Was tun, wenn Galaxy Note8 nach einem Update keine Fotos in der Galerie-App öffnen kann

Es gibt viele Dinge, die in Android schief gehen können. Die heutige Anleitung zur Fehlerbehebung versucht, eine davon zu beantworten. Ein # GalaxyNote8-Besitzer hat uns kontaktiert, dass das aktuelle Android-Update sein Telefon beschädigt hat und das Gerät die Fotos in der Galerie-App jetzt nicht mehr öffnen kann. Wenn Sie ebenfalls auf diesen Fehler stoßen, gehen Sie direkt zur dritten Ausgabe für Lösungen.

Bevor wir fortfahren, möchten wir Sie daran erinnern, dass Sie sich an uns wenden können, wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, indem Sie den Link unten auf dieser Seite verwenden. Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Problem 1: Das Galaxy Note8 erkennt keine SD-Karte, nachdem ein SD-Kartenadapter von Drittanbietern verwendet wurde

Mein Samsung Galaxy Note8 erkennt meine microSD-Karte nicht mehr. Ich habe eine 256GB, die im Telefon immer gut funktioniert hat. Gestern habe ich versucht, einen 'Magicsim'-Adapter zu installieren, mit dem zwei SIM-Karten und eine Speicherkarte in den Galaxy Note8-SIM-Steckplatz eingesetzt werden können. Ich konnte das scheinbar nicht zum Laufen bringen, also habe ich meine aktuelle Sim und Speicherkarte ohne Magicsim-Adapter in der Halterung installiert. Jetzt kann ich die micro sd-Speicherkarte nicht wieder erkennen. Ich habe einen Neustart versucht, die MSD-Karte neu formatiert und die Speicherkarte wird immer noch nicht erkannt. Irgendwelche Ideen, was zu tun ist? - Peter Hogenson

Lösung: Hallo Peter. Wir sind mit dem MagicSIM-Adapter nicht vertraut und wissen nicht, wie er genau funktioniert, um das zu erreichen, was er angekündigt hat. Wenn Sie jedoch eine Verbindung hergestellt haben, war das Einzige, was Sie vor dem Auftreten des Problems unternommen haben mit dem Betriebssystem. Externe Adapter ändern normalerweise nur temporäre Aspekte der Software, sodass der Fehler durch Ausführen der folgenden Lösungen behoben werden kann.

Lösung Nr. 1: Löschen Sie die Cache-Partition

Android verwendet einen Systemcache, um Apps effizient zu laden oder sie im Hintergrund zu verwenden. Es besteht die Möglichkeit, dass der externe Kartenadapter versucht hat, den Cache oder das Betriebssystem zu ändern, sodass es sinnvoll ist, die Cache-Partition zu löschen, um das Problem zu beheben. So wird's gemacht:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Lautstärketaste mehrmals, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.
  9. Überprüfen Sie das Problem.

Lösung 2: Setzen Sie alle Einstellungen zurück

Damit externe Adapter funktionieren können, müssen einige Standardeinstellungen für Apps und Dienste geändert werden. Wenn das Problem nicht durch Löschen der Cache-Partition behoben werden kann, können Sie versuchen, die Einstellungen Ihres Telefons zurückzusetzen, damit alle Aspekte der Software in ihren vorherigen Betriebszustand zurückkehren. So geht's:

  1. Wischen Sie auf dem Startbildschirm an einer leeren Stelle nach oben, um das Apps-Fach zu öffnen.
  2. Tippen Sie auf General Management> Reset> Einstellungen zurücksetzen.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen.
  4. Wenn Sie eine PIN eingerichtet haben, geben Sie diese ein.
  5. Tippen Sie auf Einstellungen zurücksetzen. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird ein Bestätigungsfenster angezeigt.

Lösung 3: Werksreset

Wenn sich nach dem Löschen der Cache-Partition und dem Zurücksetzen aller Einstellungen nichts ändert, können Sie das Telefon durch das Zurücksetzen auf Werkseinstellung löschen. Wenn der Adapter den SIM- und SD-Kartensteckplatz nicht physisch beschädigt hat, sollte diese Lösung das Problem relativ leicht lösen. Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden Apps und persönliche Daten gelöscht. Stellen Sie daher sicher, dass Sie sie sichern, bevor Sie dies tun.

