Samsung Galaxy Note 4 Tipps, Tricks, Tutorials, Anleitungen, Anleitungen und häufig gestellte Fragen [Teil 2]

Hallo, liebe Leser! Willkommen zum zweiten Teil unserer Samsung Galaxy Note 4 Tipps und Tricks-Serie. Wir haben im Dezember letzten Jahres den ersten Teil veröffentlicht, der sich mit den am häufigsten verwendeten Verfahren befasst, mit denen Sie das Telefon bei Problemen normal arbeiten können. In diesem Teil habe ich jedoch die gebräuchlichsten Funktionen und Funktionen enthalten, die die Benutzererfahrung verbessern und das Telefon reibungsloser machen. Der erste auf der Liste ist natürlich der Energiesparmodus, der meiner Meinung nach hilfreich genug ist, um den Akku länger halten zu können.

Wir werden in den folgenden Wochen oder Monaten weitere Artikel dieser Art veröffentlichen, also bleibt dran. Nachdem wir mit den Grundlagen fertig sind, werden wir kompliziertere Prozeduren wie das Rooten und Flashen von benutzerdefinierten ROMs einschließen. Bitte beachten Sie, dass diese Tutorials für Benutzer mit durchschnittlichen technischen Kenntnissen gedacht sind. Fortgeschrittene Benutzer kennen diese Dinge bereits, aber ich denke, dieser Beitrag wird immer noch als Referenz dienen.

Falls Sie Probleme mit Ihrem Galaxy Note 4 haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected], geben Sie jedoch so viele Details wie möglich an, damit wir Ihre Bedenken einfach und genau einschätzen können. Sie können Ihre Probleme auch auf unserer Facebook-Pinnwand oder auf unserer Google+ Seite veröffentlichen, da wir sie verwenden, um unseren Lesern zu helfen.

Die folgenden Tutorials sind in diesem Beitrag enthalten. Klicken Sie auf einen Link, um zu einem bestimmten Thema zu springen:

  • Energiesparmodus
  • S-Stift konfigurieren
  • Bewegungsgesten
  • MMS-Anhang speichern
  • Easy Mode einschalten
  • Privatmodus einschalten
  • Laden Sie zusätzliche Kameramodi herunter
  • Android-Geräte-Manager
  • Machen Sie einen Screenshot mit Hard Keys
  • Zugriff auf den Task-Manager

Energiesparmodus

Wenn alle Galaxy Note 4 aktiviert sind, kann das Telefon den 3220 mAh-Akku in ein, zwei Stunden entladen. Aus diesem Grund wurden einige standardmäßig deaktiviert. Samsung hat bereits vorausgesehen, dass das Telefon zu einem Power-Schwein werden kann, wenn der Benutzer dies zulässt. Eine Möglichkeit, dies anzusprechen, besteht darin, dem Telefon Energiesparfunktionen zu geben. So aktivieren Sie den Energiesparmodus von Galaxy Note 4:

  1. Berühren Sie auf dem Startbildschirm das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen, um es zu öffnen.
  3. Blättern Sie zu und berühren Sie Energie sparen.
  4. Berühren Sie den Energiesparmodus, um ihn zu aktivieren.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Hintergrunddaten einschränken, und berühren Sie dann OK.
  6. Tippen Sie auf Leistung einschränken, um zusätzliche Funktionen anzuzeigen, die möglicherweise deaktiviert sind, um den Batterieverbrauch zu minimieren.

Eine weitere Funktion, die das Telefon behindern würde, die Lebensdauer des Akkus jedoch noch verlängert, ist der Ultra-Energiesparmodus. Folgen Sie einfach den oben genannten Schritten und berühren Sie den Ultra-Energiesparmodus, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.

Beim Einschalten des Energiesparmodus sind Optionen deaktiviert, die deaktiviert werden. Dies bedeutet, dass Sie das Telefon nicht voll ausschöpfen können und auch seine Leistung sinkt. Am besten aktivieren Sie diese Funktion, wenn das Telefon unter 30% liegt.

S-Stift konfigurieren

Der S-Stift ist eines der Features der Notiz-Serie von Samsung. Obwohl es wie ein herkömmlicher Stift funktioniert, hat es sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, es so interaktiv wie möglich zu gestalten, ganz zu schweigen von einer Reihe von Funktionen, die in die Firmware selbst als Kerndienste eingebettet sind. Im Folgenden sind einige der Funktionen des S Pen aufgeführt:

Air Command - Mit diesem Befehl können Sie problemlos auf andere S Pen-Funktionen zugreifen. Bewegen Sie den S Pen einfach in die Nähe des Bildschirms und drücken Sie die S Pen-Taste. Sie haben dann Zugriff auf Action Memo, Smart Select, Image Clip und Screen Write.

