Tipps und Tricks zum Samsung Galaxy S3, die Sie kennen sollten [Teil 1]

Wir haben bereits Fehlerbehebungs- und Lernprogrammreihen für Samsung Galaxy S3 ausgeführt, aber wir haben es als notwendig erachtet, Tipps & Tricks zu starten, damit Sie Ihr Gerät optimal nutzen können. In diesem Beitrag gibt es zehn Abschnitte, die Tricks enthalten, die für Sie nützlich sein könnten. Der erste ist natürlich das Ein-Klick-Rooting-Verfahren für Benutzer, die bereit sind, das Risiko einzugehen, gefolgt von einer etwas komplizierten (aber kostenlosen) Möglichkeit, das Netzwerk freizugeben, um den S3 für andere GSM-Anbieter zu verwenden.

Wir werden jede Woche einen Teil dieser Serie veröffentlichen, deshalb fordere ich Sie auf, dran zu bleiben. Ein weiterer Grund, weshalb wir möchten, dass Sie dabei bleiben, ist, dass wir unseren Lesern kostenlose Unterstützung anbieten. Wenn Sie Probleme und Fragen mit Ihrem Telefon haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Sie können uns eine E-Mail an [email protected] senden oder unsere Samsung Galaxy S3-Fehlerbehebungsseite besuchen, die Hunderte von Problemen und Möglichkeiten zur Behebung dieser Probleme enthält. Sie können Ihr Anliegen auch auf unseren Facebook- und Google+ Seiten veröffentlichen.

Klicken Sie unten auf einen Link, um zu einem Abschnitt zu springen:

  1. Ein Klick auf das Root Galaxy S3 mit Towelroot
  2. So entsperren Sie Ihr Galaxy S3 (4.1.1 oder höher)
  3. So schalten Sie die Kamera für den Auslöser der Galaxy S3-Kamera aus
  4. So deaktivieren Sie automatisch Daten- und WLAN-Verbindungen im Leerlauf
  5. Wie man Code-Akkus auf dem Galaxy S3 einfärbt
  6. So installieren Sie Flash Player auf Ihrem Galaxy S3
  7. Legen Sie die Helligkeitsstufen für einzelne Apps fest
  8. Zwei einfache Wege, um zu sagen, dass Ihre Batterie schlecht ist
  9. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Player zu einer bestimmten Zeit in den Ruhezustand versetzt wird
  10. So installieren Sie Xposed Framework

Ein Klick auf das Root Galaxy S3 mit Towelroot

Wenn Sie schon seit langem Android-Benutzer sind und Ihr Telefon gerne anpassen möchten, haben Sie wahrscheinlich den Albtraum des Rootens Ihres Telefons mit frühen, komplizierten Verfahren durchgemacht. In dieser Zeit war es einfach, Ihr Telefon zu mauern, und es war immer eine Herausforderung, unzählige Bloatwares von Google, Samsung und Ihrem Mobilfunkanbieter auf Ihrem Gerät zu deinstallieren.

Glücklicherweise ist es jetzt einfacher, jedes Android-Gerät zu rooten. Der berüchtigte iOS-Jailbreak-Zauberer George Hotz entwickelte ein Tool, um das Rooten für uns zu vereinfachen. Das Tool heißt Towelroot und es ist kostenlos. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit dem Rooting-Vorgang fortzufahren.

Schritt 1: Aktivieren Sie unbekannte Quellen

Sie laden eine Drittanbieter-App von der Seite und können dies nur tun, wenn Sie die Installation von .apk durch das Telefon aus unbekannten Quellen zulassen.

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Einstellungen starten.
  3. Tippen Sie auf Sicherheit.
  4. Suchen Sie im Abschnitt Geräteverwaltung nach unbekannten Quellen.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Unbekannte Quellen.

Schritt 2: Laden Sie Towelroot herunter und installieren Sie es

Wenn das Telefon bereits so eingestellt ist, dass Apps aus unbekannten Quellen installiert werden können, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Towelroot herunterzuladen und zu installieren.

