So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy J3 (2017), das nach einem Update nicht mehr aufgeladen wird [Fehlerbehebung]

Firmware-Updates sollen das von den Benutzern gemeldete Problem beheben, kurz nach der Installation treten jedoch neue Probleme auf. Dies ist bei einigen Lesern der Fall, die das Samsung Galaxy J3 besitzen. Einige berichteten über Probleme beim Laden, da ihre Telefone nicht mehr an das Ladegerät angeschlossen sind.

Wenn es Probleme beim Laden gibt, können wir es immer aus zwei verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Möglicherweise liegt ein Problem mit der Firmware oder der Hardware vor. In Anbetracht der Tatsache, dass das Problem nach dem Update begann, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es sich nur um ein geringfügiges Problem mit der Firmware handelt und wir wissen, wie das Problem behoben werden kann. Nachdem wir diese Möglichkeit jedoch ausgeschlossen haben und das Problem weiterhin besteht, können Sie davon ausgehen, dass es sich um ein Problem mit der Hardware handelt. Dazu benötigen Sie einen Techniker, der weitere Tests der Hardware durchführen kann, um das Problem zu ermitteln.

Wenn Sie einer der Besitzer dieses Telefons sind und derzeit von einem ähnlichen Problem betroffen sind, lesen Sie weiter unten, da dieser Beitrag Ihnen möglicherweise dabei helfen kann, das Problem zu beheben.

Bevor wir direkt mit der Fehlerbehebung beginnen, sollten Sie andere Probleme haben. Sehen Sie sich unsere Seite zur Fehlerbehebung für das Galaxy J3 an. Wir haben bereits viele Probleme mit diesem Telefon behoben, seit wir mit der Unterstützung beginnen. Versuchen Sie, Probleme zu finden, die denen Ihrer ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Vorgehensweisen zur Problemlösung. Wenn Sie weitere Hilfe von uns benötigen, füllen Sie den Fragebogen für Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden". Mach dir keine Sorgen, es ist kostenlos.

Fehlerbehebung für Galaxy J3, das nach einem Update nicht aufgeladen wird

Seitdem das erste Galaxy J3 vor drei Jahren veröffentlicht wurde, haben wir bereits Fälle dieser Art gesehen, und jetzt, da das Jahr fast vorüber ist und wir vielleicht im Januar nächsten Jahres ein weiteres J3 sehen werden, gibt es immer noch Probleme mit der Aufladung. Glücklicherweise gab es jedoch nur wenige Fälle, in denen wir auf beschädigte Akkus hingewiesen haben. Wenn man bedenkt, dass das Problem nach einem Update aufgetreten ist, wird möglicherweise nach einem möglichen Firmware-Problem gesucht.

Versuchen wir herauszufinden, ob wir das Telefon erneut laden können, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Überprüfen Sie den Ladeanschluss Ihres Telefons auf Feuchtigkeit

Flüssigkeitsschaden kann zu Ladungsproblemen führen. Wenn sich im USB-Anschluss des Telefons Wasser befindet, kann dies nicht der Grund sein, weshalb es nicht aufgeladen wird, insbesondere wenn der Fehler oder die Warnung „Feuchtigkeit erkannt“ angezeigt wird.

Überprüfen Sie den Ladeanschluss physisch auf einige Wasserspuren oder Flüssigkeiten. Selbst wenn es nur feucht ist, kann dies zu diesem Problem führen. Im Gegensatz zu anderen Geräten von Galaxy verfügt der J3 nicht über die Schutzart IP68, sodass er nicht einmal wasserdicht ist, geschweige denn wasserdicht. Wenn es mit Wasser bespritzt wurde, kann es jetzt zu Flüssigkeitsschäden kommen.

Vorausgesetzt es ist feucht im Ladegerätanschluss, dann versuchen Sie diese Dinge…

  1. Schalten Sie Ihr Telefon aus, wenn es noch eingeschaltet ist.
  2. Holen Sie sich ein kleines Stück Tissue-Papier und legen Sie es in die Öffnung ein, um feuchtes Wasser aufzunehmen.
  3. Blasen Sie einige Male in den Hafen, um möglichen Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen, oder geben Sie ihm nach Möglichkeit Druckluft.

Die obigen Schritte stellen sicher, dass der Ladeanschluss Ihres Telefons sauber ist und keine Feuchtigkeit oder Flüssigkeitsspuren oder andere Korrosion aufweist. Das Problem kann jedoch nicht allein gelöst werden. Versuchen Sie, die folgenden Schritte durchzugehen.

Schritt 2: Überprüfen Sie die Flüssigkeitsschadenanzeige

Um sicherzustellen, dass Ihr Telefon keinen schweren Flüssigkeitsschaden erleidet, müssen Sie den Flüssigkeitsschadenindikator (Liquid Damage Indicator, LDI) überprüfen, um zu sehen, ob es Anzeichen dafür gibt, dass Wasser einige der darin enthaltenen Komponenten erreicht hat.

