Kommende Android-kompatible Smartwatch von Swatch müssen nicht aufgeladen werden

Der bekannte Uhrenhersteller Swatch hat bereits vor einiger Zeit Interesse an der Einführung einer eigenen Smartwatch bekundet. Der CEO des Unternehmens, Nick Hayek, hat nun erwähnt, dass das Wearable innerhalb der nächsten drei Monate den Deckungsschutz durchbrechen wird und somit die Apple Watch direkt übernehmen wird.

Die aufregende Nachricht ist jedoch, dass Hayek glaubt, dass diese Smartwatch nicht wie herkömmliche Wearables aufgeladen werden muss. Er hat nicht geklärt, was das bedeutet oder wie diese Technologie funktioniert, aber wenn es wahr ist, könnte es etwas sein, worauf man sich freuen kann.

Es ist möglich, dass Swatch eine Uhrzellenbatterie verwendet, die normalerweise eine sehr lange Lebensdauer hat. Wir sind jedoch nicht sicher, ob das Gerät lange Nutzungsintervalle aushalten kann, insbesondere wenn das Gerät zu jeder Zeit mit einem Smartphone verbunden sein muss.

Wir warten auf weitere Klarstellungen des Uhrmachers, bevor wir zu Schlussfolgerungen gelangen, aber es scheint eine neuartige Idee zu sein. Swatch hat bestätigt, dass dieses Wearable mit Android- und Windows Phone-Geräten kompatibel ist.

Quelle: Bloomberg

Via: Android Central

Empfohlen

Lösungen für Samsung Galaxy S5 "Fehler bei Kontakten ist leider nicht möglich" [Teil 1]
2019
WiFi-Verbindungsproblem in Galaxy Note 2
2019
Der Samsung Galaxy S5-Bildschirm lässt sich nicht mit Problemen und anderen damit verbundenen Problemen einschalten
2019
[Video] Wie robust ist das Galaxy S6 Active?
2019
Das Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr schnell aufgeladen
2019
Der Galaxy S7-Bildschirm wird nach einem Update nicht aktiviert, wenn er nicht verwendet wird
2019