Rooted Galaxy S6 stürzt immer wieder ab und zeigt Anzeichen für langsame Leistung, andere S6-Probleme

Willkommen in einem anderen Beitrag, der einige der # GalaxyS6-Probleme anspricht, die von einigen Mitgliedern unserer Community geteilt werden. Dies sind die spezifischen Themen, die heute in diesem Artikel behandelt werden:

  1. Akku des Galaxy S6 lädt nicht mehr als 0% auf
  2. Der Ultra-Energiesparmodus kann auf dem Galaxy S6 nicht deaktiviert werden
  3. Das Galaxy S6 erkennt keine SIM-Karte und stellt keine Verbindung zum Netzwerk her
  4. So rufen Sie Fotos von einem Galaxy S6 Edge Plus ab, die sich nicht einschalten lassen
  5. Das Galaxy S6 bleibt im Bildschirm "Herunterladen ... Ziel nicht ausschalten"
  6. Rooted Galaxy S6 stürzt ständig ab und zeigt Anzeichen langsamer Leistung

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem Nr. 1: Galaxy S6-Akku lädt sich nicht mehr als 0% auf

Mein Handy lässt sich anfangs nicht einschalten. Es würde auch nicht berechnen. Wenn ich das mit dem Telefon gelieferte Original-Schnellladegerät anschließe, zeigte es ein leeres Akkusymbol an, wechselte dann zu einem Symbol, das eine Ladung von 0% angibt, das Aufladen angibt, aber dann blinkt eine grüne LED direkt über der Home-Taste. Nachdem Sie das Telefon länger als eine Stunde angeschlossen gelassen haben, wird noch eine Ladung von 0% angezeigt und es kann nicht gestartet werden.

Ich habe es mit einem Soft-Reset ohne Glück versucht. Ich habe noch keinen Hard Reset durchgeführt. Wenn das Telefon nicht funktioniert hat, habe ich ein altes Telefon aktiviert, um einen Telefondienst zu erhalten. Wenn ich einen Hard-Reset durchführen muss, werde ich das Telefon wieder aktivieren, sodass ich Verizons Backup verwenden und dann den Hard-Reset versuchen kann.

Ich habe auch versucht, im abgesicherten Modus zu booten, das Telefon konnte booten, aber es wurde immer noch nicht aufgeladen.

Ich war in der Lage, das Telefon mit der Lautstärkeregler, der Starttaste und der Home-Taste zu booten. Wird immer noch nicht über 0% Ladung gehen.

Ich habe das Telefon seit September letzten Jahres gehabt, daher ist es leider nicht mehr unter Garantie.

Kannst du helfen?

Vielen Dank. - Roy

Lösung: Hallo Roy. Es sieht so aus, als ob die einzige verbleibende Lösung für Sie ein Werksreset ist. Der Versuch, das Telefon im abgesicherten Modus und im Odin-Modus neu zu starten, ist Teil der Software-Fehlerbehebung, die für diese Art von Problemen durchgeführt werden kann, und hilft offensichtlich nicht weiter. Bitte führen Sie einen Master-Reset durch und sehen Sie, ob er einen Unterschied macht. Wenn dies auch nicht funktioniert, sollten Sie den Akku oder das Telefon selbst austauschen.

Hier finden Sie die Schritte zum vollständigen Zurücksetzen einer Galaxy S6-Serie:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  • Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  • Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  • Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  • Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Problem 2: Der Ultra-Energiesparmodus kann auf dem Galaxy S6 nicht deaktiviert werden