  1. Melden Sie sich mit einem beliebigen Webbrowser auf der Towelroot-Website an.
  2. Tippen Sie auf das Lambda-Symbol, um den Download von tr.apk zu starten.
  3. Wenn Sie die Benachrichtigung erhalten, dass der Download abgeschlossen ist, tippen Sie darauf, um die Installation zu starten. Wenn Sie die Benachrichtigung abgebrochen haben, können Sie die APK-Datei mithilfe der Downloads-App finden.
  4. Lesen Sie nach dem Starten des .apk-Installationsprogramms ggf. die Informationen auf dem Bildschirm, und tippen Sie dann auf Installieren.
  5. Falls Sie dazu aufgefordert werden, dass die Datei, die Sie installieren möchten, die Sicherheit von Android umgeht, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Ich verstehe und möchten Sie es trotzdem installieren .
  6. Tippen Sie trotzdem auf Installieren.
  7. Die Installation wird in 2 oder 3 Sekunden abgeschlossen.

Schritt 3: Das Telefon mit der Handtelwurzel rooten

Wenn Towelroot bereits in Ihrem Galaxy S3 installiert ist, ist es an der Zeit, mit dem richtigen Rooting fortzufahren. Der Vorgang ist unkompliziert und Sie können Ihr Telefon mit einem Klick buchstäblich rooten.

  1. Starten Sie die Towelroot-App.
  2. Tippen Sie nun auf die Schaltfläche make it ra1n, um den Rooting-Vorgang zu starten.
  3. Nach wenigen Sekunden werden Sie gefragt: "Danke, dass Sie die Handtuchwurzel verwenden!" Dies bedeutet, dass das Rooten erfolgreich war.

Schritt 4: Überprüfen Sie Root

Wenn Towelroot das Rooting als erfolgreich bezeichnet hat, muss Ihr Telefon bereits über Rootzugriff verfügen. Natürlich kann es nicht schaden, es zu überprüfen.

  1. Starten Sie den Google Play Store.
  2. Suche nach Root Checker.
  3. Der erste, der erscheint, muss derjenige sein, nach dem Sie suchen. Tippen Sie darauf, um den Download und die Installation zu starten.
  4. Starten Sie die App nach der Installation.
  5. Tippen Sie auf die Schaltfläche Verify root.
  6. Wenn das Rooting erfolgreich war, sollten Sie aufgefordert werden: „Herzlichen Glückwunsch! Dieses Gerät hat Root-Zugriff! “Wiederholen Sie andernfalls den gesamten Vorgang.

Schritt 5: Installieren Sie SuperSU

Das Rooting eröffnet dem Telefon mehr Möglichkeiten, birgt aber auch viele Risiken, wenn Sie nicht wachsam sind. Es gibt eine Menge bösartiger Apps, die bei einem Root-Zugriff vertrauliche Informationen sammeln können. Sie möchten diesen Apps keinen Root-Zugriff gewähren. Deshalb müssen Sie SuperSU unbedingt installieren.

  1. Starten Sie den Google Play Store.
  2. Suche nach SuperSU.
  3. Tippen Sie auf das von Chainfire entwickelte, um den Download und die Installation zu starten.

Wenn SuperSU installiert ist, können Sie jetzt den Zugriff Ihrer Apps auf Root problemlos verweigern oder gewähren.

So entsperren Sie Ihr Galaxy S3 (4.1.1 oder höher)

Ein entsperrtes Galaxy S3 kann von einem GSM-Netzbetreiber zum anderen verwendet werden. Dies ist natürlich nur möglich, wenn Sie die Vertragslaufzeit mit Ihrem bisherigen Spediteur bereits überschritten haben. Sie können Ihren Netzbetreiber bitten, Ihr Telefon für Sie zu entsperren, aber es ist nicht immer so einfach, wie Sie denken. Sie können das Telefon auch zu einem lokalen Geschäft bringen und einen bestimmten Betrag für einen Techniker bezahlen, um es zu entsperren. Warum aber bezahlen, wenn Sie es selbst entsperren können?

