So beheben Sie das Samsung Galaxy S9, das sich nach einem kleineren Firmware-Update nicht einschalten lässt (einfache Schritte)

Da das Samsung Galaxy S9 mit bereits installiertem Android 8.0 Oreo veröffentlicht wurde, sind alle neuen Updates geringfügig, sofern es sich nicht um Android 9 Pie handelt. Google hat Android P noch nicht veröffentlicht. Alle Updates, die Sie erhalten haben, sind entweder Sicherheitspatches oder Updates, die die Leistung des Geräts geringfügig verbessern.

Unabhängig davon, ob das Update geringfügig oder groß ist, sollte es einige Probleme beheben und nicht mehr bringen. Einige unserer Leser, die mit uns Kontakt aufgenommen haben, sagten jedoch, dass sich ihre Geräte kurz nach der Installation eines Updates nicht mehr einschalten würden. Aus diesem Grund sind wir verpflichtet, dieses Problem zum Nutzen der Benutzer anzusprechen, die von diesem Problem betroffen sind.

In diesem Beitrag werde ich Sie bei der Fehlerbehebung für Ihr Galaxy S9 durchgehen, das nach einem Update nicht mehr reagiert. Ich werde mit Ihnen die Lösung teilen, die wir bereits zur Lösung solcher Probleme verwendet haben. Lesen Sie weiter, da dieser Beitrag Ihnen möglicherweise auf die eine oder andere Weise helfen kann.

Versuchen Sie vor allem anderen, wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Gerät haben, unsere Problembehandlungsseite zu durchsuchen, da bereits mehrere Probleme mit diesem Gerät behoben wurden. Wahrscheinlich haben wir bereits einen Post veröffentlicht, der ähnliche Probleme angeht. Versuchen Sie, Probleme zu finden, die ähnliche Symptome wie Ihre aktuellen haben, und Sie können die von uns vorgeschlagenen Lösungen verwenden. Wenn sie nicht für Sie arbeiten oder Sie immer noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Fehlerbehebung beim Galaxy S9, das sich nach einem Update nicht einschalten lässt

Wenn diese Art von Problem erst ausgelöst wurde, nachdem Ihr Telefon heruntergefallen ist oder von einem harten Gegenstand getroffen wurde, der einen merklichen Kratzer oder eine Beule hinterließ, sollten Sie die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass es sich um einen physischen Schaden handelt. In diesem Fall wäre es sinnlos, das Telefon mit einer Fehlerbehebung zu beauftragen. Am besten bringen Sie es in den Laden, damit der Techniker es für Sie prüfen kann. Dasselbe gilt, wenn das Telefon längere Zeit in Wasser getaucht wurde. Ich verstehe, dass das Telefon wasserbeständig ist, aber es gibt ein Limit, und es ist immer noch möglich, dass Ihr Telefon unter Flüssigkeitsschaden leidet. Unabhängig davon, ob Ihr Telefon Anzeichen von physischen und / oder Flüssigkeitsschäden aufweist oder nicht, wenn Sie es beheben möchten, sollten Sie Folgendes tun:

Erste Lösung: Führen Sie den erzwungenen Neustart durch

Angenommen, es gibt keine Anzeichen für einen physischen und / oder Flüssigkeitsschaden, dann ist dieses Problem alles Firmware. Es mag ein sehr ernstes Problem sein, aber in Wirklichkeit ist es ein kleines Problem, das Sie ohne Hilfe eines Technikers selbst beheben können. Das erste, was Sie tun sollten, ist erzwungener Neustart.

  • Drücken Sie gleichzeitig die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste und halten Sie sie 10 Sekunden oder länger gleichzeitig gedrückt.

Ihr Galaxy S9 kann danach booten, und wenn ja, dann ist das Problem vorerst behoben, aber es gibt keine Garantie, dass es nicht wieder vorkommt. Wenn sich das Telefon nach dem oben beschriebenen Verfahren immer noch nicht einschalten lässt, sollten Sie stattdessen Folgendes versuchen:

  1. Halten Sie die Lautstärketaste zuerst gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
  2. Halten Sie nun die Ein / Aus-Taste gedrückt, während Sie die Leiser-Taste gedrückt halten.
  3. Halten Sie beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.

Es ist im Grunde dasselbe wie beim ersten Verfahren, aber wir stellen sicher, dass Sie die Ein / Aus-Taste nach dem Absenken gedrückt halten, da Sie sonst keine ähnlichen Ergebnisse erhalten.

Wenn es nach dieser Prozedur immer noch nicht reagiert, fahren Sie mit der nächsten Lösung fort.