Die Vorgängermodelle des J3 verfügen über austauschbare Batterien, die Ausgabe 2017 jedoch nicht. Das LDI sollte sich also im SIM-Slot befinden. Nehmen Sie das SIM-Fach heraus, und sehen Sie in den Steckplatz, ob der kleine weiße Aufkleber rot, rosa oder violett geworden ist. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie keine weiteren Fehlerbehebungen durchführen, da sonst nur wenig Flüssigkeit in Ihrem Telefon vorhanden ist öffne es. Bringen Sie Ihr Telefon stattdessen in den Laden und lassen Sie das Problem für Sie erledigen. Wenn das LDI jedoch immer noch weiß ist, können Sie sicher sein, dass das Problem nicht auf einen komplexen Wasserschaden zurückzuführen ist.

Schritt 3: Überprüfen Sie das Ladegerät und das Kabel

Das Ladegerät und das USB-Kabel spielen beim Laden Ihres Telefons eine wichtige Rolle. Nachdem Sie den Ladeanschluss in Ihrem Gerät überprüft und sichergestellt haben, dass der LDI weiß bleibt, ist es an der Zeit, das Zubehör zu überprüfen.

Der Anschluss in Ihrem Ladegerät sollte keine Ablagerungen, Flusen, Korrosion oder Feuchtigkeit aufweisen. Wenn das Ladegerät irgendwann mit Wasser in Kontakt kam, ist es sehr wahrscheinlich, dass es beschädigt wird. Sie können versuchen, es anzuschließen (stellen Sie sicher, dass es trocken ist), um zu erfahren, ob es heiß wird. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie es nicht mehr. Sie können zum Aufladen Ihres Telefons andere Netzteile verwenden, die den Spezifikationen des Originals entsprechen.

Angenommen, das Ladegerät ist in Ordnung, dann überprüfen Sie beide Enden des Kabels, um festzustellen, ob sich etwas auflädt, das das Laden behindert. Alles, was nicht dazugehört, kann die ordnungsgemäßen Kontakte zwischen den Steckverbindern behindern und sollte entfernt werden.

Schritt 4: Laden Sie das Telefon auf, während es ausgeschaltet ist

Nachdem Sie alles überprüft haben, ist es an der Zeit, das Telefon aufzuladen, stellen Sie jedoch sicher, dass es zuerst ausgeschaltet ist, um andere Komplikationen zu vermeiden. Wenn das Telefon bereits ausgeschaltet ist, ist es möglich, dass der Akku vollständig entladen ist. Es kann einige Minuten dauern, bis das Telefon Ladeanforderungen anzeigt, z. B. die LED oben auf dem Bildschirm oder das Akkusymbol mit einem Bolzen des Displays.

Denken Sie auch an das Ladegerät, denn wenn es sich so schnell erwärmt, ziehen Sie es sofort aus der Steckdose, um zu verhindern, dass es in Flammen aufläuft oder das Telefon weiter beschädigt wird.

Nehmen Sie an, dass das Telefon an dieser Stelle nicht aufgeladen wird, und versuchen Sie den nächsten Schritt.

Schritt 5: Führen Sie den erzwungenen Neustart bei angeschlossenem Gerät durch

Es ist möglich, dass das Telefon oder das System selbst abgestürzt ist, und in den meisten Fällen können Abstürze dazu führen, dass die Telefone nicht mehr reagieren. Während das Gerät an das Ladegerät angeschlossen ist, drücken und halten Sie die Leiser-Taste und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig für 10 Sekunden. Wenn das Problem so geringfügig wie ein Absturz ist, sollte Ihr Telefon normal gestartet werden und möglicherweise weiter aufgeladen werden. Wiederholen Sie den Vorgang, wenn er zum ersten Mal fehlgeschlagen ist, bis Sie sicher sind, dass er nicht wirklich darauf reagiert.

Schritt 6: Verbinden Sie Ihr Telefon mit einem Computer

Angenommen, Ihr Gerät hat die Ladevorgänge nicht angezeigt und konnte nicht hochgefahren werden, als Sie den erzwungenen Neustart durchgeführt haben. Dann ist es Zeit zu sehen, ob es reagiert, wenn Sie es an einen Computer anschließen. Wenn ein Telefon an einen Computer oder einen Laptop angeschlossen ist, zeigt es normalerweise an, dass es sofort aufgeladen wird. Wenn es eingeschaltet ist, kann es der Computer möglicherweise erkennen und lesen.

Dieser Schritt schließt auch die Möglichkeit aus, dass das Problem auf ein beschädigtes Ladegerät zurückzuführen ist, insbesondere wenn das Telefon in dem Moment aufgeladen wird, wenn es an einen Computer angeschlossen ist. Wenn es immer noch nicht reagiert, verwenden Sie ein anderes Kabel, wodurch auch die Möglichkeit eines Kabelbruchproblems ausgeschlossen wird.