So setzen Sie Ihr Note8 auf die Werkseinstellungen zurück:

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die Lauter-Taste und die Bixby-Taste gedrückt, und halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn das grüne Android-Logo angezeigt wird, lassen Sie alle Tasten los ('Installation des Systemupdates' wird etwa 30 - 60 Sekunden lang angezeigt, bevor die Optionen für das Android-Systemwiederherstellungsmenü angezeigt werden).
  4. Drücken Sie die Lautstärketaste mehrmals, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  5. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Taste Leiser, bis "Ja" markiert ist, und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Problem 2: Was ist zu tun, wenn das Galaxy Note8 den SD-Kartensteckplatz beschädigt hat

Ich habe eine SD-Karte für meinen Note8 gekauft, die sich im Grunde in einem völlig neuen Zustand befand, als ich sie bekam. Habe all das übliche Zeug ausprobiert - Reset, andere funktionierende SD-Karten, keine Apps - und nichts hat funktioniert. Ich nahm einen Service-Mann an, der im Grunde sagt, es sei fest mit der Platine verbunden und würde min. 200 kosten, um den Steckplatz zu ersetzen, und es gibt keine Garantie dafür, dass mein Handy die Operation überlebt. Könnte das zusätzliche Mem verwenden, blieb aber beim Backup immer auf dem PC, so dass mir das Mem nicht ausgeht. Prost. - Rory Rory.raymond

Lösung: Hallo Rory. Beim Kauf von gebrauchter Elektronik besteht immer ein Risiko, da nicht bekannt ist, ob der Vorbesitzer sich darum gekümmert hat oder nicht. Leider kann eine Hardware-Fehlfunktion oder ein Fehler in einem Galaxy Note8 nur durch Reparatur oder Austausch dauerhaft behoben werden. Der SIM-Kartensteckplatz wird selten beschädigt. Wenn dies jedoch der Fall ist, kann er nur repariert werden, indem er vollständig ersetzt wird. Und ja, da diese Komponente direkt an das Motherboard gebunden ist, ist ein komplizierter Reparaturprozess erforderlich, um sie zu ersetzen. Selbst ein winziger Fehler eines Technikers kann möglicherweise andere Hardwareprobleme verursachen.

Wir wissen nicht genau, was genau mit Ihrem Telefon los ist. Wir wenden uns an den Servicemitarbeiter, der Ihr Telefon physisch untersuchen konnte. Es gibt keinen besseren Weg, um nach dem Problem zu suchen, als es persönlich zu untersuchen. Was wir sagen können, ist, dass es keinen Softwaretrick gibt, mit dem Sie ein physisch beschädigtes Teil reparieren können.

Problem 3: Galaxy Note8 kann nach einem Update keine Fotos in der Galerie-App öffnen

Ich habe einen Sprint Note8, ich habe gerade ein Systemupdate am 23.5.2014 fehlerhaft durchgeführt, da ich das Telefon neu versauen würde, und natürlich tat es es. Jetzt wird mein Telefon nicht mehr als 80% aufgeladen, obwohl es noch viele Stunden dauert. Am schlimmsten ist jedoch, dass viele meiner Bilder in meiner Galerie weiße Miniaturbilder zeigen und beim Öffnen schwarz werden. Ich kann das Bild im Bearbeitungsmodus sehen! Ich habe den Systemcache bereits gelöscht, und das hat nicht geholfen. Was kann ich noch tun, um meine Bilder wiederherzustellen? Bitte helfen - Sukie2

Lösung: Hallo Sukie2. Android verfügt wie jedes Betriebssystem über Millionen beweglicher Teile, die möglicherweise Probleme verursachen können. Während Entwickler wie Google große Anstrengungen unternommen haben, um Fehler während des Updates zu minimieren, besteht immer noch eine große Chance, dass etwas nicht wie geplant verläuft. Google, Samsung oder Ihr Mobilfunkanbieter veröffentlichen absichtlich keine fehlerhaften Updates. Aufgrund der Vielzahl von Variablen können einige Geräte jedoch einwandfrei funktionieren, während bei einigen Fehlern Fehler auftreten können. Dies ist der Hauptgrund, warum Android-Benutzer ständig daran erinnert werden, immer Sicherungskopien ihrer Inhalte zu erstellen, insbesondere diejenigen, die sie nicht verlieren können. Wenn Ihre Fotos nach einem Update beschädigt wurden, können Sie wenig dagegen tun. Das Gute ist jedoch, dass Sie sie im Bearbeitungsmodus anzeigen können (wir nehmen an, dass Sie die Galerie-App verwenden). Das ist eine gute Nachricht. Dies bedeutet, dass diese Dateien nicht vollständig beschädigt sind, sondern nur verborgen oder teilweise beschädigt sind. Um zu sehen, ob Sie sie beheben können, befolgen Sie unsere Vorschläge unten.

Kopieren Sie die Dateien auf einen Computer

Wenn Sie mit der Galerie-App weiterhin auf Ihre Fotos zugreifen und sie anzeigen können, besteht eine große Chance, dass Sie sie auch auf einen Computer kopieren. Genau das müssen Sie an diesem Punkt tun. Wir empfehlen in der Regel die Verwendung von Samsung Smart Switch, um Ihre Daten zu sichern. In diesem Fall möchten wir, dass Sie ihn überspringen. Verwenden Sie stattdessen die Datei-Explorer-Funktion Ihres Computers, um einfach die Galerie-App zu durchsuchen und alle Fotos auf die Festplatte Ihres Computers zu kopieren.

