Wet Galaxy S7 lädt nicht über USB, lädt keine neuen E-Mails nach einem Update herunter, andere Probleme

Hallo Android Community! Das # GalaxyS7 ist wasserresistent, aber was passiert, wenn sich Wasser oder etwas Feuchtigkeit im USB-Anschluss befindet? In diesem Beitrag besprechen wir, was Sie tun müssen, wenn Sie Ihr Telefon mit Wasser in Berührung bringen und ein Ladeproblem auftritt. Wir behandeln außerdem 5 weitere S7-Probleme, daher hoffen wir, dass dieser Beitrag eine hilfreiche Referenz für Sie sein kann.

Im Folgenden finden Sie die vollständige Liste der in diesem Material behandelten Probleme:

  1. Wet Galaxy S7 lädt nicht über USB
  2. Die Galaxy S7-E-Mail-App lädt nach einem Update keine neuen E-Mails herunter
  3. Das Galaxy S7 funktioniert nur, wenn es an ein Ladegerät angeschlossen ist
  4. Galaxy S7-Ladeanschluss funktioniert nicht ordnungsgemäß
  5. Galaxy S7 mehrere Probleme nach der Installation des Android-Updates
  6. Galaxy S7 langsames Leistungsproblem nach einem Update

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren oder Sie können unsere kostenlose App aus dem Google Play Store installieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem 1: Wet Galaxy S7 lädt nicht über USB

Gestern fiel mein Samsung S7-Handy in die Toilette (sauberes Becken, puh!) Und ich habe es schnell gefunden. Es hat nicht abgestellt und scheint gut zu funktionieren. Ich habe bemerkt, dass es nicht aufgeladen werden kann, wenn das Ladegerät am Ladeanschluss eingesetzt ist, aber es funktioniert mit dem Ladegerät der Plattform. Ich habe es über Nacht gemäß Ihren Anweisungen in den Reis gelegt, und ich hatte von dieser Technik gehört, aber sie nie ausgeschaltet (Angst, dass sie sich nicht wieder einschalten lässt). Wieder scheint das Telefon soweit in Ordnung zu sein. Glaubst du, ich bin mir klar, dass es gut wird? - Cookmoore4u

Lösung: Hallo Cookmoore4u. Das Galaxy S7 ist wasserresistent, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie es in seichtes Wasser fallen lassen. Die IP68-Zertifizierung für dieses Gerät sollte ausreichend sein, um es vor Wasserschäden zu schützen, sofern Sie es 30 Minuten lang nicht tiefer als 1, 5 Meter tauchen. Die Sache, die Sie beunruhigen sollte, ist jedoch der unnötige Schock durch den Sturz, insbesondere wenn der feste Teil der Schüssel getroffen wird.

Da das Galaxy S7 im Ladeanschlussbereich keinen externen Schutz gegen das Eindringen von Wasser bietet, ist es mit einer speziellen Funktion ausgestattet, die verhindert, dass es über Kabel aufgeladen wird, wenn das System Feuchtigkeit erkennt. Diese Funktion zeigt normalerweise einen entsprechenden Fehler, wenn im Ladeanschlussbereich Wasserpartikel entdeckt werden, die wie folgt lauten: „Überprüfen Sie den Anschluss: Es wurde Feuchtigkeit festgestellt. Um Ihr Gerät aufzuladen, vergewissern Sie sich, dass das Ladegerät / der USB-Anschluss trocken ist. “Wenn Ihr Telefon diesen Fehler nicht anzeigt, aber das Laden ablehnt, bedeutet dies, dass das Kabel nicht über Kabel aufgeladen werden kann. Sie müssen zuerst sicherstellen, dass der Ladeanschluss trocken ist.

Dazu müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie das Telefon mit einem sauberen, weichen Tuch trockenwischen. Dann möchten Sie das Telefon kräftig schütteln, wobei der Ladeanschluss nach unten zeigt, um überschüssiges Wasser zu entfernen. Tun Sie dies, bis Ihr Telefon wieder aufgeladen ist. Alternativ können Sie das Telefon mit einem Haartrockner einige Minuten lang trocknen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Telefon nicht zu stark erwärmen, da es sonst beschädigt werden kann. Wischen Sie das Telefon erneut ab, bis es trocken ist oder bis alle Feuchtigkeit verschwunden ist. Wenn Sie glauben, dass das Telefon trocken ist, starten Sie es erneut und laden Sie es erneut über das Kabel auf.