Zweite Lösung: Laden Sie Ihr Telefon auf und führen Sie den erzwungenen Neustart durch

Ein leerer Akku ist eigentlich kein großes Problem, da Sie Ihr Telefon jederzeit an das Ladegerät anschließen können. Es kann vorkommen, dass einige Dienste und Hardwarekomponenten nicht ordnungsgemäß heruntergefahren werden, wenn der Akku leer ist. Das Ergebnis ist ein Firmware-Absturz aufgrund eines erschöpften Akkus. In diesem Fall haben Sie bereits einige Probleme, die beide zu einem nicht reagierenden Telefon führen.

Wir wissen, dass ein Firmware-Absturz durch einen erzwungenen Neustart behoben wird. Wenn die Firmware jedoch abgestürzt ist und der Akku leer ist, können Sie Ihr Telefon nicht mit dieser Methode einschalten, noch dazu können Sie es laden, da die Firmware abgespielt wird eine große Rolle im Ladevorgang. Um auf diese Möglichkeit einzugehen, müssen Sie Folgendes tun:

  1. Stecken Sie das Ladegerät in eine funktionierende Steckdose. Verwenden Sie dazu ein kabelgebundenes Ladegerät.
  2. Schließen Sie das Telefon mit dem Originalkabel an das Ladegerät an.
  3. Unabhängig davon, ob Ihr Galaxy S9 die Ladeschilder anzeigt oder nicht, lassen Sie es 10 Minuten lang an das Ladegerät angeschlossen.
  4. Halten Sie nun die Taste Leiser gedrückt und lassen Sie sie nicht los.
  5. Halten Sie die Taste gedrückt und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  6. Halten Sie beide Tasten mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.

Wenn das Telefon tatsächlich leer ist und die Firmware abgestürzt ist, sollte es jetzt gestartet werden, nachdem Sie diesen Vorgang ausgeführt haben. Wenn es jedoch nicht reagiert hat und Sie keine Verbesserungen bemerkt haben, ist es Zeit, es wieder in den Laden oder den Laden zu bringen, damit ein Techniker es für Sie prüfen kann.

Dritte Lösung: Wipe Cache Partition und Master Reset

Sie müssen nur die folgenden Schritte ausführen, wenn dieses Problem gelegentlich auftritt, um Ihrem Gerät einen Neustart mit der neuen Firmware zu ermöglichen.

Cache-Partition löschen

Dies löscht den gesamten Systemcache und hat möglicherweise ein ähnliches Ergebnis wie das Zurücksetzen, aber Ihre Dateien und Daten werden dabei nicht gelöscht. Es ist sicher und effektiv:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- Taste und die Bixby- Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle drei Tasten los.
  4. Die Meldung "Installation des Systemupdates" wird 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen des Android-Systemwiederherstellungsmenüs angezeigt werden.
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um die Cache-Partition löschen zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus- Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, um Ja zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Cache-Partition wird das System jetzt neu starten hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Gesamtzurücksetzung

Durch diesen Vorgang werden alle Apps, Daten und Dateien von Drittanbietern im internen Speicher Ihres Telefons gelöscht und alle Einstellungen auf die Werkskonfiguration zurückgesetzt. Sie müssen Ihre Dateien vorher sichern, aber es ist auch sehr effektiv bei der Behebung fast aller Probleme. Sie müssen dies tun, wenn Ihr Telefon weiterhin Probleme mit dem Bildschirm mit dem schwarzen Bildschirm hat:

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich bei einem Samsung-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie Anti-Theft aktiviert und benötigen Ihre Samsung-Anmeldeinformationen, um den Master-Reset abzuschließen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter- Taste und die Bixby- Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Power- Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power- Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Ich hoffe, dass diese Anleitung zur Fehlerbehebung Ihnen irgendwie geholfen hat. Wenn Sie andere Fragen haben, die Sie mit uns teilen möchten, können Sie sich jederzeit an uns wenden oder einen Kommentar hinterlassen.

Empfohlen

Samsung Galaxy S7 kann keine Dateien auf die microSD-Karte verschieben, andere Speicherprobleme
2019
Galaxy Note 2 - Abgesicherter Modus - Aktivieren und Deaktivieren
2019
Beheben des leeren Bildschirms von Samsung Galaxy S5 und anderer Anzeigeprobleme
2019
Behebung des Problems mit dem Galaxy A9-Bildschirm
2019
Beheben von Apple iPhone XS Max-Mobilfunkdaten, die nicht funktionieren [Fehlerbehebung]
2019
Samsung Galaxy Note 4 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 11]
2019