So beheben Sie den Galaxy S10-Fehler "SD-Karte wurde nicht erkannt" [Anleitung zur Fehlerbehebung]

Hat Ihr Galaxy S10 Schwierigkeiten, eine SD-Karte zu erkennen? Zeigt es den gefürchteten Fehler "SD-Karte wurde nicht erkannt"? Wenn Sie einer der unglücklichen Besitzer eines defekten S10 sind, befolgen Sie unsere nachstehenden Vorschläge, um das Problem zu beheben.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Fehlerbehebung beim Galaxy S10: „SD-Karte wurde nicht erkannt“

Der Fehler „SD-Karte nicht erkannt“ kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Erfahren Sie unten, wie Sie damit umgehen.

Starten Sie Ihr Gerät neu. In diesem Fall müssen Sie zuerst versuchen, das System zu aktualisieren. Simulieren Sie unbedingt die Auswirkungen eines "Battery Pull" -Verfahrens, um auch den Cache zu löschen. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Halten Sie die Ein- / Ausschalttasten ungefähr 10 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Gerät aus- und wieder eingeschaltet wird. Hinweis: Warten Sie einige Sekunden, bis der Bildschirm Maintenance Boot Mode angezeigt wird.
  2. Wählen Sie im Bildschirm Maintenance Boot Mode die Option Normal Boot. Hinweis: Verwenden Sie die Lautstärketasten, um durch die verfügbaren Optionen zu blättern, und die untere linke Taste (unter den Lautstärketasten), um auszuwählen. Warten Sie bis zu 90 Sekunden, bis der Reset abgeschlossen ist.

Stellen Sie sicher, dass die SD-Karte funktioniert. Das Überprüfen der SD-Karte selbst ist ein weiterer grundlegender Schritt zur Fehlerbehebung. Wenn Sie ein anderes Telefon haben, legen Sie die SD-Karte dort ein und sehen, dass sie erkannt wird. Versuchen Sie dann, eine oder mehrere Dateien darauf zu speichern, um zu prüfen, ob Dateiübertragungen normal empfangen werden.

Wenn Sie kein anderes Gerät verwenden, suchen Sie nach einem Computer, der über einen SD-Kartensteckplatz oder -leser verfügt. Einige Laptops verfügen möglicherweise über einen integrierten SD-Kartenleser, damit Sie diesen verwenden können. Ihr Ziel an diesem Punkt ist sicherzustellen, dass es sich nicht um ein Problem mit der SD-Karte handelt. Wenn Ihre SD-Karte auf einem anderen Gerät funktioniert, ist dies ein deutlicher Hinweis darauf, dass ein Problem mit dem Gerät vorliegt. Führen Sie die folgenden Vorschläge zur Fehlerbehebung aus, um das Problem zu beheben.

Formatieren Sie die SD-Karte neu. Bei einem Android-Telefon tritt manchmal ein Problem auf, wenn versucht wird, eine SD-Karte zu lesen. Es liegt möglicherweise kein schwerwiegendes Problem mit der SD-Karte oder dem Gerät selbst vor. Der Fehler kann jedoch immer noch verhindern, dass Ihr Telefon Inhalte liest. In einigen dieser Fälle löst das Neuformatieren der Karte das Problem. Stellen Sie sicher, dass Sie das versuchen. So formatieren Sie eine SD-Karte neu:

  1. Tippen Sie von zu Hause aus auf Apps.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Gerätewartung.
  4. Tippen Sie auf Speicher.
  5. Tippen Sie auf Weitere Optionen.
  6. Tippen Sie auf Speichereinstellungen.
  7. Tippen Sie auf SD-Karte.
  8. Tippen Sie auf Format.
  9. Bestätigen Sie durch Antippen von Format.

Trennen Sie die SD-Karte. Wenn Sie die SD-Karte vorübergehend trennen, wird die Erkennung durch Android auf den neuesten Stand gebracht und der Fehler behoben, der das Lesen von Inhalten verhindert. Schalten Sie Ihr Telefon aus und entfernen Sie die SD-Karte physisch. Wenn Sie die Karte entfernen möchten, während das Telefon eingeschaltet ist, müssen Sie sie zuerst aushängen. So heben Sie die Bereitstellung einer SD-Karte auf:

  1. Gehen Sie zum Menü Einstellungen.
  2. Suchen Sie nach Speicher und wählen Sie ihn aus.
  3. Berühren Sie Weitere Optionen.
  4. Wählen Sie Speichereinstellungen.
  5. Berühren Sie Unmount.

