So beheben Sie ein LG G7 ThinQ-Smartphone, das ständig einfriert und verzögert [Fehlerbehebung]

Sie werden selten von einem neuen, leistungsstarken Smartphone erfahren, das sich frühzeitig mit Leistungsproblemen befasst. Trotzdem kann dies bei einigen Geräten auf einige Faktoren zurückzuführen sein, insbesondere auf Anwendungsfehler und Softwareprobleme. Das LG G7 ThinQ ist ein Okta-Core-Smartphone, das im Mai 2018 veröffentlicht wurde. Es gibt zwei Speichervarianten - ein 128-GB- und ein 64-GB-Modell mit erweiterbarem Speicher von bis zu 512 GB. Aufgrund seiner technischen Daten kann das Gerät bisher unter den High-End-Geräten gekennzeichnet werden. Und wie andere High-Tier-Smartphones ist auch das neue LG G7 ThinQ-Smartphone nicht frei von Softwareproblemen.

In diesem Beitrag geht es um ein Leistungsproblem auf dem neuen LG G7 ThinQ-Smartphone, insbesondere beim Einfrieren und Lags. Lesen Sie weiter, um die möglichen Lösungen herauszufinden.

Wenn Sie jedoch noch ein anderes Problem mit Ihrem Telefon haben, besuchen Sie unsere Problembehandlungsseite, da wir bereits Hunderte von Problemen besprochen haben, die von den Eigentümern gemeldet wurden. Wahrscheinlich gibt es bereits Lösungen auf unserer Website oder zumindest ähnliche Probleme, die wir bereits behoben haben. Versuchen Sie also, solche zu finden, die Ihrem Problem ähnlich oder verwandt sind. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen ausfüllen.

Erste Lösung: Beenden Sie die Hintergrund-Apps und starten Sie das Telefon neu.

Hintergrund-Apps sind Anwendungen, die Sie kürzlich verwendet haben, aber nicht geschlossen sind. Diese Apps bleiben im Standby-Modus, sodass Sie mit Ihrem Gerät zwischen Multitasking wechseln können. Wenn Sie jedoch mehr Apps lange im Hintergrund laufen lassen, kann dies Ihr Gerät verlangsamen, da der Prozessor erschöpft ist. Um dies zu verhindern, sollten Sie in Betracht ziehen, Hintergrund-Apps zu schließen, sobald Sie mit deren Verwendung fertig sind. Mit den folgenden Schritten können Sie laufende Apps anzeigen und über den Task-Manager schließen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Apps .
  4. Tippen Sie auf, um einen Filter zwischen Alle, Aktiviert und Deaktiviert auszuwählen.
  5. Tippen Sie auf die gewünschte App.
  6. Tippen Sie dann auf Stopp erzwingen, um den Vorgang zu beenden.
  7. Tippen Sie auf OK, um die Aktion zu bestätigen.

Gehen Sie genauso vor, um die restlichen Hintergrundanwendungen zu schließen. Wenn Sie mit dem Schließen der Hintergrund-Apps fertig sind, starten Sie Ihr Telefon (Soft Reset) mit den folgenden Schritten neu:

  • Halten Sie die Einschalttaste und die Leiser- Taste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird.

Alternativ können Sie Ihr Gerät für einige Sekunden ausschalten und dann wieder einschalten. Hier ist wie:

  1. Drücken Sie die Ein / Aus- Taste einige Sekunden oder bis das Power-Menü erscheint.
  2. Wählen Sie im Menü die Option Ausschalten.
  3. Tippen Sie auf OK, um das Herunterfahren des Geräts zu bestätigen.
  4. Drücken Sie nach ca. 30 Sekunden die Netztaste erneut, bis sich das Gerät einschaltet.

Sobald das System vollständig hochgefahren ist, verwenden Sie es wie gewohnt, um festzustellen, ob das Problem behoben ist. Wenn das Telefon immer noch einfriert oder verzögert, versuchen Sie es mit den nächsten anwendbaren Lösungen.

Zweite Lösung: Starten Sie im abgesicherten Modus und diagnostizieren Sie Apps.

