Gründe, warum das Galaxy S6 keine Systemaktualisierungen empfängt, GPS funktioniert nicht, andere Probleme

Hallo Android Community! Willkommen zu einem anderen # GalaxyS6-Post für diese Woche. Unser heutiger Post bringt Ihnen 7 weitere Ausgaben, die wir in den letzten Tagen gesammelt haben. Wir hoffen, dass unsere Vorschläge und Lösungen nicht nur für die hier genannten Benutzer hilfreich sind, sondern auch für andere, in denen Situationen auftreten können. Wenn Sie zuvor veröffentlichte Beiträge für das Galaxy S6 besuchen möchten, folgen Sie diesem Link.

Im Moment sind hier die spezifischen Themen, die wir in diesem Beitrag behandeln:

  1. Versehentlich fallengelassenes Galaxy S6 aktiv, hat einen schwarzen Bildschirmfehler
  2. Das Galaxy S6 kann keine APKs außerhalb des Google Play Store installieren
  3. Gründe, warum Galaxy S6 keine Systemaktualisierungen erhält
  4. Der Galaxy S6 VLC-Videoplayer funktioniert nach der Installation eines Updates nicht ordnungsgemäß
  5. So stellen Sie Dateien von einem Galaxy S6 mit einem beschädigten Bildschirm wieder her
  6. Fehlende Videodateien auf dem Galaxy S6
  7. Galaxy S6 stellt keine Verbindung zu WLAN her Das Galaxy S6 GPS funktioniert nicht

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Versehentlich heruntergefallene Galaxy S6 hat ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm

Ich habe ein Samsung Galaxy S6 aktiv. Es wurde auf Beton in einer Höhe von ungefähr 4 Fuß fallen gelassen. Ich hatte eine Displayschutzfolie am Telefon, aber leider knackte alles auf und als ich den Schutz vom Telefon abnahm, gab es keine Schäden am Telefon außer einem kleinen Kratzer, der für den LCD-Teil des Bildschirms kaum sichtbar ist . Nachdem es fallengelassen worden war, flackerte es einige Male durch und wurde dann ganz heruntergefahren. Während des Ladevorgangs leuchten die roten und blauen LEDs jedoch weiterhin auf, wie sie normalerweise beim Ein- und Ausschalten des Ladegeräts auftreten. Es ist nicht nur dieses Telefon… Ich habe eine Menge von wahrscheinlich zehn Samsung-Handys, die gerade leer sind und aufgrund eines Sturzes nicht mehr funktionieren. Meine Frage ist ... ist das fixierbar oder schaue ich auf innere Schäden?

Ich habe auch einen Laptop mit dem kleinen Metallladeanschluss im Computer. Das Ladegerät kam heraus, aber der silberne Teil brach im Inneren des Laptops ab (dies ist mein sehr teurer Laptop, den ich für Schule und Beruf verwende).

Jede Hilfe wäre dankbar. Ich habe gerade daran gedacht, all meine kaputten elektronischen Geräte in einer riesigen Kiste zu sammeln und alle reparieren zu lassen, weil ich das Telefon meiner Tochter benutzen kann. Ja, ziemlich lahm, ich muss mein Galaxy S6 so schnell wie möglich reparieren. - Annadevingoodman

Lösung: Hallo Annadevingoodman. Unnötige Erschütterungen der internen Komponenten aufgrund eines versehentlichen Herunterfallens eines elektronischen Geräts aufgrund eines versehentlichen Herunterfallens sind fast nie gut. Zwar kann es vorkommen, dass ein Gerät einen Sturz überlebt, ein schlechter kann früher oder später zu Problemen führen. Da Ihr Telefon nach dem Ablegen plötzlich nicht mehr normal funktioniert, ist dies ein deutlicher Hinweis darauf, dass eine Komponente oder das Motherboard im Allgemeinen physischen Schaden erlitten hat.