Die nachstehende Prozedur ist nur eine der für Sie verfügbaren Entsperrungsmethoden. Beachten Sie jedoch, dass dies nur funktioniert, wenn auf Ihrem Telefon Android 4.1.1 oder höher ausgeführt wird. Der Prozess ist einfach und sicher, es gibt also keinen Grund zur Sorge. Folgen Sie einfach diesen Schritten und Sie werden in Ordnung sein:

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass das Telefon die neueste Firmware ausführt

Wieder funktioniert diese Methode nur, wenn auf Ihrem Galaxy S3 (unabhängig vom Modell) Android 4.1.1 oder höher ausgeführt wird. Es ist daher unerlässlich, dass Sie die Android-Version überprüfen, bevor Sie fortfahren. Hier ist wie…

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen, um es zu starten.
  3. Blättern Sie nach unten zu und tippen Sie auf Über das Gerät.
  4. Finden Sie die Android-Version.

Wenn Ihr Telefon über eine niedrigere Firmware-Version verfügt, fahren Sie nicht mit dem Entsperren fort. Aktualisieren Sie es stattdessen, um sicherzustellen, dass alles reibungslos läuft.

Schritt 2: Entsperren Sie das Telefon

Es gibt einen geheimen Code, den Sie wählen müssen, um ein Menü aufzurufen, in dem Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Telefons ändern können. Wenn Sie Ihr Telefon bereits aktualisiert haben, fahren Sie mit besonderer Sorgfalt mit den folgenden Schritten fort. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Optionen auswählen.

  1. Legen Sie die neue SIM-Karte noch nicht ein!
  2. Öffnen Sie die Telefon-App oder den Dialer.
  3. Wählen Sie diesen geheimen Code, um das Secret Mode-Menü aufzurufen: * # 197328640 #
  4. Wenn bereits Optionen auf dem Bildschirm angezeigt werden, tippen Sie auf [1] UMTS. Wenn Sie bei der Auswahl einen Fehler gemacht haben, drücken Sie die Menütaste und wählen Sie das richtige aus.
  5. Im nächsten Bildschirm wird das UMTS-Hauptmenü angezeigt. Wählen Sie [1] DEBUG SCREEN.
  6. Wählen Sie im Debut-Bildschirm [8] PHONE CONTROL.
  7. Wählen Sie im nächsten Bildschirm [6] NETWORK LOCK.
  8. Wählen Sie im Bildschirm Network Lock [3] PERSO SHA256 OFF und zählen Sie 30 Sekunden. Drücken Sie nach Ablauf der Zeit die Menütaste und wählen Sie Zurück.
  9. Nachdem Sie zum Hauptmenü zurückgekehrt sind, wählen Sie [4] NW Lock NV Data INITIALLIZ. Warten Sie eine Minute und starten Sie das Telefon neu. Eine erfolgreiche Entsperrung wird nicht bestätigt. Die einzige Möglichkeit, dies zu bestätigen, ist, wenn das Telefon Sie nicht nach dem Entsperrcode fragt.
  10. Legen Sie jetzt die neue SIM-Karte ein.

Wenn das Telefon nicht nach dem Entsperrcode fragt, ist das Telefon jetzt dauerhaft entsperrt. Sie können eine beliebige SIM-Karte einlegen, und es sollte funktionieren. Aber für den Fall, dass die Entsperrung beim ersten Mal nicht erfolgreich war, wiederholen Sie den gleichen Vorgang. Wenn der Vorgang weiterhin fehlschlägt, müssen Sie Ihren Provider anrufen oder Drittanbieter-Entsperrdienste verwenden.

So schalten Sie die Kamera für den Auslöser der Galaxy S3-Kamera aus

Das Drehen des Kamera-Auslösers Ihres Galaxy S3 ist sehr einfach. Nun, es ist. Einige Varianten haben eine Einstellung in der Kamera-App, mit der Sie das Auslösegeräusch einstellen können. Aber meine Frage ist, was wäre, wenn es keine Einstellung gab, um sie auszuschalten? Wie können Sie es ausschalten, wenn es nicht ausgeschaltet werden soll?

In Korea und an einigen Orten in Europa ist es gesetzlich verboten, den Auslösegeräusch aus Gründen der Privatsphäre des Subjekts auszuschalten. In den USA erlaubt es Sprint aus demselben Grund nicht, diese Funktion zu deaktivieren. Es gab Posts im Internet, die behaupten, dass das Telefon in den Stumm-Modus versetzt wird, um auch den Auslöser zum Schweigen zu bringen. Machen Sie weiter und versuchen Sie es!

