Behebung verschiedener Probleme mit dem Samsung Galaxy S6 nach dem Firmware-Update [Fehlerbehebung]

Seit der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S6 haben wir zahlreiche Beschwerden von unseren Lesern erhalten, die das Telefon besitzen. Zu den häufigsten Problemen gehören die Energieversorgung. Das Gerät lässt sich nicht einschalten, lädt nicht, heizt auf oder bleibt in der Startschleife hängen. Es gibt auch Fälle, in denen diese Probleme nach einem Firmware-Update aufgetreten sind und wir denken, dass es das Update sein könnte, das das Telefon durcheinander gebracht hat.

Ehrlich gesagt wissen wir nicht, warum das Problem aufgetreten ist. Deshalb müssen wir einige grundlegende Fehlerbehebungsmaßnahmen durchführen, damit wir, selbst wenn wir das Problem nicht beheben können, zumindest wissen können, worum es geht. Wir können dem Techniker dann genauere Informationen mitteilen, die für das einwandfreie Funktionieren des Telefons unerlässlich sind.

In diesem Beitrag werde ich einige Probleme beim Laden mit dem Galaxy S6 behandeln. Ich hoffe, dass diese Anleitung Ihnen helfen kann, das Problem mit Ihrem Telefon zu beheben. Lesen Sie weiter.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein völlig anderes Problem suchen, besuchen Sie unsere Seite "Fehlerbehebung". Wir haben bereits Hunderte von Problemen behoben, seit wir dieses Gerät unterstützen. Finden Sie die gleichen oder ähnliche Probleme wie Sie und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen und / oder Fehlerbehebungshandbücher. Wenn sie nicht für Sie funktionieren oder wenn Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden", um uns zu kontaktieren.

Das Galaxy S6 lädt sich nach einem Update nur langsam auf

Problem : Hallo Leute! Ich habe ein Problem mit meinem Galaxy S6, weil das Update auf eine höhere Android-Version sehr langsam wurde. Früher würde es nur eine oder zwei Stunden dauern, um es aufzuladen, und das Schnellladen ist in diesem Tempo noch nicht einmal im Spiel. Heute habe ich es bereits 4 Stunden angeschlossen, und es liegt immer noch bei 85% und es bewegt sich nicht mehr. Sie wissen nicht genau, warum das so ist, also würde jede Hilfe, die Sie vorschlagen können, sicherlich geschätzt. Vielen Dank.

Fehlerbehebung : Wir müssen einige Faktoren untersuchen, die möglicherweise mit der Tatsache zusammenhängen, dass Ihr Telefon mit einer adaptiven Schnellladefunktion so langsam aufgeladen wird, dass es nicht einmal 100% erreicht. Diese Art von Problem war bei Galaxy-Geräten seit jeher üblich. Wir haben seit Beginn unserer Unterstützung im Jahr 2012 Hunderte ähnlicher Beschwerden von unseren Lesern erhalten. In diesem Fall müssen Sie Folgendes tun:

Schritt 1: Schalten Sie Ihr Telefon aus und laden Sie es auf

Wenn dieses Problem auftritt, ist es am praktischsten, das Telefon auszuschalten und das Aufladen des Ladegeräts durchzuführen, da wir versuchen herauszufinden, ob das Telefon noch schnell aufgeladen werden kann. Wenn Sie also das Original-Ladegerät verwenden, sollten Sie während des Ladevorgangs das Telefon genau beobachten, um zu erfahren, ob es so schnell wie zuvor aufgeladen wird.

Durch das Herunterfahren des Geräts wird sichergestellt, dass das adaptive Schnellladen funktioniert, da ein ausgeschaltetes Gerät alle Anforderungen erfüllt, damit das Schnellladen wirksam wird. Wenn das Telefon immer noch langsam aufgeladen wird, selbst wenn es ausgeschaltet ist, können wir sagen, dass es an einem geringfügigen bis schwerwiegenden Hardwareproblem leidet.

Schritt 2: Sichern Sie Ihre Daten und setzen Sie Ihr Telefon zurück

Normalerweise schlagen wir vor, Ihr Telefon im abgesicherten Modus zu booten, um zu sehen, ob Apps von Drittanbietern etwas mit dem Problem zu tun haben. Dann sollten Sie die Cache-Partition löschen, da beschädigte Caches dieses Problem jedoch auch verursachen können Ich möchte, dass Sie das jetzt nicht tun, da das Telefon anscheinend nicht normal aufgeladen wird, selbst wenn es ausgeschaltet ist. Stattdessen werde ich Sie bitten, alle Ihre Dateien und Daten zu sichern und anschließend Ihr Gerät zurückzusetzen. Dies schließt ein für alle Mal die Möglichkeit aus, dass das Problem bei der Firmware liegt. Ich schlage vor, dass Sie den Master-Reset durchführen, für den Sie zuerst im Wiederherstellungsmodus booten müssen, sodass Sie zuerst die Diebstahlsicherung deaktivieren müssen.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Apps.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Konten.
  4. Tippen Sie auf Google.
  5. Tippen Sie auf die E-Mail-Adresse von Google ID. Wiederholen Sie dies für jede Google-E-Mail-Adresse.
  6. Tippen Sie auf MEHR.
  7. Tippen Sie auf Konto entfernen.
  8. Tippen Sie zur Bestätigung auf REMOVE ACCOUNT.

