Wie behebe ich das Galaxy J7, das nach einem Software-Update immer wieder unerwünschte Popup-Fenster anzeigt

Hallo # GalaxyJ7 Fans! In diesem Artikel zur Fehlerbehebung wird beschrieben, was Sie tun müssen, wenn Sie feststellen, dass Ihr Gerät durch Malware oder Popup-Anzeigen infiziert ist. Neben der Bereitstellung von Lösungen zum Entfernen von Popup-Anzeigen bieten wir Ihnen auch eine bewährte Methode, um zu verhindern, dass Malware-Infektionen wieder auftreten.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Das heutige Problem: Das Galaxy J7 zeigt nach einem Software-Update weiterhin unerwünschte Popup-Fenster an

Guten Tag Ich verschicke diese E-Mail als letzten Ausweg, um mein Samsung Galaxy J7 wieder normal zu machen. Ich habe das neueste Android-Software-Update installiert, und seitdem erscheinen unkontrolliert Anzeigen auf meinem Handy, die alles blockieren, was Sie tun und das sich als sehr frustrierend erweist. Wenn Sie klicken, um es zu schließen, werden Sie sofort zur Webseite weitergeleitet und müssen es dann wieder verlassen und wieder schließen. Ich sehe das Facebook-Symbol und Publicis ist oben auf dem Bildschirm und dann in sehr kleiner Schrift der Pfeil und "Anzeigen von Google". Ich habe alles aus den Einstellungen für Anzeigen heraus versucht, um Ad-Blocker zu installieren, die Google-Anzeigen-Personalisierung auszuschalten, Soft Factory Reset und jetzt aufgeben. Ich habe alle meine Apps überprüft, da ich wusste, dass ich keine neuen installiert und alle von meinem Telefon gelöscht habe. Als ich "Ad Detector" installierte, wurde Whatsapp & Music Player als die einzigen verbleibenden 2 mit Anzeigen darauf angezeigt . Muss ich Whatsapp deinstallieren und erneut installieren? Wenn ich Music Player deinstalliere, bekomme ich dies wieder, da es standardmäßig mit meinem Telefon geliefert wurde. Ich hoffe wirklich, dass Sie helfen können, da ich im Kreis unterwegs bin und nichts anderes auf meinem Handy durcheinander bringen möchte, weil ich nicht das Richtige getan habe. Grüße. - Cynthia [E-Mail geschützt]

Lösung: Hallo Cynthia. Das Anzeigen unerwünschter Anzeigen ist eine der Möglichkeiten, mit der böswillige Entwickler passiv Einnahmen erzielen, so dass es nicht ungewöhnlich ist, sie gelegentlich zu erleben. Sogar legitim aussehende Apps können manchmal Popup-Anzeigen erzwingen. In Android-Umgebungen kann das Gerät mit einer Adware oder Malware infiziert werden, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:

  • Klicken Sie in einer E-Mail oder in einem Webbrowser auf einen Link, der mit Brüchen befallen ist
  • eine bösartige App installieren
  • das gerät verwurzeln
  • eine nicht offizielle Firmware blinken

Da sich die Android-Sicherheit zum Schutz der Benutzer vor neu auftretenden Bedrohungen weiterentwickelt, können böswillige Drittanbieter auch die Sicherheitsfunktionen Ihres Geräts neutralisieren. Die Sicherheit von Smartphones ist zu dieser Zeit ein ständiger Kampf zwischen Katzen und Mäusen. Als Benutzer müssen Sie außerdem sicherstellen, dass Sie Ihre eigene Sorgfalt anwenden, um Ihr eigenes Gerät zu schützen. Wenn Sie sich nicht bewusst sind, welche Website Sie besuchen, auf welche Links Sie klicken oder welche Apps Sie installieren, besteht die Möglichkeit, dass Sie früher oder später von Malware befallen werden. Wenn Sie die integrierte Sicherheit Ihres Android-Geräts durch Rooten oder Verwenden eines benutzerdefinierten ROM verringern, kann sich das Gerät auch in einer anfälligen Position befinden (aus diesem Grund wird das Rooten oder Flashen eines nicht offiziellen ROM nur für fortgeschrittene, sicherheitsbewusste Personen empfohlen). Wir kennen den vollständigen Verlauf Ihres Geräts nicht und können daher nicht genau den Grund für die Infektion feststellen. Wir sind uns sicher, dass offizielle OTA- oder Over-the-Air-Updates (von Ihrem Mobilfunkanbieter) oder Samsung-Updates keine Geräte mit Popup-Anzeigen infizieren. Die Quelle des Virus muss also von woanders kommen. Um Ihr J7 zu reparieren, befolgen Sie unsere Vorschläge unten:

