So beheben Sie den Fehler Kein SIM-Kartenfehler auf Ihrem Samsung Galaxy S9 Plus (einfache Schritte)

Der Fehler Keine SIM-Karte kann ein mögliches Softwareproblem darstellen, das die Netzwerkfunktionen des Telefons beeinträchtigt, insbesondere beim SIM-Kartensystem. Es kann auch eine fehlerhafte oder fehlerhafte SIM-Karte angegeben werden. In Anbetracht dieser möglichen Auslöser kann der Fehler bei jedem Gerät auftreten, unabhängig davon, ob es sich um ein neues oder ein altes Gerät handelt. Sie kann jedoch auch auf Ihr neues Samsung Galaxy S9 + -Handy übertragen werden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun müssen, wenn bei Ihrem neuen Samsung-Smartphone ein Fehler mit der Fehlermeldung "Keine SIM-Karte" auftritt, bevor Sie sich für einen neuen SIM-Kartenersatz entscheiden.

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, eine Lösung für Ihr Problem zu finden, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy S9 Plus, da wir bereits die meisten der am häufigsten gemeldeten Probleme mit dem Telefon gelöst haben. Wir haben bereits Lösungen für einige der von unseren Lesern gemeldeten Probleme bereitgestellt. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die denen Ihrer Leser ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie funktionieren und Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden".

Erste Lösung: Starten Sie Ihr Telefon neu (Soft Reset).

Viele Probleme mit Netzwerkproblemen in mobilen Geräten, einschließlich derjenigen, die durch den Fehler Kein SIM-Karte dargestellt werden, sind mit geringfügigen Software-Störungen verbunden, die durch einen Neustart des Geräts behoben werden können, der auch als Soft-Reset bezeichnet wird. Führen Sie zunächst die folgenden Schritte aus, um einen Soft-Reset Ihres Samsung Galaxy S9 Plus durchzuführen:

  1. Halten Sie den Ein- / Ausschalter gedrückt .
  2. Tippen Sie auf die Option zum Ausschalten.
  3. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Ausschalten .
  4. Halten Sie nach ungefähr 30 Sekunden den Netzschalter erneut gedrückt, bis das Telefon hochfährt.

Alternativ können Sie einen simulierten Vorgang zum Entfernen der Batterie simulieren oder einen Soft-Reset mit den Hardwaretasten durchführen. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie die Einschalttaste und die Leiser-Taste gleichzeitig bis zu 45 Sekunden lang gedrückt .
  2. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Samsung-Logo angezeigt wird.

Warten Sie, bis Ihr Gerät vollständig hochgefahren ist, und prüfen Sie, ob dadurch der Fehler "Keine SIM-Karte" behoben wird.

Beide Methoden wirken sich nicht auf Ihre im internen Speicher gespeicherten Daten aus und können ebenfalls zu demselben positiven Ergebnis führen. Wenn nicht, fahren Sie mit der nächsten zutreffenden Lösung fort.

Zweite Lösung: Entfernen Sie die SIM-Karte und installieren Sie sie erneut.

Manchmal tritt der Fehler Keine SIM-Karte auf, weil die SIM-Karte lose ist oder nicht eingelegt wurde und daher vom Telefon nicht gelesen werden konnte. In diesem Fall können Sie die SIM-Karte entfernen und erneut installieren. Wenn Sie es ausprobieren möchten, können Sie es wie folgt tun:

  1. Schalten Sie Ihr Telefon vollständig aus.
  2. Drücken Sie das Karteneinführungs- oder Entnahmewerkzeug in die Lochblende der kombinierten Nano-SIM- / microSD-Kartenablage und drücken Sie es vorsichtig hinein, bis die Schublade herausspringt.
  3. Schieben Sie das Nano-SIM / microSD-Kartenfach aus dem Steckplatz.
  4. Nehmen Sie die SIM-Karte aus dem Fach und prüfen Sie sie auf Beschädigungen. Wenn die SIM-Karte gut aussieht, legen Sie sie mit den goldenen Kontakten zur Rückseite des Telefons zurück in das Fach.
  5. Drücken Sie das Nano-SIM / microSD-Kartenfach wieder in den Steckplatz, bis es einrastet.
  6. Wenn das Fach sicher ist, drücken Sie die Netztaste, um das Telefon wieder einzuschalten.

