So beheben Sie die Samsung Galaxy A9-Kamera, wenn Bilder nicht in der Galerie gespeichert werden

Die #Samsung #Galaxy # A9 ist die neueste Erweiterung der A-Serie von Smartphones, die erst im November veröffentlicht wurde. Dieses Modell ist am besten als "Das erste Quad-Kamera-Smartphone der Welt" bekannt, da es über vier hintere Kameras verfügt, die jeweils eine bestimmte Funktion beim Fotografieren haben. Dieses Gerät verfügt über ein großes 6, 4-Zoll-Super AMOLED-Display, während sich unter der Haube ein Snapdragon 660-Prozessor mit 8 GB RAM befindet. Obwohl dies ein solides Gerät ist, gibt es Fälle, in denen bestimmte Probleme auftreten können, mit denen wir uns heute befassen werden. In dieser neuesten Ausgabe unserer Serie zur Fehlerbehebung werden wir uns mit der Galaxy A9-Kamera befassen, ohne Bilder in der Galerie zu speichern.

Wenn Sie ein Samsung Galaxy A9 2018 oder ein anderes Android-Gerät besitzen, können Sie uns über dieses Formular kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne bei allen Anliegen, die Sie mit Ihrem Gerät haben könnten. Dies ist ein kostenloser Service, den wir ohne Einschränkungen anbieten. Wir bitten Sie jedoch, bei Ihrer Kontaktaufnahme so detailliert wie möglich zu sein, damit eine genaue Beurteilung vorgenommen und die richtige Lösung angegeben werden kann.

So beheben Sie die Samsung Galaxy A9-Kamera, wenn Bilder nicht in der Galerie gespeichert werden

Problem: Heute war es das erste Mal, dass mein Telefon keine Bilder speichern konnte. Auch meine Bilder, die im internen Speicher gespeichert wurden, sind verschwunden, aber die Bilder, die als Screenshot aufgenommen wurden, befinden sich immer noch auf dem Gerät. Wenn ich ein Foto mache, wird es als Miniaturansicht grau, aber wenn ich zur Galerie gehe, ist es nicht da. Dasselbe Problem beim Aufzeichnen, es wird eine Fehlermeldung angezeigt. Bitte sagen Sie mir, dass ich die fehlenden oder gelöschten Bilder wiederherstellen kann.

Lösung: Bevor Sie die unten aufgeführten Schritte zur Fehlerbehebung durchführen, sollten Sie immer überprüfen, ob auf Ihrem Telefon die neueste Softwareversion ausgeführt wird. Wenn ein Update verfügbar ist, schlage ich vor, dass Sie es zuerst herunterladen und installieren.

Führen Sie einen Soft Reset durch

Das erste, was Sie in diesem Fall tun müssen, ist ein Soft-Reset. Dadurch wird das Telefon grundsätzlich neu gestartet, um die Telefonsoftware zu aktualisieren. Dieser Schritt behebt normalerweise kleinere Softwareprobleme, die das Problem verursachen könnten.

Um einen Soft-Reset durchzuführen, halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Taste zum Verringern der Lautstärke ungefähr 10 Sekunden lang gedrückt. Lassen Sie die Tasten los, sobald Sie das Gerät vibrieren sehen und das Samsung Galaxy A9-Logo auf dem Bildschirm sehen. Ihr Telefon wird dann neu gestartet und funktioniert hoffentlich wieder einwandfrei.

Löschen Sie den Cache und die Daten der Kamera- und Galerie-Apps

Wenn der Soft-Reset das Problem nicht beheben kann, müssen Sie als Nächstes den Cache und die Daten der Kamera- und Galerie-Apps löschen. Dadurch werden die zwischengespeicherten Daten der Apps entfernt, die bei Beschädigung zu Problemen wie diesem führen können.

  • Wischen Sie auf einem Startbildschirm von der Mitte der Anzeige nach oben oder unten, um auf den Apps-Bildschirm zuzugreifen.
  • Gehen Sie zu Einstellungen und dann zu Apps.
  • Stellen Sie sicher, dass Alle Apps ausgewählt ist
  • Suchen Sie dann die Kamera-App
  • Tippen Sie auf Speicher.
  • Tippen Sie auf CLEAR CACHE.