Fix Nr. 1: Installieren Sie Antivirus

Wie Sie wissen, haben Sie bereits versucht, die Popups der Anzeigen zu entfernen, indem Sie ua Werbeblocker installieren. Wir empfehlen jedoch dringend, dass Sie Ihr Gerät auch mit legitimen Antivirus-Apps scannen. Werbeblocker entfernen zwar nicht wirklich schlechte Apps, aber Antiviren-Programme können dies unbedingt tun. Es gibt viele kostenlose Antivirus-Apps aus dem Play Store. Wählen Sie einfach Ihre Wahl und scannen Sie Ihr Gerät mit einer von ihnen. Wenn es um Antivirus geht, bedeutet mehr als ein Virus nicht unbedingt besser. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall. Wenn Sie Ihre Antiviren-Auswahl getroffen haben, müssen Sie sie unbedingt installieren und ohne andere ähnliche Software verwenden. Wenn mindestens zwei Antivirus-Apps gleichzeitig ausgeführt werden, kann dies zu Performance- oder Systemproblemen führen. Wenn ein Virenschutzprogramm die Anzeigen-Popups nicht entfernen kann, deinstallieren Sie es und installieren Sie ein anderes. Tun Sie dies, bis das Problem behoben ist.

Fix Nr. 2: Starten Sie im abgesicherten Modus neu und deinstallieren Sie Apps

Eine andere effektive, aber weniger rationelle Methode, um zu wissen, welche App die Popups der Anzeige verursacht, besteht darin, das Gerät im abgesicherten Modus zu starten und verdächtige Apps zu entfernen. Im abgesicherten Modus sollten keine Apps und Dienste von Drittanbietern ausgeführt werden. Da Popups von Anzeigen nur mit einer App oder einem Dienst eines Drittanbieters zusammenarbeiten können, können Sie davon ausgehen, dass sie nicht vorhanden sind, wenn sich Ihr Gerät im abgesicherten Modus befindet. Wenn dies der Fall ist, können Sie eine Trial-and-Error-Methode verwenden, um herauszufinden, welche App das Problem verursacht.

So starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem auf dem Bildschirm angezeigten Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Taste Leiser los.
  7. Lassen Sie Ihr J7 einige Minuten laufen und prüfen Sie, ob Popup-Anzeigen angezeigt werden. Wenn nicht, können Sie darauf wetten, dass eine der Apps Schuld ist.

Um herauszufinden, welche Ihrer Apps die Probleme verursacht, starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus und führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Wenn Sie die Schuld einer Drittanbieter-App bestätigt haben, können Sie die Deinstallation der Apps starten. Wir empfehlen, dass Sie mit den zuletzt hinzugefügten beginnen.
  4. Starten Sie nach der Deinstallation einer App das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn Ihr S9 immer noch problematisch ist, wiederholen Sie die Schritte 1-4.

Fix 3: Werksreset

Die beste Methode zum Reinigen eines infizierten Android-Geräts ist das Löschen. Sicher, das Zurücksetzen auf Werkseinstellungen ist eine langwierige Methode und erfordert aktionsintensive Vorbereitungen wie das Sichern von Dateien, Apps usw., aber es ist eine todsichere Methode, um Viren oder Malware zu beseitigen. Wir empfehlen es in Ihrem Fall sehr, weil Sie nicht wissen, was Sie getan haben oder welche App das Problem verursacht.

