Sprint und Radioshack teilen 1750 Stores

Inmitten der RadioShack-Anmeldung für Chapter 11 Insolvenz haben Sprint und RadioShack einen Deal angekündigt, bei dem sie 1.750 Co-Branded Stores im ganzen Land teilen werden. Die Co-Branded Stores "werden ausschließlich mobile Geräte im gesamten Sprint-Markenportfolio sowie RadioShack-Produkte, -Services und -Accessoires verkaufen."

„Gemäß den Bedingungen der neuen Vereinbarung würde Sprint effektiv einen Laden in einem RadioShack-Laden betreiben und ungefähr ein Drittel der Verkaufsfläche jedes Standorts einnehmen. Sprint-Mitarbeiter werden Mobilgeräte und -pläne für alle Sprint-Marken einschließlich Boost und Virgin Mobile verkaufen. Die Geschäfte werden gemeinsam mit Sprint als Markenzeichen auf Ladenflächen und in Marketingmaterialien gebrandet. “

Sprint verfügt derzeit über 1.100 Geschäfte in den USA, sodass die bestehende Verkaufsfläche mehr als verdoppelt wird. Eine gute Frage ist jedoch, wann haben Sie zuletzt einen RadioShack betreten?

Quelle: Sprint über Android Central

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy Note 8 mit dem Fehler „Die Kamera hat leider gestoppt“ (einfache Schritte)
2019
Lösungen für das Einfrieren von Samsung Galaxy Note 4, Verzögerung [Teil 2]
2019
Lösungen für Samsung Galaxy Note 3-Probleme nach einem Lollipop-Update [Teil 1]
2019
Fehlerbehebung „Das iPhone ist deaktiviert. Verbinden Sie sich mit iTunes “
2019
Android 5.0-Update für das T-Mobile LG G3 wird genehmigt
2019
Samsung Galaxy Note 4 kann keine Daten abrufen, um Probleme und andere Probleme zu lösen
2019