Samsung Galaxy A3 zeigt „Feuchtigkeitsfehler“ an und lädt nicht auf [Fehlerbehebung]

Ein Ladeproblem kann auf ein geringfügiges Problem in Ihrem Telefon hindeuten oder etwas komplizierter sein, als es scheint. Wenn das Gerät ohne ersichtlichen Grund mit dem Ladevorgang aufhört, ist es schwierig, das Problem zu bestimmen. Wenn Sie jedoch einen Fehler erhalten, wird das Problem möglicherweise etwas beleuchtet. Dies ist der Fall bei einigen Lesern, die das Samsung Galaxy A3 besitzen. Ihren Handys zufolge lehnten die Telefone das Laden ab und der Fehler "Feuchtigkeit wurde erkannt" wurde angezeigt.

Der Fehler könnte ein Zeichen dafür sein, dass das Telefon nass wurde und Wasser seinen Weg gefunden hat. Wir haben jedoch bereits Fälle gesehen, in denen der Fehler nach einem Update auftrat, was den Eindruck erweckte, dass der Fehler möglicherweise durch ein Firmware-Problem ausgelöst wurde. Wir müssen Ihr Telefon auf Fehler überprüfen, um mehr über dieses Problem zu erfahren und warum es passiert. Wenn Sie einer der Besitzer dieses Telefons sind und derzeit ein ähnliches Problem haben, lesen Sie weiter, da dieser Beitrag Ihnen helfen kann.

Wenn Sie nach einer Lösung für ein anderes Problem suchen, besuchen Sie unsere Fehlerbehebungsseite. Wir haben bereits einige der häufigsten Probleme mit diesem Gerät angesprochen. Versuchen Sie, Probleme zu finden, die für Sie ähnlich sind, und verwenden Sie unsere Lösungen. Wenn Sie danach noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie bitte unseren Fragebogen zu Android-Fragen aus.

Fehlerbehebung beim Galaxy A3 mit Fehler "Feuchtigkeit erkannt" und Laden nicht möglich

Dieser Fehler ist so üblich geworden, weil viele Benutzer dies bereits angetroffen haben, sogar die Besitzer von Flaggschiff-Telefonen wie Galaxy S8 und Note 8. Die neueste Variante dieses Telefons hat auch die Schutzart IP68, was bedeutet, dass es auch staub- und wasserabweisend ist. Sie können sich jedoch darauf verlassen, dass Ihr Telefon spritzwassergeschützt ist. Wenn es jedoch Feuchtigkeit im Ladegeräteanschluss erkennt, werden Sie durch diesen Fehler benachrichtigt und das Laden des Telefons wird abgebrochen.

Wir haben Berichte von einigen Lesern, die darauf hindeuten, dass der Fehler auch ohne Feuchtigkeit im USB-Anschluss auftreten kann. Dies kann an einem Fehler im System oder an einigen Komponenten liegen. Wenn Sie nicht persönlich wissen, dass Ihr Telefon vor diesem Problem mit Wasser oder irgendeiner Flüssigkeit in Kontakt gekommen ist, können wir an dieser Stelle wirklich nicht sicher sein, warum der Fehler weiterhin angezeigt wird. Aus diesem Grund müssen wir eine Problembehandlung durchführen, und mit allem, was gesagt wird, empfehle ich Ihnen, dieses Problem zu lösen…

Starten Sie Ihr Galaxy A3 neu

Unabhängig davon, ob das Telefon ein- oder ausgeschaltet ist, sollten Sie den Vorgang des erzwungenen Neustarts durchführen, um die Möglichkeit auszuschließen, dass dies nur ein kleiner Firmware-Fehler ist. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt. Wenn noch genügend Akku vorhanden ist und das Problem nicht wirklich ernst ist, wird das Gerät möglicherweise normal hochgefahren.

Warten Sie, bis der Fehler angezeigt wird. Wenn dies nicht der Fall ist, laden Sie das Telefon auf, um zu erfahren, ob es noch angezeigt wird. Wenn ja, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Andernfalls wurde das Problem möglicherweise bereits behoben.