Das Telefon lässt mich den Ultra-Energiesparmodus nicht deaktivieren. Ich habe kein Thema zu diesem Thema gesehen (wenn es für S6 gibt, können Sie mich bitte anweisen), aber ich habe Ultra-Energiesparmodus aktiviert, und wenn Sie versuchen, es zu deaktivieren, sagt der Bildschirm einfach "Upsm deaktivieren" und laden, wenn geladen wird. Ich darf keine anderen Apps verwenden und der einzige Weg, auf die 6 Dinge in Upms zuzugreifen, ist, wenn ich mein Telefon neu starte oder ausschalte. Ich habe es belassen, den Upsm für eine Stunde oder länger zu "deaktivieren", habe die sanften Methoden des Neustarts, des Ausschaltens und des Neustarts im abgesicherten Modus ausprobiert, aber bisher hat nichts funktioniert. Ich möchte auch, dass ich keinen vollständigen Werksreset mehr mache Ich habe viele Notizen am Telefon, die ich nicht verlieren möchte. Danke im Voraus! Oh, mein Mobilfunkanbieter ist Vodafone, was ich denke, ist Verizon in Amerika. - Geena

Lösung: Hallo Geena. Die einzige effektive Lösung für dieses Problem ist das Booten eines Galaxy-Telefons im abgesicherten Modus und das Wechseln zu einem anderen Launcher als TouchWiz. Nachdem Sie ein anderes Startprogramm ausgewählt haben, sollten Sie in der Lage sein, zum Bildschirm Ultra Power Saving Mode zurückzukehren, um es normalerweise zu deaktivieren. Wir haben dies auf einem Galaxy S5 ausprobiert, sind uns aber nicht sicher, ob es auch auf einem Galaxy S6 funktioniert. Es scheint, dass ein Fehler generiert wird, wenn Sie den TouchWiz-Starter verwenden, während UPSM eingeschaltet ist.

Wenn diese Problemumgehung bei Ihrem Gerät nicht funktioniert, führen Sie bitte einen Werksreset durch.

Problem 3: Galaxy S6 erkennt keine SIM-Karte und stellt keine Verbindung zum Netzwerk her

Das Telefon hat gut funktioniert. Fast plötzlich wird keine Verbindung zu meinem aktuellen Netzwerkanbieter hergestellt. Ich kann keine Anrufe oder Texte tätigen oder entgegennehmen oder mich mit dem Mobilfunknetz verbinden. Habe die SIM-Karte des Freundes ausprobiert und es funktioniert so, dass der Fehler nicht die SIM-Karte ist. Ich habe eine SIM-Karte von Freunden in meinem Handy ausprobiert und ihre funktioniert nicht. So erscheint ein Fehler beim eigentlichen Telefon. Kann mit Wi-Fi kein Problem verbinden.

Wenn ich nach Netzwerken suche und mein Mobilfunknetz auswähle, erhalte ich eine Fehlermeldung, dass keine Verbindung hergestellt werden kann. Auf dem Startbildschirm werden nur Notrufe angezeigt und es kann keine Verbindung zum Mobilfunknetz oder zu keinem Mobilfunknetz hergestellt werden. Gibt es einige Einstellungen, die sich in den Netzwerkeinstellungen geändert haben, die ich überprüfen muss? - Lianne

Lösung: Hallo Lianne. Dass die SIM-Karte Ihres Freundes auf Ihrem Telefon nicht funktioniert, scheint ebenfalls darauf hinzuweisen, dass das Gerät überhaupt keine SIM-Karte liest. Dies kann bedeuten, dass der SIM-Kartensteckplatz beschädigt wurde oder das Betriebssystem durch eine Softwarefehler beschädigt wurde. Wir empfehlen, dass Sie zuerst einen Werksreset durchführen, um zu sehen, ob sich dadurch etwas ändert. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Samsung oder Ihren Mobilfunkanbieter, damit Sie das Telefon austauschen können.

Problem Nr. 4: Abrufen von Fotos von einem Galaxy S6 Edge Plus, die nicht eingeschaltet werden können

Ich habe kürzlich ein Samsung Galaxy Edge Plus mitgebracht. Der Akku ist leer und lädt sich nicht auf. Daher besteht keine Möglichkeit, auf das Telefon zuzugreifen oder es wieder einzuschalten.

