So beheben Sie Google Pixel 2, das nicht aufgeladen werden kann [Fehlerbehebungshandbuch]

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL gehören zu den jüngsten Marktteilnehmern im Android-Smartphone-Markt. Diese neuen Google-Geräte gelten als unglaublich und möglicherweise die mit Abstand besten Android-Handys. Wie alle anderen Smartphones können auch diese neuen Handys verschiedenen Arten von Problemen erliegen, die bei anderen Android-Handys auftreten. Eines der häufigsten Probleme, das sich voraussichtlich manifestiert, betrifft die Stromversorgung, insbesondere beim Laden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was möglicherweise dazu führt, dass Ihr Pixel 2-Gerät den Ladevorgang stoppt oder verweigert, und was als Abhilfe zu tun ist.

Was bewirkt, dass Ihr Google Pixel 2-Telefon nicht aufgeladen wird, langsam lädt oder nicht mehr aufgeladen wird?

Wenn ein Smartphone nicht aufgeladen wird, heißt das nicht immer, dass der Akku schuld ist. Obwohl dies unter den zu berücksichtigenden Faktoren sein kann, können Sie die Schuld nicht einfach auf einen schlechten Akku richten, insbesondere bei neuen Geräten wie Google Pixel 2. Oftmals ist die Software dafür verantwortlich. Warum und wie kann die Software das Aufladen Ihres Telefons verhindern? Die Antwort ist einfach. Ihr Telefon ist ein handlicher Computer, der als System funktioniert. Alles in Ihrem Gerät ist so programmiert, dass es mit jeder Hardwarekomponente zusammenarbeitet. Beispielsweise ist eine Kamera-App erforderlich, um mit der Telefonkamera Fotos oder Videos aufzunehmen. In diesem Fall ist die Kamera-App (Software) das Programm, das speziell für die Arbeit mit der Kamera (Hardware) entwickelt wurde. Wenn mit der Kamera-App etwas schief geht, funktioniert die Kamera des Telefons höchstwahrscheinlich nicht wie beabsichtigt oder es könnte andersherum sein. Dasselbe Konzept gilt für die Ladefunktionen Ihres Telefons. Ihr Telefon verfügt auch über ein spezielles Programm, das für das Laden zuständig ist. Der einzige Unterschied zu den anderen Apps besteht darin, dass ein Eingreifen eines Benutzers nicht erforderlich ist, damit er funktionieren kann. Solange das Telefon erkennt, dass das Telefon an das Ladegerät und den Ladeanschluss angeschlossen ist, wird das Programm ausgelöst. Und dann entscheidet es, ob das Gerät aufgeladen werden darf oder nicht. Wenn mit dem Programm, das für die Ausführung der Ladefunktionen verantwortlich ist, ein Problem auftritt, treten beim Laden Probleme auf, z. B. langsame Aufladung, unvollständige Aufladung oder überhaupt keine Aufladung. Dasselbe kann passieren, wenn sich andere Apps auf dem Telefon nicht korrekt verhalten. Einige Apps können bestimmte Funktionen wie das Aufladen beeinflussen. Ein fehlerhaftes Update mit wichtigen Android-Systemupdates schien ebenfalls eine der möglichen Ursachen zu sein. Und die schlimmste Ursache ist ein Hardwareschaden. Dies ist häufig der Fall, wenn das Telefon nass wird oder fallen gelassen wird. Danach werden keine weiteren Ladevorgänge durchgeführt.

Wenn nicht eine fehlerhafte Hardware verschuldet ist, können Sie immer noch etwas tun, um das Problem auf Ihrer Seite zu beheben und das Gerät wie beabsichtigt aufzuladen.

Mögliche Lösungen und Problemumgehungen zur Behebung von Ladeproblemen bei Google Pixel 2

In Anbetracht dessen, dass die zugrunde liegende Ursache in der Software liegt, und nicht in einem physischen oder Flüssigkeitsschaden des Geräts, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass das Gerät repariert und erneut geladen wird. Die folgenden Problemumgehungen helfen Ihnen, das Problem zu isolieren, den Auslöser zu bestimmen und schließlich das nicht aufgeladene Pixel 2 zu beheben. Testen Sie Ihr Gerät nach jeder Methode unbedingt, damit Sie wissen, ob das Problem bereits behoben ist. Fahren Sie ggf. mit der nächsten anwendbaren Methode fort.

