Was tun, wenn Ihr Apple iPhone bei der Überprüfung des Updates hängen bleibt?

Normalerweise fordert Ihr Gerät eine Update-Benachrichtigung an, wenn ein neues Software-Update verfügbar ist. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, Ihr iPhone drahtlos zu aktualisieren. Die Installation eines iOS-Updates über Funk (drahtlos) sollte mit wenigen Klicks erfolgen. Aber es kann schief gehen und Sie werden feststellen, dass Ihr iPhone nicht aktualisiert wird, da es bei der Überprüfung des Aktualisierungsproblems hängen bleibt.

Wenn Sie das gleiche Problem haben, während Sie versuchen, die neueste iOS-Version auf Ihrem iPhone zu installieren, kann Ihnen dieser Beitrag möglicherweise weiterhelfen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum Ihr iPhone beim Überprüfen des Updates hängen bleibt und wie Sie dieses Problem beheben können. Hier werden wir jede Möglichkeit in Betracht ziehen und sie einzeln ausschließen, bis wir das eigentliche Problem ermitteln und lösen können.

Wenn iPhone-Besitzer auf unserer Website nach einer Lösung suchen, versuchen Sie herauszufinden, ob Ihr Telefon eines der von uns unterstützten Geräte ist. Wenn dies der Fall ist, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung für dieses Gerät, stöbern Sie darin und suchen Sie nach ähnlichen Problemen. Gerne können Sie unsere Lösungen und Problemumgehungen verwenden. Wenn Sie danach jedoch immer noch unsere Hilfe benötigen, füllen Sie unseren Fragebogen für iPhone-Probleme aus und klicken Sie auf "Senden", um mit uns in Kontakt zu treten.

Fehlerbehebung beim Apple iPhone, das bei der Überprüfung des Updates hängen bleibt

Bevor Sie mit der Fehlerbehebung beginnen, überprüfen Sie den Speicherstatus Ihres Telefons und stellen Sie sicher, dass der verfügbare Speicherplatz ausreicht, um die iOS-Aktualisierungsdatei zuzuweisen. Geben Sie bei Bedarf Speicherplatz frei, indem Sie alte und nicht verwendete Dateien und Apps aus Ihrem iPhone-Speicher löschen. Um den aktuellen Speicherstatus anzuzeigen, rufen Sie das Menü Einstellungen-> Allgemein-> iPhone-Speicher auf und überprüfen Sie den verfügbaren Speicher. Erwägen Sie, Speicherplatz freizugeben, wenn der verfügbare Speicher weniger als 1 GB beträgt.

Wenn auf Ihrem iPhone ausreichend Speicherplatz vorhanden ist, das neue Update jedoch nicht installiert werden kann, führen Sie die folgenden Schritte aus, um andere Schuldige in Ihrer iPhone-Software auszuschließen.

Erste Lösung: Erzwinge einen Neustart deines iPhones.

Zufällige Firmware-Abstürze sind in der Regel der Hauptgrund dafür, dass ein Gerät plötzlich nicht mehr funktioniert und nicht mehr reagiert. In den meisten Fällen werden kleinere Firmware-Abstürze, die zu einem blockierten Bildschirm führen, durch einen erzwungenen Neustart behoben. Wie der Name schon sagt, wird das Telefonsystem zwangsweise heruntergefahren, sodass es neu gestartet werden kann. Dies wirkt sich nicht auf gespeicherte Informationen im internen Speicher des Telefons aus, sodass dies auf jeden Fall ein sicherer Prozess ist.

Die Schritte zum Erzwingen eines Neustarts eines iPhones hängen vom verwendeten iPhone-Modell ab. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Neustart Ihres iPhones zu erzwingen.

