So beheben Sie ein Galaxy J7-WLAN-Problem, das keine Verbindung herstellen kann [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Das # GalaxyJ7 ist zwar kein High-End-Telefon, aber im Allgemeinen ein fehlerfreies Gerät. Millionen von Mobiltelefonen sind weltweit im Umlauf und haben im Vergleich zu den teureren Galaxy S- und Note-Leitungen überraschend wenig Probleme. Das J7 ist jedoch auch nicht perfekt und einer der häufigsten Fehler betrifft die WLAN-Funktion. Es gibt eine große Anzahl Benutzer, die berichten, dass ihr J7-WLAN nicht richtig oder überhaupt nicht funktioniert. Um dieses Problem zu beheben, stellen wir Ihnen diese Anleitung zur Fehlerbehebung vor. Wir hoffen, dass dies helfen wird.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Lösung 1: Soft Reset

Unabhängig von dem Problem, das Sie haben, muss ein Soft Reset eines der ersten Dinge sein, die Sie ausprobieren sollten. Einige Fehler können nur in einem temporären Zustand ausgeführt werden. Solange die aktuelle Betriebssystemsitzung aktiv ist, können sie weiterhin bestehen. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, stellen Sie sicher, dass Sie einen „Battery Pull“ an Ihrem J7-Gerät simulieren, um das System und den Arbeitsspeicher ordnungsgemäß zu löschen. So geht's:

  1. Halten Sie die Lautstärketaste gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
  2. Halten Sie dann die Einschalttaste gedrückt, während Sie die Lautstärketaste gedrückt halten.
  3. Halten Sie beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.
  4. Lassen Sie das Telefon neu starten.
  5. Überprüfen Sie das Problem.

Alternativ können Sie das Telefon einfach ausschalten und / oder den Akku entfernen, um die gleichen Effekte zu erzielen.

Lösung 2: Zwischenspeichern der Partition

Jedes Android-Gerät verwendet Partitionen, um Aufgaben effizient auszuführen. Wenn Sie die Ladezeiten von Apps verbessern möchten, verwendet Ihr Galaxy J7 einen speziellen Cache, den Systemcache. Bei diesem Cache handelt es sich im Wesentlichen um eine Reihe temporärer Dateien wie Bilder, Links, Videos, APKs oder App-Installationsprogramme. Ihr Gerät baut im Laufe der Zeit den Systemcache auf. Die Elemente, aus denen der Cache besteht, werden gesammelt, damit Android bei Bedarf problemlos darauf zugreifen kann. Dieser Mechanismus ist effizienter, als sie jedes Mal aus dem Internet neu zu laden. Wenn Android beispielsweise feststellt, dass Sie die Facebook-App regelmäßig verwenden, werden häufig benötigte Dateien und Elemente für diese App als Teil des Systemcaches gespeichert. Wenn Sie FAcebook das nächste Mal starten, muss das System sie nicht mehr aus dem Web abrufen.

Das Problem ist, dass der Systemcache manchmal beschädigt oder veraltet werden kann. Dies kann zu Verlangsamungen führen, anstatt den Ladevorgang zu beschleunigen. In schlimmeren Fällen können andere Apps betroffen sein und ihre Funktionen funktionieren möglicherweise nicht wie beabsichtigt. Um zu überprüfen, ob ein Cache-Problem vorliegt, müssen Sie die Cache-Partition löschen. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Lautstärketaste mehrmals, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Lösung 3: Überprüfen Sie Ihre WLAN-Verbindungsgeschwindigkeit

Manchmal kann ein langsames Verbindungsproblem mit einer Internetverbindung verwechselt werden. Wie Sie wahrscheinlich bereits erkannt haben, unterscheidet sich jeder von ihnen. Es ist möglich, dass Sie ein Problem mit der langsamen Verbindung haben. Überprüfen Sie daher unbedingt, ob dies der Fall ist. Dazu müssen Sie auf Ihrem Gerät einen Geschwindigkeitstest durchführen. Wenn Sie zuvor eine Geschwindigkeitstest-App wie die von Ookla installiert haben, führen Sie sie aus, um die aktuelle WLAN-Verbindungsgeschwindigkeit anzuzeigen. Wenn Sie keine solche App installiert haben, können Sie Ihren Webbrowser verwenden und eine der Geschwindigkeitstestseiten wie speedtest.net oder fast.com besuchen. Wenn Ihre Internetverbindungsgeschwindigkeit weit unter der normalen Geschwindigkeit liegt, die Sie erhalten sollten, wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter, der Ihnen helfen kann.