In diesem Abschnitt werde ich Ihnen drei Optionen zur Auswahl geben, wenn Sie wirklich Lust haben, Fotos zu machen, ohne bemerkt zu werden. Es gibt zwei Problemumgehungen und eine dauerhafte Lösung.

Abhilfe: Verwenden Sie Kamera-Apps von Drittanbietern

Unternehmen wie Sprint können ihre Datenschutzbestimmungen nur für Aktien-Apps durchsetzen. Selbstverständlich können sie keine Apps von Drittanbietern kontrollieren. Es gibt eine Vielzahl von Apps, die Sie kostenlos im Play Store herunterladen können und die den Auslöserton von Natur aus deaktivieren. Ich kenne ein Paar, das ich früher benutzt habe. Ich denke, sie wären für Sie von großem Nutzen, wenn Sie jemandem etwas oder irgendetwas stehlen möchten.

Silent Camera von TACOTY JP kinoko [link] - eine leichte Kamera-App mit einer Größe von 2, 6 MB, die leise und fortlaufende Aufnahmen ermöglicht. Es ist wahrscheinlich die beste Silentkamera-Anwendung, die auf dem heutigen Markt verfügbar ist, und wurde bereits fast 20.000.000.000 Mal heruntergeladen.

Silent Camera von Anti Pu [link] - die beste Alternative zur ersten App. Es bietet auch geräuschloses und kontinuierliches Fangen, obwohl Android 4.1 und höher erforderlich ist. Es gibt auch anständige Testberichte und die Anzahl der Installationen reicht von 10.000 bis 50.000.

Wenn Sie eine dieser Kameraalternativen verwenden müssen, ist dies die Qualität der Bilder. Es liegt also an Ihnen, ob Sie sie verwenden möchten.

Abhilfe: Verwenden Sie die Video-Schnappschuss-Funktion

Wenn Sie ein Video aufnehmen, ertönt nach dem Start der Aufnahme ein wenig Klickgeräusch und nach Beendigung eines weiteren Klicks. Aber abgesehen von den kaum hörbaren Geräuschen gibt es keine anderen Geräusche. Während der Aufnahme oder Wiedergabe können Sie auf das Kamerasymbol tippen, um einen Schnappschuss aufzunehmen. Da das Telefon im Wesentlichen ein Video aufzeichnet und keine Fotos macht, wird der übliche Auslöserton nicht abgespielt. Das Gute an dieser Methode ist, dass Sie entweder eine Momentaufnahme während der Aufnahme machen können oder das Video später wiedergeben und sich die Zeit nehmen können, um die richtigen Winkel für Sie zu finden. Deine Entscheidung!

Der Video-Schnappschuss ist eine native Funktion, sodass Sie den Play Store nicht danach durchsuchen müssen. Es besteht jedoch ein merklicher Unterschied zwischen einer Momentaufnahme eines Videos und der normalen Standbildaufnahme. Soweit es nicht bemerkt wird, wird dies ausreichen.

LÖSUNG: Root das Telefon, um auf die Shutter-Sounddatei zuzugreifen

Durch das Aufnehmen können Sie auf viele Dinge in Ihrem Telefon zugreifen, auch wenn Sie das Auslösegeräusch nur ausschalten möchten, klingt dies etwas extrem. Wenn Sie jedoch bereit sind, das Risiko einzugehen, nur um einige Aufnahmen machen zu können, ohne von dem Motiv bemerkt zu werden, sollten Sie diese Lösung als hilfreicher empfinden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Galaxy S3 zu verwurzeln. Die einfachste Methode finden Sie oben mit Towelroot. Warten Sie ein paar Minuten, um Ihr Telefon zu verwurzeln. Wenn Sie erfolgreich sind, laden Sie den Root Explorer [link] herunter und installieren Sie ihn. Folgen Sie diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie den Root Explorer.
  2. Navigieren Sie zum Verzeichnis / system / media / audio / ui.
  3. Suchen Sie im rechten oberen Teil des Bildschirms die Schaltfläche Mount R / W.
  4. Suchen Sie die Datei Shutter_01.ogg und fügen Sie am Ende des Dateinamens .bak hinzu.
  5. Nun kann das Telefon die Datei Shutter_01.ogg nicht finden. Es ist unnötig zu erwähnen, dass es nicht das übliche Auslösegeräusch wiedergeben kann.
  6. Um das Telefon wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen, stellen Sie die vorgenommenen Änderungen wieder her.