Der beste, der Ihre Frage beantworten kann, ob Ihre beschädigte Elektronik noch repariert werden kann oder nicht, ist ein Techniker. Wir können auf keinen Fall feststellen, wie groß der Schaden zu diesem Zeitpunkt ist. Wie Wasser in der Elektronik, das Wasser ausgesetzt ist, können körperliche Schäden durch zufälligen Sturz entweder unbedeutend oder schwer sein. Um zu wissen, wie groß der Schaden ist, muss das Telefon geöffnet und überprüft werden. Wenn für das Telefon immer noch eine Garantie besteht, empfehlen wir, dass Sie es von Samsung prüfen lassen. Die Reparatur ist nicht kostenlos, da das Herunterfallen des Geräts einen Missbrauch durch den Kunden darstellt und die Garantie dadurch automatisch erlischt. Sie wissen jedoch zumindest, dass ein geschulter Techniker, der mit dem Produkt vertraut ist, Ihr Gerät überprüft. Sie können das Telefon natürlich zu einem unabhängigen Servicecenter bringen, wir empfehlen jedoch weiterhin Samsung, wenn dies möglich ist.

Das Telefon scheint sich immer noch einzuschalten (da Sie erwähnt haben, dass immer noch LED-Anzeigen aufleuchten), so dass das Problem möglicherweise nur von der Bildschirmbaugruppe getrennt wird. In diesem Fall sollte das Austauschen der Bildschirmbaugruppe funktionieren.

Bei Ihrem Laptop besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die festsitzende Komponente im Ladeanschluss sicher entfernt werden kann. Wir empfehlen, dass Sie die Hardware zuerst von einem Fachmann gründlich prüfen lassen.

Problem Nr. 2: Galaxy S6 kann keine APKs außerhalb des Google Play Store installieren

Ich habe ein Samsung S6 plus. Ich lade Updates für Nicht-Play Store-Apps herunter. Ich habe vorher von den Seiten mehrmals ohne Probleme heruntergeladen. Seit zwei Systemupdates zurück (heute aktualisiert, in der Hoffnung, das Problem zu lösen), wird beim Ausführen der APK-Datei der Bildschirm leer. Nicht schwarz, ich kann erkennen, dass der Bildschirm eingeschaltet ist. Wenn ich die Home-Taste drücke, kehre ich zum Desktop-Bildschirm zurück. Ich kann "Meine Dateien" nicht in den Einstellungen verwenden, ohne zum leeren Bildschirm zurückzukehren, bis ich das Telefon neu starte. Es gibt zwei verschiedene APK-Apps, bei denen dies geschieht, also ist es das Problem meines Telefons… nicht die APK-Apps. Hast du eine Idee, was ich tun kann, um die Updates erneut ausführen zu können, ohne dass der Bildschirm leer wird?

Wenn es darauf ankommt, sind die APK-Dateien Pokesensor.apk und Poketrack.apk. Ich hatte vor drei Wochen keine Probleme mit beiden Apps. - Wildimagination

Lösung: Hallo Wildimagination. Wenn Ihr Telefon keine APKs laden kann, kann eine der folgenden Bedingungen zutreffen:

  • Der Systemcache ist beschädigt
  • unbekannter Software-Fehler
  • APKs sind nicht mit Ihrem Telefon oder Betriebssystem kompatibel
  • APKs sind beschädigt

Löschen Sie die Cache-Partition

Alle heruntergeladenen APKs werden in der Cache-Partition gespeichert. Wir empfehlen daher dringend, zuerst die Cache-Partition zu löschen. Dadurch wird der aktuelle Systemcache aktualisiert und zuvor heruntergeladene APKs gelöscht. So geht's:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

App-Cache und / Daten löschen

Wenn das Problem durch das Löschen der Cache-Partition nicht behoben wird, empfiehlt es sich, den Cache und die Daten beider Apps zu löschen. Durch das Löschen der entsprechenden Daten werden sie in den ursprünglichen Zustand versetzt. Anschließend laden Sie die APKs erneut herunter, um sie erneut zu aktualisieren. So löschen Sie den Cache und die Daten einer App:

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  2. Navigieren Sie zu "Apps". Dies kann in OEM-Versionen von Android 6.0 in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  3. Dort klicken Sie auf eine Anwendung.
  4. Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  5. Sie sollten jetzt deutlich die Schaltflächen Clear Data und Clear Cache für die Anwendung sehen.

