Samsung Galaxy Note 5 lässt sich nicht einschalten, bootet nach Marshmallow-Update [Fehlerbehebung]

  • Erfahren Sie mehr über Ihr Samsung Galaxy Note 5, das nach dem Marshmallow-Update von alleine heruntergefahren wird und sich nicht mehr einschalten lässt.
  • Verstehen Sie, warum Ihre Note 5 während des Systemstarts auf dem Logo hängen bleibt und wie Sie das Problem beheben können.
  • Was Sie tun sollten, wenn Ihr Galaxy Note 5 nach dem Android 6-Update zufällig neu startet.

Viele erwarteten die Einführung des Android 6.0.1-Updates #Marshmallow und #Samsung # GalaxyNote5-Besitzer sind darunter. Es wird erwartet, dass Android M neue coole Funktionen bringt und einige Probleme behebt, die den Besitzer schon so lange nerven. Das Problem ist, dass das Update anscheinend andere Probleme verursacht als das Beheben alter Probleme. Dies ist sehr enttäuschend für Besitzer, die um etwas Unterstützung und Hilfe gestorben sind.

Wir haben Leser, die sich wegen ihrer Probleme mit Note 5 an uns gewandt haben, und das häufigste ist, dass das Gerät von selbst heruntergefahren wird und wenn der Besitzer versucht, es wieder einzuschalten, nicht. Ich werde dieses Problem zuerst angehen. Lesen Sie weiter unten, um zu erfahren, warum es auftritt, und erfahren Sie, wie Sie Ihr Gerät für den Fall behandeln können, dass Ihnen dies einfällt.

Es gibt noch weitere Probleme, die ich mit aufnahm, und ich bitte Sie, alle durchzugehen, falls Sie ähnliche Bedenken haben und es Ihnen leichter machen möchten. Hier eine kurze Liste der Probleme:

  • Galaxy Note 5 wird heruntergefahren und schaltet sich nach dem Marshmallow-Update nicht mehr ein
  • Galaxy Note 5 steckt nach dem Marshmallow-Update auf dem Logo
  • Galaxy Note 5 startet nach dem Marshmallow-Update immer wieder neu

Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem Galaxy Note 5 haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung, da wir bereits vor und nach dem Marshmallow-Update Hunderte von Problemen angesprochen haben. Finden Sie ähnliche oder ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, können Sie uns jederzeit kontaktieren, indem Sie unseren Fragebogen zu Android-Fragen ausfüllen. Stellen Sie sicher, dass Sie wichtige Informationen zu dem Problem enthalten, damit wir Sie besser unterstützen können.

Galaxy Note 5 wird heruntergefahren und schaltet sich nach dem Marshmallow-Update nicht mehr ein

Problem : Hallo. Ich hoffe, ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Ich habe das Note 5-Telefon, das ich letztes Jahr gekauft habe. Es hat immer so gut funktioniert und ich hatte bis vor kurzem keine Probleme damit, als ein Update kam. Es war nicht das erste Mal, dass ich mein Handy aktualisiert habe und alle anderen Updates waren erfolgreich, deshalb war ich zuversichtlich, es herunterzuladen, nicht, dass ich eine Option habe, dies nicht zu tun. Kurz nach dem Download wurde das Telefon jedoch von selbst ausgeschaltet und als ich es wieder einschalten wollte, war es nicht der Fall. Ich dachte, der Akku sei leer, ich habe ihn aufgeladen, aber keine Ergebnisse. Tatsächlich habe ich es jetzt ein paar Tage angeschlossen, aber das Telefon wird einfach nicht aufgeladen und lässt sich nicht einschalten. Ist es Zeit, bereits ein neues Telefon zu kaufen, oder kann ich etwas dagegen unternehmen? Ich hoffe, Sie können etwas Licht in dieses Problem bringen. Vielen Dank. - Jinky

Fehlerbehebung : Hallo Jinky. Es ist möglich, dass das letzte große Update dieses Problem verursacht hat. Schließlich können Firmware-Updates einige Caches und Daten beschädigen, was zu einer unvorhersehbaren Leistung Ihres Geräts führen kann. Also müssen wir es beheben, damit wir wissen, was wirklich das Problem ist und dass wir eine Lösung dafür finden können. Um mit der Fehlerbehebung zu beginnen, müssen wir Folgendes tun:

Schritt 1: Führen Sie den erzwungenen Neustart durch

Durch den erzwungenen Neustart wird die Möglichkeit ausgeschlossen, dass die Firmware Ihres Telefons abgestürzt ist und das Gerät nicht mehr eingeschaltet und nicht geladen werden konnte.

Halten Sie die Leiser-Taste und die Ein / Aus-Taste 10 bis 15 Sekunden lang gleichzeitig gedrückt. Wenn noch genügend Akku zum Einschalten des Telefons vorhanden ist, sollte es normal hochgefahren werden, vorausgesetzt, unser Verdacht auf den Systemabsturz ist wahr.