RELEVANTE POSTS:

  • Was ist zu tun, wenn auf Ihrem Samsung Galaxy A3 der Fehler "Feuchtigkeit erkannt" angezeigt wird [Fehlerbehebung]?
  • Warum leert mein Akku für Samsung Galaxy A3 so schnell und wie kann er repariert werden? [Anleitung zur Fehlerbehebung]
  • Was tun bei Ihrem Samsung Galaxy A3, das langsam aufgeladen wird? [Anleitung zur Fehlerbehebung]
  • Das Samsung Galaxy A3 lädt nicht auf, weil die Warnung "Feuchtigkeit wurde erkannt" angezeigt wird [Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy A3 (2017), das nicht aufgeladen werden kann [Fehlerbehebung]

Reinigen Sie den USB- / Ladegerätanschluss

Der Fehler kann auftauchen, wenn das Telefon Feuchtigkeit im USB-Anschluss erkennt und unabhängig davon, ob das Gerät mit Wasser bespritzt wurde oder nicht, Sie sollten dennoch sicherstellen, dass es nicht feucht ist.

Reinigen Sie den USB-Anschluss mit einem Wattestäbchen oder verwenden Sie ein kleines Stück Seidenpapier und setzen Sie es in den Anschluss ein. Lassen Sie es für ein oder zwei Minuten dort, damit alle Feuchtigkeit aufgenommen wird. Wenn Sie überzeugt sind, dass der Anschluss vollständig trocken ist, überprüfen Sie die Anzeige für den Flüssigkeitsschaden, um festzustellen, ob es sich tatsächlich um einen Flüssigkeitsschaden handelt.

Entfernen Sie das SIM-Kartenfach und sehen Sie in den Steckplatz. Finden Sie dort ein Stück Aufkleber oder Papier; Wenn es weiß ist, wurde es nicht ausgelöst und das Telefon ist frei von Flüssigkeitsschäden. Wenn es jedoch rot, pink oder violett wurde, ist es offensichtlich, dass Wasser in Ihr Telefon gelangt ist und es durcheinander gebracht hat. In diesem Fall können Sie nichts weiter tun, als Ihr Telefon an die Technik heranzuführen.

Wenn Ihr Telefon keine Anzeichen von Flüssigkeit und körperlichen Schäden aufweist, es aber trotzdem nicht aufgeladen wird, fahren Sie mit dem nächsten Verfahren fort.

Schalten Sie Ihr Telefon aus und laden Sie es auf

Der Fehler "Feuchtigkeit erkannt" wird nur angezeigt, wenn das Telefon während des Ladevorgangs eingeschaltet ist und der Ladevorgang dann unterbrochen wird. Wenn Sie Ihr Telefon jedoch ausschalten, können Sie den Akku möglicherweise immer noch vollständig aufladen. Es ist sehr wichtig, dass Sie genug Saft haben, da Sie eine Fehlerbehebung an Ihrem Gerät vornehmen müssen.

An diesem Punkt sollten Sie versuchen, das Telefon aufzuladen, während es noch ausgeschaltet ist. Ich verstehe das Risiko, den Fehler zu umgehen, aber deshalb haben wir sichergestellt, dass das Problem nicht auf Flüssigkeitsschäden zurückzuführen ist. Zu diesem Zeitpunkt ist es am wichtigsten, einen voll aufgeladenen Akku zu haben, damit wir mit der Fehlersuche fortfahren können.

Wenn Ihr Telefon auch dann nicht aufgeladen wird, wenn es ausgeschaltet ist, ist es offensichtlich, dass das Problem bei der Hardware liegt und das Beste, was Sie dagegen tun können, ist, das Telefon zum Techniker zu bringen. Versuchen Sie jedoch, die nächsten Schritte auszuführen, da sie Ihnen möglicherweise noch helfen können.

Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus und laden Sie es auf

Dies ist nur möglich, wenn das Telefon noch über genügend Batterie verfügt, um im abgesicherten Modus zu starten. In dieser Umgebung wird Ihr Telefon gezwungen, in seinen nackten Knochen zu laufen. Das bedeutet, dass nur die Kerndienste und vorinstallierten Apps während des Startvorgangs geladen werden. Wenn der Fehler durch Elemente von Drittanbietern ausgelöst wird, sollte er im abgesicherten Modus nicht angezeigt werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren A3 in diesem Modus auszuführen:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste am Bildschirm mit dem Gerätenamen gedrückt.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, wenn auf dem Bildschirm "SAMSUNG" angezeigt wird.
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser-Taste.
  5. Halten Sie die Lauter-Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Der abgesicherte Modus wird in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt.
  7. Lassen Sie die Lauter-Taste los, wenn Sie 'Abgesicherter Modus' sehen.