Hinweis: Berühren Sie nicht die goldenen Kontakte Ihrer SIM-Karte, da diese die Karte beschädigen könnten.

Überprüfen Sie, ob dadurch der Fehler "Keine SIM-Karte" auf Ihrem Samsung S9 + behoben wurde. Fahren Sie mit der nächsten möglichen Lösung fort.

Dritte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Samsung S9 Plus zurück.

Netzwerkfehler können ebenfalls durch falsche oder falsch konfigurierte Netzwerkeinstellungen am Telefon ausgelöst werden. Durch die Installation eines neuen Softwareupdates kann dies normalerweise passieren, insbesondere wenn das Update so programmiert ist, dass Einstellungen auf dem empfangenden Gerät automatisch überschrieben werden. Das heißt, es ist möglich, dass Ihre Einstellungen zurückgesetzt werden, ohne dass Sie es überhaupt wissen. Und das Schlimme ist, dass Sie diesen Fehler bekommen. Als Auflösung können Sie versuchen, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, um die Netzwerkeinstellungen auf die ursprüngliche Konfiguration zurückzusetzen und das Netzwerk auf Ihrem Telefon erneut einzurichten. Bevor Sie beginnen, sollten Sie sich jedoch unbedingt Ihre Wi-Fi-Passwörter merken, da diese dabei gelöscht werden. Sobald Sie alles festgelegt haben, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wischen Sie auf einer leeren Stelle vom Startbildschirm nach oben, um das Apps- Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf General Management.
  4. Tippen Sie auf Zurücksetzen .
  5. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen.
  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie die PIN oder das Passwort für Ihr Gerät ein.
  7. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen, um die Aktion zu bestätigen.

Ihr Telefon wird neu gestartet, wenn das Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen abgeschlossen ist. Richten Sie Ihr drahtloses Netzwerk und andere Netzwerkoptionen nach dem Einschalten entsprechend ein. Wenn der Fehler Keine SIM-Karte danach verschwunden ist, sind Sie in Ordnung. Ansonsten müssen Sie etwas anderes versuchen.

Vierte Lösung: Ändern Sie die Einstellungen für den Netzwerkmodus an Ihrem Samsung Galaxy S9 Plus.

Manchmal treten Fehler wie dieser auch auf, wenn Sie einen falschen Netzwerkmodus auf Ihrem Gerät verwenden. Die Optionen für den Netzwerkmodus können von Netzbetreiber zu Netzbetreiber variieren und hängen ebenfalls von Ihrem Standort ab. Sie können versuchen, zwischen dem verfügbaren Netzwerkmodus umzuschalten und festzustellen, ob einer von ihnen den Fehler behebt. So wird's gemacht:

  1. Wischen Sie in der Mitte des Startbildschirms nach oben oder unten, um den Apps- Bildschirm aufzurufen .
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf Verbindungen .
  4. Tippen Sie auf Mobile Netzwerke.
  5. Tippen Sie auf Netzwerkmodus.
  6. Wählen Sie eine der verfügbaren Optionen aus, einschließlich Global, LTE / CDMA, LTE / GSM / UMTS.

Starten Sie nach jeder Auswahl das Telefon neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde oder nicht. Versuchen Sie gegebenenfalls die nächste verfügbare Option. Jede dieser Optionen funktioniert folgendermaßen:

  • Globale - bevorzugte Einstellung für die meisten Standorte und kann geändert werden, wenn Probleme mit dem Netzwerkdienst auftreten.
  • LTE / CDMA - Einstellung, wenn Netzwerkprobleme an Standorten auftreten, die mehrere Netzwerktypen bieten und nur LTE / CDMA erfordern.
  • LTE / GSM / UMTS - Einstellung, wenn Netzwerkprobleme an Standorten auftreten, an denen mehrere Netzwerktypen verfügbar sind und nur LTE / GSM / UMTS erforderlich sind.

Fünfte Lösung: Aktualisieren Sie Ihre Telefonsoftware auf die neueste Version.

Kein durch Software-Fehler ausgelöster SIM-Karten-Fehler kann durch die Installation eines neuen Software-Updates auf Ihrem Telefon behoben werden. Durch Software-Updates werden nicht nur neue Funktionen, sondern auch Fehlerbehebungen zur Behebung bestimmter Probleme mit vielen Geräten bereitgestellt. Stellen Sie sicher, dass Ihr Telefon mit Wi-Fi Internet verbunden ist und der Akku vollständig aufgeladen ist, bevor Sie die Software-Aktualisierung starten.

