Samsung Galaxy S3 Camera Failed Problem [Problemlösung]

Wenn Sie auf Ihrem Samsung Galaxy S3 die Meldung "Warning: Camera Failed" erhalten haben, geraten Sie nicht in Panik, da dies ein einfaches Problem ist und eine einfache Lösung erforderlich ist. Tatsächlich ist es eher ein Software-Fehler als Hardware. Grundsätzlich empfehle ich Ihnen, zunächst einfachere Schritte zur Fehlerbehebung auszuprobieren, bevor Sie mit einer komplizierteren beginnen.

Kamerafehler bei Galaxy S3 beheben

Es gibt mindestens drei Dinge, die Sie tun können, um dieses Problem zu beheben, und beginnen Sie mit einem sehr einfachen:

Cache und Daten der Kamera löschen

  1. Drücken Sie auf dem Startbildschirm die Menütaste.
  2. Tippen Sie in den Optionen auf Einstellungen.
  3. Suchen Sie nach Applications Manager.
  4. Wischen Sie zweimal nach links, um die Registerkarte Alle auszuwählen.
  5. Blättern Sie zu Kamera und tippen Sie darauf.
  6. Tippen Sie auf die Schaltfläche Schließen erzwingen.
  7. Tippen Sie auf die Schaltfläche Cache löschen.
  8. Tippen Sie auf die Schaltfläche Daten löschen. (Bitte beachten Sie, dass alle Ihre Einstellungen und Einstellungen dabei gelöscht werden.)
  9. Starten Sie Ihr Telefon neu.
  10. Prüfen Sie, ob die Kamera jetzt funktioniert.

Hier ist der Grund, warum Sie dies tun müssen:

Häufig werden Kamerafehler durch beschädigte zwischengespeicherte Daten verursacht, die Sie löschen müssen. Durch Tippen auf die Schaltfläche "Schließen erzwingen" wird die Ausführung der App angehalten. Mit der Schaltfläche Cache löschen werden alle Dateien gelöscht, die von der App beim Start verwendet werden. Mit der Schaltfläche Daten löschen werden alle Einstellungen einschließlich der Benutzervorgaben gelöscht. Dieses Verfahren hat keine Auswirkungen auf andere Apps außer der Kamera-App.

Cache und Daten der Galerie löschen

Befolgen Sie dasselbe Verfahren wie im vorherigen, außer dass Sie die Galerie anstelle der Kamera suchen müssen. Diese Vorgehensweise bewirkt im Grunde dasselbe für die App. Wenn Sie jedoch gefragt werden, warum Sie Daten aus der Galerie-App löschen müssen, liegt dies daran, dass die Kamera- und Galerie-Apps nebeneinander arbeiten. Somit besteht eine Verbindung zwischen ihnen. Tatsache ist, dass viele Probleme mit der Kamera durch die App verursacht werden.

Die Kamera-App nimmt das Foto auf, aber die Galerie-App verwaltet diese Aufnahmen abhängig von den Präferenzen des Benutzers. Dazu gehören das Beschneiden von Thumbnails, das Sortieren von Bildern nach Namen (oder Datum, Größe oder was auch immer), das Hochladen in die Cloud, wenn die Synchronisierung aktiviert ist usw. Kurz gesagt, die Galerie-App hat viel mehr zu tun als die Kamera-App. Daher ist es logisch, den Cache und die Daten zu löschen, wenn die Kamera nicht mehr normal funktioniert.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Falls das Problem durch die vorherigen Verfahren nicht gelöst werden konnte, sollten Sie dies als Nächstes tun, wenn Sie mit der Kamera Ihres Handys nicht leben können. Wir empfehlen Ihnen jedoch vor allem, eine Sicherungskopie aller wichtigen Daten Ihres Telefons anzulegen, da diese nach Abschluss dieses Vorgangs nicht mehr vorhanden sind. Das ist der harte Teil, wenn Sie sich dazu entscheiden.

  1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die Schaltfläche Menü.
  2. Wählen Sie Einstellungen.
  3. Tippen Sie auf die Registerkarte Konten und wählen Sie Sichern und zurücksetzen.
  4. Tippen Sie auf Factory Data Reset.
  5. Tippen Sie auf Gerät zurücksetzen.
  6. Berühren Sie Alle löschen.

Bei diesem Vorgang werden alle Dateien, Einstellungen und Daten gelöscht, die von Android erreichbar sind. Es befinden sich jedoch bestimmte Ordner oder Partitionen im Speicher Ihres Telefons, die dadurch nicht gelöscht werden konnten. Das beste Beispiel ist die Cache-Partition.

Cache-Partition löschen

Wenn das Problem nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen nicht behoben wurde, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Schalten Sie das Telefon aus.
  2. Halten Sie die Tasten Lauter, Start und Netz gedrückt, bis das Telefon vibriert.
  3. Lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter- und Home-Taste gedrückt, bis der Bildschirm Android System Recovery (Android-Systemwiederherstellung) angezeigt wird.
  4. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" auszuwählen.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.

Was dies tut, ist leerer Inhalt der Cache-Partition. Jede App verfügt über einen eigenen Cache, der in dieser Partition gespeichert wird. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann sie jedoch nicht löschen. Aus diesem Grund müssen Sie dies tun.

Sagen Sie uns Ihre Telefonprobleme

Wir gehören zu den wenigen Online-Communities, die offen sind, um Fragen von unseren Lesern zu den Problemen zu erhalten, die mit ihren Handys aufgetreten sind. Zögern Sie nicht, uns eine E-Mail an [email protected] zu senden und uns Ihre Probleme mitzuteilen. Wir werden unsere eigenen Nachforschungen anstellen, um Ihnen Lösungen und / oder Ideen zur Verfügung zu stellen, die zur Lösung Ihrer Probleme führen können. Das ist kostenlos. Alles, was wir von Ihnen verlangen, ist, alle möglichen Details zu erwähnen, damit wir wissen, wo wir anfangen sollen.

Empfohlen

Wie man das Samsung Galaxy Note 9 Keyboard beim SMS verschwindet
2019
Fehlerbehebung bei Ihrem Galaxy Pixel 2, das sich nicht einschalten oder laden lässt
2019
Wie behebt man den Galaxy S3 WiFi-Authentifizierungsfehler?
2019
Die Wähltastatur des Galaxy Note 5 funktioniert nicht während eines Anrufs, andere Probleme
2019
Wie kann ich das Motorola Moto G5 Bildschirmflimmern beheben? [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019
Gelöst Samsung Galaxy S8 lädt nicht, wenn eingeschaltet
2019