So hält der Akku Ihres iPhone X länger

Viele #iPhoneX-Besitzer bitten uns, eine Liste mit Vorschlägen zu erstellen, die ihnen helfen sollen, die Akkuleistung auf ihrem Gerät zu verbessern. In diesem Beitrag geben wir Ihnen einige konkrete Schritte zum Verringern des Batterieverbrauchs auf Ihrem iPhone X. Wir hoffen, dass Sie dies nützlich finden.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie uns über den Link unten auf dieser Seite kontaktieren können. Bitte beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir leicht eine relevante Lösung finden können. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, und geben Sie uns eine Idee, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausprobiert haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, vergewissern Sie sich, dass Sie diese angeben, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Tipp 1: Starten Sie Ihr iPhone X regelmäßig neu

Jeder Computer, zu dem auch Smartphones wie Ihr iPhone X gehören, kann von regelmäßigen Neustarts profitieren. Einige Fehler treten auf, nachdem ein System längere Zeit gelaufen ist oder wenn der Akku aufgrund längerer Verwendung einen Leistungsfehler aufweist. Um zu verhindern, dass der Problemcode weiterhin auftritt, können Sie das System einfach neu starten. Der Prozess stoppt im Grunde genommen jeden problematischen Code, der sich nach einiger Zeit möglicherweise entwickelt hat, und löscht den aktuellen Status von Hardware und Software. Kurz gesagt, Sie geben dem System Zeit, sich zu erholen, und / oder ermöglichen es ihm, Müll wegzuwerfen und von vorne zu beginnen. Beim mobilen Computing kann bereits eine Sekunde Nichtbenutzung die Batterieleistung beeinträchtigen. Wir empfehlen, dass Sie Ihr iPhone X alle paar Tage neu starten, wenn dies nicht jeden Tag möglich ist.

Tipp 2: Minimieren Sie Apps

Je mehr Apps Sie installieren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine oder mehrere von ihnen häufig im Hintergrund ausgeführt oder eine Verbindung zu Remotecomputern / Servern hergestellt werden müssen, um Updates zu erhalten. Mit einem Wort, einige von ihnen mögen die meiste Zeit, wenn nicht die ganze Zeit, machthungrig sein. Wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind, die Akkulaufzeit Ihres iPhones nicht nur während des täglichen Gebrauchs, sondern auch langfristig zu verlängern, sollten Sie nur die erforderlichen Apps installieren. Vermeiden Sie es, Apps spontan zu installieren, und vergessen Sie sie später. Denken Sie daran, dass der Akku auch dann entladen werden kann, wenn Sie eine App nicht aktiv nutzen. Dies gilt insbesondere dann, wenn viele von ihnen über zugeordnete Dienste verfügen, die regelmäßig im Hintergrund ausgeführt werden. Social-Networking- und E-Commerce-Apps sind bei vielen Smartphones die Hauptursachen für den Akkuverbrauch. Wenn Sie sie also aus dem System entfernen, wird der Akku erheblich entlastet. In der Regel werden nur Apps installiert, von denen Sie im Alltag abhängig sind. Versuchen Sie, nicht unbedingt benötigte Apps zu beseitigen, für deren Aktualisierung die Server die meiste Zeit neue Informationen benötigen. Bei diesen Apps kann es sich unter anderem um Spiele handeln, die ständig mit Bestenlisten verbunden sind, um Apps für soziale Netzwerke, die ständig synchronisiert werden, und um Einkaufs-Apps.

Tipp 3: Beherrschen Sie sich

Geben Sie es zu, Sie können Ihr Gerät scheinbar nicht ruhen lassen, wenn es neu ist oder nur auf eine neue Betriebssystemversion aktualisiert wurde. Indem Sie den Bildschirm ständig entsperren und daran basteln, wird der Akku schneller entladen. Wenn Sie an Ihrem Tag ständig telefonieren müssen, sollten Sie einige Maßnahmen ergreifen, um den Akku zu schonen, z Denken Sie daran, dass alles, was Sie tun, Strom benötigt. Je häufiger Sie Ihr Gerät verwenden, desto wahrscheinlicher ist ein Stromausfall. Erwarten Sie also nicht, dass der Akku lange hält.