So setzen Sie Ihr J7 auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Machen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

So verhindern Sie, dass Viren oder Malware zurückkommen

Ihre Aufgabe zur Behebung der Situation endet nicht mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie den gleichen Fehler erneut ausführen, nachdem Sie das Telefon durch die Installation der gleichen fehlerhaften App oder den Besuch derselben bösartigen Website gelöscht haben. Es gibt nur so viel, dass Hersteller von Mobiltelefonen wie Samsung oder Android-Entwickler wie Google Sie bei der Sicherheit Ihres Telefons unterstützen können. Sie sind die erste Verteidigungslinie Ihres Geräts. Nachdem eine fehlerhafte App installiert wurde oder Sie auf einen schädlichen Link geklickt haben, wird Ihr Smartphone höchstwahrscheinlich erneut infiziert. Irgendwann wirst du dich in derselben Situation befinden und anfangen, etwas anderes dafür zu tadeln. Um sich vor solchen sinnlosen Problemen zu bewahren, möchten Sie sicherstellen, dass Sie bei der Installation der App, beim Besuch von Websites oder beim Klicken auf E-Mail-Links sorgfältig vorgehen. Sie haben nicht erwähnt, dass Sie Ihr Gerät jemals verwurzelt haben oder eine Firmware von Drittanbietern verwendet haben. Wir gehen davon aus, dass auf Ihrem J7 die offizielle Software ausgeführt wird.

Achten Sie auf installierte Apps

Die meisten Viren oder Malware werden heutzutage von Apps verbreitet. Daher möchten wir betonen, dass die Sicherheit Ihres Telefons stark von der Qualität der von Ihnen installierten Apps abhängt. Wenn Sie Apps per Impulse installieren, wird das Programm möglicherweise nicht ordnungsgemäß angezeigt.

Eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie nur gute Apps installieren, besteht darin, die Bewertungen anderer Benutzer zu überprüfen. Wenn viele Benutzer Probleme mit dieser App melden oder wenn nach der Installation der App eine beträchtliche Anzahl von Kommentaren zu Popup-Popup-Anzeigen angezeigt wird, sollten Sie sich besser von ihr fernhalten. Apps aus dem Google Play Store bieten Bewertungen, damit Sie mehr über die App erfahren können.

Keine kostenlose App

Apps brauchen Zeit, Arbeit und Geld, um zu bauen. Seien Sie nicht naiv zu glauben, dass es Hunderttausende von Menschen gibt, die ihre Ressourcen investieren möchten, um eine App zu erstellen, die anonyme Android-Benutzer glücklich macht. Apps erfordern auch Wartungskosten, um weiterarbeiten zu können. Die Mehrzahl der kostenlosen Apps zeigt seriöse Werbung, um die Kosten zu decken, aber viele von ihnen verwenden weniger als ideale Tricks, um Geld zu verdienen. Einer dieser Tricks erzwingt die Anzeige von Popup-Anzeigen auf Zielgeräten. Andere Tricks, die von böswilligen Entwicklern verwendet werden, sind das Erzwingen von Weiterleitungen zur Seite des Google Play Store, sodass ein Nutzer eine Sponsor-App installieren kann. Andererseits können andere Informationen direkt von einem Gerät stehlen. Wenn Sie das Blockieren von Popup-Anzeigen ernst nehmen, stellen Sie zunächst sicher, dass Sie nur vertrauenswürdige Apps von seriösen Entwicklern installieren.

Empfohlen

Fehlerbehebung bei Ihrem Galaxy Pixel 2, das sich nicht einschalten oder laden lässt
2019
So stellen Sie Dateien wieder her, wenn sich Ihr Galaxy S7 nicht wieder einschalten lässt, andere Probleme
2019
So beheben Sie das Fixieren von LG G7 ThinQ zweimal
2019
So beheben Sie den Startvorgang, den Akku und die Stromversorgung des Samsung Galaxy S5 [Teil 1]
2019
Samsung Galaxy Note 4 App stürzt ab
2019
Samsung Galaxy J3 führt aktuelle Probleme und andere Probleme aus
2019