Ich hoffe, dass Sie diese Dinge nützlich finden können.

So deaktivieren Sie automatisch Daten- und WLAN-Verbindungen im Leerlauf

Die Batterie ist die erste Komponente, die sich im Laufe der Zeit verschlechtert. Wenn Sie die Lebensdauer jedoch verlängern möchten, gibt es einige Funktionen, die Sie nicht einfach ausschalten können. Die besten Beispiele für diese Funktionen sind WLAN und / oder mobile Daten. Ja, Sie können sie jederzeit abschalten, wenn Sie sie nicht verwenden. Solche Aufgaben werden jedoch zu einem Ärger.

Es gibt jetzt Apps, mit deren Hilfe Sie drahtlose Verbindungen in Ihrem Telefon verwalten können, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Eine dieser Apps ist LeanDroid, das von Teqtic entwickelt wurde und von mir persönlich in allen meinen Handys verwendet wird. Das Gute an dieser App ist, dass Sie keine speziellen Profile einrichten müssen, damit das Telefon so funktioniert, wie Sie es möchten. Stellen Sie einfach die Bedingungen auf einer einseitigen Oberfläche ein und Sie können loslegen. Ich habe einen sehr einfachen Leitfaden für Sie zusammengestellt:

  1. Starten Sie den Google Play Store.
  2. Suche nach LeanDroid.
  3. Laden Sie die App herunter und installieren Sie sie.
  4. Wenn die Installation abgeschlossen ist, öffnen Sie die App.
  5. Wählen Sie nun aus, welche Verbindungen deaktiviert werden sollen, und legen Sie Ihre Bedingungen fest.

Die Standardeinstellungen von LeanDroid funktionieren am besten für mich. Ich meine, ich habe mir nicht die Mühe gemacht, meine eigenen Bedingungen festzulegen, beispielsweise, wann WiFi und mobile Daten deaktiviert werden sollten. Ich habe nur die voreingestellten Bedingungen verwendet und ich persönlich könnte sagen, dass sich bei jedem Telefon, auf dem ich die App installiert hatte, eine spürbare Verbesserung der Akkulaufzeit bemerkbar machte. Wenn die Dinge für Sie etwas kompliziert aussehen, ändern Sie nichts.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS : TheDroidGuy.com steht in keiner Weise mit den Entwicklern von Apps in diesem Beitrag in Verbindung. Wenn ich mich anhörte, als würde ich für diese Apps werben, liegt das daran, dass ich sie aus erster Hand verwendet habe und genau weiß, welche Vorteile sie haben.

Wie man Code-Akkus auf dem Galaxy S3 einfärbt

Ich habe in der Statusleiste meines Telefons den tatsächlichen Prozentsatz der Batterie angezeigt, damit ich schnell darauf zugreifen und wissen kann, wie viel Saft noch übrig ist. Die Arbeit wird erledigt, aber die Symbole werden unübersichtlich, wenn sich am oberen Bildschirmrand viele befinden. Ich möchte, dass meine Statusleistensymbole auf ein Minimum reduziert werden, da ich immer minimalistische Designs liebe.

Ich bin auf die Anwendung gestoßen, die es einfacher macht zu wissen, wie viel Batterie noch vorhanden ist. Die App heißt Energy Bar und wurde von IJP entwickelt. Wie der Name schon sagt, wird die App einen dünnen Balken am oberen Bildschirmrand platzieren, der als Referenz dient, um zu erfahren, wie viel Saft noch übrig ist. Sie können die Dicke und Farbe nach Ihren Wünschen einstellen.

