Um Systemupdates für Pixel-Telefone durchzuführen, sendet Google Sicherheitsupdates

Die Google Pixel- Telefone werden offiziell von # VerizonWireless in den USA verkauft. Dies war natürlich eine große Neuigkeit, da Big Red die größte Fluggesellschaft des Landes ist. Es gibt jedoch einige Nachrichten bezüglich Google .

Während viele neugierig waren, wie das Unternehmen künftig mit Software-Updates umgehen wird, hat Google klargestellt, dass Systemupdates von Verizon gesendet werden. Dies bedeutet, dass das Versenden des Updates gegenüber den nicht gesperrten Varianten des Pixels erheblich verzögert werden kann.

Google hat erwähnt, dass monatlich Sicherheitsupdates an die Verizon Pixel-Telefone gesendet werden, so dass Verizon nicht alles auf den Schultern liegt. Die Einführung zeitnaher Android-Updates ist jedoch der Grund, warum die meisten Leute ein Pixel-Handy kaufen würden. Wenn man diesen Aspekt Verizon überlässt, schlägt er damit den ganzen Zweck nieder.

Wir hoffen jedoch gegen die Hoffnung, dass Verizon seine Fehler aus der Vergangenheit nicht wiederholt und Aktualisierungen zeitnah aussendet. Was halten Sie von dieser Offenbarung?

Via: 9to5Google

Empfohlen

Samsung Galaxy S6 - Schnellladung funktioniert nicht und andere Probleme
2019
Problembehebung: „Leider hat der IMS-Dienst auf dem Galaxy J7 gestoppt“
2019
Wie kann ich das Galaxy S8 + reparieren?
2019
Galaxy S6-Bildschirm funktioniert nicht und bleibt schwarz, andere Probleme
2019
Lösungen für Samsung Galaxy S4 - Kurzmitteilungen [Teil 4]
2019
Samsung Galaxy S4 Probleme mit Problemen und anderen Anrufen können nicht angerufen werden
2019