Apps von Drittanbietern sind im abgesicherten Modus deaktiviert. Daher können Sie leichter feststellen, ob das Problem durch Apps von Drittanbietern ausgelöst wird. So aktivieren und verwenden Sie den abgesicherten Modus für Ihr LG G7 ThinQ:

  1. Halten Sie bei eingeschaltetem Telefon die Ein / Aus- Taste gedrückt, bis die Menüoptionen verschoben werden.
  2. Halten Sie die Ausschaltoption gedrückt.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, im abgesicherten Modus neu zu starten, tippen Sie auf OK, um fortzufahren.
  4. Warten Sie, bis Ihr Telefon neu startet und im abgesicherten Modus startet.

Ein Hinweis, dass der abgesicherte Modus aktiviert wurde, ist das Symbol für den abgesicherten Modus am unteren Bildschirmrand. Verwenden Sie Ihr Gerät jetzt wie gewohnt. Wenn es sich im abgesicherten Modus nicht verzögert oder einfriert, bedeutet dies, dass das Problem durch Apps von Drittanbietern verursacht wird. In diesem Fall kann das Problem durch Deinstallieren der fehlerhaften Anwendung behoben werden. Möglicherweise müssen Sie die Installation einzelner Apps ab dem aktuellsten Download in Betracht ziehen. Vergessen Sie nicht, Ihr Gerät nach dem Löschen jeder App zu testen, um herauszufinden, ob das Problem behoben wurde oder nicht.

Wenn sich Ihr Telefon im abgesicherten Modus immer noch verzögert und einfriert, ist ein Service erforderlich.

Dritte Lösung: Internen Speicher prüfen und verwalten.

Um mit der Speicherverwaltung zu beginnen, können Sie den aktuellen Speicherstatus Ihres LG G7 ThinQ mit den folgenden Schritten anzeigen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Speicher .
  4. Tippen Sie auf den Dropdown-Pfeil und wählen Sie das gewünschte Intervall aus.
  5. Überprüfen Sie die Menge an freiem Speicherplatz.

Wenn der verfügbare Speicherplatz weniger als 1 GB beträgt, müssen Sie Speicherplatz freigeben.

Wenn Sie das Gerät regelmäßig oder mindestens einmal täglich neu starten, kann dies dazu beitragen, temporäre Daten oder den Cache aus dem internen Speicher zu löschen, einschließlich beschädigter Datensegmente, die das System möglicherweise verlangsamt haben. Abgesehen von einem Neustart oder einem Soft-Reset können durch die Reduzierung des Arbeitsspeichers, z. B. die Verwendung eines Standbilds oder eines sich nicht bewegenden Hintergrundbilds, und das Entfernen nicht mehr benötigter Widgets auch der Arbeitsspeicherverbrauch reduziert werden, um eine schnellere und glattere Leistung zu erzielen. Die gleichen Vorteile können durch das Aktualisieren von Apps, das Leeren des Cache und der Daten von Apps sowie durch das Deinstallieren unerwünschter Apps erzielt werden. Sie können den abgesicherten Modus beenden, indem Sie Ihr Telefon neu starten.

Vierte Lösung: Aktualisieren Sie die Gerätesoftware, und löschen Sie die Cache-Partition.

Durch die Installation der neuesten Softwareversion für Ihr Telefon kann das Problem möglicherweise behoben werden, wenn Fehler und schädliche Software die Ursache dafür sind. Am 11. Juli wurde eine kleinere Update-Version (Android 8.0-Softwareversion: G710TM10g) eingeführt, um Fehlerbehebungen und Systemverbesserungen bereitzustellen. Sie können mit Ihrem Gerät überprüfen, ob das Update für Sie zum Download verfügbar ist. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Zentrum aktualisieren.
  4. Tippen Sie auf Systemaktualisierung.
  5. Tippen Sie dann auf die Option zum Überprüfen auf Update.
  6. Befolgen Sie die restlichen Anweisungen auf dem Bildschirm, um das neueste Softwareupdate herunterzuladen und zu installieren. Ihr Gerät muss mit dem Wi-Fi-Internet verbunden sein, eine ausreichende Akkulaufzeit und Speicherplatz haben, um fortfahren zu können.

Alternativ können Sie neue Software-Updates von einem Computer auf Ihr LG G7 ThinQ herunterladen und installieren. Dazu müssen Sie zuvor die kompatible Software für das LG G7 ThinQ auf Ihren PC herunterladen, installieren und öffnen.