Action Memo - Dies ist wahrscheinlich die beste Funktion des S Pen, da seine Funktionalität so vielfältig und einzigartig ist. Sie können mehrere Aktionen ausführen, nachdem Sie eine Notiz geschrieben haben. Wenn Sie beispielsweise eine Nummer geschrieben haben, haben Sie die Möglichkeit, die Nummer zu wählen, ohne den Dialer zu öffnen und die Nummer erneut einzugeben. Sie können eine Konversation auch per Text oder E-Mail beginnen. Wie bereits erwähnt, sind die S Pen-Funktionen in die Firmware integriert, sodass Kerndienste problemlos verwendet oder abgerufen werden können.

Smart Select - Abgesehen davon, dass es sich um ein offensichtliches Hilfsmittel zum Beschneiden von Texten handelt, speichert Smart Select auch zusätzliche Daten aus der Quelle des kopierten Textes, sodass Sie die Website leichter finden oder wiederfinden können.

Bildclip - Dies ist ein Zuschneidewerkzeug für Bilder, mit dem Benutzer die Form der Auswahl leichter ändern und anschließend die Ausgabe teilen, speichern oder beides.

Screen Write - es ist mehr als nur eine Funktion zum Aufrufen von Bildschirminhalten. Bei Verwendung nimmt die Funktion eine Aufnahme auf und der Benutzer kann das gesamte Bild darüber schreiben. Es wird am besten verwendet, wenn Sie Informationen in Verbindung mit einer Website oder einem Bild notieren.

Handschrifterkennung - Es ist offensichtlich, dass jeder schneller schreiben kann als Scribble, aber wenn Sie auf dem Bildschirm Ihres Handys Kritzeln finden, können Sie mit dem S-Stift buchstäblich schreiben. Das Gerät kümmert sich darum, das, was Sie geschrieben haben, in Worte umzuwandeln.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Air Command und seine Funktion zu aktivieren:

  1. Berühren Sie auf dem Startbildschirm das Apps-Symbol.
  2. Berühren Sie Einstellungen.
  3. Blättern Sie zu und berühren Sie S Pen.
  4. Berühren Sie im Abschnitt "ALLGEMEIN" den Befehl Luft.
  5. Berühren Sie den Schieberegler, um die Option Ein zu aktivieren.
  6. Der Luftbefehl ist jetzt aktiviert.

Bewegungsgesten

Um Note 4 noch intelligenter zu machen, bot Samsung eine Reihe von Funktionen an, die mit einer Handbewegung oder Berührung ausgeführt werden können. Einige davon sind folgende:

Direkter Anruf - Mit dieser Option kann der Benutzer einen Anruf auslösen, indem er das Telefon einfach an das Ohr hält.

Intelligente Benachrichtigung - Diese Funktion lässt das Telefon vibrieren, wenn der Benutzer den Anruf annimmt, und zeigt an, dass Benachrichtigungen versäumt wurden.

Palm Swipe - Mit dieser Funktion können Sie einen Screenshot erstellen, indem Sie einfach eine Hand über den Bildschirm ziehen.

Air wake up - Der Benutzer kann den Bildschirm einschalten, indem er mit der Hand darüber bewegt wird.

Single Tap-Modus - Sie können Anrufe, Ereignisse und Alarme mit einem einzigen Tastendruck abweisen.

Stummschalten zum Stummschalten - Dies ist eine sehr praktische Funktion, mit der der Benutzer das Telefon stummschalten kann, indem er einfach umgedreht wird oder die Handfläche über dem Bildschirm platziert wird.

Sie können diese Funktionen über die Einstellungen aktivieren oder deaktivieren:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Berühren Sie Einstellungen.
  3. Blättern Sie zu und berühren Sie Bewegungen und Gesten.
  4. Sie haben jetzt Zugriff auf einige Funktionen.

Auf andere kann über die Einstellungen für Barrierefreiheit zugegriffen werden:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Berühren Sie Einstellungen.
  3. Blättern Sie zum Abschnitt "SYSTEM" und berühren Sie Barrierefreiheit.

MMS-Anhang speichern

Das Speichern von MMS- oder Bildmitteilungen auf einer Note 4 kann problemlos durchgeführt werden. Diese Anleitung kann für Personen hilfreich sein, die häufig Bilder erhalten, die über Kurzmitteilungen gesendet werden. Befolgen Sie die folgenden Schritte und Sie werden in Ordnung sein:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Nachrichten.
  2. Berühren Sie die Nachricht, die den Anhang enthält, den Sie in Ihrem Telefon speichern möchten.
  3. Berühren Sie im Gespräch die Anlage, um sie anzuzeigen.
  4. Wenn das Bild in voller Größe angezeigt wird, finden Sie oben die Schaltfläche Speichern.
  5. Nach dem Speichern ist das Bild in der Galerie sichtbar.