Problem Nr. 2: Die Galaxy S7-E-Mail-App lädt nach einem Update keine neuen E-Mails herunter

Das neueste Systemupgrade auf mein Samsung S7 heruntergeladen. Jetzt kann ich keine E-Mails von dem (Microsoft Exchange) Microsoft 365-Server empfangen - Arbeits-E-Mail. Es wird "synchronisiert", aber die neuesten E-Mails werden immer noch nicht angezeigt. Telefon ausgeschaltet und neu gestartet sowie Konto gelöscht / hinzugefügt. Ich habe die neuesten E-Mails erhalten, als das neue Konto aktiviert wurde (neu hinzugefügt). Es können jedoch keine neuen E-Mails empfangen werden. Sie müssen Microsoft 365 für Google verwenden, um E-Mails zu erhalten. Irgendwelche Vorschläge? - Marc

Lösung: Hallo Marc. Das erste, was Sie hier versuchen möchten, ist das Löschen der Cache-Partition, um sicherzustellen, dass das Telefon einen guten Systemcache verwendet. Dies ist ein Standardschritt zur Fehlerbehebung, wenn nach einem Systemupdate Probleme auftreten. So wird's gemacht:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Cache-Partition löschen".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Wenn das Aktualisieren des Systemcaches nicht hilft, sollten Sie als Nächstes den Cache und die Daten der problematischen E-Mail-App löschen. Hier ist wie:

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  2. Navigieren Sie zu "Apps". Dies kann in OEM-Versionen von Android 6.0 in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  3. Dort klicken Sie auf eine Anwendung.
  4. Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  5. Sie sollten jetzt deutlich die Schaltflächen Clear Data und Clear Cache für die Anwendung sehen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass es den Aufwand wert ist, sollten Sie einen Werksreset durchführen, um das Problem zu beheben. Denken Sie daran, dass beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen alle Benutzerdaten auf dem internen Speichergerät des Telefons gelöscht werden. Stellen Sie daher sicher, dass Sie zuerst ein Backup erstellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre S7 auf Werkseinstellung zurückzusetzen:

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S7 aus.
  2. Halten Sie die Home-Taste und die Lauter-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das Samsung Galaxy S7 auf dem Bildschirm angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Home- und die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Wenn das Android-Logo angezeigt wird, können Sie beide Tasten loslassen und das Telefon für etwa 30 bis 60 Sekunden belassen.
  5. Navigieren Sie mit der Lautstärketaste durch die Optionen und markieren Sie "Daten löschen / Werkseinstellung".
  6. Nach dem Markieren können Sie die Ein / Aus-Taste drücken, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nun die Option 'Ja - alle Benutzerdaten löschen' mit der Taste Leiser und drücken Sie die Ein- / Austaste, um sie auszuwählen.
  8. Warten Sie, bis Ihr Telefon den Master-Reset abgeschlossen hat. Wenn Sie fertig sind, markieren Sie "System jetzt neu starten" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  9. Das Telefon wird jetzt länger als gewöhnlich neu gestartet.

Problem 3: Galaxy S7 funktioniert nur, wenn es an ein Ladegerät angeschlossen ist

Ich besitze ein Samsung Galaxy S7. Gestern wurde mir klar, dass es ausgeschaltet war und als ich versuchte, es wieder einzuschalten, konnte es nicht eingeschaltet werden. Also steckte ich das Ladegerät ein und schaltete es ein und es funktionierte, aber als ich versuchte, es vom Ladegerät zu trennen, wurde es automatisch ausgeschaltet. Ich habe auch versucht, den Factory Reset wiederherzustellen und würde auch nicht funktionieren. So funktioniert mein Telefon nur, wenn es an das Ladegerät angeschlossen ist und wenn es an das Ladegerät angeschlossen ist, ist es zu 86% aufgeladen und bleibt dort. - Peyton