Wenn das Telefon jedoch immer noch nicht aufgeladen wird, ist es an der Zeit, mit einem weiteren Schritt fortzufahren.

Schritt 7: Verwenden Sie ein anderes oder neues Ladegerät

Wenn möglich, können Sie sich ein Ladegerät von einem Freund ausleihen, der auch ein Samsung-Smartphone besitzt, da diese Geräte häufig das gleiche Ladegerät verwenden. Wenn das Telefon aufgeladen wird, ist es Zeit, ein neues Ladegerät zu kaufen. Andernfalls fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort und beheben das Telefon, insbesondere wenn es sich nicht einschalten lässt.

Schritt 8: Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus

Dies gilt nur, wenn Ihr Telefon ausgeschaltet ist und sich nicht einschaltet, da das Problem möglicherweise auf das Telefon selbst und nicht auf das Zubehör zurückzuführen ist. Das Sicherste, was Sie jetzt tun können, um den Start im abgesicherten Modus zu starten, wodurch alle Elemente von Drittanbietern deaktiviert werden. Wenn einige Ihrer Apps etwas mit diesem Problem zu tun haben, sollte Ihr Gerät ohne Probleme starten.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste am Bildschirm mit dem Gerätenamen gedrückt.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn auf dem Bildschirm "SAMSUNG" angezeigt wird.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie 'Abgesicherter Modus' sehen.

Wenn Sie Ihr Telefon in diesem Modus erfolgreich gestartet haben, versuchen Sie es mit einem Neustart, um im normalen Modus zu starten. Wenn es fehlschlägt, wissen Sie zumindest, dass die Hardware in Ordnung ist und alles in der Firmware enthalten ist. Sie können dann versuchen, in diesem Modus erneut zu booten, Ihre Dateien und Daten zu sichern und anschließend einen Reset durchzuführen.

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Cloud und Konten.
  4. Tippen Sie auf Sichern und wiederherstellen.
  5. Tippen Sie bei Bedarf auf Meine Daten sichern, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu setzen.
  6. Tippen Sie bei Bedarf auf Wiederherstellen, um den Schieberegler auf EIN oder AUS zu setzen.
  7. Tippen Sie zweimal auf die Zurück-Taste, um zum Einstellungsmenü zurückzukehren, und tippen Sie dann auf General Management.
  8. Tippen Sie auf Zurücksetzen.
  9. Tippen Sie auf Factory data reset.
  10. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  11. Wenn Sie die Bildschirmsperre aktiviert haben, geben Sie Ihre PIN oder Ihr Kennwort ein.
  12. Tippen Sie auf Weiter.
  13. Tippen Sie auf Alle löschen.

Wenn das Telefon immer noch nicht im abgesicherten Modus startet, führen Sie den nächsten Schritt aus.

Schritt 9: Starten Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus

Die Android-Systemwiederherstellung ist eigentlich ausfallsicher für fast alle Android-Geräte. Wenn bei Ihrem Telefon ein sehr komplexes Firmware-Problem auftritt, kann es möglicherweise immer noch in diesem Modus gestartet werden. Wenn Ihr Telefon in diesem Modus erfolgreich hochgefahren wurde, können Sie versuchen, die Cache-Partition zu löschen, und falls dies fehlgeschlagen ist, können Sie den Master-Reset versuchen.

So starten Sie Galaxy J3 im Wiederherstellungsmodus und löschen die Cache-Partition

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn der Bildschirm des Gerätelogos angezeigt wird.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Ja" zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

So starten Sie Galaxy J3 im Wiederherstellungsmodus und führen Sie den Master-Reset durch

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn der Bildschirm des Gerätelogos angezeigt wird
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  8. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  9. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  10. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn alle oben genannten Schritte dazu geführt haben, dass Ihr Telefon nicht aufgeladen oder eingeschaltet werden kann, ist es an der Zeit, einen Techniker um Rat zu fragen, der weitere Tests mit Ihrem Telefon durchführen kann und feststellen kann, was das Problem wirklich ist. In Bezug auf die grundlegende Fehlerbehebung haben Sie alles getan.

Empfohlen

Samsung Galaxy Note 4 ist noch ein Problem mit Android Lollipop und anderen damit verbundenen Problemen
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S9, das nach dem Zufallsprinzip Anrufe tätigt
2019
So beheben Sie das Problem mit dem Bildschirmflimmern des Galaxy S8 Plus [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019
Samsung Galaxy S6 zeigt den Fehler "Nicht im Netzwerk registriert" an, startet während eines Anrufs neu, andere anrufbezogene Probleme
2019
So beheben Sie, dass Google Pixel 3 XL keine Verbindung zu einem Bluetooth-Gerät herstellt
2019
So beheben Sie ein Galaxy J3, das sich nicht einschalten lässt [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019