Was tun mit Ihrem Samsung Galaxy S8, das nicht aufgeladen wird?

Aufladungsprobleme gehören zu den am häufigsten von Samsung Galaxy S8-Besitzern gemeldeten Problemen. Es gab diejenigen, die sich über langsame Aufladung beschwert haben, während es auch diejenigen gab, die angaben, dass ihre Geräte nicht mehr aufgeladen werden.

Nachfolgend sind die grundlegenden Verfahren zur Fehlerbehebung aufgeführt, die Sie zur Behebung des Problems durchführen müssen. Der Zweck dieser Anleitung zur Fehlerbehebung besteht jedoch darin, das Problem zu isolieren und die häufigsten Möglichkeiten auszuschließen. Nachdem Sie alle Möglichkeiten ausgeschlossen haben und das Problem weiterhin besteht, haben Sie die Möglichkeit, das Telefon zum Service-Center zu bringen.

Schritt 1: Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Galaxy S8

Es ist unerlässlich, dass Sie dieses Verfahren zuerst durchführen, da es Fälle gibt, in denen Ladeprobleme durch Systemstörungen verursacht werden. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste gleichzeitig 10 Sekunden lang gedrückt. Ihr Gerät wird normalerweise neu gestartet. Verbinden Sie anschließend Ihr Telefon mit dem Ladegerät, um zu sehen, ob es aufgeladen wird.

Schritt 2: Vergewissern Sie sich, dass Sie das originale Ladegerät und das Originalkabel verwenden

Bevor Sie mit anderen Problembehandlungsverfahren fortfahren, vergewissern Sie sich, dass Sie das Original-Ladegerät und das Original-Kabel verwenden. Ladegeräte von Drittanbietern weisen möglicherweise darauf hin, dass sie die gleiche Leistung wie das Original-Ladegerät haben, dies ist jedoch nicht der Fall. Durch die Verwendung des OEM-Ladegeräts und -Kabels isolieren Sie das Problem bereits.

Schritt 3: Überprüfen Sie auf mögliche Flüssigkeitsschäden

Denken Sie immer daran, dass sich Strom und Wasser nicht gut mischen, und wenn es Anzeichen dafür gibt, dass Ihr Telefon einen Flüssigkeitsschaden hat, können Sie immer davon ausgehen, dass Ihr Telefon möglicherweise nicht aufgeladen wird. Wenn der Ladeanschluss feucht ist, wird möglicherweise die Warnung „Feuchte erkannt“ angezeigt. Möglicherweise müssen Sie auch den Liquid Damage Indicator überprüfen, um festzustellen, ob er ausgelöst wurde. Entfernen Sie das SIM-Kartenfach und sehen Sie in den SIM-Steckplatz. Wenn das LDI anstelle von Weiß rot, rosa oder violett wurde, wird es ausgelöst. Es ist klar, dass Ihr Telefon unter Flüssigkeitsschaden leidet.

Schritt 4: Schalten Sie Ihr Telefon aus und laden Sie es auf

Schalten Sie das Telefon aus und schließen Sie es an das Ladegerät an, nachdem Sie sichergestellt haben, dass das Telefon keinen Flüssigkeitsschaden aufweist. Wenn es keine Probleme mit der Firmware und der Hardware gibt, wird Ihr Telefon aufgeladen, wenn alles ausgeschaltet ist. Das gewöhnliche Ladesymbol wird möglicherweise auf dem Bildschirm angezeigt und die LED-Anzeige leuchtet auf.

Schritt 5: Bringen Sie Ihr Telefon zum Servicecenter

Nachdem Sie alle diese Schritte ausgeführt haben und Ihr Telefon immer noch nicht aufgeladen werden kann, ist es Zeit, es in den Laden zu bringen und den Techniker einige Tests durchführen zu lassen. Gehen Sie genauso vor, wenn sich das Gerät erwärmt, wenn Sie es an das Ladegerät anschließen, oder wenn Sie Anzeichen von Flüssigkeitsschäden feststellen. Es ist gefährlich, ein Telefon mit Flüssigkeitsschäden zu behandeln. Sie wissen nur nicht, was als Nächstes passiert.

Empfohlen

Samsung Galaxy S2 Probleme, Störungen, Fehler, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 37]
2019
LG G3 soll Mitte Dezember ein Android 6.0-Update erhalten
2019
Das iPhone 6S lässt sich nicht einschalten
2019
Android 5.1-Update für die Moto X mit neuer Taschenlampengeste
2019
Wie behebt man das Samsung Galaxy J6-Nachrichtenprogramm leider, ist der Fehler gestoppt worden
2019
Samsung Galaxy S5 Fehlende Dateien in microSD-Karte und andere Probleme
2019