Befolgen Sie nach dem Aufheben der Bereitstellung der Karte oder nach dem Ausschalten des Telefons die folgenden Schritte, um die SD-Karte zu entfernen:

  1. Setzen Sie das Auswerferwerkzeug in das winzige Loch im SIM / microSD-Kartenfach ein.
  2. Drücken Sie dann vorsichtig, bis das Tablett herausspringt.
  3. Entfernen Sie die SIM-Karte und die microSD-Karte aus dem Fach.
  4. Überprüfen Sie, ob die Karte sauber ist und keine sichtbaren Beschädigungen wie Kratzer aufweist.
  5. Legen Sie die SIM-Karte und die microSD-Karte wieder in das Fach ein. Stellen Sie sicher, dass beide Karten richtig positioniert sind.
  6. Setzen Sie das Fach wieder in den Steckplatz ein.

Verwenden Sie eine andere SD-Karte. Falls die SD-Karte nach einem Test auf einem anderen Gerät beschädigt zu sein scheint, sollten Sie eine andere verwenden. Sie können entweder einen alten Ersatz finden oder einen neuen erwerben. Bevor Sie eine SD-Karte zum ersten Mal in Ihrem Telefon verwenden, müssen Sie sie unbedingt neu formatieren, um Inkompatibilität oder Dateibeschädigung zu vermeiden. Wenn Sie versuchen, eine alte SD-Karte zu recyceln, kann es sein, dass das alte Gerät, von dem es stammt, einen anderen Dateityp verwendet. Bei Verwendung auf Ihrem neuen Telefon kann diese SD-Karte fehlerhaft sein. Sie können dies vermeiden, indem Sie es einfach neu formatieren.

App-Einstellungen zurücksetzen In ähnlichen Fällen kann ein SD-Kartenfehler auftreten, wenn Android eine kritische Standard-App nicht verwenden kann. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass alle Standard-Apps ausgeführt werden:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie App-Einstellungen zurücksetzen.
  5. Starten Sie Ihr Galaxy S10 neu und überprüfen Sie das Problem.

Alle Einstellungen zurücksetzen. Das Zurücksetzen aller Einstellungen gleicht einem semi-werkseitigen Reset. Alle Softwareeinstellungen werden auf ihre Standardwerte zurückgesetzt, ohne dass Apps und persönliche Daten tatsächlich gelöscht werden. Stellen Sie sicher, es zu tun, wenn bisher noch nichts funktioniert hat.

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf General Management> Einstellungen zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  4. Wenn Sie eine PIN eingerichtet haben, geben Sie diese ein.
  5. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird ein Bestätigungsfenster angezeigt.

Installiere Updates. Android und Apps auf dem neuesten Stand zu halten, ist oft ein unterschätzter Schritt zur Fehlerbehebung. Vergewissern Sie sich, dass alle Apps aktualisiert sind, und installieren Sie zu diesem Zeitpunkt alle verfügbaren Android- oder Anbieter-Updates.

Cache-Partition löschen Android verwendet den Systemcache, um Apps und Dienste schnell zu laden. Dieser Cache kann manchmal beschädigt werden, was zu Problemen führt. Vergessen Sie nicht, die Cache-Partition zu löschen, um sicherzustellen, dass Ihr S10 einen neuen Cache verwendet. So geht's:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Lautstärketaste, um "Cache-Partition löschen" hervorzuheben.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Überprüfen Sie die SD-Karte im abgesicherten Modus. Ein anderer möglicher Grund für Ihr Problem kann eine App eines Drittanbieters sein. Manchmal kann eine App eines Drittanbieters Android stören und Probleme verursachen. Um zu überprüfen, ob dies der Fall ist, starten Sie das Telefon erneut in den abgesicherten Modus und prüfen Sie, was passiert. Im abgesicherten Modus werden alle Apps von Drittanbietern ausgesetzt. Wenn also Ihr S10 die SD-Karte erkennt und normal damit arbeitet, bedeutet dies, dass eine der heruntergeladenen Apps schuld ist. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus mit den folgenden Schritten neu starten können:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn auf dem Bildschirm „SAMSUNG“ angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus-Taste los.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie den abgesicherten Modus sehen.
  8. Versuchen Sie im abgesicherten Modus, das Telefon mindestens 30 Minuten lang aufzuladen und zu sehen, was passiert.