Obwohl ich eine Versicherung am Telefon habe, bin ich gerade von einem Wochenende in Italien zurückgekehrt und alle meine Fotos sind am Telefon (mein Telefon hat sich dazu entschieden, zu brechen, als ich im Urlaub war und das Laden aufhörte und als Ergebnis konnte ich es nicht tun.) meine Bilder sichern).

Kann ich meine Fotos aus dem Telefon holen, bevor ich sie abschicken kann, gibt es irgendetwas, das ich tun kann, um eine temporäre Lösung zu erhalten, um entweder die Fotos vom Telefon zu bekommen oder auf die Festplatte zuzugreifen? - Sunam

Lösung: Hallo Sunam. Versuchen Sie zunächst, ein anderes funktionierendes Ladegerät zu verwenden, um zu sehen, ob das Problem etwas mit dem Ladegerät oder dem Kabel zu tun hat. Alternativ können Sie auch versuchen, das Telefon drahtlos aufzuladen, um zu sehen, ob das Telefon dadurch wieder eingeschaltet wird.

Jetzt können Sie nur noch auf das Speichergerät Ihres S6 zugreifen, indem Sie sicherstellen, dass das Gerät mit Strom versorgt wird. Der Nandroid-Chip, der Ihre Daten speichert, funktioniert nicht, wenn die Stromversorgung ausgeschaltet ist. Wenn sich Ihr Telefon nicht einschalten lässt, können Sie diese Fotos einfach nicht abrufen. Bitte rufen Sie Samsung an, damit das Problem diagnostiziert werden kann. Der Akku ist möglicherweise einfach ausgefallen. Wenn Sie ihn austauschen können, sollten Sie Ihr Telefon dennoch so verwenden können, als wäre nichts passiert.

Wenn der Batteriewechsel auch nicht funktioniert, haben Sie einfach kein Glück und diese Fotos werden niemals wiederhergestellt.

Problem 5: Galaxy S6 bleibt im Bildschirm "Herunterladen ... Ziel nicht ausschalten"

Hallo. Vor zwei Nächten hat das Telefon den Ladevorgang beendet, selbst wenn eine Verbindung besteht. Am nächsten Morgen wurde mir klar, dass es ein wenig aufgeladen wurde, obwohl das Ladesymbol nicht angezeigt wurde. Dann wurde es komplett heruntergefahren. Der Bildschirm wurde schwarz. Für eine kurze Zeit wurden in der oberen linken Ecke zwei Zeilen angezeigt, in denen von einem Bootfehler gesprochen wurde (sorry, aber ich erinnere mich nicht an die genaue Meldung). Diese wurde dann durch die Meldung "Herunterladen ... Ziel nicht ausschalten" ersetzt.

Ich habe Ihre ausführlichen Anweisungen zu diesem Fehler durchgelesen und alles versucht, was Sie dort erwähnt haben. Das Telefon startet jedoch in keinem Modus. Derzeit zeigt das Ladegerät nach dem Aufladen weder die 2 Leitungsfehler oben noch die Meldung "Herunterladen ... Ziel nicht ausschalten". Das Telefon erwärmt sich auch bei längerem Aufladen mild, ist jedoch nicht sehr heiß.

Ich habe nichts dagegen, das Telefon loszulassen und es durch ein neues zu ersetzen. Aber das Problem ist, ich habe keine meiner Daten gesichert. Gibt es eine Hoffnung, meine Daten abzurufen? Selbst wenn ich nur meine Kontaktnummern bekomme, wäre das schon genug. Grüße. - Tarang

