So beheben Sie ein Samsung Galaxy A7 2017-Smartphone, das keine MMS-Nachrichten sendet [Fehlerbehebung]

Mit MMS oder Multimedia-Mitteilungsdienst können Sie sich Nachrichten mit Videos, Bildern und anderen Mediendateien senden. Der Dienst basiert auf SMS. Dateien, die über MMS gesendet werden, werden im monatlichen Datenlimit des Absenders und des Empfängers in den jeweiligen Telefondienstplänen berücksichtigt. Die Carrier geben auch ein Limit für die MMS-Größe an, normalerweise bei 300 kb. MMS-Nachrichten, die die Dateigröße überschreiten, werden nicht gesendet oder heruntergeladen. Damit MMS funktioniert, ist eine mobile Datenverbindung erforderlich, es sei denn, Ihr Mobilfunkanbieter stellt eine spezifische App bereit, über die Sie eine Verbindung über Wi-Fi herstellen können. Wenn eine der angegebenen Anforderungen nicht erfüllt wird, funktioniert das MMS-Messaging nicht wie beabsichtigt.

In diesem Beitrag werden einige hilfreiche Problemumgehungen beschrieben, die beim Umgang mit MMS-Sendefehlern auf Ihrem Galaxy A7 2017-Smartphone verwendet werden können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun können, wenn MMS nicht über dieses Samsung-Mobiltelefon gesendet wird.

Wenn Sie noch andere Probleme mit Ihrem Telefon haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung. Wir haben bereits Lösungen für Hunderte von Problemen bereitgestellt, die von unseren Lesern gemeldet wurden. Die Chancen stehen gut, dass wir möglicherweise bereits eine Lösung für das derzeitige Problem bereitgestellt haben. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die denen auf dieser Seite ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Problembehandlung bei Galaxy A7, die keine MMS senden kann

Bevor Sie mit diesen Fehlerbehebungsmethoden fortfahren, überprüfen Sie die mobile Datenempfangsanzeige auf Ihrem Gerät. Damit die MMS einwandfrei funktioniert, sollten Sie ein bis zwei (oder mehr) Balken mit einer Netzabdeckung von 2G, 3G oder 4G haben. Überprüfen Sie außerdem, ob der Posteingang und der Postausgang des Messaging-Systems genügend Platz für neue Nachrichten haben. Smartphones haben eine begrenzte Anzahl von Nachrichten im Posteingang und Postausgang. Das Überschreiten des Mobilteillimits führt zu einem Fehler beim Senden oder Empfangen von SMS- und MMS-Nachrichten. Löschen Sie gegebenenfalls so viele alte oder unerwünschte Nachrichten aus Ihren Nachrichtenordnern. Wenn Sie ein Prepaid-Konto haben, stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Guthaben verfügen, um MMS verwenden zu können. Wenn dies nicht hilft, überprüfen Sie die Software Ihres Telefons.

Erste Lösung: Schalten Sie Mobile Data aus und wieder ein.

Um MMS auf Ihrem Telefon zu senden und zu empfangen, müssen mobile Daten aktiviert sein. Wenn Ihr Gerät immer noch keine MMS mit aktivierten mobilen Daten sendet, kann es hilfreich sein, die Funktion in Kürze ein- und auszuschalten. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf Apps .
  2. Tippen Sie auf Einstellungen .
  3. Tippen Sie auf Verbindungen .
  4. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Datennutzung.
  5. Tippen Sie auf den Schalter neben Mobile data, um die Funktion ein- oder auszuschalten. Wenn es eingeschaltet ist, schalten Sie es kurz aus und dann wieder ein.

Dadurch werden die mobilen Datenfunktionen Ihres Telefons aktualisiert und kleinere Störungen, die möglicherweise zu relevanten Problemen geführt haben, beseitigt.

RELEVANTE POSTS:

  • Was tun, wenn Ihr Samsung Galaxy A7 (2017) keine Textnachrichten mehr senden und empfangen kann [Fehlerbehebungshandbuch]
  • Samsung Galaxy A7 Wiederherstellen gelöschter Textnachrichten
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy A7 (2017) mit der Fehlermeldung „Das Telefon wurde nicht mehr angehalten“ [Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy A7 (2017), das keine Verbindung mehr zum WLAN-Hotspot herstellen kann [Fehlerbehebungshandbuch]
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy A7, das den Fehler "Leider hat Chrome nicht mehr funktioniert" angezeigt [Fehlerbehebung]

Zweite Lösung: Starten Sie Ihr Telefon neu (Soft Reset).

Ein Neustart oder ein Soft-Reset des Geräts kann das Problem auch beheben, insbesondere wenn es sich um ein geringfügiges Problem handelt, das durch zufällige Software-Störungen verursacht wird. Ein Soft-Reset löscht nicht nur Softwareprobleme, sondern löscht auch den internen Speicher, um eine optimale Leistung zu erzielen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen Soft-Reset Ihres Galaxy A7 durchzuführen:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste einige Sekunden lang gedrückt, oder bis die Menüoptionen angezeigt werden.
  2. Tippen Sie auf Ausschalten und dann auf OK . Ihr Telefon wird dann heruntergefahren.
  3. Halten Sie nach 30 Sekunden die Netztaste gedrückt, bis das Gerät neu startet.

Dadurch werden keine Daten und persönlichen Informationen gelöscht, die Sie im internen Speicher Ihres Geräts gespeichert haben. Daher sind keine Sicherungen erforderlich.

Dritte Lösung: Setzen Sie die Netzwerk- / APN-Einstellungen auf die Standardwerte zurück.