Führen Sie nach dem Deaktivieren der Diebstahlsicherung die folgenden Schritte aus, um Ihr Telefon zurückzusetzen.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn das Samsung Galaxy S6-Logo angezeigt wird
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Lauter- und die Home-Taste los. "Installation des Systemupdates" wird 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, gefolgt vom Android-Systemwiederherstellungsmenü.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Daten löschen / Werkseinstellung" markiert ist, und drücken Sie dann die Ein / Aus-Taste.
  6. Drücken Sie die Lauter-Taste, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Schritt 3: Lassen Sie sich von einem Techniker professionell unterstützen

Installieren Sie nach dem Zurücksetzen noch nichts auf Ihrem Telefon. Versuchen Sie stattdessen, Ihr Gerät aufzuladen, um zu erfahren, ob es noch langsam aufgeladen wird. Wenn dies der Fall ist, haben Sie keine andere Wahl, als es zur Überprüfung und Reparatur einzusenden, falls erforderlich.

Ich hoffe das hilft.

Der normale Ladeschalter des Galaxy S6 war nach dem Update ausgegraut

Problem: Ich habe ein Samsung Galaxy S6. Vor drei Tagen war mein Telefon und Update und in dieser Nacht legte ich mein Handy auf das Ladegerät und ging ins Bett. Zu meinem Erstaunen stellte sich heraus, dass mein Handy schnell aufgeladen ist. Ich dachte, das war nur etwas Neues, seitdem das Update durchgeführt wurde. Am nächsten Morgen passierte dasselbe. Während ich auf den Bildschirm sah, dass es sich um eine Schnellladung handelte, drückte ich auf das Dropdown-Menü des Sperrbildschirms und schaltete die Schnellladung aus, ohne den Sperrbildschirm zu entsperren, da ich mein Telefon über Nacht langsam aufladen wollte. Aber mein Problem ist jetzt, ich habe keine Ahnung, wie ich es wieder aktivieren kann. Ich habe alle Einstellungen durchgesehen und sogar online nachgesehen, wo es stand: "Gehen Sie zu Einstellungen, wählen Sie die Akkueinstellungen aus, klicken Sie in das Kästchen, in dem die Option Schnellladen aktiviert ist." Das Problem ist, wenn mein Handy es nicht hat und es nicht funktioniert. In den Akkueinstellungen wird sogar die Option für Schnellladung angezeigt. Kannst du mir helfen?

Lösung: In Bezug auf das Symptom, das das Gerät jetzt anzeigt, scheint die Firmware des Telefons von dem kürzlich von Ihnen durchgeführten Update betroffen zu sein. Aufgrund Ihrer Beschreibung, dass der Switch nach dem Upgrade ausgegangen oder ausgegraut war, gibt es mehrere Faktoren, die zu berücksichtigen sind, dass dieses Problem auftritt. Hier sind die Möglichkeiten, die Sie berücksichtigen müssen, um das Problem zu lösen:

  • Es könnte sein, dass Apps von Drittanbietern dazu führen, dass das System nicht ordnungsgemäß funktioniert.
  • Die normale Ladefunktion wird möglicherweise nicht mehr im System ausgeführt.
  • Die Systemcaches waren veraltet und lösten das Problem aus.
  • Die Firmware selbst war beschädigt und die Ladefunktion wurde beeinflusst.
  • Ein Fehler im System könnte das Problem auslösen.

Um ein solches Problem zu isolieren, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Möglicherweise ist ein Systemfehler aufgetreten. Führen Sie einen Neustart durch

Normalerweise besteht aufgrund des Firmware-Updates eine große Chance, dass mehrere Dienste und Prozesse ohne ersichtlichen Grund abgestürzt sind. Durch einen erzwungenen Neustart wird die gesamte Firmware aktualisiert und alle nicht benötigten Dienste, die das System betreffen, geschlossen. Halten Sie dazu die Einschalttaste und die Leiser-Taste 10 Sekunden lang gedrückt, bis das Gerät hochfährt. Wenn das Problem nach der Methode immer noch das gleiche ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 2: Starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus

