Samsung Galaxy S6 / S6 Edge und Galaxy S5 - Was ist neu, was nicht?

Wer wusste, dass Samsung veränderungsfähig war? Besser noch, wer wusste, dass die Android-Könige so viel ändern konnten, so plötzlich und zu einem Zeitpunkt sind sie immer noch auf der Welt? Sicher, Apple verdient mit jedem verkauften Gadget viel mehr Geld, und streng genommen haben Flaggen aus Sicht des Flaggschiffs keine wirkliche Bedrohung.

Inzwischen heizt sich der Android-Wettbewerb unbestreitbar auf, da aufstrebende chinesische Stars am Welthimmel immer heller leuchten. Aber alles in allem regelt Samsung, und alle anderen sabbern. Es ist die Art und Weise, wie die Dinge stehen, und selbst wenn das Galaxy S6 das Design, den Bau und die technischen Daten des S5 aufgearbeitet hat, war die totale Dominanz noch mindestens ein Jahr garantiert.

Unterm Strich sind die Bemühungen um die Neuerfindung mehr als lobenswert, da sie nicht notwendigerweise durch eine Finanz- oder Identitätskrise erzwungen wurden. Wenn nur Nokia, BlackBerry und HTC eine ähnliche Strategie verfolgt hätten, wenn es darauf ankam.

Genügend Marktaussichten und Geschichtsunterricht. Wir sind hier, um alle Möglichkeiten zu besprechen (gut und schlecht). Sammy hat die GS5 geändert, um dieses atemberaubende S6 / S6 Edge-Duo zu entwickeln, und was, wenn überhaupt, gleich alt bleibt, gleich alt.

Preis und Verfügbarkeit - eine auffallende Ähnlichkeit

Normalerweise würden wir dies zum Schluss lassen, wenn zwei oder mehr Geräte miteinander verglichen werden. Aber wir wissen, dass Sie unbedingt hören wollen, ob Sie einen S6-Kauf in Ihr Frühlingsbudget drücken können, ohne in einer Kiste auf der Straße landen zu müssen.

Die Antwort? Auf jeden Fall, solange Sie seit einigen Monaten sparen. Tatsächlich ist die beste Nachricht, die wir Ihnen bringen könnten, dass der S6 am 10. April 2015 mit der gleichen Marke wie der S5 am 11. April 2014 beginnen wird. Nämlich $ 700, verglichen mit $ 650 vor einem Jahr. Und 200 US-Dollar für 24-monatige Verizon-, AT & T- oder Sprint-Pakte.

Das heutige Galaxy S5 ist natürlich viel billiger . Ungefähr 446 $ werkseitig in Schwarz oder 448 $ in Weiß freigeschaltet. Verizon ist ein beschissener Preis, durch AT & T $ 79, 99 und mehr und im Sprint $ 100. Es immer noch wert? Es hängt davon ab, ob. Wenn das Leben in Kunststoff für Sie fantastisch ist und Sie lieber microSD-Unterstützung, einen austauschbaren Akku und Wasserschutz haben als Quad-HD-Bildschirmauflösung und 64-Bit-Prozessorleistung, dann wissen Sie warum nicht?

Wenn Sie über eine S6-Edge-Investition nachdenken, möchten Sie vielleicht weniger essen. Die billigste, kostengünstigste Dual Curve-Konfiguration sollte außerhalb des Vertrags 850 USD und bei Carrier-Vereinbarungen 250 USD oder sogar 300 USD kosten.

Entwerfen und bauen Sie Qualität - die Schönheiten und das Biest

Erinnern Sie sich noch daran, als Jimmy Kimmels Kumpane die Leute auf der Straße ausgetrickst haben. Das "alte" iPhone 4 war das heißeste, noch nicht veröffentlichte iPhone 5? Entfernen Sie das Samsung-Logo vom S6, wiederholen Sie das Experiment und sehen Sie, wie einfach es ist, das neue Galaxy als iPhone zu passieren.

Wir sagen das nicht, um Sammy von irgendetwas zu beschuldigen, weit davon entfernt, es ist nur so, wie sich der S6 von allem unterscheidet, was die Koreaner je gemacht haben. Und es ist nicht so, dass der S6 per se einem iPhone gleicht. Es sendet einfach die erstklassige Konstruktion, die zuvor mit Cupertino-Designs verbunden war. Was gut ist.

Zurück zu unserem Vergleich, robuste, glänzende Aluminiumrahmen und eine saubere, einfache, stilvolle Glasrückseite ersetzen hässlichen Kunststoff und eine noch hässlichere perforierte Rückseite aus Polycarbonat. Dann haben Sie die einzigartigen Kurven von S6 Edge, weit schlankere Profile (6, 8 - 7 mm gegenüber 8, 1) und etwas leichtere Körper (132 - 138 Gramm gegenüber 145). So viel hier gewinnen!