Lösung 4: Überprüfen Sie, ob andere Geräte eine Verbindung zum Internet in Ihrem WLAN-Netzwerk herstellen können

Eine weitere einfache Möglichkeit, um zu erfahren, ob Sie ein WLAN-Problem oder ein Telefonproblem haben, besteht darin, zu überprüfen, ob ein anderes Gerät eine Verbindung hat, wenn Sie Ihr WLAN verwenden. Schließen Sie ein anderes Telefon oder einen Laptop an Ihr WLAN an und prüfen Sie, ob das Internet funktioniert. Wenn dies der Fall ist, liegt das Problem auf Ihrem Telefon. Wenn es umgekehrt ist, wenden Sie sich an Ihren ISP, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Lösung 5: Vergessen Sie die WLAN-Verbindung

Wenn andere drahtlose Geräte eine Verbindung zu Ihrem WLAN herstellen können, Ihr J7 jedoch nicht, können Sie die Fehlerbehebung auf Ihr Gerät konzentrieren. Eine der besten Möglichkeiten, die Sie dann tun können, ist das Trennen der Verbindung zu Ihrem WLAN-Netzwerk. Dies geschieht, indem Sie Ihr Netzwerk vergessen. Den S8 aus Ihrem WLAN-Netzwerk zu vergessen, ist einfach. Hier ist wie:

  1. Ziehen Sie die Statusleiste von oben herunter.
  2. Halten Sie Wi-Fi gedrückt.
  3. Halten Sie das WLAN-Netzwerk gedrückt, mit dem Sie gerade verbunden sind.
  4. Wählen Sie Netzwerk vergessen.

Nachdem Sie das WLAN-Netzwerk vergessen haben, stellen Sie erneut eine Verbindung her und sehen Sie, was passiert.

Lösung Nr. 6: Verwenden Sie eine statische IP-Adresse

In einigen Fällen kann durch einen Wechsel zur statischen IP-Adresse ein WLAN-Fehler behoben werden. Standardmäßig sind WLAN-Verbindungen für die Verwendung von DHCP eingerichtet. Dieses Verfahren erfordert jedoch einige Kenntnisse der Routerkonfiguration. Wenn Sie also nicht wissen, wie Sie die Benutzeroberfläche des Routers überprüfen, überspringen Sie diese einfach.

Wenn Sie die statische IP dennoch ausprobieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Ziehen Sie die Statusleiste von oben herunter.
  2. Halten Sie Wi-Fi gedrückt.
  3. Halten Sie das WLAN-Netzwerk gedrückt, mit dem Sie gerade verbunden sind.
  4. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen verwalten.
  5. Stellen Sie sicher, dass Erweiterte Optionen anzeigen aktiviert ist.
  6. Wählen Sie unter IP-Einstellungen die Option Statisch aus.
  7. Sobald Sie dies getan haben, werden andere Felder verfügbar, sodass Sie sie konfigurieren können. Zu diesen Feldern gehören die IP-Adresse, das Gateway, die Länge des Netzwerkpräfixes, DNS 1 und DNS 2.
  8. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gültige IP-Adresse und eine Gateway-IP eingeben.

Lösung Nr. 7: Verwenden Sie andere DNS

Eine weitere gute Sache, die Sie in diesem Fall ausprobieren können, ist die Verwendung eines anderen Satzes von Domain Name Servern oder DNS. DNS ist eine Abkürzung für Domain Name Server. Wenn das DNS Ihres Mobilfunkanbieters nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann dies zu langsamen Verbindungsproblemen führen oder sogar das Laden von Webseiten oder Apps verhindern. Das Testen auf ein mögliches DNS-Problem kann problemlos durchgeführt werden, indem die IP-Adresse einer Website anstelle der Domäne geladen wird. Anstatt Google.com in die Adressleiste einzugeben, können Sie stattdessen Google-Adresse ( 74.125.68.139 ) verwenden. Wenn die Google-Website bei Verwendung der IP-Adresse geladen wird, liegt ein DNS-Problem vor. DNS übersetzt einfach die alphabetischen Domänen, die Sie in die Adressleiste eingeben, in IP-Adressen. Wenn bei diesem Übersetzer Probleme auftreten, kann dies auch die Verbindungsleistung beeinträchtigen. Um zu überprüfen, ob ein DNS-Problem vorliegt, können Sie versuchen, die DNS 1 und DNS 2 der WLAN-Einstellungen Ihres Geräts zu ändern, genau wie beim Wechsel von DHCP zu statisch.

So ändern Sie die DNS-Server:

  1. Ziehen Sie die Statusleiste von oben herunter.
  2. Halten Sie Wi-Fi gedrückt.
  3. Halten Sie das WLAN-Netzwerk gedrückt, mit dem Sie gerade verbunden sind.
  4. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen verwalten.
  5. Stellen Sie sicher, dass Erweiterte Optionen anzeigen aktiviert ist.
  6. Wählen Sie unter IP-Einstellungen die Option Statisch aus.
  7. Sobald Sie dies getan haben, werden andere Felder verfügbar, sodass Sie sie konfigurieren können. Zu diesen Feldern gehören die IP-Adresse, das Gateway, die Länge des Netzwerkpräfixes, DNS 1 und DNS 2.
  8. Geben Sie die neuen gewünschten DNS-Server ein. Wir empfehlen, dass Sie eigene DNS-Server von Google verwenden, da diese zuverlässiger und schneller sind als alle anderen DNS-Server. Geben Sie für DNS 1 8.8.8.8 ein, für DNS 2 8.8.4.4 .