Lösung: Hallo Tarang. Der Bildschirm „Herunterladen… Ziel nicht ausschalten“ bedeutet, dass das Telefon im Odin-Modus stecken bleibt. Unter normalen Umständen kann ein Benutzer das Telefon einfach neu starten, um zum normalen Modus zurückzukehren, und alles sollte in Ordnung sein. Wenn dies nicht der Fall ist, weist dies darauf hin, dass das Telefon die Startsequenz nicht normal abschließen kann. Dies ist normalerweise der Fall, wenn das aktuelle Betriebssystem beschädigt ist oder ein blinkender Vorgang fehlgeschlagen ist. Der einzige Ausweg aus diesem Schlamassel besteht darin, entweder eine Standard-Firmware zu flashen oder in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln, die Cache-Partition zu löschen und einen Factory-Reset durchzuführen. Jedes dieser Verfahren - ein neues ROM flashen oder ein Werks-Reset durchführen - bedeutet, dass Benutzerdaten wie Fotos, Videos, Kontakte usw. verloren gehen.

Wenn Sie dies noch nicht tun, sollten Sie ADB als mögliche Lösung in Betracht ziehen. Android Debug Bridge ist ein PC-Dienstprogramm, das Sie auf Ihrem Computer installieren können, um auf die Software auf Ihrem Handy zuzugreifen. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, verwenden Sie Google, um es auf Ihrem Galaxy S6 zu verwenden.

Problem Nr. 6: Rooted Galaxy S6 stürzt ständig ab und zeigt Anzeichen einer langsamen Leistung

Seit ich vor einem Jahr mein Handy bekam, lief es langsamer und stürzte mehr ab.

Auch das Internet ging von zwei auf eine Bar und manchmal sogar getrennt.

Ich habe keine Änderungen an meinem Gerät vorgenommen. Es ist verwurzelt, aber es ist schon seit einem halben Jahr so ​​und die Probleme traten erst nach ein paar Monaten auf.

Ich lösche kürzlich meinen Cache und versuche, so wenig Speicher wie möglich zu verwenden. Ich habe nicht viele Apps installiert.

Haben Sie eine Idee, warum sich mein Telefon verlangsamt? Wenn mein iPod langsamer wurde, formatierte ich ihn mit iTunes. Ich denke jedoch, dass dies mit einem Android-Gerät möglicherweise nicht funktioniert.

Muss ich mein Gerät neu formatieren und mein Betriebssystem neu installieren, und wenn ja, wie soll ich das tun?

Außerdem möchte ich, dass mein Telefon gerootet ist, was ich mit Chain Fire Auto Root gemacht habe. Ich befürchte jedoch, dass das Gerät möglicherweise langsamer wird. Was wäre der sicherste Weg, mein Gerät zu rooten?

Vielen Dank. - Jair

Lösung: Hallo Jair. Es gibt viele Gründe, warum ein Android-Gerät abstürzt oder Anzeichen einer langsamen Leistung aufweist. Die Ursachen können von schlechter Hardware, Apps, Speicherproblemen oder sogar Verbindungsproblemen reichen. Die Sache ist, es gibt keinen einfachen Weg, um herauszufinden, was die wahre Ursache ist. Sie müssen das Problem zuerst selbst identifizieren und in Ihrem Fall sollten Sie am besten prüfen, ob es softwarebezogen ist. Da ein gerootetes Gerät inoffizielle Apps installieren kann oder solche, die die erforderlichen Qualitätsprüfungen der im Google Play Store verfügbaren Apps nicht bestehen, besteht die Möglichkeit, dass eine der installierten Apps Schuld ist.

Der nächste Schritt zur Problembehandlung besteht darin, das Telefon so lange im abgesicherten Modus zu starten, wie Sie möchten, damit Sie beobachten können, wie sich das Telefon verhält. Im abgesicherten Modus können Drittanbieteranwendungen nicht ausgeführt werden. Wenn das Problem nicht auftritt, während dieser Modus aktiviert ist, weist dies darauf hin, dass einer davon der Täter ist. So starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus:

  • Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  • Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  • Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  • Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Wir empfehlen, dass Sie Ihren S6 mindestens 24 Stunden im abgesicherten Modus aufbewahren, damit Sie die Leistungsunterschiede erkennen können. Sollte sich nichts ändern, besteht der nächste Schritt darin, die Cache-Partition zu löschen.