Auf einem iPhone X oder höher wird ein erzwungener Neustart folgendermaßen durchgeführt:

  1. Drücken Sie kurz die Lauter-Taste.
  2. Drücken Sie kurz die Leiser-Taste.
  3. Halten Sie dann die Seiten- / Einschalttaste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Auf einem iPhone 7, 7 Plus, 8 und 8 Plus wird ein erzwungener Neustart mit den folgenden Schritten ausgeführt:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste gleichzeitig einige Sekunden lang gedrückt .
  2. Lassen Sie die Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

Gehen Sie auf einem iPhone 6 oder früher folgendermaßen vor, um einen Neustart des Geräts zu erzwingen:

  1. Halten Sie die Ein- / Aus-Taste und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt .
  2. Lassen Sie dann beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

Warten Sie, bis das Telefon hochgefahren ist, und stellen Sie die Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk wieder her. Sobald die Verbindung hergestellt ist, kehren Sie zum Menü Einstellungen-> Allgemein-> Software-Update zurück und versuchen Sie erneut, das Update herunterzuladen. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit dem nächsten Verfahren.

LESEN SIE AUCH: Facebook lässt sich auf dem Apple iPhone XR nicht öffnen. Hier ist die Lösung.

Zweite Lösung: Löschen Sie die iOS-Aktualisierungsdatei von Ihrem iPhone.

Es ist möglich, dass einige Segmente der Aktualisierungsdateien bereits heruntergeladen, aber nicht abgeschlossen wurden. Infolgedessen wird das Update beschädigt. In diesem Fall muss die beschädigte Update-Datei zuerst gelöscht werden.

Wenn Sie das Software-Update zum ersten Mal heruntergeladen haben und beim Überprüfen des Updates nicht mehr weiterkommen, löschen Sie die iOS-Update-Datei von Ihrem iPhone und versuchen Sie erneut, das Update herunterzuladen. Hier ist wie:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Tippen Sie auf iPhone-Speicher.
  4. Suchen und tippen Sie auf die Aktualisierungsdatei. Es sollte unter Ihren iPhone-Apps aufgeführt sein.
  5. Tippen Sie auf, um die iOS-Update-Datei auszuwählen, und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Update löschen.

Starten Sie das iPhone nach dem Löschen der Aktualisierungsdatei neu, und kehren Sie zum Menü " Einstellungen"> "Allgemein"> "Software-Aktualisierung" zurück, und versuchen Sie erneut, das Update herunterzuladen und zu installieren.

Wenn das nichts bringt, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

LESEN SIE AUCH: So beheben Sie AirDrop, das auf dem Apple iPhone XR nicht funktioniert [Troubleshooting Guide]

Dritte Lösung: Schalten Sie den Flugzeugmodus ein und aus.

Als nächstes sollten Sie Netzwerkverbindungsfehler ausschließen. Wenn auf Ihrem iPhone zufällige Internetprobleme auftreten, die vom langsamen Surfen bis zum zeitweiligen oder instabilen Internetzugang reichen, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass das OTA-Update fehlschlägt. Um das Problem zu beheben, kann der alte Trick Flugzeugmodus hilfreich sein. So funktioniert das:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Flugzeugmodus.
  3. Schalten Sie den Flugzeugmodusschalter ein, um ihn einzuschalten . Die drahtlosen Funkgeräte des Telefons sind alle ausgeschaltet.
  4. Starten Sie Ihr iPhone neu, während der Flugmodus aktiviert ist.
  5. Gehen Sie dann zurück zum Menü Einstellungen-> Flugzeugmodus .
  6. Schalten Sie die Funktion durch Drücken des Flugzeugmodusschalters wieder aus. WLAN-Funktionen und -Dienste werden dann reaktiviert.

Verbinden Sie Ihr iPhone erneut mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk. Wenn die Internetverbindung wiederhergestellt ist, versuchen Sie erneut, das Software-Update herunterzuladen.

Vierte Lösung: Deaktivieren Sie Einschränkungen.