Tipp 4: Vorschläge zur Akkulaufzeit verwenden (unter Einstellungen)

iOS überwacht regelmäßig Ihre Nutzungsmuster, um Ihnen Vorschläge zum Energiesparen zu geben. Ab iOS 10 hat Apple die Funktion "Vorschläge zur Akkulaufzeit" eingeführt, damit das Gerät dem Benutzer nun einen konkreten Schritt zur Reduzierung des Stromverbrauchs empfiehlt. Wenn Sie beispielsweise der Typ sind, der dazu neigt, den Bildschirm bei voller Helligkeit zu verwenden, empfehlen Ihnen die Vorschläge zur Akkulaufzeit möglicherweise, die Bildschirmhelligkeit zu verringern, um den täglichen Akkuverbrauch zu verringern. Dies ist eine einfache, aber nützliche Funktion, wenn Sie nicht wissen, wo Sie mit der Suche nach einer besseren Akkuleistung beginnen sollen.

So greifen Sie auf Vorschläge zur Akkulaufzeit zu:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Akku.
  3. Unter "Vorschläge zur Akkulaufzeit" zeigt Ihr iPhone die zu ändernden Einstellungen an, um die Akkulaufzeit zu verbessern. Sie können auf jeden Vorschlag tippen, um zu der Einstellung zu springen, die geändert werden muss.

Wenn Sie die Änderung nicht vornehmen möchten, wissen Sie zumindest, dass sie zu Ihrer Batterieentladung beiträgt.

Tipp 5: Deaktivieren Sie die Aktualisierung der Hintergrund-App

Hintergrund-App-Aktualisierung ist eine Funktion, mit der Apps im Hintergrund arbeiten können, um neue Inhalte von Remote-Servern abzurufen. Es hat sicherlich seinen Nutzen, kann aber auch einen Beitrag dazu leisten, dass Ihr iPhone schnell den Akku verliert. Die App-Aktualisierung im Hintergrund funktioniert immer dann, wenn Ihr Gerät online ist (entweder über WLAN oder mobile Daten) und standardmäßig aktiviert ist. Diese Funktion ist für Apps erforderlich, für die häufig Updates erforderlich sind, z. B. Navigations-Apps, Wetter-Apps oder Messaging-Apps. Wenn Sie jedoch zu viele Apps haben und die Hintergrundaktualisierung für alle Apps zulassen, kann dies dazu führen, dass das System ständig ausgeführt wird, ganz zu schweigen von der Nutzung Ihrer wertvollen mobilen Datenbandbreite. Wir empfehlen, diese Funktion nur für ausgewählte Apps zu verwenden, die unbedingt Updates benötigen. Andernfalls schalten Sie es einfach aus und rufen Sie neue Inhalte für Apps manuell ab, wenn Sie sie verwenden. So greifen Sie auf die Aktualisierung der Hintergrund-App zu:

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Tippen Sie auf Allgemein.
  3. Wählen Sie Hintergrund-App aktualisieren.
  4. Deaktivieren Sie die Hintergrund-App-Aktualisierung.

Die Hintergrund-App-Aktualisierungsfunktion kann nach der Installation von Updates aktiviert werden. Aktivieren Sie sie daher von Zeit zu Zeit, damit Sie sie wieder deaktivieren.

Tipp 6: Deaktivieren Sie die Ortungsdienste

Ortungsdienste wie die Hintergrundaktualisierung von Apps können eine nützliche Funktion sein, aber auch dies kann ein Grund dafür sein, dass Ihr Gerät möglicherweise schnell an Batterieleistung verliert. Die Ortungsdienste sind nur für einige Apps und Dienste nützlich. Wenn Sie an einem Tag nur noch wenig Batteriesaft haben, sollten Sie sie deaktivieren. Die Ortungsdienste verwenden GPS und Bluetooth (sofern verfügbar) sowie WLAN-Hotspots und Mobilfunkmasten ermitteln den ungefähren Standort Ihres Geräts. Wenn es von vielen Apps ständig verwendet wird, kann es viel Strom verbrauchen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um die Ortungsdienste für bestimmte Apps zu aktivieren oder zu deaktivieren:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Ortungsdienste.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Ortungsdienste aktiviert sind.
  3. Scrollen Sie nach unten, um die App zu finden.
  4. Tippen Sie auf die App und wählen Sie eine Option:
    • Nie : Verhindert den Zugriff auf Informationen zu Ortungsdiensten.
    • Während der Nutzung der App : Ermöglicht den Zugriff auf Ortungsdienste nur, wenn die App oder eine ihrer Funktionen auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn für eine App die Option Während der Verwendung der App festgelegt ist, wird Ihre Statusleiste möglicherweise blau angezeigt, und Sie werden darauf hingewiesen, dass eine App Ihren Standort aktiv nutzt.
    • Immer : Ermöglicht den Zugriff auf Ihren Standort, auch wenn sich die App im Hintergrund befindet.

