Samsung Galaxy S9 zeigt weiterhin den Fehler "Leider hat die Galerie gestoppt" (einfache Schritte)

Die Fehlermeldung „Leider wurde die Galerie gestoppt“ auf Ihrem Samsung Galaxy S9 ist eine Benachrichtigung, die Sie darüber informiert, dass der Standard-Bilder- und Videomanager „Galerie“ aus irgendeinem Grund abgestürzt ist. Es könnte nur ein geringfügiges Problem mit der App sein oder ein Anzeichen für ein schwerwiegendes und kompliziertes Problem mit der Firmware. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nichts sicher, aber wir sind hübsch, dass die App nicht mehr funktionieren wird. Sie müssen etwas dagegen unternehmen, damit sie wieder funktioniert und Sie sie weiterhin verwenden können.

Die Fehlermeldung ist nur eines der Anzeichen dafür, dass eine App abstürzt. Andere Anzeichen, die auf ein Problem mit der App hinweisen, sind, wenn sie unmittelbar nach dem Öffnen geschlossen wird oder nach einigen Minuten der Verwendung von alleine geschlossen wird. Dieser Beitrag hilft Ihnen, die Galerie zu reparieren, die auf Ihrem Samsung Galaxy S9 immer wieder abstürzt. Wenn Sie also den Fehler "Galerie wurde angehalten" erhalten oder die App von alleine schließen, kann dieser Beitrag Ihnen helfen. Lesen Sie weiter, da ich mit Ihnen die Lösung teilen werde, die wir immer zur Behebung solcher Probleme verwendet haben.

Wenn Sie diesen Beitrag gefunden haben, weil Sie versucht haben, eine Lösung für Ihr Problem zu finden, besuchen Sie bitte die Seite zur Fehlerbehebung von Galaxy S9, da wir bereits die meisten Probleme beseitigt haben, die mit dem Telefon häufig gemeldet wurden. Wir haben bereits Lösungen für einige der von unseren Lesern gemeldeten Probleme bereitgestellt. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die denen Ihrer Leser ähnlich sind, und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen. Wenn sie nicht für Sie funktionieren und Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie den Fragebogen zu Android-Fragen aus und klicken Sie auf "Senden".

Fehlerbehebung für Ihr Galaxy S9 mit dem Fehler "Galerie wurde angehalten"

Wenn die Firmware Ihres Telefons nicht geändert wurde oder Sie ein Root-ROM-Laufwerk eingerichtet und ein benutzerdefiniertes ROM installiert haben, können Sie dieses Problem beheben, indem Sie einige grundlegende Fehlerbehebungsverfahren für Apps ausführen. Bei der Fehlerbehebung müssen Sie zunächst herausfinden, ob dies nur ein geringfügiges Problem oder ein Problem mit Gallery ist, bevor wir einige Fehlerbehebungen für die Firmware durchführen. Nachdem dies gesagt wurde, schlage ich vor, dass Sie dieses Problem lösen:

Erste Lösung: Starten Sie Ihr Telefon neu

Ihr Galaxy S9, seine Firmware, Apps und alles, was sich darin befindet, sind so konzipiert, dass es reibungslos und nahtlos funktioniert. Wenn aus irgendeinem Grund ein Problem ohne ersichtlichen Grund aus heiterem Himmel auftritt, besteht die Möglichkeit, dass es ein geringfügiges Problem ist. Daher müssen Sie als erstes den Speicher Ihres Telefons aktualisieren, indem Sie einfach den normalen Neustart durchführen. Versuchen Sie nach dem Neustart des Telefons, die Galerie zu öffnen oder einige Bilder anzuzeigen. Wenn der Fehler weiterhin angezeigt wird, versuchen Sie Folgendes, bevor Sie mit dem nächsten Vorgang fortfahren: Halten Sie die Lautstärketaste und die Ein- / Aus-Taste gleichzeitig gedrückt 10 Sekunden oder bis das Gerät neu startet. Öffnen Sie anschließend erneut die Galerie, um zu testen, ob es noch abstürzen würde. Wenn ja, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Zweite Lösung: Cache und Daten der Galerie löschen

Wenn Sie den Cache und die Daten der Galerie löschen, setzen Sie die App auf die Standardeinstellungen oder die Konfiguration zurück. Häufig ist dies das einzige, was Sie tun müssen, um App-Probleme zu beheben. Wenn das Problem nach dem Neustart und dem erzwungenen Neustart weiterhin besteht, sollten Sie dies als Nächstes tun. Hier ist wie…

  1. Berühren und streichen Sie auf einem Startbildschirm nach oben oder unten, um alle Apps anzuzeigen.
  2. Navigieren Sie auf einem Startbildschirm: Einstellungen > Apps .
  3. Tippen Sie auf App Manager.
  4. Suchen Sie und tippen Sie auf Galerie .
  5. Tippen Sie auf Speicher .
  6. Tippen Sie auf CLEAR CACHE.
  7. Tippen Sie auf zwischengespeicherte Daten .
  8. Tippen Sie auf CLEAR.
  9. Starten Sie Ihr Telefon neu, um den Speicher zu aktualisieren.