Wenden Sie sich an App-Entwickler

Da ein Durchschnittsbenutzer nicht direkt wissen kann, ob ein APK beschädigt oder inkompatibel ist, besteht die einzige Möglichkeit in diesem Fall darin, den Entwickler über das Problem zu informieren. Wenn sie sich des Fehlers bewusst sind, können sie einige Codes treffen, bevor sie eine neue APK freigeben.

Problem 3: Gründe, warum das Galaxy S6 keine Systemaktualisierungen erhält

Hallo! Ich habe ein ungewöhnliches Problem mit meinem Samsung Galaxy S6-Gerät: Ich kann nicht manuell überprüfen, ob ein Softwareupdate verfügbar ist, und ich werde keinen Sicherheitspatch installieren, seit ich das Gerät im Mai 2016 gekauft habe. Mein Android-Sicherheitspatch-Level ist 2. April 2016. Ich habe die Cache-Partition gelöscht, das Telefon mehrmals neu gestartet und nichts hat geholfen. Ein Freund von mir hat genau das gleiche Gerät auf demselben Träger und hat keine Probleme mit diesen Updates und Sicherheitspatches. Wissen Sie, was die mögliche Lösung ist? Vielen Dank! - Borna

Lösung: Hallo Borna. Im Folgenden sind einige Gründe aufgeführt, warum ein Android-Telefon möglicherweise keine neueren Systemaktualisierungen erhält:

  • nicht genügend Speicherplatz
  • Da das Telefon in einem anderen Netzwerk läuft, ist ein OTA-Update nicht möglich
  • Das Telefon ist verwurzelt und / oder führt ein benutzerdefiniertes ROM aus
  • Für dieses Modell ist kein Update verfügbar
  • unbekanntes Softwareproblem, das Systemupdates verhindert

Updates können installiert werden, wenn der Speicherplatz nicht ausreicht. Der Mangel an ausreichend Speicherplatz lässt das Telefon zwar immer noch benachrichtigen, wenn ein Systemupdate verfügbar ist. Die Sicherstellung, dass das Telefon zum Herunterladen und Installieren eines Updates bereit ist, muss jedoch der erste gute Schritt zur Behebung dieses Problems sein. Die meisten neuen Systemaktualisierungen überschreiten nicht mehr als 1 GB. Stellen Sie daher sicher, dass Ihnen immer mehr Speicherplatz zur Verfügung steht. Es wird generell empfohlen, dass Sie immer 20% freien Speicherplatz lassen, um sicherzustellen, dass auf Ihrem Gerät mehr Speicherplatz zur Verfügung steht.

OTA-Aktualisierungen (over-the-air) können nur im Netzwerk des ursprünglichen Netzbetreibers heruntergeladen werden. Viele Benutzer fragen sich normalerweise, warum sie keine Updates mehr installieren können, wenn sie eine andere SIM-Karte eines anderen Anbieters einsetzen. Das liegt daran, dass Netzbetreiber Updates nur für Telefone freigeben, auf denen die mitgelieferte Software ausgeführt wird. Daher kann ein für ATT gebautes Galaxy S6 kein Systemupdate mehr installieren, wenn es in einem T-Mobile-Netzwerk läuft. Wenn Ihr Telefon ursprünglich für ein anderes Netzwerk erstellt wurde, kann dies der Grund dafür sein, dass es keine OTA-Aktualisierungsbenachrichtigung mehr erhält.