Wenn Ihre SD-Karte normalerweise im abgesicherten Modus arbeitet, müssen Sie herausfinden, welche Ihrer Apps die Probleme verursacht. Das zu tun:

  1. Booten Sie in den abgesicherten Modus.
  2. Überprüfen Sie das Problem.
  3. Wenn Sie die Schuld einer Drittanbieter-App bestätigt haben, können Sie die Deinstallation der Apps starten. Wir empfehlen, dass Sie mit den zuletzt hinzugefügten beginnen.
  4. Starten Sie nach der Deinstallation einer App das Telefon im normalen Modus neu und suchen Sie nach dem Problem.
  5. Wenn Ihr S10 immer noch problematisch ist, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4.

Werkseinstellungen zurückgesetzt. Als letztes möchten Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dadurch wird das Telefon gelöscht und alle heruntergeladenen Apps gelöscht. Außerdem werden alle Softwareeinstellungen auf ihre Standardwerte zurückgesetzt, wodurch das Gerät in den Auslieferungszustand versetzt wird. Wenn die Ursache des Problems softwarebezogen ist, wird es wahrscheinlich durch ein Werksreset behoben.

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Hier ist jeder von ihnen:

So setzen Sie das Samsung Galaxy S10 über das Einstellungsmenü zurück

  1. Erstellen Sie ein Backup Ihrer persönlichen Daten und entfernen Sie Ihr Google-Konto.
  2. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  3. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  4. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  5. Wählen Sie aus den angegebenen Optionen die Option Werksdaten zurücksetzen.
  6. Lesen Sie die Informationen und tippen Sie auf Zurücksetzen, um fortzufahren.
  7. Tippen Sie auf Alle löschen, um die Aktion zu bestätigen.

So setzen Sie das Samsung Galaxy S10 über die Hardwaretasten zurück

  1. Erstellen Sie nach Möglichkeit eine Sicherungskopie Ihrer persönlichen Daten. Wenn Ihr Problem Sie daran hindert, überspringen Sie einfach diesen Schritt.
  2. Sie möchten außerdem sicherstellen, dass Sie Ihr Google-Konto entfernen. Wenn Ihr Problem Sie daran hindert, überspringen Sie einfach diesen Schritt.
  3. Schalten Sie das Gerät aus. Das ist wichtig. Wenn Sie es nicht ausschalten können, können Sie niemals im Wiederherstellungsmodus starten. Wenn Sie das Gerät nicht regelmäßig mit der Ein- / Ausschalttaste ausschalten können, warten Sie, bis der Akku des Telefons leer ist. Laden Sie das Telefon dann 30 Minuten lang auf, bevor Sie den Wiederherstellungsmodus starten.
  4. Halten Sie die Lauter-Taste, die Ein / Aus-Taste und die Bixby-Taste gleichzeitig gedrückt.
  5. Wenn Sie das Vibrieren des Geräts spüren, lassen Sie NUR den Netzschalter los.
  6. Ein Bildschirmmenü wird angezeigt. Lassen Sie die restlichen Tasten los, wenn Sie dies sehen.
  7. Verwenden Sie die Taste "Lautstärke verringern", bis Sie "Alle Benutzerdaten löschen" hervorheben. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Drücken Sie die Netztaste erneut, um die Option Ja - Alle Benutzerdaten löschen zu wählen.
  9. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um hervorzuheben, und wählen Sie dann die Option Reboot

Holen Sie sich professionelle Hilfe . Wenn der Werksreset immer noch nicht behoben werden kann, ist der Fehler wahrscheinlich auf eine Fehlfunktion der Hardware zurückzuführen. Sie sollten sich mit Samsung in Verbindung setzen, damit eine vollständige Hardwareprüfung durchgeführt werden kann. Ihr Telefon wurde möglicherweise repariert oder ersetzt.

Empfohlen

T-Mobile Galaxy Note 5 erhält ein kleines Update
2019
So beheben Sie OnePlus 6-WLAN-Probleme beim Verbinden
2019
Samsung sendet ein neues Update für das Gear S2 aus
2019
So löschen Sie Apps auf dem iPhone XR
2019
So beheben Sie den Fehler Kein SIM-Kartenfehler auf Ihrem Samsung Galaxy S9 Plus (einfache Schritte)
2019
Lösungen für nicht reagierende Galaxy Note 5: So umgehen Sie den Factory Reset-Schutz
2019