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist, nachdem das Telefon neu gestartet wurde.

Dritte Lösung: Telefon im abgesicherten Modus ausführen, App finden, die das Problem verursacht

Es kann vorkommen, dass die App eines Drittanbieters zum Absturz der Galerie führen kann. Gallery ist eine weit verbreitete App, daher gibt es auch andere Apps und Dienste, die diese auch nutzen, insbesondere Apps, die Bild- und Videodienste anbieten. Nach der zweiten Lösung und dem Problem, das Ihr Telefon weiterhin stört, sollten Sie die Problembehandlung fortsetzen, diesmal jedoch im abgesicherten Modus, in dem alle Apps von Drittanbietern deaktiviert sind. Dies ist wichtig, da Sie sofort informiert werden, wenn die Ursache des Problems von einem Drittanbieter verursacht wird. Wenn dies der Fall ist, sollte die Galerie in dieser Umgebung nicht abstürzen. So starten Sie Ihr Telefon im abgesicherten Modus neu:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste nach dem auf dem Bildschirm angezeigten Bildschirm mit dem Modellnamen gedrückt.
  3. Wenn SAMSUNG auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein- / Aus- Taste los .
  4. Drücken Sie sofort nach dem Loslassen der Ein / Aus-Taste die Leiser- Taste.
  5. Halten Sie die Lauter- Taste gedrückt, bis das Gerät den Neustart abgeschlossen hat.
  6. Wenn der abgesicherte Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms angezeigt wird, lassen Sie die Taste Leiser los.

Wenn die App in diesem Modus tatsächlich nicht abstürzt, sollten Sie die App finden, die das Problem verursacht oder auslöst, und es deinstallieren.

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps- Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf Einstellungen > Apps .
  3. Tippen Sie auf die gewünschte Anwendung in der Standardliste.
  4. Um vorinstallierte Apps anzuzeigen, tippen Sie auf Menü > System-Apps anzeigen.
  5. Tippen Sie auf UNINSTALL > OK .

Vierte Lösung: Cache-Partition löschen

Eine andere Möglichkeit, die wir ausschließen müssen, ist, dass dieses Problem möglicherweise auf einige beschädigte Systemcaches zurückzuführen ist. Wenn sie nur kleine Dateien sind, können sie, wenn sie beschädigt sind, Ihrem Telefon so viel Ärger bereiten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle Systemcaches zu löschen, um eine gründliche Fehlerbehebung durchzuführen und dieses Problem zu beheben. Machen Sie sich keine Sorgen, da dabei keine Ihrer Dateien und Daten gelöscht wird:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- Taste und die Bixby- Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle drei Tasten los.
  4. Die Meldung "Installation des Systemupdates" wird 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen des Android-Systemwiederherstellungsmenüs angezeigt werden.
  5. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um die Cache-Partition löschen zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus- Taste, um auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Taste Leiser, um Ja zu markieren, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  8. Nach Abschluss der Cache-Partition wird das System jetzt neu starten hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Fünfte Lösung: Master Reset

Nachdem Sie die Cache-Partition gelöscht haben und das Problem weiterhin auftritt, sollten Sie als Nächstes den Master-Reset durchführen. Dadurch wird das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und Probleme mit der App und Firmware behoben. Aber hier ist der Haken: Sie verlieren alle Dateien und Daten, die im Speicher Ihres Telefons gespeichert sind. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine Sicherungskopie der Dateien erstellen, die Sie nicht verlieren möchten. Entfernen Sie nach der Sicherung Ihr Google-Konto von Ihrem Telefon, damit Sie nach dem Zurücksetzen nicht gesperrt werden. So führen Sie den Master-Reset durch:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter- Taste und die Bixby- Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie mehrmals die Taste Leiser, um "Daten löschen / Werkseinstellung" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus- Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist.
  7. Drücken Sie die Power- Taste, um den Master-Reset auszuwählen und zu starten.
  8. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, wird "System jetzt neu starten" hervorgehoben.
  9. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Anleitung zur Fehlerbehebung bei Problemen mit Ihrem Telefon helfen kann. Wenn Sie andere Bedenken haben, die Sie mit uns teilen möchten, können Sie uns gerne kontaktieren oder einen Kommentar hinterlassen.

Empfohlen

Samsung Galaxy S7-Benachrichtigung über Textnachrichten, aber kein Textproblem und andere verwandte Probleme
2019
Was ist zu tun, wenn der Bildschirm des iPhone 7 zufällig nicht mehr funktioniert und ein Problem mit dem schwarzen Bildschirm auftritt?
2019
Samsung Galaxy Note 3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 55]
2019
Samsung Galaxy S6 Edge Tutorials, Handbücher, FAQs, Anleitungen und Tipps [Teil 9]
2019
Samsung Galaxy S4: Probleme, Fragen, Lösungen, Problemumgehungen [Teil 5]
2019
Samsung Galaxy S3 von selbst heruntergefahren
2019