Das Telefon ist verwurzelt und / oder führt ein benutzerdefiniertes ROM aus . Wenn Sie das Telefon gerootet haben und eine spezielle App installiert haben, die verhindert, dass eine App automatisch nach OTA-Updates fragt, kann dies die Ursache für Ihr Problem sein. Einige Root-Software ist so konfiguriert, dass das System automatisch auch OTA-Updates herunterlädt.

Wenn das Telefon verwurzelt ist und benutzerdefinierte Software ausführt, muss das System so konfiguriert sein, dass es auch keine OTA-Updates installiert. Es wird schließlich davon ausgegangen, dass Benutzer, die ihr Telefon rooten und benutzerdefinierte Software installieren, fortgeschrittene Benutzer sind, die wissen, wie sie ihre Apps und ihr System außerhalb des Google Play Store und der offiziellen Samsung-Softwareumgebung aktualisieren.

Derzeit ist kein Update für Ihr Telefonmodell verfügbar . Wenn Sie Ihr Telefon noch nie verwurzelt haben und keine benutzerdefinierte Software ausgeführt wird, besteht möglicherweise die Möglichkeit, dass zu diesem Zeitpunkt für Ihr Telefon kein Systemupdate verfügbar ist. Es dauerte fast ein Jahr, bis unsere internationale Version von Galaxy S7 Edge das Nougat-Update von Samsung erhielt. Es ist nicht ideal, aber es ist eine Tatsache, dass nur Carrier und Samsung das Problem beheben können. Wenn dieses Telefon Teil Ihres Abonnements für Mobilfunkanbieter ist und Sie sich immer noch im selben ursprünglichen Netzwerk befinden, wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter und erkundigen Sie sich, ob für Ihr Gerät ein Systemupdate ansteht.

Es kann ein unbekanntes Softwareproblem vorliegen, das Systemaktualisierungen verhindert . Es ist selten, dass Aktualisierungsprobleme durch einen Softwarefehler verursacht werden, aber wir können dies in Ihrem Fall nicht ausschließen. Wenn Sie alle oben genannten Schritte bereits ohne positives Ergebnis ausgeführt haben, empfehlen wir, dass Sie die Bereinigung mit Werksreset abwischen, um Unterschiede zu erkennen. Hier ist wie:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Lautstärketaste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird alles auf Ihrem Telefon gelöscht. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer Dateien erstellen, bevor Sie dies tun.

Problem 4: Der Galaxy S6 VLC-Videoplayer funktioniert nach der Installation eines Updates nicht ordnungsgemäß

Ich habe die Videos in meiner Galerie gut abgespielt, bis sich AT & T für ein Software-Update entschieden hat. Dann wurde in einem Video gefragt, welche Einstellung es wiedergeben soll. Nun, ich muss den falschen Videoplayer ausgewählt haben, da jetzt ein Fehler angezeigt wird, der besagt, dass der VLC einen Fehler festgestellt hat. Bitte aktualisieren Sie die Medienbibliothek. Ich habe nachgeschlagen, wie Sie diese Bibliothek aktualisieren können, und ich kann die Antwort nirgends finden! Bitte helfen Ich habe mein Telefon ein- und ausgeschaltet. Und änderte die Standardeinstellung als Erstes und fragt nicht. Genau der gleiche Fehler. - Passion8hairdiva

Lösung: Hallo Passion8hairdiva. Wenn das Problem direkt nach der Installation eines Updates aufgetreten ist, sollten Sie zuerst die Cache-Partition löschen. Dadurch wird sichergestellt, dass der alte Cache gelöscht und ein neuer erstellt wird. Bitte verweisen Sie auf die obigen Schritte, um zu erfahren, wie Sie dies tun.

Nach dem Löschen der Cache-Partition empfehlen wir außerdem, den Cache und die Daten der Video-App zu löschen, um möglichen app-spezifischen Fehlern zu begegnen. Anweisungen dazu finden Sie in den obigen Schritten.