Bei kleineren Problemen im Zusammenhang mit der Firmware, die durch Apps und Firmware-Updates verursacht werden, ist das Löschen der Cache-Partition oft der Trick. Diese Prozedur löscht buchstäblich alle zwischengespeicherten Dateien in der Cache-Partition, wodurch das System beim nächsten Hochfahren neue Dateien erstellen muss.

Dieses Verfahren ist auch sehr hilfreich bei der Behebung von Problemen wie Langsamkeit, Abstürzen, zufälligen Neustarts, Boot-Schleife, Blockieren während des Startvorgangs und zufälligem Einfrieren nach Updates. So löschen Sie die Cache-Partition auf Ihrem S6:

  • Schalten Sie das Gerät aus.
  • Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  • Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  • Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  • Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  • Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  • Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  • Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn Sie eine benutzerdefinierte Wiederherstellung wie Clockworkmod Recovery und TWRP Recovery auf Ihrem Telefon installiert haben, kann der Vorgang zum Löschen des Cache etwas unterschiedlich sein. Suchen Sie in Google nach den Schritten, um die Cache-Partition für eine bestimmte benutzerdefinierte Wiederherstellung zu löschen. Beobachten Sie das Telefon nach dem Löschen des Cache für 24 bis 72 Stunden und versuchen Sie, so viele Apps wie möglich zu verwenden.

Wenn sich jetzt nichts ändert, kann eine drastischere Softwarelösung erforderlich sein. Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden Softwareprobleme fast immer behoben. Dies ist eine dringend empfohlene Lösung. Wenn Sie das Stammverzeichnis nicht von Ihrem Telefon entfernen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Werkseinstellungen wiederherstellen, indem Sie unter Telefoneinstellungen und nicht im Wiederherstellungsmodus gehen. Beobachten Sie das Telefon nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen erneut für weitere 24 Stunden, ohne dass Apps installiert werden müssen.

Wenn Sie sehen möchten, ob die aktuelle Root-Software die Probleme verursacht, blinken Sie einfach eine auf dem Telefon installierte Firmware.

Die Antwort auf Ihre Frage nach der sichersten Methode zum Rooten Ihres Geräts hängt von Ihnen ab. Wir haben festgestellt, dass viele S6-Benutzer PingPong Root und ChainFire Auto Root verwenden, aber beide sind auch hier und dort für Probleme verantwortlich. Die gemeldeten Probleme sind möglicherweise nicht vollständig auf eine schlechte Root-Software zurückzuführen, sondern auf andere Variablen, die in einem System zum Tragen kommen können. Android-Benutzer, die sich dafür entscheiden, ihre Handys zu rooten und benutzerdefinierte Software zu installieren, sollten die damit verbundenen Risiken akzeptieren. Der sicherste Fallback ist jedoch, einfach auf die vorhandene Firmware zurückzuspulen, wenn unlösbare Probleme auftauchen. Denken Sie daran, dass Entwickler von Rooting- und kundenspezifischer Software selten für ihre harte Arbeit bezahlt werden, sodass ihr Produkt bei weitem nicht perfekt ist. Sie arbeiten im Best Effort-Modus. Wenn Sie nach der Verwendung der Software auf Probleme stoßen, wenden Sie sich an sie, um direkte Hilfe zu erhalten.

Empfohlen

Das Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr schnell aufgeladen
2019
Problem mit dem Batterieverbrauch des Galaxy S5 nach dem Marshmallow-Update, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, verzögert, langsame Probleme
2019
Galaxy S6 "Bei der Synchronisierung treten derzeit Probleme auf. Es wird in Kürze wieder verfügbar sein", andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr aufgeladen
2019
Samsung Galaxy S6 Edge-Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 4]
2019