Um die bestmögliche Netzwerkverbindung zu erhalten, können Sie versuchen, Ihre Netzwerkverbindung auf dem Telefon zurückzusetzen und das Netzwerk dann manuell zu konfigurieren. Dies sollte dazu beitragen, Probleme zu beseitigen, die möglicherweise den Zugriff auf das Netzwerk verhindern. Folgendes sollten Sie dann tun:

  1. Gehe zu Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Weitere Netzwerke.
  3. Tippen Sie auf Mobile Networks.
  4. Tippen Sie auf Zugangspunktnamen.
  5. Tippen Sie auf die 3 vertikalen Punkte oder das Menüsymbol.
  6. Wählen Sie dann die Option Auf Standard zurücksetzen. Dadurch werden die APN-Einstellungen auf die Standardwerte zurückgesetzt, die mit Ihrer SIM-Karte übereinstimmen. Wenn Sie eine SIM-Karte eines anderen Netzwerks in Ihrem Gerät verwenden, wird der APN auf den Standard für dieses Netzwerk zurückgesetzt.
  7. Tippen Sie auf Speichern, um die letzten Änderungen, die Sie an den Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons vorgenommen haben, zu übernehmen.
  8. Starten Sie Ihr Telefon neu, um Apps und Systemfunktionen zu aktualisieren.

Um eine manuelle Netzwerkauswahl durchzuführen, navigieren Sie zum Menü Netzwerk-> Netzbetreiber-> Mobiltelefon und wählen Sie ein anderes Netzwerk als das Standardnetzwerk aus. Starten Sie das Telefon neu, um die Aktualisierung der Netzwerksitzung abzuschließen. Wenn Sie weitere Informationen zur manuellen Konfiguration der APN-Einstellungen auf Ihrem Telefon benötigen, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Informationen eingeben.

Vierte Lösung: Aktualisieren Sie die Telefonsoftware auf die neueste Version.

Zu den anderen Faktoren, die verhindern können, dass Ihr Gerät MMS sendet, gehören Fehler und Malware. In diesem Fall kann die Installation des Updates hilfreich sein. Softwareupdates enthalten auch Korrekturpatches zum Beseitigen vorhandener Fehler und schädlicher Software, die zu verschiedenen Softwarefehlern geführt haben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um nach verfügbaren Updates per Funk zu suchen:

  1. Öffnen Sie das Apps-Menü.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Über das Gerät.
  4. Tippen Sie auf Software-Update.
  5. Wählen Sie dann Jetzt aktualisieren oder Updates manuell herunterladen.

Es wird empfohlen, vor der Aktualisierung eine Sicherungskopie wichtiger Informationen zu erstellen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie Kopien aller wichtigen Dateien erhalten. Vergessen Sie nicht, Ihr Gerät neu zu starten, wenn das Update abgeschlossen ist. Dadurch wird sichergestellt, dass alle neuen Systemänderungen ordnungsgemäß implementiert werden.

Fünfte Lösung: Wiederherstellen der Geräteeinstellungen auf die werkseitigen Standardeinstellungen.

Wenn Ihr Gerät nach dem Ausschöpfen aller früheren Methoden immer noch keine MMS sendet, liegt das Problem möglicherweise an einem ernsthafteren Systemproblem, das eine fortschrittlichere Lösung erfordert. In diesem Fall können Sie einen vollständigen System-Reset oder Master-Reset durchführen. Dadurch werden alle Daten von Ihrem Gerät gelöscht und die werkseitigen Standardeinstellungen wiederhergestellt. Wenn Sie fortfahren möchten, sichern Sie alle Ihre Dateien und führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Galaxy A7 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Gehe zu Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Sichern und zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Factory Data Reset.
  4. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen .
  5. Tippen Sie dann zur Bestätigung auf Alle löschen.

Lassen Sie das Gerät zurücksetzen und starten Sie es anschließend neu. Nach dem Start sollten Sie sehen, dass die Standard-Apps, Einstellungen und die Gerätekonfiguration ausgeführt werden. Richten Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk so ein, dass es die Verbindung wieder herstellt, und aktivieren Sie dann die erforderlichen Funktionen, einschließlich mobiler Daten. Testen Sie, ob Ihr Gerät jetzt MMS senden kann.

Andere Optionen

Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkdienstanbieter oder Netzbetreiber, um das Problem für weitere Unterstützung und erweiterte Lösungen zu melden. Möglicherweise müssen einige erweiterte Netzwerkeinstellungen oder die APN-Einstellungen manuell auf Ihrem Gerät konfiguriert werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Kontostatus und Ihre Services in gutem Zustand und aktiv sind. Bitten Sie Ihren Mobilfunkanbieter gegebenenfalls, Ihre APN-Einstellungen zu aktualisieren und Ihr Gerät an dessen Ende erneut bereitzustellen.

Falls Ihr Samsung Galaxy A7 2017 nach der Installation eines neuen Softwareupdates keine MMS mehr sendet, wird empfohlen, das Problem dem Samsung-Support zu melden. Dies kann unter anderen Problemen nach dem Update betrachtet werden, um einen Patch zu beheben.

Empfohlen

Das Update für Android Wear 5.1.1 ist jetzt an die Moto 360 gekoppelt
2019
Samsung Galaxy S6 Edge lädt nicht auf
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 19]
2019
Fehler beim Software-Update für Samsung Galaxy Note 5 und andere verwandte Probleme
2019
Android 7.0-Update für das Galaxy S7, um mehr permanente Anzeigefunktionen und Grace UX zu bieten
2019
Problem mit dem Samsung Galaxy J7 behoben, das nach dem Software-Update nicht reagiert
2019