Wenn Sie sowohl den Systemcache als auch den App-Cache und die Daten gelöscht haben, stellen Sie sicher, dass ALLE Apps aktualisiert werden. Wenn Sie eine App außerhalb des Play Store installieren, stellen Sie sicher, dass sie kompatibel und auf dem neuesten Stand ist.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenn Sie dieselbe Anwendung verwenden, müssen Sie sich an den Entwickler wenden, um ihn über das Problem zu informieren. Wenn genügend Benutzer dasselbe Problem melden, kann dies den Entwickler dazu auffordern, ein neues Update zur Behebung des Fehlers zu veröffentlichen, wenn es in seiner Lage ist, den Fehler überhaupt zu beheben.

Problem Nr. 5: Wiederherstellen von Dateien mit einem beschädigten Bildschirm von einem Galaxy S6

Ich habe ein C-Spire Samsung Galaxy S6, das ich nass habe. Nach dem Austrocknen klappte es eine Weile, aber dann ging das Display aus. Ich habe ein paar Bilder, die ich wirklich brauche und wie ein Idiot habe ich sie nirgendwo gesichert. Ich habe versucht, es an meinen Computer anzuschließen (auf dem Windows 7 ausgeführt wird), um herauszufinden, ob sie diese bekommen könnten, aber es scheint nicht möglich zu sein, den Gerätetreiber zu finden, um auf mein Telefon zugreifen zu können. Kann das überhaupt gemacht werden und wenn ja, was mache ich falsch? Unten fragt man, welches Betriebssystem… Ich bin nicht sicher, aber bis Oktober 2016 war es aktuell, ob das hilft. - Emily-Kathryn

Lösung: Hallo Emily-Kathryn. Soweit Sie Ihre Dateien zu diesem Zeitpunkt wiederherstellen, gibt es keine Möglichkeit, dies zu tun. Sie benötigen einen Arbeitsbildschirm, um zu bestätigen, dass ein anderes Gerät auf den Speicherinhalt zugreifen kann. Zur Sicherheit Ihres Telefons muss ein Benutzer manuell eine PC-Verbindung genehmigen, um das Speichergerät lesen zu können. Dieser Vorgang kann nur ausgeführt werden, wenn Sie auf dem Bildschirm eine Eingabeaufforderung zu einer USB-Verbindung erhalten.

Wenn Ihr Telefon einige Anzeichen dafür anzeigt, dass es sich immer noch einschaltet, kann ein Bildschirmwechsel eine effektive Lösung sein. Einige Anzeichen, die Ihnen sagen sollten, dass das Telefon nicht völlig tot ist, umfassen:

  • LED-Licht leuchtet
  • Das Telefon vibriert beim Neustart
  • macht Ton, wenn Benachrichtigungen und Nachrichten empfangen werden
  • Die letzten Apps, die Home- und die Zurück-Taste am unteren Bildschirmrand leuchten auf

Wenn Sie bemerken, dass diese Elemente immer noch in Ihrem Telefon vorkommen, besteht die Möglichkeit, dass Wasserschäden nur die Bildschirmbaugruppe beeinflusst haben. Das Ersetzen des beschädigten Teils sollte das Problem für Sie beheben. Wir empfehlen nicht, dass Sie den Austausch von Samsung für Sie durchführen lassen, da normalerweise der Speicher des Telefons gelöscht wird, bevor Sie die Reparatur durchführen. Versuchen Sie, ein lokales Servicecenter aufzusuchen, und teilen Sie ihnen mit, dass Sie das Speichergerät nicht berühren möchten.