Wenn Einschränkungen auf Ihrem iPhone aktiviert sind, besteht die Tendenz, dass Downloads unterbrochen werden. Deaktivieren Sie die Einschränkungen in den iPhone-Einstellungen, um sicherzustellen, dass Ihr iPhone beim Überprüfen des Updates nicht mehr reagiert. Diese Funktion ist abhängig von der iOS-Version Ihres iPhones über verschiedene Menüs verfügbar.

Wenn Ihr iPhone unter iOS 11 oder einer früheren Version ausgeführt wird, gehen Sie folgendermaßen vor, um Einschränkungen zu deaktivieren oder zu deaktivieren:

  1. Tippen Sie auf Ihrem Startbildschirm auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Tippen Sie auf Einschränkungen . Wenn die Funktion deaktiviert ist, sollte sie auf OFF stehen und die Option Enable Restrictions ( Einschränkungen aktivieren) ist aktiv. Wenn die Funktion aktiviert ist, wird das Gegenteil angezeigt.
  4. Tippen Sie auf die Option Einschränkungen deaktivieren.
  5. Geben Sie Ihren Restrictions-Passcode ein, wenn Sie zum Fortfahren aufgefordert werden.
  6. Tippen Sie anschließend auf Einschränkungen deaktivieren.
  7. Geben Sie den Passcode für Einschränkungen zur Bestätigung erneut ein.

Wenn Ihr iPhone unter iOS 12 oder höher ausgeführt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Einschränkungen zu verwalten und zu deaktivieren:

  1. Tippen Sie auf der Startseite auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Bildschirmzeit.
  3. Tippen Sie auf Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen.
  4. Geben Sie Ihr Passwort ein, um fortzufahren.
  5. Tippen Sie dann auf den Schalter, um Inhalts- und Datenschutzbeschränkungen zu deaktivieren.

Starten Sie Ihr iPhone nach dem Deaktivieren der Einschränkungen erneut und wiederholen Sie die Aktualisierung.

Fünfte Lösung: Setzen Sie die Netzwerkeinstellungen zurück.

Falsche Netzwerkkonfigurationen auf dem Telefon können ebenfalls das Auftreten dieses Problems auslösen. In diesem Fall ist ein Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen erforderlich. Bei diesem Vorgang werden falsche Netzwerkeinstellungen gelöscht und die Standardnetzwerkoptionen und -werte werden wiederhergestellt. Servereinstellungen und andere relevante Informationen werden ebenfalls auf ihre Standardkonfiguration zurückgesetzt, sodass alle damit verbundenen Fehler beseitigt werden. Führen Sie einfach die folgenden Schritte aus, um die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem iPhone zurückzusetzen:

  1. Gehen Sie zum Startbildschirm und tippen Sie auf Einstellungen .
  2. Tippen Sie auf Allgemein .
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Zurücksetzen .
  4. Wählen Sie die Option zum Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie Ihren Passcode ein, um fortzufahren.
  6. Tippen Sie anschließend auf die Option, um zu bestätigen, dass Sie die Netzwerkeinstellungen auf Ihrem Gerät zurücksetzen möchten.

Das Telefon beginnt dann, Ihre aktuellen Netzwerkkonfigurationen zu löschen und die Netzwerkstandards wiederherzustellen. Nach dem Zurücksetzen startet das Gerät automatisch neu. Warten Sie einfach, bis der Neustart abgeschlossen ist, und stellen Sie dann die Verbindung zu Ihrem Wi-Fi-Netzwerk her.

LESEN SIE AUCH: So korrigieren Sie die Gesichtserkennung, die auf dem Apple iPhone XS Max nicht funktioniert

Letzter Ausweg: Aktualisieren Sie Ihr iPhone über iTunes.

