Tipps zur Produktfotografie für Smartphone-Kameras: Beleuchten von Dos and Don'ts

Ohne Licht gibt es kein Bild. Wenn Sie mit Ihrem Smartphone Fotos aufnehmen, nehmen selbst die besten Winkel und Hintergründe Rücksicht auf Beleuchtungsaspekte. Mit einfachen Beleuchtungstechniken können Sie problemlos professionelle Bilder erzeugen. Egal, ob es sich um Aufnahmen von Lebensmitteln, Produkten oder Ihrem Hund handelt, diese Regeln helfen Ihnen, großartige Fotos zu erstellen.

Im Rahmen unserer Smartphone-Fototipps-Serie geben wir hier einige Tipps für interessierte Nutzer und erfassen beeindruckende Bilder für kleine Bilder oder Produkte mit ihrem Smartphone. Diese Tipps gelten für die gängigsten Smartphones wie Samsung Galaxy S6, Note 6 und HTC M9.

Dimmbare LED-Leuchten bieten Ihnen die Möglichkeit, perfekte Bilder für Pinterest oder Instagram aufzunehmen.

Verwenden Sie natürliches Licht

Die Sonne ist die beste Lichtquelle - wenn Sie es haben. Verwenden Sie am besten indirektes Tageslicht, da direktes Sonnenlicht starke Blendung und Schatten erzeugt. Stellen Sie Ihr Shooting an einem sonnigen Tag in der Nähe eines Fensters auf. Wenn die Strahlen zu stark werden, hängen Sie ein weißes Tuch als Lichtstreuer über das Fenster.

Verwenden Sie keine Tischlampe

Seien wir ehrlich, obwohl Sonnenlicht am besten ist, kann man sich nicht immer in der Nähe einer natürlichen Lichtquelle befinden. Notfalls kann jede Lichtquelle modifiziert werden, aber wenn Sie viele Bilder aufnehmen, erhalten Sie ein ordentliches Licht. Tischlampen sind unhandlich und erzeugen viel Wärme. Plus die Birnen brennen schnell aus. Glühbirnen mit niedrigem Verbrauch sind sogar noch schlimmer, da sie ein krankes gelbes Leuchten abgeben.

Sie können ein Pro-Level-LED-Licht für weniger als 25 US-Dollar erhalten. LED-Leuchten verbrauchen weniger Energie, erzeugen wenig Wärme und können montiert werden. Machen Sie sich das Leben leichter und holen Sie sich eines davon ab - Sie werden es nicht bereuen.

Verwenden Sie nicht Ihren Flash

Blitze dürfen nur verwendet werden, wenn keine andere Lichtquelle verfügbar ist. Wie direktes Sonnenlicht verursachen Blitze Blendung und können die natürliche Textur des Motivs verwischen.

Verwenden Sie Stative

Egal wie ruhig Ihre Hand ist, ein flexibles Stativ verbessert die Klarheit und Präzision. Sie sollten erwägen, sowohl Ihr Smartphone als auch Ihre Lichtquelle zu montieren. Stative erleichtern das Experimentieren mit verschiedenen Kamera- und Lichtwinkeln.

Verwenden Sie eine dimmbare Lichtquelle

Eine dimmbare Lichtquelle funktioniert hervorragend, da Sie das Licht nicht bewegen oder ein Blatt darüber hängen müssen. Mit diesen Lichtern können Sie auch schnell mit verschiedenen Lichtstufen innerhalb derselben Einrichtung experimentieren.

Positionieren Sie Ihren Lichtkopf nicht auf

Richten Sie Ihre Lichtquelle immer in einem Winkel zum Motiv ein. Dadurch werden Texturen und Farben viel effektiver hervorgehoben. Reflektoren (siehe unten) können helfen, die Beleuchtung auszugleichen.

Verwenden Sie einen Reflektor

Gegenüber Ihrer Lichtquelle (mit dem Motiv in der Mitte) sollten Sie einen Reflektor platzieren, um eine gleichmäßige Beleuchtung zu gewährleisten. Zu diesem Zweck können Sie weißes Papier oder Poster verwenden. Um einen stärkeren Funkeneffekt zu erzielen, probieren Sie die zerknitterte Aluminiumfolie, die auf Karton verteilt ist.

Halten Sie Ihr Kameraobjektiv sauber

Denken Sie daran, dass Ihr Smartphone zuerst ein Telefon und dann eine Kamera ist. Das bedeutet, es wird benutzt und missbraucht, und das Kameraobjektiv wird schnell schmutzig. Stellen Sie sicher, dass Sie die Linse vor jeder Aufnahme mit einem Linsenreinigungstuch reinigen.

Bewegen Sie Ihre Lichtquelle

Testen Sie Ihre Lichtquelle aus verschiedenen Entfernungen. Sowohl das Dimmen als auch die Entfernung haben unterschiedliche Auswirkungen auf das Erscheinungsbild Ihres Motivs. Die Lichtgröße kann nur auf zwei Arten geändert werden, indem Lichtquellen gestapelt oder verschoben werden.

Vergiss nicht zu diffusieren

Der Grund für indirektes Sonnenlicht ist, dass das Licht gestreut wird. Beispielsweise sind die besten Außenaufnahmen an bewölkten, nicht sonnigen Tagen möglich. Wenn Sie Innenlichtquellen verwenden, können Sie das Licht mit einer dünnen Folie, undurchsichtigem Kunststoff oder Wachspapier streuen. Einige Leuchten sind sogar mit einrastbaren Diffusoren ausgestattet.

Experimentieren

Dies ist der beste Rat von allen. Beachten Sie alle Tipps hier, und haben Sie keine Angst, verschiedene Techniken auszuprobieren. Manchmal entstehen die besten Bilder aus Versehen, also viel Spaß damit und viele Aufnahmen machen.

Empfohlen

Das neue Quick Charge 3.0 von Qualcomm kann in 35 Minuten von 0 - 80% aufgeladen werden
2019
Samsung Galaxy Note 4-Bildschirm ist schwarz und andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 - Problem mit der Softwareaktualisierung ist fehlgeschlagen und andere Probleme
2019
So beheben Sie das Einschalten des Samsung Galaxy Note 9 nach dem Aufladen
2019
Unlocked HTC Desire 820-Modelle erhalten jetzt das Android 6.0-Update
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, hält zurück, und andere verwandte Probleme
2019