  1. Öffnen Sie den Google Play Store.
  2. Suche nach Energieriegel.
  3. Laden Sie die App herunter und installieren Sie sie.
  4. Sobald die Installation abgeschlossen ist, öffnen Sie die App.
  5. Bevor Sie Ihre Einstellungen festlegen, klicken Sie in der rechten oberen Ecke auf Aktivieren, um die App zu aktivieren, und Sie können die Auswirkungen Ihrer Einstellungen in Echtzeit sehen.
  6. Stangendicke einstellen.
  7. Wählen Sie Ursprung der Leiste. Ich ziehe Center vor.
  8. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Autostart beim Booten, aber lassen Sie Always Alive! Kontrollkästchen deaktiviert.
  9. Streichen Sie nach links, um zur Registerkarte Farben zu gelangen.
  10. Legen Sie Ihre Segmente fest. Ich bevorzuge einen Zuwachs von 10%.
  11. Wählen Sie für jedes Segment eine bevorzugte Farbe.
  12. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Aktivieren, um die Farbänderungen anzuwenden.
  13. Wenn Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Optionen wünschen, streichen Sie nach links, um zur Registerkarte Guide zu gelangen.

So installieren Sie Flash Player auf Ihrem Galaxy S3

Dies ist zum Vorteil der Benutzer, die noch nicht wissen, warum ihr Telefon keine Flash-Videos abspielen kann. Adobe stellte die Unterstützung für den Flash-Player für Android ein. Aus diesem Grund werden Nach-2012-Geräte nicht mit Flash Player geliefert.

Möglicherweise hat Adobe den Support eingestellt, die Archive sind jedoch online verfügbar. Im Grunde müssen Sie nur die .apk-Datei herunterladen und wie andere Apps auf Ihr Handy laden. Machen Sie sich keine Sorgen, der gesamte Prozess ist lächerlich einfach. Folgen Sie einfach den unten stehenden Schritten und Sie werden nie einen Fehler machen:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Einstellungen starten.
  3. Tippen Sie auf Sicherheit.
  4. Suchen Sie im Abschnitt Geräteverwaltung nach unbekannten Quellen.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Unbekannte Quellen.
  6. Öffnen Sie auf Ihrem Galaxy S3 einen beliebigen Webbrowser, und tippen Sie auf diesen Link, um die APK-Datei automatisch herunterzuladen.
  7. Wenn der Download abgeschlossen ist, tippen Sie auf die Benachrichtigung, um ihn zu installieren.
  8. Nach der Installation wird das Symbol der Flash Player-App angezeigt.
  9. Sie können Flash-Videos jetzt mit einem beliebigen Webbrowser außer Google Chrome anzeigen.

Legen Sie die Helligkeitsstufen für einzelne Apps fest

Ihr Samsung Galaxy S3 verfügt über eine integrierte App, die die Bildschirmhelligkeit manuell oder automatisch anhand der Lichtmenge steuert, die der Lichtsensor empfängt. Es macht die Arbeit gut beim Dimmen des Bildschirms oder wenn nötig heller. Es gab jedoch nie eine vorinstallierte App, mit der Endbenutzer die Bildschirmhelligkeit einzelner Apps anpassen können. Glücklicherweise gibt es im Play Store bereits eine kostenlose App, mit der Sie die Bildschirmhelligkeit für jede Ihrer Apps anpassen können. Es erfordert kein Root- oder fortgeschrittenes Android-Wissen. Nur ein gesunder Menschenverstand und du bist gut zu gehen:

  1. Starten Sie den Google Play Store.
  2. Suchen Sie nach der App namens Screen Controls, die von Humayuon entwickelt wurde.
  3. Laden Sie es herunter und installieren Sie es auf Ihrem Handy.
  4. Öffnen Sie nach der Installation die App. Es hat eine sehr einfache und unkomplizierte Benutzeroberfläche.
  5. Es gibt drei Registerkarten: Alle Apps, Favoriten und Laufende Apps. Sie können zwischen diesen Registerkarten wechseln, um die gewünschte App zu finden.
  6. Wählen Sie eine App aus und tippen Sie darauf.
  7. Auf dem nächsten Bildschirm können Sie das Bildschirm-Timeout und die Helligkeit für diese bestimmte App einstellen. Ziehen Sie die Schieberegler auf Ihre bevorzugten Stufen.
  8. Damit die App beim Booten automatisch ausgeführt wird, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Start beim Booten.
  9. Machen Sie dasselbe für jede App, für die Sie das Bildschirm-Timeout und die Helligkeit konfigurieren möchten.
  10. Sie können auch die Vollversion gegen eine geringe Gebühr erhalten, aber die kostenlose Version ist für durchschnittliche Benutzer ausreichend.