Versuchen Sie herauszufinden, ob Ihr Computer die Dateien lesen kann

Nachdem Sie Ihre Dateien kopiert haben, möchten Sie als Nächstes prüfen, ob sie von Ihrem Computer geöffnet werden können. Stellen Sie sicher, dass Sie die kopierten Dateien durchsuchen und nicht die Dateien, die ursprünglich auf dem Note8 gespeichert waren. Wenn Ihr Computer diese Fotos normal lesen und öffnen kann, bedeutet dies, dass sie intakt sind und ordnungsgemäß funktionieren sollten, wenn Sie sie zurück in Ihr Telefon kopieren.

Cache und Daten der Galerie-App löschen

Nachdem Sie diese Dateien gesichert haben, ist es an der Zeit zu prüfen, ob der Fehler mit der App zusammenhängt oder nicht. Um dies zu erreichen, möchten Sie zunächst ein mögliches Problem mit der Gallery-App beheben, indem Sie den Cache leeren und dann die Daten.

So leeren Sie einen App-Cache auf Ihrem Note8:

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  2. Navigieren Sie zu "Apps". In OEM-Versionen von Android 6 oder 7 kann dies in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Mehr (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Suchen Sie dort nach der von Ihnen verwendeten Messaging-Anwendung und tippen Sie darauf.
  6. Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr.
  7. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  8. Sie sollten jetzt deutlich die CLEAR CACHE-Taste sehen. Tipp Es an.
  9. Starten Sie Ihr Note8 neu und suchen Sie nach dem Problem.

So löschen Sie App-Daten auf Ihrem Note8:

  1. Öffnen Sie das Menü Einstellungen entweder über Ihren Benachrichtigungsbereich (Dropdown) oder über die Einstellungen-App in Ihrer App-Schublade.
  2. Navigieren Sie zu "Apps". In OEM-Versionen von Android 6 oder 7 kann dies in "Applications" oder "Application Manager" umbenannt werden.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Mehr (dreipunktiges Symbol).
  4. Wählen Sie System-Apps anzeigen.
  5. Suchen Sie dort nach der von Ihnen verwendeten Messaging-Anwendung und tippen Sie darauf.
  6. Sie sehen nun eine Liste mit Informationen, die Informationen über die App enthalten, einschließlich Speicher, Berechtigungen, Speichernutzung und mehr.
  7. Dies sind alle anklickbaren Elemente. Sie möchten auf Speicher klicken.
  8. Sie sollten jetzt deutlich die CLEAR DATA-Taste sehen. Tipp Es an.

Kopieren Sie Ihre Fotos zurück in Ihre Note8

Nachdem Sie die Daten der Galerie-App gelöscht haben, können Sie Ihre Fotos zurück auf Ihr Telefon kopieren, um zu sehen, was passiert. Das Löschen der Daten einer App ist das virtuelle Äquivalent einer Neuinstallation einer App, sodass Ihre Gallery-App zu diesem Zeitpunkt normal ausgeführt werden sollte. Wenn Ihre Fotos jetzt normal angezeigt werden können, können Sie loslegen.

App-Einstellungen zurücksetzen

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie als Nächstes die App-Einstellungen zurücksetzen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass alle vom Betriebssystem benötigten Standard-Apps und -Dienste nicht deaktiviert werden. So geht's:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen.
  2. Tippen Sie auf Apps.
  3. Tippen Sie oben rechts auf Weitere Einstellungen (dreipunktiges Symbol).
  4. Tippen Sie auf App-Einstellungen zurücksetzen.
  5. Starten Sie Ihr Gerät neu und suchen Sie nach dem Fehler.

Werkseinstellungen zurückgesetzt

Wenn alles andere fehlschlägt, zögern Sie nicht, alle Softwareeinstellungen auf ihre Standardwerte zurückzusetzen. Sie können dies tun, indem Sie Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Anweisungen dazu finden Sie in den obigen Schritten.

Empfohlen

So beheben Sie das Problem beim Start der Galaxy S8-Schleife (S8 bleibt im Samsung-Logo-Bildschirm hängen)
2019
Samsung testet das Android 6.0 Marshmallow-Update für das Galaxy Note 5 in den USA
2019
Samsung Galaxy Tab S Probleme, Fehler, Störungen und Lösungen [Teil 4]
2019
Fehlerbehebung Der Samsung Galaxy Note 4-Anruf kann nicht gehört werden. Problem
2019
So beheben Sie ein iPhone 7, das ständig nacheilt und einfriert [Fehlerbehebung]
2019
Samsung Galaxy S8 + Akku ist nach Software-Update schnell leer
2019