So beheben Sie ein iPhone X, das nach der Installation eines neuen Firmware-Updates überhitzt ist (einfache Schritte)

Abgesehen von der schnellen Batterieentladung hatten viele iPhone X-Benutzer ein Problem mit der Überhitzung, nachdem die neueste iOS-Version auf ihren jeweiligen Geräten installiert wurde. Sie fragen sich, was genau mit dem neuen Firmware-Update ist, das dazu führte, dass ihr neues iPhone in ein solches Dilemma geriet. Wenn Sie einer der betroffenen Benutzer sind, kann Ihnen dieser Beitrag möglicherweise weiterhelfen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Probleme nach dem Update sind unvermeidlich. Während sich einige Geräte gut an die neu installierten Plattformänderungen anpassen lassen, ist dies bei anderen Geräten nicht der Fall. Der Grund dafür liegt in den unterschiedlichen Konfigurations-Endbenutzern, die vor der Update-Installation auf ihre jeweiligen Geräte angewendet wurden. Softwareentwickler haben zwar alles getan, um die endgültige Software so fehlerfrei wie möglich zu gestalten, können jedoch immer noch nicht erkennen, wie jedes der empfangenden Geräte von den jeweiligen Eigentümern genau konfiguriert wird.

Wenn Sie weitere Probleme mit Ihrem iPhone haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für das iPhone X. Wir haben bereits einige der am häufigsten gemeldeten Probleme mit dem Gerät behoben. Durchsuchen Sie die Seite, um ähnliche Probleme wie Sie zu finden. Wenn Sie danach noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen aus, um uns zu kontaktieren.

Was tun, wenn Ihr iPhone X überhitzt?

Bevor Sie mit einem der hervorgehobenen Verfahren beginnen, sollten Sie Ihr iPhone X etwa 20 bis 30 Minuten abkühlen lassen. Schalten Sie es einfach aus und warten Sie, bis es abgekühlt ist. Um Ihr iPhone X herunterzufahren, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Herunterfahren und schieben Sie es dann in den Ausschaltzustand. Alternativ können Sie einfach die Seitentaste oder die Ein / Aus-Taste einige Sekunden lang drücken, bis sich das Telefon ausschaltet.

Wenn Sie Gehäuse oder iPhone-Hüllen von Drittanbietern verwenden, versuchen Sie, diese zu entfernen, und prüfen Sie, ob dies einen Einfluss auf die Betriebstemperatur Ihres iPhone hat. Wenn nichts davon hilft, können Sie mit den folgenden Methoden die Fehlerbehebung für Ihre iPhone X-Software starten.

Erste Methode: Neustart oder Neustart erzwingen.

Ihr iPhone oder andere intelligente Geräte können mit der Zeit kleinere Fehler und Störungen verursachen. Eine einfache Lösung hierfür ist ein Neustart. Wenn bei einem dieser Softwareprobleme Ihr iPhone X heißer wurde als üblich, kann das Problem möglicherweise durch einen Neustart des Geräts gelöst werden.

Um Ihr iPhone X neu zu starten, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Halten Sie die Side / Power-Taste und eine der Lautstärketasten gedrückt, bis der Schieberegler angezeigt wird.
  2. Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone X vollständig auszuschalten .
  3. Warten Sie etwa 30 Sekunden und drücken Sie die Seitentaste / Einschalttaste erneut, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Warten Sie, bis Ihr iPhone vollständig hochgefahren ist, und versuchen Sie, es wie üblich zu verwenden, um festzustellen, ob es noch immer überhitzt ist oder nicht.

Zweite Methode: Beenden Sie Hintergrund-Apps.

Es wird empfohlen, Ihre Apps für Multitasking-Zwecke im Hintergrund zu öffnen und auszuführen. Manchmal müssen Sie sie jedoch wirklich beenden. Das Beenden von Hintergrund-Apps kann möglicherweise das Problem lösen, insbesondere wenn eine der Hintergrund-Apps abstürzt oder beschädigt wird. Beschädigte oder abgestürzte Apps können sich auf den gesamten Systembetrieb auswirken und zu verschiedenen Arten von Problemen führen, einschließlich Überhitzung. Sie können dies von den möglichen Übeltätern ausschließen, indem Sie die Hintergrund-Apps auf Ihrem iPhone X beenden.

So erzwingen Sie das Schließen einer App auf dem iPhone X:

  1. Wischen Sie vom Startbildschirm nach oben und pausieren Sie dann.
  2. Berühren und halten Sie die App fest.
  3. Tippen Sie auf das Minuszeichen (-) im roten Kreis, um eine App zu schließen.
  4. Alternativ können Sie auch nach oben streichen, um die App zu schließen, sobald Sie das gleiche Minuszeichen (-) sehen.

Nachdem Sie alle Hintergrund-Apps beendet haben, starten Sie Ihr iPhone X noch einmal neu und versuchen Sie dann, das Problem zu beheben.

Dritte Methode: Entfernen Sie unerwünschte Apps.

Apps, die den größten Teil Ihrer Batterie verbrauchen, sind ebenfalls die möglichen Schuldigen. Das neue Update hat möglicherweise zu Konflikten mit einer bestimmten App geführt und hat letztendlich dazu geführt, dass die App böswillig wird und mehr Strom aus Ihrem iPhone zieht.

Um dies zu überprüfen, gehen Sie zu Einstellungen-> Batterie-> Batterieverbrauch . Sie sehen eine Liste von Apps mit dem prozentualen Batterieverbrauch.