Zwei einfache Wege, um zu sagen, dass Ihre Batterie schlecht ist

Lithium-Ionen-Akkus, wie sie in Ihrem Galaxy S3 verwendet werden, nehmen mit der erwarteten Lebensdauer von 2 bis 3 Jahren ab. Danach werden Sie feststellen, dass der Akku nicht so lange hält wie zuvor, und in einigen Fällen wird das Telefon zufällig neu gestartet. Es gibt natürlich auch andere Symptome, wenn man sie näher betrachtet, wird man den Akku verdächtigen und hat wahrscheinlich recht. Aber wie können Sie in weniger als 5 Sekunden feststellen, dass der Akku schlecht ist?

Überprüfen Sie den Liquid Damage Indicator (LDI)

Wasser ist der Erzfeind jedes elektronischen Geräts, einschließlich Ihres Galaxy S3. Wenn das Telefon mit einem flüssigen Mittel nass getränkt wurde, besteht eine große Chance, dass das Telefon und der Akku beschädigt wurden. Samsung hat dies bereits vorhergesehen. Daher können Sie zwei LDIs finden, wenn Sie die hintere Abdeckung öffnen und den Akku entfernen.

Der erste befindet sich auf der Rückseite des Telefons selbst unter dem großen Aufkleber mit den Telefoninformationen. Das zweite LDI befindet sich in der Batterie. Wenn Sie Probleme mit der Stromversorgung haben (dies sind die häufigsten Symptome), überprüfen Sie die LDIs sofort. Wenn beide Aufkleber rot, pink oder violett wurden, werden das Telefon und der Akku von Flüssigkeit berührt. Erstere kann gereinigt und ausgetrocknet werden. Wenn die Batterie jedoch kurzgeschlossen wurde, kann dies dauerhafte Auswirkungen auf die Leistung haben, und dies führt zu einem Austausch.

Überprüfen Sie auf Wülste

Ein weiteres häufiges Zeichen für eine schlechte Batterie ist eine Ausbuchtung. Normalerweise entwickelt sich die Ausbuchtung in der Mitte, da der Bereich viel weicher ist als an den Seiten. Eine kleine Wölbung kann mit bloßem Auge nicht erkannt werden. Deshalb benötigen Sie einen Tisch mit einer glatten und ebenen Oberfläche.

Legen Sie den Akku auf den Tisch und streichen Sie mit dem Finger in eine Ecke.

Wenn es eine Ausbuchtung gibt, dreht sich die Batterie für ein paar Sekunden, aber wenn nicht, legen Sie sie auf die eine Seite.

Wischen Sie erneut in die Ecke, um zu sehen, ob es sich dreht.

Eine Batterie mit großer oder kleiner Wölbung muss ordnungsgemäß entsorgt werden. Die Batterie entwickelt sich aus mehreren Gründen:

  • Überhitzung
  • Kurzschluss
  • Laden mit defekten Ladegeräten
  • Das Telefon muss zu lange aufgeladen werden
  • Hardwareintensive Funktionen wie umfangreiche Datenübertragung und WiFi-Tethering ermöglichen

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Player zu einer bestimmten Zeit in den Ruhezustand versetzt wird

Benötigen Sie Musik, um Sie zum Schlafen zu beruhigen? Wenn Sie dies tun, werden Sie an diesem Thema interessiert sein, da Sie damit der Musik-App einen Sleep-Timer hinzufügen können, damit das Telefon den Akku nicht weiter entlädt und Musik spielt, die Sie nicht mehr hören konnten.

Ich benutze jetzt seit einigen Monaten eine App namens Sleep Timer (Musik ausschalten) und erledigt die Arbeit so, wie ich es will. Es gibt mehrere andere Apps in dieser Nische, aber ich bin bereits mit seinen unkomplizierten Funktionen und ihrer Schnittstelle an dieses gebunden. Es unterstützt fast alle Musik-Apps. Da ich häufig UKW-Radio über die TuneIn-Radio-App höre, funktioniert der Sleep-Timer am besten für mich.