Lösung: Hallo Peyton. Es gibt nur eine Sache, die wir für Sie vorschlagen können - die Neukalibrierung der Batterie. Wenn dies nicht funktioniert, müssen Sie das Telefon einschicken, damit die Hardware überprüft werden kann. Das Problem kann auf die Batterie oder etwas Schwerwiegendes wie einen fehlerhaften Strom-IC oder eine unbekannte Logikplatine beschränkt sein. Was auch immer es ist, das Beste, was Sie tun müssen, ist einen Ersatz zu bekommen. Wenn für Ihr Telefon noch eine Garantie besteht, kann Samsung Ihr Telefon kostenlos ersetzen. Andernfalls müssen Sie entweder die Reparatur oder den Ersatz bezahlen.

Hier finden Sie die Schritte zur Neukalibrierung der Batterie:

  1. Verwenden Sie das Telefon, indem Sie Spiele spielen oder Aufgaben ausführen, um die Stromentladung zu beschleunigen, bis sich das Telefon ausschaltet.
  2. Schalten Sie das Telefon wieder ein und lassen Sie es sich ausschalten.
  3. Laden Sie das Telefon auf, ohne es wieder einzuschalten.
  4. Warten Sie, bis der Akku eine volle Ladung von 100% anzeigt.
  5. Trennen Sie das Ladegerät vom Netz und schalten Sie das Telefon ein.
  6. Wenn das Telefon nicht mehr zu 100% meldet, schalten Sie es aus, stecken Sie das Ladegerät wieder ein und warten Sie, bis der Ladezustand von 100% erreicht ist.
  7. Trennen Sie das Ladegerät vom Stromnetz, und schalten Sie das Telefon wieder ein.
  8. Verwenden Sie das Telefon, bis Sie den Akku auf 0 entladen haben.
  9. Wiederholen Sie den Zyklus einmal.

Problem Nr. 4: Galaxy S7-Ladeanschluss funktioniert nicht ordnungsgemäß

Mein Handy ist erst ein paar Monate alt. Der Lade- / Datenanschluss akzeptiert nur dann eine Gebühr, wenn ich das Kabel genau richtig positioniere und es dann mit dem Telefon abklebe. Selbst dann ist es sehr schwierig, das Telefon aufzuladen. Ich habe andere Schnüre ausprobiert. Meines Erachtens sollte das Telefon mit dem alten runden DC-Ladeanschluss und einem anderen Port für Daten ausgestattet sein. Oder ein induktives Ladesystem, das nicht der täglichen Reibung beim Einstecken und Ausstecken ausgesetzt ist. Sehr frustriert - Schlip76

Lösung: Hallo Schlip76. Der Ladeanschluss Ihres Telefons muss beschädigt sein. Die einzige Lösung ist die Hardware-Korrektur. Dies bedeutet Reparatur. Wenn möglich, lassen Sie Samsung die Reparatur für Sie durchführen. Besser noch, überprüfen Sie, ob Sie das Gerät austauschen können.

Problem 5: Mehrere Probleme mit dem Galaxy S7 nach der Installation des Android-Updates

Hallo und danke für Ihre sehr hilfreichen Ratschläge. Ich habe vor ein paar Tagen ein Update gemacht. Mein Handy ist ziemlich neu und funktionierte gut, obwohl es ein bisschen langsam war, und ich habe kürzlich bemerkt, dass der Startbildschirm ein bisschen wacklig ist. Verdoppelte Zeitangaben und andere Anzeigebilder oben auf dem Bildschirm. Seit dem Update stürzt die Messaging-App bei jedem Versuch ab, das Emoji-Menü aufzurufen. ????

Ich möchte zunächst einmal wissen, wie ich eine Sicherungskopie meiner Daten erstellen kann und was nach einem Reset verschwinden würde - zB würde ich alle meine Textgespräche verlieren?

Zweitens: Gibt es eine Möglichkeit, dieses Absturzproblem zu beheben?

