So beheben Sie ein Samsung Galaxy A6 2019-Smartphone, das auf dem schwarzen Bildschirm des Todes hängen geblieben ist (einfache Schritte)

Erst im Mai dieses Jahres hat Samsung ein Octa-Core-Handset und die neueste Erweiterung seiner patentierten Galaxy-Produktreihe mit dem Namen Galaxy A6 (2018) veröffentlicht. Das neue Samsung-Mobilteil läuft auf der Plattform Android 8.0 (Oreo). Es gibt zwar immer noch keine negativen Berichte, die sich auf frühe Probleme der ersten Besitzer dieses neuen Samsung-Handys beziehen, aber ich habe diese Komplettlösung als zukünftige Referenz für alle gedacht, die auf ein Problem des Galaxy A6 (2018) stoßen werden bleibt auf dem schwarzen Bildschirm des Todes hängen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, welche Optionen Sie anwenden können, wenn Sie mit Ihrem neuen Galaxy A6-Smartphone dasselbe Problem lösen.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein Problem mit Ihrem Telefon suchen, durchsuchen Sie unsere Problembehandlungsseiten, um zu prüfen, ob wir Ihr Gerät unterstützen. Wenn sich Ihr Telefon in der Liste unserer unterstützten Geräte befindet, rufen Sie die Seite zur Fehlerbehebung auf, und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Fühlen Sie sich frei, unsere Lösungen und Problemumgehungen zu verwenden. Mach dir keine Sorgen, es ist kostenlos. Wenn Sie dennoch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen für Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Erste Lösung: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Galaxy A6 2018.

Ein erzwungener Neustart ist die einfachste empfohlene Lösung zum Entfrosten eines eingefrorenen Geräts. Es funktioniert genauso wie beim üblichen Neustart oder bei einem Soft-Reset, ohne dass Daten im internen Speicher beeinträchtigt werden. Es erzwingt, dass alle fehlerhaften Apps im Hintergrund ausgeführt werden. Dies hat möglicherweise verhindert, dass das Telefonsystem seine normale Routine ausführt. Daher stürzt es ab und bleibt stattdessen auf dem schwarzen Bildschirm hängen. So erzwingen Sie einen Neustart oder Einfrieren Ihres gefrorenen Galaxy A6 2018:

  1. Halten Sie die Lautstärketaste und die Ein / Aus- Taste gleichzeitig etwa 10 bis 20 Sekunden lang gedrückt, oder bis das Samsung-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  2. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Samsung-Logo angezeigt wird.

Warten Sie, bis Ihr Gerät vollständig hochgefahren ist. Wenn das nicht hilft, probieren Sie die nächsten möglichen Lösungen.

Zweite Lösung: Laden Sie Ihr Telefon mindestens eine Stunde lang auf.

Es ist möglich, dass Ihr Telefon nur vollständig entleert ist und daher nur auf dem schwarzen Bildschirm hängen bleibt, da es sich nicht einschalten lässt. Schuldige Apps, insbesondere Anwendungen von Drittanbietern oder heruntergeladene Anwendungen, sind in der Regel die Schuld. Schließen Sie Ihr Gerät an das Ladegerät an und lassen Sie es etwa 1 bis 2 Stunden aufladen. Das sollte ausreichend Zeit sein, um wieder Strom zu bekommen, um hochzufahren. Stellen Sie nur sicher, dass Ihr Telefon aufgeladen wird. Wenn die Ladeanzeige oder das Symbol für das Laden des Akkus auf dem Bildschirm angezeigt wird, funktioniert es. Warten Sie einfach, bis es vollständig aufgeladen ist.

Wenn Ihr Telefon aufgeladen werden kann, lassen Sie es vollständig aufladen und fahren Sie dann mit den nächsten möglichen Lösungen fort. Andernfalls muss Ihr Gerät gewartet werden.

Dritte Lösung: Starten Sie im abgesicherten Modus und diagnostizieren Sie Apps.

Im abgesicherten Modus befindet sich Ihr Gerät in einem Diagnosestatus, mit dem Sie feststellen können, ob eine App eines Drittanbieters das Problem verursacht. Dies ist eine alternative Methode zum üblichen Soft Reset oder Neustart des Geräts. So wird's gemacht:

  1. Halten Sie die Ein / Aus- Taste gedrückt, bis das Telefon vibriert und das Samsung-Logo angezeigt wird. Lassen Sie dann die Ein / Aus- Taste los.
  2. Drücken Sie die Taste Leiser, während das Samsung Galaxy-Logo angezeigt wird .
  3. Halten Sie die Lautstärketaste gedrückt, bis der abgesicherte Modus in der linken unteren Ecke des Startbildschirms oder des Sperrbildschirms angezeigt wird.
  4. Sie können dann die Lautstärketaste loslassen.