  • Starten Sie den Google Play Store.
  • Suche nach Sleep Timer (Musik ausschalten) App.
  • Herunterladen und installieren.
  • Öffnen Sie die App nach der Installation und Sie können den Timer direkt dort einstellen.
  • Ziehen Sie einfach den Schieberegler um den Kreis, um den Timer einzustellen.
  • Tippen Sie nun auf Start & Player, um den Countdown zu starten, und starten Sie den Musikplayer Ihrer Wahl oder Start, um nur den Timer zu starten.
  1. Es wird eine Benachrichtigung für den laufenden Countdown angezeigt, mit der Sie die Zeit anhalten oder verlängern können.
  2. Unter den Einstellungen können Sie auch die Option Shake Extend aktivieren, um die Zeit durch einfaches Schütteln des Geräts zu verlängern. Natürlich müssen Sie eine Verlängerungszeit vorgeben.
  3. Bei anderen Einstellungen können Sie den Sleep-Timer so einstellen, dass er andere Funktionen ausführt, obwohl dies möglicherweise root ist.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS : TheDroidGuy.com steht in keiner Weise mit den Entwicklern von Apps in diesem Beitrag in Verbindung. Wenn ich mich anhörte, als würde ich für diese Apps werben, liegt das daran, dass ich sie aus erster Hand verwendet habe und genau weiß, welche Vorteile sie haben.

So installieren Sie Xposed Framework

Wenn Sie an Anpassungen interessiert sind, müssen Sie der Idee zustimmen, Ihr geliebtes Galaxy S3 zu verwurzeln. Aber es hört nicht auf! Damit Sie auf alle neuen Module zugreifen können, müssen Sie Xposed Framework (dank XDA-Entwickler rovo89) auf Ihrem Telefon installieren. Für durchschnittliche Benutzer schwitzen Sie nicht, weil es nicht wirklich so geekig ist, wie es klingt. Alles, was Sie tun müssen, ist das Laden einer .apk-Datei. Ich habe die folgenden Möglichkeiten beschrieben:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf das Apps-Symbol.
  2. Einstellungen starten.
  3. Tippen Sie auf Sicherheit.
  4. Suchen Sie im Abschnitt Geräteverwaltung nach unbekannten Quellen.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Unbekannte Quellen.
  6. Folgen Sie diesem Link über einen Webbrowser auf Ihrem Telefon, um die neueste .pk-Datei von Xposed Framework herunterzuladen.
  7. Nach dem Download installieren Sie es wie jede andere App.
  8. Starten Sie nach der Installation Xposed Installer und gehen Sie zum Framework-Abschnitt.
  9. Tippen Sie auf die Schaltfläche Installieren / Aktualisieren.
  10. Starten Sie Ihr Telefon nach der Installation des Updates neu.
  11. Wenn Xposed Framework bereits installiert ist, suchen Sie nach Modulen, und laden Sie sie herunter, um mit der Anpassung Ihres Galaxy S3 zu beginnen.

Endeffekt

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihr Galaxy S3 so einzustellen, dass die gewünschten Aufgaben automatisch ausgeführt werden. In den meisten Fällen benötigen Sie jedoch Hilfe von Apps, insbesondere wenn Sie sich nicht mit dem Rooten befassen. Aber für Benutzer, die gerne Risiken eingehen, um das volle Potenzial ihres Geräts freizusetzen, gibt es noch einige weitere Verbesserungen und Tricks, mit denen Sie Ihr Telefon noch intelligenter machen können, als es bereits ist. Es liegt an Ihnen, einen Ausgleich zu finden, wenn der Nutzen das Risiko wert ist. Wir möchten, dass Sie das Beste aus Ihrem Telefon herausholen, die Sicherheit Ihres Geräts jedoch nicht beeinträchtigen. Ich hoffe, die Tipps und Tricks, die ich in diesem Beitrag zitiert habe, können Ihnen genug helfen.

Empfohlen

Konfigurieren des zulässigen Speichers in Galaxy S7, andere Speicherprobleme
2019
Samsung Galaxy Note 5 Gallery stürzt nach dem Marshmallow-Update ständig ab
2019
So beheben Sie ein Apple iPhone XR, das keine Verbindung zum App Store herstellt
2019
Schnelle Lösungen für Wi-Fi-Probleme mit Samsung Galaxy Note 5 nach einem Update von Android 6 Marshmallow
2019
Samsung Galaxy Note 5 Kein Problem mit der Internetverbindung und andere damit verbundene Probleme
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Wi-Fi lässt sich nicht einschalten und andere Probleme
2019