Falls noch nicht geschehen, versuchen Sie, mit den folgenden Schritten nach verfügbaren Over-the-Air-Updates (OTA) für Ihr Samsung S9 Plus zu suchen:

  1. Wischen Sie auf einer leeren Stelle vom Startbildschirm nach oben, um den Apps- Bildschirm zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf Software-Update.
  4. Wählen Sie die Option zum manuellen Herunterladen von Updates.
  5. Warten Sie, bis Ihr Telefon nach Updates sucht.
  6. Tippen Sie auf OK .
  7. Tippen Sie anschließend auf Start, um das Herunterladen und Installieren neuer Software-Updates zu starten.
  8. Wenn die Neustartmeldung angezeigt wird, tippen Sie auf OK .

Warten Sie, bis Ihr Telefon vollständig hochgefahren ist, und prüfen Sie, ob der Fehler "Keine SIM-Karte" bereits behoben ist. Wenn es immer noch angezeigt wird, können Sie sich für einen Master-Reset entscheiden.

Letzte Option: Führen Sie einen Master-Reset Ihres Samsung S9 Plus durch.

Möglicherweise ziehen Sie einen vollständigen System-Reset oder Master-Reset für Ihr Samsung Galaxy S9 + in Betracht, wenn der Fehler "Keine SIM-Karte" weiterhin besteht, nachdem alle vorherigen Maßnahmen zur Behebung des Problems erschöpft sind. Wenn es sich nicht um eine fehlerhafte Hardwarekomponente handelt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen komplexeren Softwarefehler, der dazu führt, dass der Fehler bis zu diesem Punkt anhält. Sie können einen Master-Reset über das Menü Einstellungen Ihres Telefons oder den Android-Wiederherstellungsmodus durchführen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen schnelleren Reset über die Einstellungen Ihres Samsung S9 Plus durchzuführen:

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher, indem Sie zu Apps-> Einstellungen-> Cloud und Konten-> Sichern und Wiederherstellen navigieren. Wählen Sie dann die gewünschte Option aus, z. B. Meine Daten sichern oder Automatische Wiederherstellung.
  2. Fahren Sie nach dem Erstellen der erforderlichen Sicherungen mit diesen nachfolgenden Schritten mit einem Master-Reset fort.
  3. Wischen Sie auf einer leeren Stelle vom Startbildschirm nach oben, um den Apps- Bildschirm zu öffnen.
  4. Tippen Sie auf Einstellungen .
  5. Tippen Sie auf Allgemeine Verwaltung.
  6. Tippen Sie auf Zurücksetzen .
  7. Wählen Sie die Option Factory Data Reset .
  8. Blättern Sie zum unteren Bildschirmrand und tippen Sie auf Zurücksetzen.
  9. Wählen Sie die Option ALLES LÖSCHEN.
  10. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihre Anmeldeinformationen für die Bildschirmsperre und die Überprüfung des Samsung-Kontos ein.
  11. Tippen Sie zum Bestätigen auf Bestätigen .
  12. Warten Sie, bis der Reset abgeschlossen ist und Ihr Gerät neu gestartet wird.

Nach dem Start werden alle Einstellungen auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt. Sie müssen also mit der anfänglichen Geräteeinrichtung fortfahren, um das Telefon erneut verwenden zu können.

Bitten Sie um weitere Hilfe

Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um weitere Optionen zu erhalten, falls keine der vorherigen Methoden den Fehler beheben kann. Die SIM-Karte hat möglicherweise einen physischen oder flüssigen Schaden erlitten, so dass sie nicht mehr funktioniert. In diesem Fall können Sie einen neuen SIM-Karten-Ersatz bei Ihrem Dienstanbieter in Anspruch nehmen.

Empfohlen

Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 68]
2019
So beheben Sie ein iPhone 8, das keine App und iOS-Updates installiert [Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie Ihr Apple iPhone 6s Plus, das sich nicht einschalten lässt [Fehlerbehebungshandbuch]
2019
Sony Xperia Z5 erhält jetzt das Android Marshmallow-Update
2019
So beheben Sie häufig auftretende Probleme und Fehler des HTC One M8 [Teil 20]
2019
Samsung Galaxy S4-Bildschirm reagiert nicht auf Probleme und andere Bildschirmprobleme
2019