Fehlerbehebung : Wenn Sie keine MMS oder Bildmitteilungen empfangen können, vergewissern Sie sich, dass mobile Daten in Ihrem Telefon aktiviert sind. Wenn Anhänge nicht durch Ausrufezeichen angezeigt und geändert werden, verringern Sie die Priorität von "Hoch" auf "Normal".

Easy Mode einschalten

Der Hinweis 4 verfügt über zwei Startbildschirme. Die Standardeinstellung ist der Standardmodus. Wenn das Telefon hochgefahren wird, wird dieser Bildschirmmodus automatisch ausgewählt. Auf der anderen Seite bietet der Easy-Modus dem Benutzer eine vereinfachte, minimalistische Erfahrung. Wenn Sie zum ersten Mal Benutzer sind und aufgrund zahlloser Funktionen nicht im Meer sind, kann es hilfreich sein, wenn Sie den Easy-Modus aktivieren. Hier ist wie:

  1. Berühren Sie auf dem Startbildschirm das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Scrollen Sie nach unten, um den Easy-Modus zu finden, und tippen Sie darauf.
  4. Berühren Sie den Easy-Modus, um das Optionsfeld rechts zu markieren.
  5. Tippen Sie oben rechts auf Fertig.

Privatmodus einschalten

Samsung hat es sich zum Ziel gesetzt, ein weiteres Sicherheitsmerkmal einzubeziehen, das besser als Privatmodus bezeichnet wird. Wie der Name schon sagt, werden die Dinge etwas privater. Unter den Dingen, die Sie ausblenden können, befinden sich Fotos, Videos, Aufnahmen und praktisch alle Dateien, die Sie vor neugierigen Blicken verbergen möchten.

  1. Berühren Sie auf dem Startbildschirm das Apps-Symbol.
  2. Berühren Sie Einstellungen.
  3. Blättern Sie zum privaten Modus und tippen Sie auf.
  4. Tippen Sie auf Weiter.
  5. Lesen Sie den Haftungsausschluss, wenn Sie möchten, und tippen Sie anschließend auf Weiter.
  6. Überprüfen Sie die Informationen auf dem Bildschirm, um zu erfahren, wie Sie den Datenschutzstatus für Ihre Dateien festlegen, und berühren Sie dann Start.
  7. Bevor Sie Ihre Dateien ausblenden können, müssen Sie zunächst Ihre Entsperrmethode einrichten. Sie können Patter, PIN, Passwort oder Fingerprint auswählen. In diesem Beispiel verwenden wir die PIN.
  8. Geben Sie Ihre PIN ein und berühren Sie Weiter.
  9. Geben Sie Ihre PIN erneut ein, um sie zu bestätigen, und berühren Sie dann OK.
  10. Nachdem der Privatmodus nun ordnungsgemäß eingerichtet und aktiviert ist, können Sie Dateien in ein privates Verzeichnis verschieben.
  11. Sie können beispielsweise die Galerie öffnen und Alben oder Fotos auswählen, die Sie privat halten möchten.
  12. Wenn Sie die Dateien ausgewählt haben, tippen Sie auf das Symbol Weitere Optionen oben rechts und wählen Sie In privat verschieben.
  13. Deaktivieren Sie den privaten Modus, wenn Sie alle Dateien verschoben haben, um sicherzustellen, dass andere sie nicht sehen können, wenn Sie Zugriff auf Ihr Telefon haben.

Laden Sie zusätzliche Kameramodi herunter

Eines der Verkaufsargumente des Galaxy Note 4 ist die 16-Megapixel-Kamera. es spricht für sich selbst. Es wird durch Kameramodi ergänzt, aber Samsung hat nur eine Handvoll davon mitgeliefert, andere können jedoch kostenlos heruntergeladen werden. Die folgenden Schritte führen Sie durch das Herunterladen zusätzlicher Kameramodi für Ihr Telefon:

  1. Berühren Sie auf dem Startbildschirm das Apps-Symbol.
  2. Berühren Sie die Kamera-App, um sie zu starten.
  3. Tippen Sie auf MODE.
  4. Blättern Sie zu und tippen Sie auf Download.
  5. Wählen Sie nun den gewünschten Modus.
  6. Berühren Sie Installieren, um den Download zu starten.
  7. Tippen Sie auf Annehmen und Herunterladen.
  8. Tippen Sie zweimal auf Zurück, um zum Kamerasucher zurückzukehren.
  9. Tippen Sie auf MODE.
  10. Sie können jetzt den gerade heruntergeladenen Modus finden.