Drittens, kann ich das Update des Betriebssystems löschen? Vielen Dank. - Kat

Lösung: Hallo Kat. Wenn das neueste Android-Update für Sie nicht erfolgreich war, stellen Sie sicher, dass Sie wie oben beschrieben die Standard-Problembehandlung für das Problem durchführen. Grundsätzlich umfasst das, was Sie tun müssen, Folgendes:

  1. Löschen Sie die Cache-Partition
  2. Installieren Sie App- und Systemupdates (falls aktuell verfügbar)
  3. Werkseinstellungen zurückgesetzt

Die Schritte zum Löschen der Cache-Partition und zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sind oben angegeben.

Es empfiehlt sich, beim Erstellen eines Backups die offizielle Samsung Smart Switch-App zu verwenden, damit Sie dies problemlos tun können. Sie benötigen einen Computer, auf dem Sie die Smart Switch-App installieren können. Wenn Sie die App auf Ihrem Computer installiert haben, müssen Sie nur die App ausführen und Ihr Telefon an den Computer anschließen.

Nachfolgend finden Sie die genauen Schritte zur Verwendung von Smart Switch zum Sichern Ihrer Dateien.

  1. Installieren Sie Smart Switch auf Ihrem PC.
  2. Verbinden Sie Ihr neues Galaxy-Gerät mit dem Desktop.
  3. Öffnen Sie nun die Smart Switch-App auf Ihrem Computer und verbinden Sie Ihr Galaxy-Gerät über ein USB-Kabel mit ihm.
  4. Sichern Sie Ihr altes Galaxy-Gerät, indem Sie in der Smart Switch-App auf die Option "Backup" klicken. Denken Sie daran, dass Sie den Sperrbildschirm entsperren müssen, bevor Sie fortfahren.

Gibt es eine Möglichkeit, dieses Absturzproblem zu beheben? Nun, wir hoffen, dass das Löschen der Cache-Partition dies tun würde, aber wenn nicht, sollte die Option zum Zurücksetzen auf Werkseinstellungen dies definitiv beheben. Wenn Sie nicht sofort auf die Werkseinstellungen zurücksetzen möchten, können Sie auch den Cache und die Daten der Messaging-App löschen, um zu sehen, ob dies einen Unterschied macht. Denken Sie daran, dass das Löschen der Daten einer App das virtuelle Äquivalent der Deinstallation der App ist. Wenn Sie also einige Konversationen speichern möchten, müssen Sie zuerst ein Backup erstellen.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Cache und die Daten einer App zu löschen:

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  2. Navigieren Sie zu "Apps". Dies kann in OEM-Versionen von Android 6.0 in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  3. Dort klicken Sie auf eine Anwendung.
  4. Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  5. Sie sollten jetzt deutlich die Schaltflächen Clear Data und Clear Cache für die Anwendung sehen.

Kann ich das Update des Betriebssystems löschen? Nein. Systemupdates können nicht aus dem System entfernt werden. Wenn Sie möchten, besteht die Gefahr, dass Sie Ihr Telefon durch manuelles Flashen einer älteren Android-Firmware blockieren. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie das tun, versuchen Sie, etwas über das Firmware-Flash von Samsung-Geräten zu erfahren. Dafür wird Google sicherlich nützlich sein.

Problem Nr. 6: Leistungsproblem des Galaxy S7 nach einem Update

Hallo. Ich habe ein Samsung Galaxy S7, das ich kürzlich bekam. Mein Träger ist Rogers. Das Problem bei meinem Telefon ist, dass das Telefon manchmal nach dem Öffnen einer App, zu schnellem Bildlauf oder Überspringen von zu vielen Titeln einfriert. Es ist, als könnte der Prozessor nicht mit dem Telefon mithalten. Ich leeren meinen Cache oft und entferne verschiedene Dateien aus meinem Speicher. Aber es hat kaum Auswirkungen. Nach dem Einfrieren des Telefons muss ich es durch Drücken und Halten des Netzschalters neu starten. Nach dem Neustart funktioniert es wieder. Das ist einfach super nervig. Über Anregungen würde ich mich sehr freuen. Vielen Dank. - Joyshah99