Wenn Ihr Telefon im abgesicherten Modus ausgeführt wird, können Sie die Geräte- und App-Funktionalität testen.

Wenn das Problem nicht im abgesicherten Modus auftritt, ist eine App eines Drittanbieters schuld. Möglicherweise müssen Sie die zuletzt heruntergeladenen Apps einzeln löschen, bis Sie den Täter loswerden.

Vierte Lösung: Löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem Galaxy A6 2018.

Temporäre Dateien und Daten, die als Cache in den Systemordnern oder der Partition gespeichert werden, können dasselbe Problem verursachen, wenn diese Dateien beschädigt werden. Um dies auszuschließen, kann es hilfreich sein, die Cache-Partition auf Ihrem Telefon zu löschen. Neben dem Löschen von fehlerhaften zwischengespeicherten Dateien hilft es auch, den internen Speicher des Telefons zu aktualisieren, um die Leistung zu verbessern und zu verbessern. Hier ist es ausgeführt:

  1. Halten Sie bei ausgeschaltetem Gerät die Einschalttaste, die Home- Taste und die Lauter- Taste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt.
  2. Lassen Sie die Tasten los, wenn der Android-Bildschirm angezeigt wird und das Telefon im Wiederherstellungsmodus geladen wird.
  3. Drücken Sie die Lauter-Taste mehrmals, um die Option Cache-Partition löschen aus den angegebenen Optionen hervorzuheben, und drücken Sie dann die Ein / Aus- Taste, um die Auswahl zu bestätigen.
  4. Warten Sie, bis das Telefon den Cache aus der Systempartition gelöscht hat. Daraufhin wird die Option Reboot System Now jetzt hervorgehoben.
  5. Um Ihr Gerät neu zu starten, drücken Sie die Power-Taste.

Warten Sie, bis das Telefon erfolgreich hochgefahren ist. Wenn es in der Lage ist, wieder hochzufahren und stabil zu arbeiten, sind Sie gut. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise mit der nächsten Lösung alles aus dem internen Festplattenlaufwerk Ihres Geräts löschen.

Fünfte Lösung: Setzen Sie Ihr Galaxy A6 2018 im Wiederherstellungsmodus zurück.

Wenn Ihr Gerät nach dem Durchführen aller anwendbaren Lösungen immer noch auf dem schwarzen Bildschirm des Todes verharrt, ist Ihr letzter Ausweg ein Master-Reset durch den Wiederherstellungsmodus. Dadurch wird Ihr Gerät zurückgesetzt und alles aus dem internen Speicher gelöscht, einschließlich beschädigter Daten, die zu einer Fehlfunktion des Systems geführt haben.

Hinweis: Versuchen Sie nach Möglichkeit nicht, nicht genehmigte Software oder ein benutzerdefiniertes Betriebssystem zu installieren, da durch die benutzerdefinierte Wiederherstellung Ihre Garantie ungültig wird.

Beginnen Sie wann immer Sie bereit sind:

  1. Halten Sie bei ausgeschaltetem Gerät die Einschalttaste, die Home- Taste und die Lauter-Taste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt .
  2. Lassen Sie die Tasten los, wenn der Android-Bildschirm angezeigt wird und das Telefon im Wiederherstellungsmodus geladen wird.
  3. Drücken Sie die Taste Leiser, um die Option Daten löschen / Werkseinstellung zu markieren.
  4. Drücken Sie dann die Netztaste, um die Auswahl zu bestätigen.
  5. Wenn das Zurücksetzen auf die werkseitigen Daten abgeschlossen ist, ist die Option System jetzt neu starten markiert. Drücken Sie die Ein- / Austaste, um das Gerät zu bestätigen und neu zu starten, um die letzten Änderungen zu übernehmen und das Betriebssystem zu aktualisieren.

Wenn nichts davon funktioniert und Ihr Galaxy A6 2018 Smartphone immer noch auf dem schwarzen Bildschirm des Todes steckt, haben Sie keine andere Wahl als den Service.

Reparaturoptionen

Sie können Ihr Galaxy A6 2018 zum nächsten Samsung-Servicecenter bringen und einen autorisierten Techniker dazu bringen, Ihr Gerät auf Anzeichen von Hardwareschäden zu untersuchen. Bei Bedarf können Sie eine Servicegarantie oder den Austausch eines neuen Geräts in Anspruch nehmen.

Empfohlen

So lösen Sie ein eingefrorenes Google Pixel 2 auf (einfache Lösung)
2019
Samsung Galaxy S6-Bildschirmfrostproblem und andere verwandte Probleme
2019
Beste Bluetooth-Headsets von 2019 (bisher)
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S4, das sich nicht einschalten lässt [Teil 1]
2019
Was ist zwischengespeicherte Daten und wie wird sie auf Android-Telefonen gelöscht?
2019
Verizon DROID Turbo 2 bereitet sich auf Marshmallow-Update vor
2019