Wenn Sie einen ungewöhnlichen Stromverbrauch feststellen, können Sie auch die Deinstallation der App in Betracht ziehen, da sich Ihr iPhone möglicherweise erwärmt oder überhitzt.

Vierte Methode: Suchen Sie nach verfügbaren Softwareupdates oder App-Updates, die installiert werden sollen.

App-Entwickler führen häufig App-Updates durch, um Fehler zu beheben, die sich auf den normalen Betrieb der App auswirken. Deshalb ist es auch wichtig, Ihre Apps auf dem neuesten Stand zu halten. Wie bereits erwähnt, kann ein Überhitzungsproblem auch durch schädliche Apps verursacht werden. Abgesehen davon, dass Sie die verdächtige App vollständig von Ihrem iPhone entfernt haben, können Sie die App stattdessen aktualisieren.

  1. Um nach Updates für Apps auf Ihrem iPhone X zu suchen, rufen Sie einfach den App Store auf und tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Updates . Wenn mehrere Apps-Updates verfügbar sind, können Sie Ihre Apps einzeln oder alle auf einmal aktualisieren.
  2. Um Apps einzeln zu aktualisieren, tippen Sie einfach auf das Update- Label neben einer App.
  3. Um alle Apps gleichzeitig zu aktualisieren, tippen Sie auf Alle aktualisieren .

Suchen Sie neben den Apps-Updates auch nach verfügbaren iOS-Updates für Ihr Gerät. Wieder veröffentlicht Apple in der Regel Folgeupdates (untergeordnete iOS-Versionen), die Patches für bestimmte Fehler enthalten, die Probleme auf verschiedenen iOS-Geräten verursachen. Wenn Ihr iPhone X nach der Installation eines neuen Updates, einer neuen App oder eines Inhalts, der einige Fehler enthält, zu überhitzen begann, sollte dies durch das neue iOS-Update behoben werden.

Um nach verfügbaren iOS-Updates für Ihr iPhone X zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update.

Erstellen Sie vor dem Herunterladen und Installieren von Softwareupdates eine Sicherungskopie aller auf dem Telefon gespeicherten kritischen Informationen. Dies wird zur Aufbewahrung empfohlen.

Bis dahin können Sie das Software-Update drahtlos über Ihre iPhone-Einstellungen herunterladen und installieren oder stattdessen Ihr iPhone X über iTunes aktualisieren. Sie müssen einen Computer verwenden, wenn Sie mit der letzteren Methode fortfahren möchten.

Fünfte Methode: Alle Einstellungen zurücksetzen.

Es ist möglich, dass das neue Softwareupdate Ihre aktuellen iPhone-Einstellungen überschreibt und durcheinander wirft, was dazu führt, dass sich bestimmte Apps schlecht benehmen und der Prozessor dazu veranlasst wird, immer in Betrieb zu bleiben. Ein überlasteter Prozessor kann dazu führen, dass das Gerät rechtzeitig überhitzt. Als mögliche Lösung können Sie versuchen, alle Einstellungen auf Ihrem iPhone X zurückzusetzen.

Navigieren Sie dazu zu Ihren iPhone Einstellungen -> Allgemein -> Zurücksetzen -> Alle Einstellungen zurücksetzen.

Wenn Sie auf die Option Alle Einstellungen zurücksetzen tippen, werden Wi-Fi-Passwörter, Hintergrundbilder und andere Einstellungen gelöscht, und die Standardeinstellungen werden in der App Einstellungen wiederhergestellt. Dabei werden jedoch keine Daten gelöscht. Fehlverhalten von Apps werden höchstwahrscheinlich auch behoben.

Letzte Option: Stellen Sie Ihr iPhone X im DFU-Modus wieder her.

Dies sollte als Ihre letzte Option betrachtet werden, falls alle vorherigen Methoden das Problem nicht beheben konnten und Ihr iPhone X immer noch überhitzt. Dies ist jedoch nur optional. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise ein völlig funktionsunfähiges iPhone erhalten, wenn die Wiederherstellung im DFU-Modus fehlschlägt oder nicht abgeschlossen ist. Aus diesem Grund raten Experten ab, eine DFU-Modus-Wiederherstellung durchzuführen, wenn Ihr iPhone einen physischen oder Flüssigkeitsschaden hat. Jede Art von Beschädigung kann den Abschluss des Wiederherstellungsvorgangs verhindern und führt zu einem beschädigten Betriebssystem auf dem Gerät. Wenn Sie vermuten, dass ein Hardwareschaden zu einer Überhitzung Ihres iPhone X führt, können Sie auch die Wiederherstellung des DFU-Modus vergessen und Ihr Gerät stattdessen zu einem Service-Center bringen. Es ist immer noch sicher, dass ein Apple-Techniker Ihr iPhone diagnostiziert und einige notwendige Korrekturen selbst vornimmt. Andernfalls können Sie die Garantie in Anspruch nehmen.

Empfohlen

Problem mit der Verizon Galaxy S5-Messaging-App nach Android-Update, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 Edge wird nicht auf Nougat aktualisiert und enthält andere Probleme
2019
Intelligente Tipps zum Optimieren des Akkus für das iPhone 6, iPhone 6 Plus
2019
"RO5 - Ungültige SIM" -Fehler in Galaxy S6, weitere Verbindungsprobleme
2019
Was tun, wenn bei Ihrem Galaxy S5 ein Bildschirmproblem auftritt, andere S5-Probleme?
2019
Behebung der Internetverbindung der Galaxy S9 funktioniert nicht
2019