So beheben Sie die Google Mail-App, die auf Ihrem Nokia 6 2019-Smartphone immer wieder abstürzt (einfache Schritte)

"Leider hat Google Mail aufgehört" - eine häufig auftretende Fehlermeldung, die Sie auffordert, wenn mit der Google Mail-App auf Ihrem Android-Gerät ein Fehler auftritt. Dieser Fehler hat mehrere Benutzer verschiedener Android-Geräte geplagt und schien auch einer der häufigsten Fehler bei Apps zu sein, auf den die ersten Besitzer des Nokia 6 2018 Handys gestoßen sind. Anscheinend handelt es sich um ein Softwareproblem, das durch einige Problemumgehungen behoben werden kann. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, was diesen Fehler in der Google Mail-App Ihres Nokia Telefons verursacht, und beheben Sie das Problem mit generischen Lösungen, einschließlich derjenigen, die später in diesem Zusammenhang hervorgehoben werden.

Smartphone-Besitzer, die unsere Website bei der Suche nach einer Lösung gefunden haben, sollten herausfinden, ob Ihr Telefon eines der von uns unterstützten Geräte ist. Wenn dies der Fall ist, besuchen Sie die Fehlerbehebungsseite für dieses Gerät. Durchsuchen Sie es, um ähnliche Probleme zu finden wie Sie, und nutzen Sie unsere Lösungen und Problemumgehungen. Wenn Sie jedoch danach noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Erste Lösung: Beenden Sie die App und starten Sie das Telefon neu.

Apps können jederzeit abstürzen, wenn sie durch einige Faktoren ausgelöst werden, die möglicherweise auf Softwareprobleme und Fehler zurückzuführen sind. Glücklicherweise sind Probleme wie diese normalerweise nicht gewartet und können daher durch entsprechende Problemumgehungen behoben werden. Versuchen Sie als erste Option und als mögliche Lösung, die Google Mail-App zu beenden, und führen Sie anschließend einen Soft-Reset Ihres Nokia 6 2018-Mobilteils durch. So wird's gemacht:

  1. Tippen Sie auf die Starttaste .
  2. Tippen Sie dann in der Google Mail-App auf X.

Das Schließen aller anderen Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, kann auch der Schlüssel zur Behebung des Problems sein, insbesondere wenn eine dieser Apps Probleme verursacht. Während das Ausführen von Apps eine wichtige Rolle beim Wiederladen von Apps und beim Multitasking spielt, können auch sie Probleme verursachen oder andere App- oder Gerätefunktionen beeinträchtigen, wenn sie beschädigt werden und abstürzen. Um sicherzustellen, dass dies nicht die Hauptursache des Problems ist, können Sie auch Hintergrundanwendungen schließen.

Um alle anderen Anwendungen zu beenden, die im Hintergrund ausgeführt werden, drücken Sie einfach die Starttaste und streichen Sie dann durch die gesamte Anwendung. Um die Aktion zu bestätigen, tippen Sie auf Alle löschen.

Starten Sie das Telefon nach dem Schließen von Google Mail oder allen anderen laufenden Apps im Hintergrund neu (Soft Reset). Zunächst einmal können Sie Ihr Nokia 6 2018 Smartphone neu starten oder einen Soft-Reset durchführen:

  1. Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt .
  2. Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf die Option zum Ausschalten .
  3. Tippen Sie dann auf OK . Ihr Telefon wird dann heruntergefahren.
  4. Halten Sie nach 30 Sekunden den Netzschalter erneut gedrückt, bis das Gerät hochfährt. Dies sollte Ihrem Gerät einen Neustart geben.

Starten Sie anschließend die Google Mail-App und prüfen Sie, ob sie bereits stabil arbeitet. Wenn die App weiterhin abstürzt, fahren Sie fort und versuchen Sie die nächsten Lösungen.

Zweite Lösung: Cache und Daten in der Google Mail-App löschen.

Cache oder temporäre Dateien und Daten, die im Speicher der Google Mail-App gespeichert sind, können ebenfalls zu einem ähnlichen Problem führen, wenn sie beschädigt werden. Die Menge an Cache-Dateien, die sich im Speicher der App angesammelt haben, kann sich ebenfalls auf den Speicher des Telefons belaufen. Das Leeren des Cache-Speichers kann daher helfen, Speicherplatz freizugeben, was ebenfalls die Apps und die Systemleistung insgesamt verbessert. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Cache und die Daten in der Google Mail-App zu löschen:

  1. Gehe zu Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Apps .
  3. Wählen Sie in der Apps-Liste Google Mail aus.
  4. Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen, um das Löschen des Caches in der App auszulösen. Andere Apps-Daten wie Anmeldungen und gespeicherte Einstellungen werden dadurch nicht gelöscht.
  5. Um Daten aus der Google Mail-App zu löschen, tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen. Sie müssen jedoch beachten, dass dadurch die App zurückgesetzt wird und Ihre Anmeldungen und gespeicherten Einstellungen, die zur App gehören, gelöscht werden. Auf der positiven Seite kann dies jedoch dazu beitragen, fehlerhafte App-Daten zu löschen, die möglicherweise dazu geführt haben, dass sich die Google Mail-App auf Ihrem Gerät falsch benimmt.

Starten Sie Ihr Telefon neu, wenn Sie den Cache und die Daten in der Google Mail-App gelöscht haben, und starten Sie die App erneut, um die Leistung zu testen.

Dritte Lösung: Prüfen Sie, ob ein Update der Google Mail-App heruntergeladen und installiert werden kann.