Wenn Ihr Gerät nach dem Aktualisieren des Betriebssystems immer noch aktiv ist, versuchen Sie, die Cache-Partition mit den folgenden Schritten zu löschen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Wählen Sie die Registerkarte Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Speicher und wählen Sie Interner Speicher aus.
  4. Warten Sie, bis die Menüoptionen ausgefüllt sind.
  5. Tippen Sie auf die Option, um Speicherplatz freizugeben.
  6. Tippen Sie auf Temporäre Dateien und Rohdateien.
  7. Wählen Sie eine der angegebenen Optionen aus, einschließlich zwischengespeicherte Daten, temporäre Dateien der Clipablage und Raw-Dateien von der Kamera.
  8. Tippen Sie zur Bestätigung zweimal auf Löschen .

Durch das Löschen der Cache-Partition werden Ihre persönlichen Daten nicht gelöscht. Sie müssen lediglich zwischengespeicherte Daten aus dem internen Speicher des Telefons löschen, um die Leistung zu verbessern und die Leistung zu verbessern.

Fünfte Lösung: Setzen Sie Ihr LG G7 ThinQ auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurück.

Bei einem Master-Reset werden alle Daten aus dem internen Speicher Ihres Telefons gelöscht und die ursprünglichen Werkseinstellungen wiederhergestellt. Ihre persönlichen Daten, Downloads, Klingeltöne, Bilder, Apps, Kontakte und andere im internen Speicher gespeicherte Dateien werden dabei ebenfalls gelöscht. Softwarefehler und bösartige Software, die dazu geführt haben könnte, dass Ihr Gerät einfriert und verzögert, wird ebenfalls gelöscht. Sie haben also ein völlig sauberes neues Gerät. Wenn Sie es ausprobieren möchten, sollten Sie vorher alle wichtigen Daten sichern. Nachdem Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr LG G7 ThinQ über das Einstellungsmenü zurückzusetzen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Neu starten und zurücksetzen.
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen.
  5. Tippen Sie ggf. auf das Kontrollkästchen SD-Karte löschen, um den Inhalt Ihrer SD-Karte zu löschen.
  6. Tippen Sie auf Telefon zurücksetzen und dann auf Alle löschen.
  7. Tippen Sie auf Zurücksetzen, um die Aktion zu bestätigen.

Erlauben Sie Ihrem Gerät, den System-Reset durchzuführen und abzuschließen. Wenn der Reset abgeschlossen ist, sollte Ihr Gerät automatisch neu gestartet werden. Nach dem Neustart können Sie mit der Ersteinrichtung fortfahren. Stellen Sie sicher, dass Sie die Funktionen aktivieren, die Sie verwenden möchten, z. B. WLAN und Bluetooth.

Wenn das Problem nach dem Zurücksetzen weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise den Service in Betracht ziehen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihr Telefon einen physischen oder Flüssigkeitsschaden hat, für den Hardware-Reparaturen erforderlich sind.

Andere Optionen

Wenn das Problem nach dem Ausschöpfen aller Möglichkeiten zur Behebung des Problems weiterhin besteht, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter oder den LG Support, um weitere Optionen und offizielle Empfehlungen zu erhalten. Sie können auch das nächstgelegene LG-Kundendienstzentrum besuchen, um Ihr Gerät stattdessen von einem autorisierten Techniker überprüfen zu lassen. Das Telefon kann durch eine Art physischer oder flüssiger Beschädigung plötzlich verlangsamt werden. Wenn Ihr Telefon immer noch für eine Garantie in Frage kommt, sollten Sie es entweder für den Service oder für den Austausch des Geräts in Betracht ziehen.

Empfohlen

Was ist mit Ihrem Samsung Galaxy Watch zu tun, das nicht aufgeladen wird?
2019
So stellen Sie ein verlorenes iPhone mithilfe von "Mein iPhone suchen" wieder her (auch wenn es tot ist oder nicht eingeschaltet ist)
2019
Huawei P9 lädt ein und aus
2019
[Deal] Fitbit Charge 2 HR für 129,99 $
2019
Wie fixiert man den LG G7 ThinQ-Bildschirm nicht?
2019
Das Galaxy J7 zeigt weiterhin den Fehler "Samsung Health funktioniert nicht mehr"
2019