mit Überhitzungssymbol beim Laden, leert den Akku schnell und andere Probleme
2019
Was tun, wenn Ihr Samsung Galaxy Note 8 nicht aufgeladen wird [Tipps zum Aufladen und Fehlerbehebung]
2019
So entsperren Sie ein Sprint-Telefon kostenlos
2019
Samsung Galaxy Note 8 zeigt immer wieder den Fehler "Kontakte wurde leider beendet"
2019