Die Installation neuer Updates in Ihrer Google Mail-App kann eine mögliche Lösung sein, wenn das Problem auf veralteten App-Funktionen beruht. Wenn eine neue Android-Version eingeführt wird, führen Anwendungsentwickler im Allgemeinen auch die erforderlichen Updates für ihre jeweiligen Apps aus, um mit den neuen Änderungen der neuen Plattform Schritt zu halten. Dadurch wird sichergestellt, dass ihre Apps mit der aktuellen Software Ihres Telefons kompatibel bleiben. Gehen Sie folgendermaßen vor, um nach Google Mail oder anderen Apps-Updates zu suchen:

  1. Öffnen Sie den Google Play Store oder die Play Store App.
  2. Tippen Sie auf das Menüsymbol .
  3. Wählen Sie Meine Apps und Spiele.
  4. Wenn in der Google Mail-App oder anderen Apps Update angezeigt wird, bedeutet dies, dass ein Update für diese App verfügbar ist.
  5. Tippen Sie auf Update, um ein Update für die einzelne App manuell zu installieren.
  6. Tippen Sie auf Alle aktualisieren, um alle Apps gleichzeitig zu aktualisieren.

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise Ihr Telefon neu starten, um eine App zu aktualisieren.

Die Installation eines neuen Software-Updates für Ihr Telefon ist auch eine Möglichkeit, Bestände oder integrierte Apps auf Ihrem Gerät zu aktualisieren.

Um nach Software-Updates für Ihr Nokia 6 2018 zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen-> Info über Telefon-> Systemupdates-> und tippen Sie dann auf die Option Nach Update suchen .

Wenn ein Update verfügbar ist, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Update herunterzuladen und zu installieren.

Versuchen Sie zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Vierte Lösung: Deinstallieren Sie die Google Mail-App und installieren Sie sie erneut.

Wenn Google Mail nicht auf Ihrem Telefon vorinstalliert ist, können Sie es deinstallieren und erneut installieren. Es ist auch eine andere Möglichkeit, Fehler oder beschädigte Dateien in der App zu beheben, die dazu geführt haben, dass sie sich häufiger benommen hat und abstürzt. Es ist so, als würde die App wieder einen Neustart haben. So deinstallieren Sie die Google Mail-App auf Ihrem Nokia 6 2018:

  1. Tippen Sie auf die Play Store App.
  2. Gehen Sie im Play Store- Menü zu Meine Apps und Spiele.
  3. Tippen Sie auf Installiert, um eine Liste aller installierten Anwendungen anzuzeigen.
  4. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Gmail.
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren und dann auf OK, um zu bestätigen.
  6. Kehren Sie zum Startbildschirm zurück, indem Sie die Starttaste drücken.

Starten Sie Ihr Telefon neu, und kehren Sie zum Play Store zurück, um nach der neuesten Version der Google Mail-App für Ihr Gerät zu suchen, diese herunterzuladen und zu installieren.

Starten Sie Ihr Telefon erneut, nachdem die App erfolgreich installiert wurde. Starten Sie anschließend die neu installierte Google Mail-App, um festzustellen, ob sie bereits ordnungsgemäß funktioniert.

Fünfte Lösung: Cache-Partition auf dem Telefon löschen.

Durch das Löschen der Cache-Partition auf Ihrem Gerät werden alle gespeicherten Cache-Daten und temporären Daten in der System-Cache-Partition gelöscht. Ähnlich wie beim Zwischenspeichern von Apps sind auch Zwischenspeichern von Dateien in der Systempartition für das erneute Laden derselben Informationen in Ihre Apps und auf das Gerät selbst wesentlich. Wenn Sie es ausprobieren möchten, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Schalten Sie Ihr Telefon vollständig aus.
  2. Halten Sie die Lautstärketaste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig für einige Sekunden gedrückt.
  3. Verbinden Sie Ihr Nokia 6 über das mitgelieferte Micro-USB-Kabel mit einem Ladegerät.
  4. Lassen Sie die Tasten los, sobald Sie den Wiederherstellungsmodus- Bildschirm sehen.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um die Option Cache-Partition löschen aus den angegebenen Optionen hervorzuheben.
  6. Drücken Sie dann die Netztaste, um die Auswahl zu bestätigen.
  7. Verwenden Sie eine der Lautstärketasten, um zum Android Recovery- Menü zurückzukehren, und drücken Sie dann die Ein / Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.

Starten Sie Ihr Telefon neu und sehen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn dies nicht zu einem positiven Ergebnis führt und Gmail auf Ihrem Nokia 6 2018-Mobilteil aus irgendeinem Grund immer noch abstürzt, sollten Sie sich zunächst an Google wenden.

Eskalieren Sie das Problem für weitere Unterstützung

Wenden Sie sich an den Google-Support, um das Problem zu eskalieren, wenn es nach dem Ausschöpfen aller Möglichkeiten zur Behebung des Problems auf Ihrer Seite bestehen bleibt. In der Google Mail-App können schwerwiegende Fehler auftreten, die mit einer speziellen Software von Google bearbeitet werden müssen.

Empfohlen

Samsung Galaxy S7-Benachrichtigung über Textnachrichten, aber kein Textproblem und andere verwandte Probleme
2019
Was ist zu tun, wenn der Bildschirm des iPhone 7 zufällig nicht mehr funktioniert und ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm auftritt?
2019
Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 55]
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Tutorials, Handbücher, FAQs, Anleitungen und Tipps [Teil 9]
2019
Samsung Galaxy S4: Probleme, Fragen, Lösungen, Problemumgehungen [Teil 5]
2019
Samsung Galaxy S3 von selbst heruntergefahren
2019