Lösung: Hallo Joyshah99. Eine langsame Leistung kann ein Indikator für Software- und Hardwareprobleme sein. Zunächst müssen Sie alle möglichen Ursachen eingrenzen. Die allgemeine Regel ist, alle Software-Fehlerbehebungen zu erschöpfen. Wenn sich nach der Durchführung aller relevanten Software-Fehlerbehebungen nichts ändert, können Sie davon ausgehen, dass schlechte Hardware die Ursache ist. Die Liste der Software-Prozeduren, die Sie für dieses Problem ausführen müssen, unterscheidet sich nicht wesentlich von den anderen oben genannten Problemen. Langsame Leistung ist ein heikles Problem und die Ursache kann schwer zu bestimmen sein. Manchmal kann diese Art von Problem durch ineffiziente oder schlechte Codierung verursacht werden. Es ist daher sehr wahrscheinlich, dass Sie etwas dagegen tun können. In einigen Fällen ist ein beschädigter Systemcache die Ursache. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die oben beschriebenen Schritte ausführen, um die Cache-Partition zu löschen.

In vielen Fällen neigen Android-Benutzer dazu, die Tatsache zu vergessen, dass die Installation eines Systemupdates nicht notwendigerweise die Installation von App-Updates bedeutet. Ist das problematisch? Du kannst darauf wetten dass es so ist! Nicht alle Apps sind gleich. Viele beliebte Apps können für Entwickler finanziell lohnend sein, was bedeutet, dass sie es sich leisten können, Ressourcen für die regelmäßige Überwachung und Aktualisierung ihres Produkts aufzuwenden. Einige Apps sind möglicherweise nicht zu glücklich und sie erhalten möglicherweise keine regelmäßigen Patches oder Updates von ihren jeweiligen Entwicklern. Und hier liegt normalerweise das Problem. Wenn eine App die sich ständig ändernde Android-Umgebung nicht bewältigen kann, kann es zu Konflikten mit der neuesten Android-Version kommen. Dies gilt insbesondere für alte Apps, die möglicherweise nicht mehr die erforderlichen Updates erhalten, um beispielsweise mit Android Nougat zu arbeiten. Wenn Sie eine solche App auf Ihrem Telefon installieren, kann dies zu Inkompatibilitäten führen, was zu Instabilität oder zu langsamer Leistung führen kann. Das heißt, es liegt in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass alle Apps aktualisiert und kompatibel sind. Wenn Sie viele Apps haben, sollten Sie etwas Zeit investieren, um herauszufinden, ob jede mit der aktuellen Betriebssystemversion kompatibel ist.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Anzahl der Apps auf Ihrem Gerät verringern. Wenn Sie in den letzten 2 Wochen keine App verwendet haben, ist dies wahrscheinlich nicht so wichtig. Stellen Sie sicher, dass Sie es deinstallieren. Denken Sie daran, dass je mehr Apps Sie installieren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass Fehler auftreten, weil die Anzahl der möglichen Fehlerquellen höher ist.

Wenn alles andere fehlschlägt, führen Sie einen Werksreset durch. Es ist ein bisschen drastisch, aber es ist eine bewährte effektive Lösung für Probleme nach dem Update.

Wenn die Werkseinstellungen die Situation nicht verbessern und das Telefon weiterhin einfriert, liegt möglicherweise ein Hardwarefehler vor. Um herauszufinden, was es ist, schicken Sie das Telefon rein oder lassen Sie es noch besser ersetzen.

Empfohlen

Schnelle Korrekturen an häufig auftretenden Firmware-Problemen des Samsung Galaxy S6 Edge Plus
2019
So beheben Sie den iPhone-Fehler 9
2019
Galaxy Note 5 - Handbuch zur Speicherverwaltung: So legen Sie internen Speicherplatz für Ihre Notiz 5 frei
2019
So beheben Sie das Samsung Galaxy S9 mit dem Fehler "Die Kamera hat leider gestoppt" (einfache Schritte)
2019
Samsung Galaxy Note 4 reagiert seit dem letzten Update und anderen Problemen nicht mehr
2019
So beheben Sie das LG G7 ThinQ, das die SIM-Karte nicht liest
2019