Das Starten des Telefons im abgesicherten Modus ist sehr wichtig, um herauszufinden, ob es etwas mit den heruntergeladenen Anwendungen zu tun hat, die Sie auf Ihrem Telefon installiert haben. Wenn sich das Gerät in diesem Modus normal auflädt und das Gerät normal aufgeladen wird, hat eine App eines Drittanbieters das Problem verursacht, und Sie können jede App deinstallieren, bis das Problem behoben ist. Dies sind die Schritte, die Sie tun sollten:

  1. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  2. Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  3. Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  4. Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Schritt 3: Der Systemcache ist möglicherweise beschädigt

Da das neue System installiert wurde, sind die Caches im System nicht mehr zeitgemäß und veraltet. Es kann zwar manchmal nach dem Update funktionieren, wird dies aber meistens nicht und dies ist eine der Möglichkeiten, dass mehrere Probleme auftreten. Was wir jetzt tun müssen, ist das Löschen der System-Caches, damit das Gerät neue Caches erstellt, die mit dem neuen System kompatibel sind. Hier sind die Schritte, die Sie mit Ihrem Telefon durchführen sollten:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn das Problem nach dem Verfahren weiterhin besteht, kann dies ein schwerwiegendes Problem mit der Firmware sein und Sie können mit der nächsten Methode fortfahren.

Schritt 4: Möglicherweise ist die Firmware beschädigt. Setzen Sie Ihr Telefon zurück

Dieses Verfahren ist sehr effektiv, insbesondere wenn es sich um ein Problem mit der Firmware handelt. Beachten Sie jedoch, dass beim Zurücksetzen des Telefons auf die Standardeinstellungen alle heruntergeladenen Dateien, Daten und Anwendungen gelöscht werden. Bevor Sie mit den Schritten fortfahren, empfehlen wir Ihnen, eine Sicherungskopie zu erstellen oder alles auf Ihre SD-Karte oder Ihren Computer zu übertragen. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf Apps.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie unter "Persönlich" auf Sichern und zurücksetzen.
  4. Wenn Sie möchten, tippen Sie auf den Schieberegler "Meine Daten sichern" auf "Ein" oder "Aus".
  5. Wenn Sie möchten, tippen Sie auf den Wiederherstellungsschieberegler auf EIN oder AUS.
  6. Tippen Sie auf Factory data reset.
  7. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  8. Wenn die Bildschirmsperre aktiviert ist, geben Sie die PIN oder das Kennwort ein.
  9. Tippen Sie auf Weiter.
  10. Tippen Sie auf Alle löschen.

Galaxy S6 lädt nicht mehr auf, Ladeschilder zeigen

Problem: Das Gerät lädt überhaupt nicht, probiert verschiedene Kabel und Stecker aus. Gestern begonnen und ist jetzt bei 0% völlig tot, wenn ich es einstecke. Das elektrische Symbol wird angezeigt, das grüne Licht über der Home-Taste blinkt, aber die Akkuanzeige bewegt sich nicht oder zeigt an, dass sie aufgeladen wird. Wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist und aufgeladen wird, leuchtet das rote Licht auf, es lädt jedoch nicht auf.

Lösung: Es gibt zwei Faktoren, die zu berücksichtigen sind, warum das Problem auf Ihrem Telefon auftritt. Es kann sein, dass das Gerät ein Hardware- oder Softwareproblem hat. Wie Sie bereits erwähnt haben, leuchtet die LED jedes Mal auf, wenn das Gerät an das Ladegerät angeschlossen wird. Daher fließt elektrischer Strom durch die Komponenten Ihres Telefons. In diesem Fall sollten Sie zunächst feststellen, ob das Problem nicht nur durch einen geringfügigen Fehler im System durch einen erzwungenen Neustart verursacht wird.

Häufig ist es aufgrund mehrerer im System ausgeführter Apps möglich, dass das Gerät träge wird und andere Dienste beeinträchtigt werden und ohne ersichtlichen Grund abstürzen. Wenn Sie den Vorgang jedoch abgeschlossen haben und das Problem weiterhin besteht, kann es sein, dass die Batterie defekt ist oder andere Faktoren die Ursache waren. Sie können Ihr Gerät zum nächsten Geschäft in Ihrer Nähe bringen und den Techniker für Sie prüfen lassen.

Empfohlen

Einfache Möglichkeit, YouTube über Youtube.com/activate zu aktivieren
2019
Einige Benutzer von T-Mobile Nexus 5 beklagen sich nach dem Marshmallow-Update über Empfangsprobleme
2019
Lösungen für Samsung Galaxy Note 4 - Probleme mit der Stromversorgung und dem Akku [Teil 1]
2019
Das Samsung Galaxy S5-Softwareupdate installiert keine Probleme und andere verwandte Probleme
2019
Was kann man mit dem Samsung Galaxy S7 mit dem Problem des schwarzen Bildschirms des Todes (BSoD) tun? [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019
Beheben des Galaxy Note 4-Fehlers "com.google.process.gapps wurde gestoppt" sowie andere App-Probleme
2019