Wir denken oft, der Ladevorgang dreht sich alles um die Hardware, aber die Firmware spielt auch eine große Rolle, um sicherzustellen, dass der Strom durch die Schaltung und zur Batterie fließt. Es ist auch verantwortlich für die Messung, ob die Batterie bereits voll ist oder noch mehr aufgeladen werden muss.

Wenn die Firmware abstürzt, wird das Telefon daher nicht aufgeladen und der Netzschalter reicht möglicherweise nicht aus, um das Gerät einzuschalten.

Schritt 2: Schließen Sie Ihr Telefon an, um es aufzuladen

Angenommen, Ihr Gerät hat nicht auf den Zwangsneustart reagiert, den Sie im ersten Schritt durchgeführt haben. Möglicherweise verfügt Ihr Gerät nicht über den Akku, um die Komponenten zu starten und alle Dienste und die Firmware zu laden.

Versuchen Sie dieses Mal, Ihr Telefon anzuschließen. Ich verstehe, dass Sie dies bereits versucht haben, aber Sie haben den ersten Schritt noch nicht getan. Wenn das Telefon nach dem Anschließen immer noch nicht reagiert, führen Sie den Vorgang des erzwungenen Neustarts während des Ladevorgangs erneut durch. Wenn die Ladeanzeigen danach nicht mehr angezeigt werden, kann das Gerät einige Hardwareprobleme haben, von denen wir nichts wissen.

In diesem Fall ist es besser, das Telefon zur weiteren Überprüfung und Reparatur einzusenden. Sie können auch den Hinweis zur Fehlersuche in Note 5 ausprobieren, um herauszufinden, ob Sie ihn aufladen können.

Wenn das Telefon die Ladeanzeigen (Ladesymbol auf dem Bildschirm und LED-Anzeige) angezeigt hat, lassen Sie es noch 10 Minuten angeschlossen und versuchen Sie, es normal einzuschalten.

Schritt 3: Starten Sie das Telefon im abgesicherten Modus, wenn der vorherige Schritt fehlgeschlagen ist

Sie tun dies, wenn Ihr Telefon nach dem zweiten Schritt immer noch nicht reagiert, aber beim Anschließen aufgeladen wird. Es ist möglich, dass einige Apps von Drittanbietern das Problem verursachen. Wenn Sie diesen Schritt ausführen, versetzen Sie das Gerät in den Diagnosemodus -installierte Apps und Dienste werden beim Start geladen. So starten Sie Ihre Note 5 im abgesicherten Modus:

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy S6 aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn "Samsung Galaxy S6 Edge" angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los und drücken und halten Sie die Taste "Lautstärke verringern" gedrückt.
  4. Halten Sie die Taste Leiser gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den abgesicherten Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste los.

Wenn es erfolgreich gestartet wurde, müssen Sie die Apps finden, die das Problem verursachen, und diese deaktivieren oder deinstallieren. Der herausfordernde Teil dieses Verfahrens besteht tatsächlich darin, den Täter zu finden. Starten Sie Ihre Suche in den zuletzt installierten Apps. Wenn Sie wirklich keine Ahnung haben, welche Apps dies verursachen, schlage ich vor, dass Sie Ihre Daten sichern und dann den Master-Reset durchführen.

Wenn das Telefon jedoch auch nicht im abgesicherten Modus booten kann, versuchen Sie den nächsten Schritt.

Schritt 4: Starten Sie Ihr Telefon im Wiederherstellungsmodus

Wenn Sie Note 5 im Wiederherstellungsmodus starten, werden alle Komponenten hochgefahren, die üblichen Android-Schnittstellen, Dienste und Apps werden jedoch nicht geladen. Angenommen, das Problem liegt in der Firmware, Ihr Gerät kann möglicherweise im Wiederherstellungsmodus hochfahren, und von dort aus können Sie Dinge tun, die möglicherweise das Problem für Sie lösen, beispielsweise das Löschen des Systemcaches oder das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen.

Sobald Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus hochfährt, können Sie sicher sein, dass die Hardware in Ordnung ist und das Problem in der Firmware liegt. In diesem Fall schlage ich vor, dass Sie zuerst den Systemcache löschen und versuchen, das Gerät im Standardmodus neu zu starten:

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy Note 5 aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Nachdem Sie die Cache-Partition gelöscht haben und das Telefon immer noch nicht erfolgreich booten kann, starten Sie sie erneut im Wiederherstellungsmodus. Wählen Sie diesmal "Daten löschen / Werkseinstellung", um das Telefon zurückzusetzen. Wenn alle diese Vorgänge fehlgeschlagen sind, ist es an der Zeit, das Telefon in ein Geschäft zu bringen und es prüfen zu lassen.