Sobald Sie die Funktion für den Standortdienst angepasst haben, sollten Apps mitteilen, warum die Funktion möglicherweise erneut benötigt wird. Denken Sie daran, dass einige Apps möglicherweise eine Ortungsdienstfunktion benötigen, damit sie funktionieren, sodass Sie möglicherweise nur zwei Optionen finden.

Tipp 7: Verwenden Sie den Energiesparmodus

Der Energiesparmodus ist eine drastische Lösung, die Sie verwenden können, wenn Sie nicht glauben, dass Sie nicht in der Lage sind, den Akku bald aufzuladen, und wenn Sie Ihren Telefongebrauch so lange wie möglich ausdehnen müssen. Der Energiesparmodus reduziert die Prozessorleistung Ihres Telefons und des gesamten Systems im Allgemeinen. Die Verlangsamung erfolgt unter der Motorhaube und sollte nur dann bemerkt werden, wenn Sie erweiterte Leistungstests durchführen. Der Energiesparmodus kann das System um ca. 40% verlangsamen und auch unnötige Funktionen wie die folgenden deaktivieren:

  • E-Mail-Abruf
  • "Hallo Siri"
  • Hintergrund App aktualisieren
  • Automatische Downloads
  • Einige visuelle Effekte
  • Auto-Lock (Standardeinstellung 30 Sekunden)
  • iCloud Photo Library (vorübergehend angehalten)

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Energiesparmodus zu aktivieren:

  1. Einstellungen öffnen.
  2. Tippen Sie auf Akku.
  3. Schalten Sie den Energiesparmodus ein.

Weitere Tipps, die Sie tun können, um die Lebensdauer Ihres iPhone X-Akkus zu verlängern

Abgesehen von den oben genannten Empfehlungen können Sie noch weitere Maßnahmen ergreifen, um die Leistung des Akkus weiter zu verbessern. Dies sind die folgenden:

  • App- und iOS-Updates installieren
  • Minimieren Sie Widgets auf dem Sperrbildschirm
  • Aktivieren Sie "Bewegung reduzieren"
  • Apps zum Entladen des Akkus deaktivieren oder entfernen

Engagieren Sie sich mit uns

Wenn Sie ein Problem mit Ihrem iPhone haben, teilen Sie uns dies mit und wir werden unser Bestes tun, um sie und ihre Lösungen in unseren kommenden Artikeln zu veröffentlichen. Über diesen Link können Sie Kontakt mit uns aufnehmen, um Unterstützung zu erhalten. Wir können keine Antwort auf jede Frage garantieren, aber seien Sie versichert, dass wir alles daran setzen, Ihnen zu helfen.

Beschreiben Sie Ihr Problem so detailliert wie möglich, damit wir Ihr Problem leicht diagnostizieren können. Wenn Sie Fehlermeldungen, Popups, Schritte zur Fehlerbehebung und Umstände, die zum Problem führen, einfügen können, ist dies sehr hilfreich.

Empfohlen

Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen und Lösungen [Teil 51]
2019
Samsung Galaxy S6 lässt sich nicht einschalten und andere Probleme
2019
Die Schnellladung des Galaxy Note 4 funktioniert nicht, es werden nicht bis zu 100% aufgeladen, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 Senden von Textnachrichten schlägt fehl, und andere verwandte Probleme
2019
So beheben Sie ein iPhone X, das im Wiederherstellungsmodus hängen geblieben ist [Fehlerbehebungshandbuch]
2019
So setzen Sie das Netgear Router-Passwort zurück
2019