So beheben Sie ein iPhone 7, das nach der Installation eines iOS-Updates nur sehr langsam geladen wird (einfache Schritte)

Aufladungsprobleme wie das langsame Aufladen schienen zu den weit verbreiteten Problemen zu gehören, die in verschiedenen iPhone-Varianten auftraten. Das Problem kann auf viele verschiedene Faktoren zurückgeführt werden, darunter ein defektes Ladegerät, ein fehlerhaftes Ladekabel, ein beschädigter Ladeanschluss oder eine kaputte Stromquelle. Die übrigen Ursachen sind softwarebezogen. Was jedoch ein allgemeiner Auslöser ist, ist ein fehlerhaftes Update. Genau wie bei einigen iPhone 7-Benutzern, die nach dem Update von iOS auf die neueste Version Probleme mit dem langsamen Laden hatten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie dieses Problem mit einigen Problemumgehungen lösen können.

Wenn Sie jedoch weitere Bedenken hinsichtlich Ihres neuen iPhones haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für das iPhone 7, da das Gerät bereits unterstützt wird. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden, indem Sie unseren Fragebogen zum Thema iPhone ausfüllen und uns ausreichend Informationen zu dem Problem geben.

Fehlerbehebung bei Ihrem iPhone 7, das nicht mehr aufgeladen wird

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, überprüfen Sie, ob Ihr Ladegerät funktioniert und keine Beschädigungen aufweist. Vergewissern Sie sich außerdem, dass Sie das Original-Ladegerät und das Lightning-Kabel für Ihr iPhone 7 verwenden. Versuchen Sie es mit verschiedenen Stromquellen oder Steckdosen. Wenn möglich, laden Sie Ihr iPhone über eine Steckdose auf, um sicherzustellen, dass es die richtige Menge Strom erhält und schneller aufgeladen wird. Andere Ladeanschlüsse wie Computer-USB-Anschlüsse oder Power Banks geben nicht die gleiche Leistung ab wie eine Steckdose, so dass Ihr iPhone bei Verwendung nur langsam aufgeladen wird. Wenn nichts davon hilft, können Sie jetzt eine dieser Lösungen ausprobieren.

Erste Lösung: Starten Sie Ihr iPhone neu (Soft Reset).

Ein Soft-Reset oder ein Neustart des Geräts reicht möglicherweise aus, um die Dinge wieder ordnungsgemäß zum Laufen zu bringen, insbesondere wenn kleinere Softwareprobleme die Ursache sind. Wenn das iPhone zum ersten Mal sehr langsam aufgeladen wird, liegt dies höchstwahrscheinlich nur an einem zufälligen Fehler, der durch einen Neustart behoben werden kann. Wenn Sie Ihr iPhone noch nicht neu gestartet haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, bis die Eingabeaufforderung Slide to Power Off angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um das Telefon vollständig auszuschalten.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Ein / Aus-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Warten Sie, bis der Startvorgang abgeschlossen ist, und schließen Sie ihn wieder an das Ladegerät an. Sehen Sie, ob sich das Ladetempo verbessert hat.

Zweite Lösung: Starten Sie Ihr iPhone während des Ladevorgangs neu.

Wenn das iPhone während des Ladevorgangs neu gestartet wird, kann dies dazu führen, dass fehlerhafte Apps während des Ladevorgangs nicht mehr ausgeführt werden und der Stromverbrauch abnimmt. Und so wird es gemacht:

  1. Stecken Sie Ihr iPhone in die Steckdose und laden Sie es ca. 10 Minuten auf.
  2. Halten Sie während des Ladevorgangs die Einschalttaste und die Leiser- Taste gleichzeitig etwa 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  3. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

Alle im Hintergrund laufenden unberechtigten Apps haben den Prozessor möglicherweise dazu veranlasst, kontinuierlich zu arbeiten, bis er hochgefahren ist. Durch einen erzwungenen Neustart kann dies beendet werden.

Dritte Lösung: Aktivieren Sie den Flugzeugmodus während des Ladevorgangs.

Ihr iPhone verfügt über eine Vielzahl von Sensoren, die den Stromverbrauch schneller verringern. Wenn Sie diese Sensoren aktiviert lassen, kann sich das Aufladen verlangsamen. Als Abhilfe können Sie den Flugmodus aktivieren, wenn Ihr Telefon an ein Ladegerät angeschlossen ist. Hier ist wie:

  1. Rufen Sie das Control Center auf.
  2. Tippen Sie auf das Flugzeugmodus-Symbol, um die Funktion zu aktivieren.

Alle Funktionen für die drahtlose Verbindung, einschließlich WLAN, Bluetooth und andere relevante Funktionen. Sie können den Flugzeugmodus wieder deaktivieren, sobald Ihr iPhone vollständig aufgeladen ist.

Vierte Lösung: Prüfen und installieren Sie ein neues Update.