Spezifikationen - nicht alle Änderungen sind gut

Nehmen wir die „Upgrades“ nacheinander an.

Die am meisten zum Nachdenken anregende, neugierige und bis vor ein paar Monaten unerwartete Überraschung ist zweifellos das Exynos-Stand-In von Qualcomm. Tut mir leid, Q, Sie haben den Snapdragon 810 verpfuscht, und bei der Zusammenarbeit mit dem in Seoul ansässigen Meister gibt es keine Zwischenstopps und keine zweiten Chancen.

Erste Benchmarks zeigen, dass Samsung mit dem Exynos 7420 richtig lief, egal ob die Überhitzungsprobleme des S810 dahinterstehen. Der 14-nm-Chip ist schneller und sparsamer als der 20-nm-Silizium… auf dem Papier. Im wirklichen Leben könnten sich die Dinge ausgleichen. Nicht mitgezählt werden die 3 GB RAM (von 2), was zweifellos ein reibungsloses Multitasking gewährleistet.

Megapixelanzahl der hinteren Kamera? Auf der ganzen Linie ist das alles das Gleiche - 16. Aber der S6 und der S6 Edge sorgen für eine optische Bildstabilisierung, und dies könnte einen größeren Leistungsschub bedeuten als beispielsweise vier zusätzliche, nicht-OIS-Abgeordnete.

Die Front-Snapper sind offensichtlich von 2, 1 auf 5 Megapixel verbessert, ebenso der 5, 1-Zoll-Super AMOLED-Bildschirm von Full bis Quad HD . Es steht nur der Jury offen, ob Sie den Unterschied zwischen 1.920 x 1.080 und 2.560 x 1.440 Pixel erkennen können.

Es ist auch unklar, ob das Schrumpfen der Batterie (von 2.800 auf 2.600 mAh ) zu einem spürbaren Downgrade der Autonomie führen wird. Immerhin ist der Exynos 7420 angeblich großartig für einen geringen Stromverbrauch. Schließlich gibt es keine Frage - Sie werden es vermissen, über die Möglichkeit der externen Speichererweiterung zu verfügen und es sich zu leisten, Ihr „wertvolles“ Gut in die Toilettenschüssel zu werfen. Der S6 Active kann nicht früh genug kommen.

Galaxy S6 / S6 Edge und Galaxy S5 - ist alles wirklich das Gleiche?

Sicher ist es das. Die Software ist zwar etwas unübersichtlich als zuvor und folgt der verifizierten Gewinngleichung: Android (5.0 Lollipop) + TouchWiz . Selbst wenn Sie klare UI-Unterschiede wahrnehmen, wird Sammy den S5 wahrscheinlich über ein OTA-Update mit seinen Nachfolgern in Einklang bringen.

Die Konnektivität ist auch nicht grundlegend überarbeitet worden, mit Bluetooth von Standard 4.0 auf 4.1, keinerlei WLAN-Verbesserungen und LTE… wahrscheinlich theoretisch aufgerüstet, in der Realität jedoch wahrscheinlich nicht wesentlich besser.

In Bezug auf Sensoren und Scanner gibt es keine Aussage über eine Verbesserung der Herzfrequenz, während die Erkennung von Fingerabdrücken jetzt berührungsabhängig ist und nicht mehr auf Swipe basiert. Kannst du sagen, dass ein nutzloser Gaunick nutzlos überarbeitet wurde, um weniger nutzlos zu sein, wenn sich eigentlich niemand darum kümmert oder es für halbnützlich hält?

Warum konnten Sie das nicht fallen lassen und den microSD-Steckplatz behalten? Das wasserfeste Chassis? So nah an der Perfektion noch einmal… Aber klar, um zehn (oder zehn) mehr als im letzten Jahr .

Empfohlen

So beheben Sie Probleme beim Systemstart / Akku / Stromversorgung des Samsung Galaxy S4 [Teil 1]
2019
Wie viele Daten verwendet Google Maps und wie werden diese bei Abstürzen behoben?
2019
So beheben Sie häufig auftretende Probleme und Fehler des HTC One M8 [Teil 35]
2019
Samsung Galaxy Note 4 Blacks Out Problem und andere verwandte Probleme
2019
So beheben Sie das Galaxy S10 kann kein Problem mit der Textnachricht senden [Anleitung zur Fehlerbehebung]
2019
Samsung Galaxy S8 + BSoD nach Software-Update behoben
2019