Android-Geräte-Manager

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ein Telefon der Größe von Note 4 nicht verlieren würden, sollten Sie dies zweimal überlegen. Diebstahl ist sehr real und es gibt immer Zeiten, in denen man ihn verlegen könnte. Natürlich wäre es einfach, Ihre Nummer einfach von einem anderen Telefon aus zu wählen, damit es klingelt, aber wenn es auf die niedrigste Lautstärke eingestellt wäre? Dann kommt der Android Device Manager ins Spiel. Unter anderem können Sie das Telefon aus der Ferne sperren, den Klingelton fünf Minuten lang mit voller Lautstärke abspielen, das Gerät aus der Ferne löschen und seinen Standort nachverfolgen.

  1. Berühren Sie auf dem Startbildschirm das Apps-Symbol.
  2. Berühren Sie Google-Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf Android-Geräte-Manager.
  4. Die Option Dieses Gerät aus der Ferne suchen ist standardmäßig aktiviert. Aktivieren Sie daher die Option Sperren und Löschen zulassen, indem Sie das Kontrollkästchen auf der rechten Seite aktivieren.
  5. Tippen Sie nun auf Aktivieren, um es zu aktivieren.

Machen Sie einen Screenshot mit Hard Keys

Es gibt drei Möglichkeiten, einen Screenshot auf einer Note 4 zu erstellen. Die üblichste Methode ist die Verwendung der Hardkeys. Am einfachsten ist es, über den Bildschirm zu streichen. Der andere ist die Verwendung des S-Stiftes durch eine Funktion, die als Smart Screen bezeichnet wird. So machen Sie einen Screenshot mit Hardkeys:

  1. Gehen Sie zu dem Bildschirm, den Sie packen möchten.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Ein- / Aus-Taste gleichzeitig zwei Sekunden lang gedrückt oder bis der Bildschirm blinkt.
  3. Sobald der Screenshot erstellt wurde, wird er in die Zwischenablage kopiert und im Ordner Screenshots in der Galerie gespeichert.
  4. Der aktuellste Screenshot wird im Benachrichtigungsbereich angezeigt.
  5. Bewegen Sie die Benachrichtigung mit zwei leicht voneinander getrennten Fingern nach unten, um auf Tastenkombinationen zuzugreifen.
  6. Wenn Sie den Screenshot im Benachrichtigungsbereich erweitern, können Sie ihn freigeben, bearbeiten oder löschen.

Zugriff auf den Task-Manager

Der Task-Manager ist einer der wichtigsten Dienste, auf den Sie in Ihrem Hinweis 4 zugreifen sollten. Er bietet eine schnelle Speicherverwaltung, mit der Sie Systemressourcen freigeben können. Im Gegensatz zu anderen Diensten haben Sie keine Möglichkeit, direkt darauf zuzugreifen. Es ist jedoch eine gute Sache, denn bevor Sie darauf zugreifen können, können Sie einige Dinge tun, die auch dazu beitragen, die Leistung des Geräts zu verbessern.

  1. Berühren Sie auf einem beliebigen Bildschirm die Taste Letzte Apps links von der Starttaste.
  2. Sie sehen jetzt kürzlich verwendete Apps. Sie können jeden nach links oder rechts streichen, um sie zu schließen, oder tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Alle schließen.
  3. Berühren Sie Aktive Apps.
  4. Auf dem Bildschirm Aktive Apps werden alle Apps, die im Hintergrund ausgeführt werden, sowie die aktuelle RAM-Nutzung angezeigt.
  5. Sie können die End-Schaltfläche neben jeder App antippen, um sie nacheinander zu schließen, oder Sie tippen einfach auf die Schaltfläche Alle beenden, um alle gleichzeitig zu schließen. Diese einfache Vorgehensweise ist hilfreich, um das Gerät schneller laufen zu lassen.

Empfohlen

Samsung Galaxy S7 Edge Bildschirmflickern und andere verwandte Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Plus Kein Anzeigeproblem und andere verwandte Probleme
2019
[Deal] Fitbit Charge 2 HR für 129,99 $
2019
Samsung Galaxy Note 5 zeigt immer den Fehler "Leider wurde Chrome gestoppt" an [Fehlerbehebung]
2019
So beheben Sie Probleme mit der Samsung Galaxy Note 4-Kamera
2019
So beheben Sie Probleme mit dem Samsung Galaxy S5-Speicher [Teil 1]
2019