Wiederholen Sie den obigen Vorgang für die Galerie-App.

  • Wischen Sie auf einem Startbildschirm von der Mitte der Anzeige nach oben oder unten, um auf den Apps-Bildschirm zuzugreifen.
  • Gehen Sie zu Einstellungen - Gerätewartung - Speicher
  • Tippen Sie jetzt auf "Clean".

Überprüfen Sie, ob das Problem im abgesicherten Modus auftritt

Manchmal kann eine von Ihnen heruntergeladene App dieses bestimmte Problem verursachen. Um zu überprüfen, ob dies gerade der Fall ist, starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus, da nur die vorinstallierten Apps in diesem Modus ausgeführt werden dürfen.

  • Schalten Sie das Telefon aus
  • Halten Sie die Taste "Power" gedrückt.
  • Lassen Sie am "Samsung" -Logo die "Power" -Taste los und halten Sie sofort die Taste "Leiser" gedrückt.
  • Lassen Sie die Tasten los, nachdem das Telefon neu gestartet wurde. Im unteren Bereich des Startbildschirms sollte ein Wasserzeichen im abgesicherten Modus sichtbar sein

Wenn die Fotos in diesem Modus in der Galerie angezeigt werden, sollten Sie herausfinden, welche App das Problem verursacht, und sie deinstallieren.

Löschen Sie die Cache-Partition des Telefons

Das Telefon speichert normalerweise zwischengespeicherte Daten von Apps in einer speziellen Partition im internen Speicher. Durch diese zwischengespeicherten Daten kann das Telefon Apps schnell öffnen. Es kann jedoch vorkommen, dass gespeicherte Daten beschädigt werden, was zu Problemen auf dem Gerät führen kann. Um diesen Faktor zu beseitigen, müssen Sie die Cache-Partition des Telefons löschen.

  • Schalten Sie das Telefon ggf. aus
  • Halten Sie gleichzeitig die Tasten „Power“, „Leiser“ und „Home“ / „Bixby“ gedrückt
  • Lassen Sie die Tasten auf dem Android-Bildschirm los und warten Sie auf den Zugriff auf Android Recovery
  • Drücken Sie auf "Lautstärke verringern", um im Menü zu navigieren und "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie “Power”, um die Markierung auszuwählen
  • Markieren Sie zum Schluss "System jetzt neu starten" und drücken Sie "Ein / Aus".

Werksreset durchführen

Ein letzter Schritt zur Fehlerbehebung, den Sie in Betracht ziehen sollten, ist das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen. Dadurch wird Ihr Telefon auf den ursprünglichen Werkszustand zurückgesetzt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Telefondaten sichern, bevor Sie diesen Schritt ausführen, da sie dabei gelöscht werden. Sie können das Telefon mit Ihrem Computer verbinden und dann im DCIM-Ordner des Telefons nach verfügbaren Fotos suchen, von denen Sie eine Sicherungskopie erstellen können.

  • Schalte das Handy aus.
  • Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  • Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  • Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  • Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn die obigen Schritte das Problem nicht beheben, wird das Problem höchstwahrscheinlich durch eine fehlerhafte Hardwarekomponente verursacht. Das Beste, was Sie jetzt tun können, ist, das Telefon zu einem Service-Center zu bringen und es überprüfen zu lassen.

Empfohlen

Verizon HTC 10 erhält morgen das Kamera-Update
2019
ZTE Axon Pro erhält Android 6.0 Marshmallow-Update
2019
Behebung des benutzerdefinierten binären Samsung Galaxy S8-Fehlers
2019
Samsung Galaxy S6 lädt Probleme und andere Probleme nicht auf
2019
Wiederherstellen der Galaxy S4-Firmware nach einem fehlgeschlagenen Kies-Update
2019
Das Samsung Galaxy S6-Display hat Probleme mit dem schwarzen Hintergrund und anderen damit zusammenhängenden Problemen
2019