Nach dem Update auftretende Probleme werden in der Regel durch ein Update des nächsten Updates behoben. Die neueste iOS-Version, die am 24. April von Apple eingeführt wurde, ist iOS 11.3.1. Neben den neuen erweiterten Funktionen wurden in diesem Update Sicherheitsverbesserungen oder Patches zur Behebung bestehender Fehler in verschiedenen iOS-Geräten eingeführt. Dies könnte der Schlüssel zur Lösung des Problems sein. Gehen Sie folgendermaßen vor, um zu überprüfen, ob das Update bereits auf Ihrem Gerät verfügbar ist:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Software-Update.
  4. Warten Sie, bis Ihr Gerät mit der Suche nach verfügbaren Software-Updates fertig ist.
  5. Wenn ein Update verfügbar ist, werden Sie mit einer Update-Benachrichtigung aufgefordert. Bevor Sie mit dem Herunterladen des Updates beginnen, sichern Sie alle wichtigen Daten für die Aufbewahrung.
  6. Tippen Sie anschließend auf die Option Download, um das Herunterladen der Update-Datei zu starten. Ihr Telefon muss mit Wi-Fi Internet verbunden sein, um den Vorgang abzuschließen.
  7. Wenn der Download abgeschlossen ist, tippen Sie auf Installieren, um das neue Softwareupdate auf Ihrem Gerät zu implementieren.
  8. Warten Sie, bis das Update vollständig installiert ist.
  9. Starten Sie Ihr iPhone neu, um die neuen Änderungen zu implementieren und das System zu aktualisieren.

Prüfen Sie auch, ob Updates für Ihre Apps verfügbar sind, und aktualisieren Sie auch Ihre Apps. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Apps auf dem neuesten Stand sind und mit der neuen Plattform kompatibel sind, auf der Ihr iPhone ausgeführt wird.

Fünfte Lösung: Stellen Sie Ihr iPhone in iTunes wieder her.

Sie können Ihr iPhone auf die vorherige iOS-Sicherung zurücksetzen, wenn das Problem weiterhin besteht und keine neuen Updates installiert werden müssen. Außerdem müssen Sie die Optionen wiederherstellen, die Sie benötigen, einschließlich Wiederherstellungsmodus und DFU-Modus. Beide Methoden werden über iTunes ausgeführt. Sie müssen also einen Computer, Mac oder Windows-PC mit der neuesten Version der installierten iTunes-Software sichern. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus über iTunes durchzuführen:

  1. Verbinden Sie Ihr iPhone über den mitgelieferten USB-Anschluss oder das Lightning-Kabel mit Ihrem Computer.
  2. Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer.
  3. Erzwingen Sie bei angeschlossenem iPhone einen Neustart mit den folgenden Schritten:
    • Halten Sie die Side / Power-Taste und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt, bis der Bildschirm Connect to iTunes angezeigt wird. Lassen Sie die Tasten nicht los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird, da Sie zuerst den Wiederherstellungsmodus aktivieren müssen.
  4. Wenn die Option Aktualisieren oder Wiederherstellen angezeigt wird, wählen Sie Aktualisieren, um iTunes zu befehlen, iOS neu zu installieren, ohne Ihre Daten zu löschen. Wählen Sie andernfalls Wiederherstellen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um eine Wiederherstellung von einer vorherigen iOS-Sicherung durchzuführen.
  5. Warten Sie, bis iTunes die Software für Ihr iPhone heruntergeladen hat. Wenn der Download mehr als 15 Minuten dauert und Ihr iPhone den Bildschirm "Mit iTunes verbinden" beendet, warten Sie den Download ab und kehren Sie zum vorherigen Schritt zurück, um in den Wiederherstellungsmodus zurückzukehren.
  6. Wenn das Update oder die Wiederherstellung abgeschlossen ist, richten Sie Ihr iPhone nach Ihren Wünschen ein.

Wenn die Wiederherstellung im Wiederherstellungsmodus auch nicht hilft und Ihr iPhone 7 immer noch sehr langsam aufgeladen wird, können Sie auf die tiefste Art der Systemwiederherstellung zurückgreifen, die Sie auf Ihrem iPhone ausführen können, dh eine Wiederherstellung im DFU-Modus. Eine ausführlichere Anleitung zum Durchführen einer DFU-Moduswiederherstellung auf einem iPhone 7 finden Sie in unseren Tutorials. Wenn Sie die Schritte und die Funktionsweise des DFU-Modus kennen lernen möchten, besuchen Sie die Seite "Problemlösungen" für iPhone 7 und navigieren Sie zum Abschnitt "Tutorials".

Andere Optionen

  • Probieren Sie ein neues kompatibles Ladegerät aus . Wenn Sie ein neues kompatibles iPhone-Ladegerät erwerben können, versuchen Sie, ein neues Ladegerät zu verwenden, um festzustellen, ob sich Änderungen beim Ladetempo ergeben. Ihr Ladegerät hat sich möglicherweise bereits von der normalen Verwendung abgewertet und muss daher ersetzt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Schnellladegeräte für das online verkaufte iPhone 7 verwenden. Sie können in ein schnelleres Ladegerät und ein besseres Kabel vertrauenswürdiger Marken investieren.
  • Bringen Sie Ihr iPhone zum Servicecenter. Wenn nichts funktioniert und Ihr iPhone 7 immer noch sehr langsam aufgeladen wird, ziehen Sie möglicherweise in Betracht, einen Apple-Techniker um Hilfe zu bitten. Nehmen Sie Ihr iPhone zur nächstgelegenen Genius-Bar und lassen Sie es von einem Techniker richtig diagnostizieren. Es kann ein Service erforderlich sein, um das Laden erneut zu beschleunigen.

Empfohlen

So beheben Sie Samsung Galaxy S9 + Reboots auf eigene Faust
2019
Fitbit Charge 2 und Flex 2 enthüllten ein neues Leck
2019
Galaxy Note 4 wird ein- und ausgeschaltet, nachdem es versehentlich heruntergefallen ist, andere Probleme
2019
Sprint Galaxy S5 Probleme, Fehler und Behebung dieses Problems [Teil 2]
2019
Samsung Galaxy S5 empfängt kein Textnachrichtenproblem und andere verwandte Probleme
2019
Samsung Galaxy Note 4-Fehler nach dem Problem mit der Software-Aktualisierung und anderen verwandten Problemen
2019