Galaxy Note 5 steckt nach dem Marshmallow-Update auf dem Logo

Problem : Ich habe die Benachrichtigung über ein Update erhalten. Ich habe wirklich keine andere Wahl, als es herunterzuladen, also habe ich es getan. Es war erfolgreich oder so dachte ich, dann startete das Telefon nach der Installation der neuen Firmware neu. Danach bootet es einfach nicht mehr auf dem Startbildschirm. Stattdessen klebt es auf dem Logo, wodurch ich nichts tun kann, außer einen Neustart. Anscheinend hat das neue Update mein Handy ruiniert und ich weiß einfach nicht, was ich dagegen tun soll. Kannst du mir helfen? Vielen Dank. - Joel

Fehlerbehebung : Nach einem Firmware-Update häufiger auf dem Logo hängen zu bleiben, hat mit korrupten Systemcaches oder Daten zu tun. Da wir jedoch nicht wissen, welches davon das Problem ist, gehen wir den Dingen nach, die die Leistung nicht beeinträchtigen viel – der Systemcache. In diesem Fall sollten Sie also Folgendes tun:

  1. Löschen Sie die Cache-Partition, um alle Caches zu löschen, indem Sie das Telefon im Wiederherstellungsmodus starten. Dies ist möglicherweise genau das, was Sie zur Behebung dieses Problems benötigen. Wenn dies nicht möglich ist, wird der nächste Schritt ausgeführt.
  2. Führen Sie den Master-Reset durch, indem Sie das Telefon im Wiederherstellungsmodus starten. Dadurch werden alle Ihre Daten und Dateien gelöscht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sie sichern, bevor Sie dies tun.

Wenn diese Prozeduren fehlschlagen, müssen Sie noch etwas tun, auch wenn dies für Sie etwas kompliziert sein kann: Manuelles Flash-Update oder Installieren der Firmware. Es gibt ein beliebtes Flashing-Tool namens Odin, das Sie kostenlos aus dem Internet herunterladen können. Laden Sie nach dem Herunterladen die auf Ihrem Telefon vorhandene Firmware herunter, starten Sie Odin von einem Windows-PC aus und starten Sie das Flashen.

Ich werde das Schritt-für-Schritt-Tutorial hier nicht veröffentlichen, da der Prozess sehr riskant ist. Wenn Sie sich also nicht auf das beziehen können, was ich hier sage, haben Sie dies höchstwahrscheinlich noch nicht getan, also empfehle ich einen Techniker, der Ihnen dabei helfen kann. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr Telefon durcheinander bringen, als das Problem zu beheben.

Galaxy Note 5 startet nach dem Marshmallow-Update immer wieder neu

Problem : Mein Galaxy Note 5 wurde vor kurzem auf Marshmallow aktualisiert und ich konnte es einige Tage verwenden, und dann begann das Problem. Ich mache nichts damit und dann startet es von selbst wieder. Es scheint zufällig zu sein, aber es wird immer wieder neu gestartet, sodass ich beim Verfassen meiner Nachrichten beim Neustart möglicherweise meine Nachrichten verliere. Ich mache mir Sorgen, dass mein Gerät möglicherweise beschädigt wurde. Bitte helfen Sie mir, dieses Problem zu beheben, damit ich mein Telefon verwenden kann. - Julie

Fehlerbehebung : Ich verstehe, dass das Problem nach dem Marshmallow-Update begann, was tatsächlich darauf hinweist, dass die Firmware etwas damit zu tun hat. Wenn wir direkt in die Box springen und denken, dass die neue Firmware Probleme hat, können wir am Ende alle Ihre Daten und Dateien verlieren, ohne das Problem zu beheben. Nehmen wir an, es ist langsam, um dieses Problem zu beheben. Lassen Sie uns zuerst einige sichere Verfahren durchführen, bevor Sie einige komplizierte Schritte ansprechen. Ich denke, Sie sollten folgendes tun:

  1. Starten Sie Ihr Gerät zuerst im abgesicherten Modus, um zu sehen, ob es noch immer neu startet. Wenn dies der Fall ist, könnte das Problem in der Firmware liegen. Wenn das Problem jedoch behoben ist, suchen Sie die App, die das Problem verursacht, oder sichern Sie Ihre Daten und Dateien und führen Sie den Reset durch.
  2. Falls das Problem weiterhin im abgesicherten Modus auftritt, starten Sie Ihr Gerät im Wiederherstellungsmodus, und löschen Sie den Systemcache, indem Sie die Option "Cache-Partition löschen" wählen.
  3. Wenn das Löschen der Cache-Partition nicht behoben wurde, müssen Sie den Reset durchführen, um zu sehen, ob das Problem weiterhin besteht. Falls ja, muss die Firmware möglicherweise erneut installiert werden. Wenn Sie nicht wissen, wie dies geschieht, lassen Sie es Ein Tech macht es für Sie.

Ich hoffe, es hilft.

Empfohlen

Samsung Galaxy S2 Probleme, Störungen, Fehler, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 37]
2019
LG G3 soll Mitte Dezember ein Android 6.0-Update erhalten
2019
Das iPhone 6S lässt sich nicht einschalten
2019
Android 5.1-Update für die Moto X mit neuer Taschenlampengeste
2019
Wie behebt man das Samsung Galaxy J6-Nachrichtenprogramm leider, ist der Fehler gestoppt worden
2019
Samsung Galaxy S5 Fehlende Dateien in microSD-Karte und andere Probleme
2019