Wenn das Telefon in dieser Umgebung einwandfrei aufgeladen wird, lassen Sie den Akku vollständig aufladen, suchen Sie dann nach der App, die das Problem verursacht hat, und deinstallieren Sie es.

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung in der Standardliste oder tippen Sie auf Menüsymbol> System-Apps anzeigen, um vorinstallierte Apps anzuzeigen.
  5. Tippen Sie auf Deinstallieren.
  6. Tippen Sie zur Deinstallation erneut auf Deinstallieren.

Löschen Sie den Cache des USB-Einstellungsdienstes

Wenn Sie absolut sicher sind, dass Ihr Telefon keine Flüssigkeit berührt hat, besteht die Möglichkeit, dass dieser Fehler durch einen beschädigten Cache und / oder Dateien verursacht wird, die vom Dienst, der ihn verarbeitet, verwendet werden. Dieser Dienst ist USB-Einstellungen. Es gibt keine Garantie, dass das Problem dadurch behoben wird, aber es ist einen Versuch wert. Laut einigen Lesern ist es sicher und effektiv…

  1. Tippen Sie auf einem beliebigen Startbildschirm auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Anwendungen.
  4. Suchen und tippen Sie auf USB-Einstellungen.
  5. Tippen Sie auf Cache löschen, um alle Caches der App zu löschen.

Nachdem dies geschehen ist und das Problem weiterhin besteht, ist es Zeit, das Telefon an den Techniker zu bringen. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch eine Sicherungskopie Ihrer wichtigen Dateien und Daten erstellen und den Master-Reset durchführen, um alle Ihre persönlichen Daten zu löschen…

  1. Sichern Sie die Daten im internen Speicher. Wenn Sie sich bei einem Google-Konto auf dem Gerät angemeldet haben, haben Sie Anti-Theft aktiviert und benötigen Ihre Google-Anmeldeinformationen, um den Master-Reset abzuschließen.
  2. Schalten Sie das Gerät aus.
  3. Halten Sie die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  4. Lassen Sie nur die Ein / Aus-Taste los, wenn der Bildschirm des Gerätelogos angezeigt wird
  5. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  6. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  7. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  9. Drücken Sie die Power-Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  10. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  11. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Anleitung zur Fehlerbehebung auf die eine oder andere Weise helfen kann. Wenn Sie danach noch unsere Hilfe benötigen, können Sie sich gerne an uns wenden.

Beiträge, die Sie gerne lesen würden:

  • Wie kann man das Samsung Galaxy A3 reparieren, das in der Startschleife hängen bleibt? [| Fehlerbehebung]
  • Warum stürzt Facebook auf meinem Samsung Galaxy A3 immer wieder ab und wie kann ich es reparieren? [Anleitung zur Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy A3, das in Bootloop eingedrungen ist und nicht gestartet werden kann [Fehlerbehebungshandbuch]
  • So beheben Sie das Samsung Galaxy A3, das einen schwarzen Bildschirm hat und nicht reagiert, aber die Soft-Tasten leuchten [Anleitung zur Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie Ihr Samsung Galaxy A3 (2017), das sich von selbst neu startet [Fehlerbehebung]
  • So beheben Sie das Samsung Galaxy A3 (2017), das im Bootloop hängen geblieben ist [Fehlerbehebung]

Empfohlen

Googles aktualisierte Version von Glass könnte die Anzeige auslassen
2019
Samsung Galaxy S7 Edge sendet keine Textnachrichten und andere verwandte Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 Einfrieren reagiert nicht und andere Probleme
2019
So beheben Sie ein iPhone X, das sich nicht einschalten lässt [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie das LG G7 ThinQ kann keine Verbindung zum Bluetooth-Gerät herstellen
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Wireless-Ladestopps Problem und andere verwandte Probleme
2019