Lösung Nr. 8: Suchen Sie nach schädlichen Apps

Eine der möglichen Ursachen für Ihr Problem ist eine schlechte App. Nicht alle Apps auf dem Markt entsprechen dem aktuellen Standard, den Google wünscht, sodass einige von ihnen bei der Installation problematisch sein können. Um zu überprüfen, ob Sie eine fehlerhafte App hinzugefügt haben, führen Sie Ihren J7 im abgesicherten Modus aus. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn auf dem Bildschirm „SAMSUNG“ angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Überprüfen Sie das Problem.

Vergessen Sie nicht, dass ein Neustart im abgesicherten Modus technisch keine Lösung ist. Stattdessen handelt es sich um ein Tool, mit dem Sie feststellen können, ob das Problem von einer App verursacht wird. Wenn Sie im abgesicherten Modus keine langsame WLAN-Verbindung haben, bedeutet dies, dass eine der Apps ein Problem verursacht. In diesem Fall möchten Sie Apps deinstallieren, bis Sie den Täter identifiziert haben. Folgendes müssen Sie genau tun:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem. Wenn das WLAN überhaupt nicht langsam ist, fahren Sie mit den nächsten Schritten fort.
  3. App deinstallieren Beginnen Sie mit den neuesten, die Sie installiert oder aktualisiert haben.
  4. Starten Sie nach der Deinstallation einer App das Telefon im normalen Modus neu.
  5. Überprüfen Sie das Problem. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Machen Sie den Zyklus, bis Sie herausgefunden haben, welche der Apps problematisch ist.

Lösung Nr. 9: Netzstromkreis

In diesem Fall können Sie die Netzwerkgeräte nacheinander neu starten. Es behebt häufig häufige Netzwerkfehler und Leistungsprobleme. Grundsätzlich müssen Sie Ihr Modem, den Router und die angeschlossenen Geräte der Reihe nach ausschalten. Wenn Sie ein Modem verwenden, versuchen Sie es zuerst auszuschalten, gefolgt vom Router und Ihren Telefonen oder Geräten. Sobald alles ausgeschaltet ist, möchten Sie 30 Sekunden warten, bevor Sie das Modem wieder einschalten. Warten Sie, bis das Modem vollständig initialisiert ist, schalten Sie den Router ein und warten Sie, bis das Modem ebenfalls initialisiert ist. Anschließend möchten Sie Ihre drahtlosen Geräte wieder anschließen und nach dem Problem suchen.

Wenn Sie kein Modem haben, starten Sie den Router einfach auf die gleiche Weise neu.

Lösung 10: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück

Eine der effektivsten Methoden zum Beheben von WLAN-Problemen bei einem Galaxy J7 ist das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen. Im Wesentlichen wird die aktuelle Netzwerkkonfiguration Ihres Geräts einschließlich der WLAN-Einstellungen gelöscht. Wenn Sie die Einstellungen gelöscht haben, besteht die Möglichkeit, dass der Fehler, der dazu führt, dass Ihr WLAN nicht richtig funktioniert, ebenfalls beseitigt wird.

So setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres J7 zurück:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  3. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche RESET SETTINGS.
  6. Starten Sie Ihren S8 neu und überprüfen Sie das Problem.

Lösung Nr. 11: Werkseinstellung

In den meisten Fällen, ähnlich wie bei Ihnen, müssen Sie die Werkseinstellungen überhaupt nicht zurücksetzen. Wenn das Problem zu diesem Zeitpunkt jedoch immer noch besteht, müssen Sie einer der wenigen Unglücklichen sein, die ein schwerwiegendes Problem mit langsamen Verbindungsproblemen haben. Denken Sie daran, dass die oben genannten Vorschläge bereits viele mögliche Winkel abdeckten. Wenn also bisher noch nichts funktioniert hat, müssen Sie die Möglichkeit eines möglichen Betriebssystemproblems ansprechen.

Um Ihr S8 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Erstellen Sie eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Empfohlen

Bei Samsung Galaxy Note 5 werden nur Gebühren für Probleme mit dem kabellosen Ladegerät und andere damit zusammenhängende Probleme berechnet
2019
So finden Sie die Mac-Adresse in Windows 10
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme beim Einfrieren und andere Probleme
2019
Die LG G Watch R erhält eine WLAN-Verbindungsfunktion mit einem kleineren Update
2019
Samsung Galaxy S6 - Problem mit Kurzmitteilungen und anderen damit verbundenen Problemen
2019
Lösung zum zufälligen Neustart von Galaxy Note 5, andere Probleme
2019