Erste Schritte und vor der Fehlerbehebung überprüfen

  • Ladegerät prüfen. Überprüfen Sie und stellen Sie sicher, dass das Ladekabel, der Ladeadapter, der Ladeanschluss und die verwendete Stromquelle funktionieren. In einigen Fällen wird das Hauptproblem von einem der verwendeten Ladegeräte ausgelöst. Um dies von den möglichen Ursachen auszuschließen, überprüfen Sie vorher, ob alles funktioniert. Sie können versuchen, ein anderes Ladekabel, Ladeadapter, Ladeanschluss oder eine mit Ihrem Gerät kompatible Stromquelle zu verwenden. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob das Problem von Kabel, Adapter, Anschluss oder Stromquelle getrennt ist.
  • Verwenden Sie das Telefon nicht während des Ladevorgangs . Vermeiden Sie es, das Telefon während des Ladevorgangs so weit wie möglich zu verwenden. Abgesehen von Sicherheitsmaßnahmen kann Ihr Gerät dadurch schneller aufgeladen werden, da es keine Unterbrechungen gibt. Die Verwendung des Telefons während des Ladevorgangs ist einer der Gründe, warum Ihr Gerät sehr langsam aufgeladen wird oder nicht vollständig aufgeladen werden konnte.

Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass alle aufladbaren Utensilien funktionieren und Ihr Pixel 2 immer noch nicht aufgeladen wird, sollten Sie die folgenden Problemumgehungen ausprobieren.

Starten Sie Ihr Google Pixel 2 neu (falls zutreffend).

Wenn Ihr Gerät noch wenig Strom hat, versuchen Sie, das Telefon neu zu starten. Dadurch wird die Möglichkeit einer fehlerhaften App beseitigt, oder ein Software-Fehler verhindert, dass Ihr Gerät aufgeladen wird.

  1. Wenn Sie das Gerät aus- und wieder einschalten (Soft Reset), hat dies keine Auswirkungen auf die Daten auf Ihrem Gerät. Für den Anfang ist wie folgt ein Soft Reset für Google Pixel 2 ausgeführt:
  2. Halten Sie den Ein- / Ausschalter am rechten Rand gedrückt .
  3. Tippen Sie auf die Option zum Ausschalten.
  4. Sie können auch die Ein / Aus- Taste etwa 10 Sekunden lang gedrückt halten, bis sie neu startet.

Batterie kalibrieren (falls zutreffend)

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, können Sie den Akku Ihres Telefons kalibrieren.

Die Batteriekalibrierung kann dazu beitragen, die Batterieleistung sicherzustellen und dass Ihr Gerät den korrekten Batteriestand anzeigt. Der Vorgang beinhaltet das Entladen der Batterie und sollte daher nur gelegentlich durchgeführt werden. Beachten Sie, dass die Lebensdauer des Akkus durch ständiges Entladen oder vollständiges Entladen des Akkus beeinträchtigt werden kann. Wenn Sie es versuchen wollen und das können Sie, dann ist es wie es gemacht wird:

  1. Entladen Sie die Batterie vollständig, bis sie sich ausschaltet.
  2. Schalten Sie es wieder ein und lassen Sie es sich von selbst ausschalten.
  3. Schließen Sie es im ausgeschalteten Zustand an ein Ladegerät an und lassen Sie es aufladen, bis die Ladeanzeige anzeigt, dass es bereits 100 Prozent erreicht hat.
  4. Trennen Sie das Telefon vom Ladegerät und schalten Sie es ein.
  5. Falls das Telefon nicht sagt, dass es zu 100 Prozent aufgeladen ist, stecken Sie es erneut in das Ladegerät und lassen Sie es etwas länger aufladen, bis es 100 Prozent erreicht hat.
  6. Wenn der Akku vollständig aufgeladen ist (100%), trennen Sie das Ladegerät vom Netz und starten Sie das Telefon neu.
  7. Verwenden Sie Ihr Telefon jetzt wieder wie gewohnt, bis der Strom ausgeht und sich selbst ausschaltet.
  8. Schließen Sie das Ladegerät an das Ladegerät an, und laden Sie es ohne Unterbrechung auf 100% auf.
  9. Mach dein Handy an.

Die Batterie ist jetzt vollständig kalibriert. Versuchen Sie, das Ladegerät an ein Ladegerät anzuschließen, und prüfen Sie, ob es bereits wie vorgesehen aufgeladen wurde. Sie können eine andere Stromquelle wie einen Laptop, ein Autoladegerät oder eine Powerbank ausprobieren.