Wenn alles andere fehlschlägt, kann iTunes als Alternative angesehen werden. Da das Update nicht drahtlos heruntergeladen oder installiert werden kann, können Sie versuchen, das Update manuell zu implementieren. Um loszulegen, müssen Sie einen Windows- oder Mac-Computer mit der neuesten iTunes-App sichern. Der Computer muss außerdem über eine stabile Internetverbindung und ausreichend Speicherplatz verfügen, um die Aktualisierungsdatei zuzuweisen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr iPhone über iTunes zu aktualisieren:

  1. Schließen Sie Ihr iPhone mit dem Original- oder dem von Apple gelieferten USB-Kabel oder Lightning-Kabel an den Computer an.
  2. Starten Sie iTunes, wenn es nicht automatisch geladen wird. Verwenden Sie unbedingt die neueste Version der iTunes App, um Systemkonflikte zu vermeiden.
  3. Warten Sie, bis iTunes mit Ihrem iPhone synchronisiert ist.
  4. Ihr iPhone wird nach der Synchronisierung in iTunes angezeigt. Klicken Sie in iTunes auf das Symbol Ihres iPhones .
  5. Navigieren Sie zum Abschnitt Zusammenfassung .
  6. Wenn Sie mit iTunes-Befehlen aufgefordert werden, Ihr iPhone in iTunes wiederherzustellen oder zu aktualisieren, wählen Sie " Aktualisieren" und befolgen Sie die weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.
  7. Warten Sie, bis iTunes die neueste iOS-Version für Ihr Gerät heruntergeladen und installiert hat.

Trennen Sie Ihr iPhone erst dann vom Computer, wenn das Update vollständig installiert ist, um eine Beschädigung von iOS zu vermeiden. Sie werden mit einer entsprechenden Meldung aufgefordert, sobald die Aktualisierung abgeschlossen ist. Bis dahin können Sie Ihr iOS-Gerät vom Computer trennen und neu starten, um die letzten Systemänderungen zu übernehmen.

Sind Sie immer noch dabei, das Update zu überprüfen?

Wenn Ihr iPhone nach dem Ausschöpfen aller möglichen Lösungen, einschließlich der oben genannten Verfahren, immer noch "Updates überprüfen" muss, wenden Sie sich an den Apple Support, um das Problem zu eskalieren und weitere Unterstützung zu erhalten. Möglicherweise liegt ein Problem mit dem Updateserver von Apple vor, z. B. wenn er überlastet oder nicht verfügbar ist oder derzeit technische Probleme auftreten. In diesem Fall können Sie nur warten, bis der Update-Server wieder verfügbar ist. Bis dahin können Sie erneut versuchen, Ihre iPhone-Software zu aktualisieren. Sie können das Problem auch Ihrem Netzbetreiber für andere Empfehlungen melden.

verbinde dich mit uns

Wir sind bestrebt, unseren Lesern dabei zu helfen, die Probleme mit ihren Handys zu beheben und den richtigen Umgang mit ihren Geräten zu erlernen. Wenn Sie also andere Probleme haben, besuchen Sie möglicherweise unsere Seite zur Fehlerbehebung, damit Sie die Artikel, die wir bereits veröffentlicht haben und die Lösungen für häufig auftretende Probleme enthalten, selbst überprüfen können. Außerdem erstellen wir Videos, um zu demonstrieren, wie die Dinge auf Ihrem Telefon erledigt werden. Besuchen Sie unseren Youtube-Kanal und abonnieren Sie ihn. Vielen Dank.

Empfohlen

Samsung Galaxy Note 4 Facebook-App friert ein und andere verwandte Probleme
2019
Behoben Samsung Galaxy Note 8 kann nach der Software-Aktualisierung keine Videoanrufe tätigen
2019
Behoben, dass Samsung Galaxy S8 nach dem Software-Update keine Verbindung zum WLAN herstellt
2019
Das drahtlose Laden des Galaxy S6 funktioniert nicht ordnungsgemäß. Es wird nicht aufgeladen, es sei denn, es ist ausgeschaltet, andere Probleme
2019
Beheben von Apple iPhone 6, das sich nicht einschalten lässt [Troubleshooting Guide]
2019
So beheben Sie Verizon Samsung Galaxy Note 8 Anrufe Erhalten Sie verstümmelt
2019