Problem 6: Fehlende Videodateien auf dem Galaxy S6

Hallo. In meiner Galerie hatte ich ungefähr 1200 Videos. Beim Öffnen meiner Galerie und bei einem Blick gestern habe ich festgestellt, dass alle außer 16 Videos verschwunden sind. Es gibt keine Möglichkeit, die Videos zu löschen, da ich es gewusst hätte, wenn ich so viele gelöscht hätte! Ich hoffe, es ist eine Datensicherungssache, wenn das Telefon die Kapazität erreicht? Vielleicht können Sie mir eine Antwort geben, warum dies passiert ist und wie ich die Videos abrufen kann, wenn überhaupt möglich. Ich freue mich von Ihnen zu hören Mit freundlichen Grüßen. - Rana

Lösung: Hallo Rana. Das Samsung Galaxy S6 löscht Videos nicht automatisch von einem Speichergerät, sobald ein bestimmter Grenzwert erreicht ist. Die möglichen Gründe für diese Situation sind folgende:

  • Einige Videodateien sind möglicherweise beschädigt
  • Das Speichergerät, auf dem Sie die Videodateien gespeichert haben, z. B. der interne Speicher des Telefons oder die SD-Karte, hat möglicherweise eine Fehlfunktion

Digitale Dateien wie Dateien sind nicht in Stein gemeißelt und können auf einen Blick verschwinden. Es gibt viele Gründe, warum Dateien beschädigt werden. Aus diesem Grund wird immer empfohlen, ein Backup von unersetzlichem Digitalmaterial zu erstellen. Wir kennen den vollständigen Verlauf Ihres Geräts nicht, einschließlich des aktuellen Status des Speichergeräts. Daher können wir nicht wirklich sagen, was schiefgegangen ist. Wenn Sie die fehlenden Dateien nicht finden können, indem Sie sich die üblichen Ordner ansehen, in denen sich zuvor die Dateien befunden haben, besteht die Möglichkeit, dass sie aus irgendeinem Grund gelöscht wurden. Es ist möglich, dass ein Teil des Speichergeräts beschädigt wurde oder beschädigt wurde, wodurch einige Dateien verschwanden. Wenn Sie versuchen möchten, Dateien wiederherzustellen, die sich möglicherweise noch auf dem Speichergerät befinden, aber unlesbar werden, gehen Sie wie folgt vor:

Schalten Sie das Telefon aus und verwenden Sie es nicht (wenn die fehlenden Dateien im internen Speicher des Telefons gespeichert wurden) . Das Hauptziel dieser Aktivität ist es, zu verhindern, dass das Gerät die Sektoren überschreibt, in denen Dateien zuvor aufbewahrt wurden. Beschädigte Dateien werden nicht sofort von einem Speichergerät entfernt, sondern können in ihren ursprünglichen Sektoren verbleiben, bis das System sie überschreibt. Wenn Sie sicherstellen, dass das Telefon tatsächlich ausgeschaltet ist, wird das Lesen und Schreiben des Speichergeräts beendet. Dies kann einige Dateien speichern, die derzeit noch nicht dauerhaft gelöscht wurden.

Heben Sie die Bereitstellung der SD-Karte auf, entfernen Sie sie aus dem Telefon, und prüfen Sie, ob Sie sie von einem anderen Gerät lesen lassen können, um zu sehen, ob die fehlenden Dateien noch vorhanden sind . Wenn die Videodateien auf einer SD-Karte gespeichert wurden, werden sie beim erneuten Scannen eines Computers möglicherweise erneut erkannt, sodass Sie sie speichern können.