Andere Optionen zu berücksichtigen

  • Fehlerbehebung bei Apps Abgesehen von den früheren Methoden gibt es auch andere Problemumgehungen, die Sie in Betracht ziehen sollten, aber nur, wenn Sie können. Wenn Ihr Google Pixel 2 immer noch über eine geringe Restkapazität verfügt, können Sie zunächst versuchen, Apps zu behandeln. Wenn möglich, schließen Sie alle im Hintergrund laufenden Apps. Jede dieser Apps kann der Auslöser sein oder verhindert, dass Ihr Gerät aufgeladen wird. Wenn das Problem nach der Installation einer neuen App auftritt, liegt dies wahrscheinlich an der neuen App. Wenn Sie das Telefon im abgesicherten Modus ausführen, können Sie feststellen, ob eine App eines Drittanbieters die Schuld hat. Wenn möglich, starten Sie Ihr Google Pixel 2 im abgesicherten Modus und laden Sie es dann im abgesicherten Modus auf.
  • Gesamtzurücksetzung. Obwohl ich dies nicht empfehlen kann, da Ihr Gerät bereits fast keinen Strom mehr hat, ist ein Master-Reset oder ein Werks-Reset eine weitere Option, die bei softwarebezogenen Problemen in mobilen Geräten zu berücksichtigen ist. Wie bereits erwähnt, lädt sich das Telefon oftmals aufgrund von Softwareproblemen anstatt eines schlechten Akkus auf. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann der letzte Ausweg bei der Lösung von Softwareproblemen sein, da das Gerät vollständig gelöscht wird. Dadurch erhält das Telefon einen Neustart.

Wenn Sie es einmal ausprobieren möchten und können, können Sie Ihr Google Pixel 2 zurücksetzen:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bis sich das Gerät vollständig ausschaltet.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste ungefähr 3 Sekunden lang gedrückt .
  3. Drücken Sie nach 3 Sekunden die Ein / Aus- Taste, während Sie die Lautstärke- Absenktaste noch 3 Sekunden gedrückt halten, und lassen Sie dann beide Tasten los.
  4. Verwenden Sie die Taste Leiser oder Leiser, um die Option Wiederherstellung der angegebenen Optionen hervorzuheben.
  5. Drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  6. Wenn das Android-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird, halten Sie die Ein- / Aus-Taste etwa 2 Sekunden lang gedrückt .
  7. Halten Sie die Ein / Aus- Taste gedrückt und drücken Sie kurz die Lauter-Taste.
  8. Markieren Sie die Option Daten löschen / Werkseinstellung durch Drücken der Lautstärketaste und drücken Sie dann die Ein / Aus- Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  9. Wählen Sie mit der Lautstärketaste die Option Ja - Alle Benutzerdaten löschen und drücken Sie zur Bestätigung die Taste Ein / Aus.

Warten Sie, bis das Telefon neu gestartet wurde. Versuchen Sie nach dem Neustart, das Gerät aufzuladen, und prüfen Sie, ob dies bereits möglich ist. Sie können mit der Einrichtung des Geräts fortfahren, sobald es vollständig aufgeladen ist.

  • Vergewissern Sie sich schließlich, dass Sie Ihr Gerät richtig laden . Verwenden Sie möglichst nur das Original-Ladegerät für Ihr Gerät. Andere Ladegeräte oder Ladeadapter von Drittanbietern sind möglicherweise nicht mit Ihrem Google Pixel 2 kompatibel. Daher wird das Gerät nicht mit diesen Geräten aufgeladen. Das kabellose Laden wird in der Pixel 2-Serie leider nicht unterstützt, sodass dies derzeit nicht zu Ihren Ladeoptionen zählen kann.

Wenn keine dieser Methoden das Problem beheben kann und Ihr Google Pixel 2 immer noch nicht aufgeladen wird, wenden Sie sich an Ihren Gerätetreiber, um weitere Optionen zu erhalten, oder eskalieren Sie das Problem an den Google-Support. Sollte dies durch einen fehlerhaften Software- oder Systemfehler verursacht werden, sollte dies durch ein anderes Update, das das Update enthält, ordnungsgemäß behoben werden.

Empfohlen

So beheben Sie das Problem beim Start der Galaxy S8-Schleife (S8 bleibt im Samsung-Logo-Bildschirm hängen)
2019
Samsung testet das Android 6.0 Marshmallow-Update für das Galaxy Note 5 in den USA
2019
Samsung Galaxy Tab S Probleme, Fehler, Störungen und Lösungen [Teil 4]
2019
Fehlerbehebung Der Samsung Galaxy Note 4-Anruf kann nicht gehört werden. Problem
2019
So beheben Sie ein iPhone 7, das ständig nacheilt und einfriert [Fehlerbehebung]
2019
Samsung Galaxy S8 + Akku ist nach Software-Update schnell leer
2019