Verwenden Sie die Dienste von Drittanbietern, um zu sehen, ob sie Ihnen helfen können, Ihre Dateien wiederherzustellen . Digitale Forensik ist eine teure und knifflige Angelegenheit. Daher besteht eine gute Chance, dass Sie Dateien überhaupt nicht wiederherstellen können. Wenn Sie der Meinung sind, dass es sich lohnt, Hunderte von Dollar auszugeben, um diese Videodateien wiederherzustellen, können Sie versuchen, Dateirestaurierungsdienste von Drittanbietern im Web zu finden. Tools zur Dateiwiederherstellung sind hochspezialisiert und für die breite Öffentlichkeit normalerweise nicht verfügbar. Viele File-Recovery-Unternehmen erstellen ihre eigene Software, so dass sie proprietär sind und teuer in der Anschaffung sein können, wenn überhaupt. Und vergessen Sie nicht die Tatsache, dass die Ausschüttung einer großen Menge Geld für einen solchen Service überhaupt nichts bringt. Wenn Sie Ihre Dateien unbedingt wiederherstellen möchten, sollten wir nicht darauf ankommen, dass der Geldbetrag überhaupt eine Rolle spielt. Nutzen Sie also solche Dienste. Versuchen Sie, Google zu verwenden, um ein seriöses Unternehmen zu finden, das Ihnen einen guten Datenwiederherstellungsdienst bietet.

Problem Nr. 7: Galaxy S6 stellt keine Verbindung zu WLAN her Das Galaxy S6 GPS funktioniert nicht

Ich habe einige Probleme mit meinem Samsung Galaxy S6. Erstens kann ich keine Verbindung zu WLAN-Netzwerken herstellen, für die eine separate Anmeldeseitenphase erforderlich ist, da beim Laden in Google Chrome die Fehlermeldung "Diese Website kann nicht erreicht werden" "ERR_CONNECTION_CLOSED" angezeigt werden Möglichkeit, trotzdem fortzufahren, und so weiter. Ich habe viele Lösungen ausprobiert und keine hat funktioniert.

Zweitens hörte mein GPS kürzlich ganz auf zu arbeiten. Ich habe meinen Cache-Verlauf gelöscht, Google Maps aktualisiert, GPS-Status und Toolbox installiert (was auch nicht funktioniert), meine GPS-Einstellungen überprüft und so weiter. Was kann ich sonst noch tun?

Ich bereise derzeit die ganze Welt und bin im Moment in Kolumbien, also ist es unglaublich schwierig, in ein Samsung-Geschäft zu gehen oder Anrufe zu tätigen, um das Problem zu lösen. Die Navigation in anderen Ländern ohne GPS oder die Möglichkeit, sich mit WLAN-Netzwerken zu verbinden, ist noch viel mehr schwer! Ich würde mich sehr über Ihre Hilfe freuen. - Lindsay

Lösung: Hallo Lindsay. Wir haben keine Ahnung, welche Schritte zur Fehlerbehebung Sie an dieser Stelle versucht haben. Daher empfehlen wir, dass Sie einen Werksreset durchführen und beobachten, ob die Probleme dadurch behoben werden. Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nichts direkt installieren, sodass Sie wissen, ob eine App oder ein Update die Probleme verursacht. Versuchen Sie, das Telefon nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mindestens 24 Stunden ohne Apps und Updates zu beobachten, um den Unterschied festzustellen. Wenn beide Probleme weiterhin auftreten, muss ein Hardwareproblem vorliegen, das sie verursacht.

Wenn das Telefon jedoch normal funktioniert und die Probleme während des Beobachtungszeitraums nicht auftreten, ist möglicherweise eine der Apps oder Updates schuld. Stellen Sie sicher, dass Sie überprüfen, welche Apps Sie installieren, um zu verhindern, dass die Probleme erneut auftreten.

Empfohlen

Galaxy S6 kann keine Apps herunterladen, keine Updates installieren oder keine Apps öffnen, wenn WLAN aktiviert ist, andere Probleme
2019
So beheben Sie das Galaxy S9-Problem: "Die Galerie hat leider aufgehört"
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme beim Laden und andere Probleme
2019
Samsung Galaxy A5 wurde deaktiviert, wenn das Ladegerät vom Stromnetz getrennt wurde
2019
Samsung Galaxy J3 führt aktuelle Probleme und andere Probleme aus
2019
Samsung Galaxy S6 - Problem mit Kurzmitteilungen und anderen damit verbundenen Problemen
2019