Probleme mit Apple iPhone 6s Plus-Apps: App bleibt hängen, Wartet auf Fehler, wird nicht geöffnet, stürzt ab, funktioniert nicht [Fehlerbehebung]

Apps gehören zu den Schlüsselkomponenten, die Ihr iPhone zu einem Smartphone machen. Ohne Apps ist Ihr Mobiltelefon nicht vollständig. Wenn Fehler in bestimmten Apps auftreten, werden Sie es daher nicht mögen. Bei jeder Smartphone-Anwendung können verschiedene Arten von Problemen auftreten, unabhängig davon, ob diese von Drittanbietern oder integriert sind.

Zu den häufigsten Problemen, die Apple iPhone 6s Plus-Apps betreffen, gehören Apps, die beim Warten hängen bleiben, zufällige Apps abstürzen, Apps werden nicht geöffnet und Apps funktionieren nicht. Es gibt auch eine Reihe von Benutzern des iPhone 6s Plus, die sich darüber beschweren, dass sie auf dem FehlerbildschirmSlide to Update “ hängen geblieben sind. Diese Probleme können sowohl in der iOS 10-Version als auch in früheren iOS-Versionen auftreten. Was löst diese Probleme bei den iPhone-Apps aus und wie gehen sie damit um? Lesen Sie weiter, um die Antworten auf diese Fragen zu finden.

Wenn Sie eines dieser Probleme haben und Hilfe benötigen, um ein Update zu erhalten, kann dieser Inhalt möglicherweise helfen. Einige iPhone-Besitzer waren in der Lage, bestimmte Anwendungsprobleme auf demselben Gerät mit einer dieser Methoden zu lösen. Sie sollten daher auch in Betracht ziehen, Ihre Chancen zu nutzen. Probieren Sie die empfohlenen Vorgehensweisen und Problemumgehungen in diesem Beitrag aus.

Wenn Sie jedoch ein anderes Problem mit Ihrem Gerät haben, besuchen Sie die Seite zur Fehlerbehebung, die wir für das iPhone 6s Plus eingerichtet haben. Wir listen jedes Problem, das wir jede Woche ansprechen, auf dieser Seite auf. Versuchen Sie also herauszufinden, ob wir uns bereits mit Ihrem Anliegen befasst haben. Wenn ja, versuchen Sie, die von uns vorgeschlagenen Lösungen zu verwenden. Wenn sie nicht funktionieren, können Sie uns durch Ausfüllen dieses Formulars kontaktieren.

Was kann zu Problemen mit Apps auf dem iPhone 6s Plus führen?

Das Verhalten einer App kann jederzeit durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden. Zu den möglichen Tätern gehören Netzwerk- oder Serverprobleme, Software-Fehler oder -Erstörungen, Speicherprobleme und schlimmere Hardwareprobleme.

  • Netzwerk- oder Serverprobleme - Die Aktualisierung einer Anwendung ist möglicherweise aufgrund von Serverproblemen oder Netzwerkproblemen bei Apple-Servern einschließlich des App Store fehlgeschlagen. Sie können wahrscheinlich durch Fehleraufforderungen, die relevante Meldungen oder Fehlercodes enthalten, die Ursache der Fehlfunktion der App feststellen. Zu den Fehleraufforderungen, die ein mögliches Netzwerk- oder Serverproblem darstellen, gehören "Warten", "Update" und "App-Update fehlgeschlagen". Wenn also beim Versuch, eine bestimmte App zu verwenden, Popup-Warnungen angezeigt werden, werden bestimmte Popup-Warnungen angezeigt Wenn die App die Funktionen nicht lädt oder ihre Funktionen nicht ausführt, sollten Sie die Meldung oder den Fehlercode lesen und beachten, da er als Hinweis zur Behebung des Problems dienen sollte. Im Allgemeinen werden Fehleraufforderungen und -codes so konzipiert, dass Sie wissen, was schiefgegangen ist und woran Sie arbeiten müssen, um die zugrunde liegende Ursache zu beheben.
  • Softwarefehler oder -fehler - Abgesehen von Netzwerk- oder Serverproblemen kann eine iPhone-App auch aufgrund eines Fehlers oder Softwareproblems fehlerhaft funktionieren oder unregelmäßig werden. Dies kann wahrscheinlich der Fall sein, wenn Sie die App aktualisieren und das Update einen Fehler enthält. Infolgedessen wird die App plötzlich unregelmäßig, wenn die App beschädigt wird. Falls die App immer wieder zufällig abstürzt, nicht geladen wird oder überhaupt nicht funktioniert, können Sie die Möglichkeit von beschädigten Dateien in der App in Betracht ziehen oder die App selbst wird beschädigt.
  • Speicherprobleme - Unzureichender Speicherplatz auf dem iPhone 6s Plus kann auch dazu führen, dass ähnliche Symptome auftreten, wenn Sie versuchen, bestimmte Apps zu verwenden. Dies ist wahrscheinlich der Fall, wenn der Speicher Ihres iPhone 6s Plus nicht mehr ausreicht. In diesem Fall sind mögliche Anzeichen für einen Leistungsabfall durch unzureichenden Speicherplatz auf dem iPhone möglich.
  • Hardwareschaden - Die meisten dieser Probleme, die sich auf die iPhone 6s Plus-Anwendungen auswirken, beziehen sich auf Software. Dies bedeutet, dass diese Probleme behoben werden können oder vom Endbenutzer durch verschiedene Problemumgehungen und Fehlerbehebungsverfahren behoben werden können. Wenn keine Hardwareschäden vorliegen, können Probleme mit diesen Apps möglicherweise behoben werden, ohne dass Sie zu einer Apple Genius-Bar gehen müssen. Während bei hardwarebezogenen Apps selten Probleme auftreten, können diese Probleme auftreten.

Softwareprobleme werden möglicherweise mit einigen Problemumgehungen behoben. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Möglichkeiten Sie haben.

So beheben Sie Apps Fehler und Probleme auf dem iPhone 6s Plus?

Die Lösung kann abhängig von der tatsächlichen Ursache des Problems variieren. Ihre Chance, das Problem umgehend zu beheben, ist höher, wenn Sie die zugrunde liegende Ursache vorher bestimmen. Der beste Weg, die mögliche Ursache herauszufinden, besteht darin, zu berücksichtigen, was vor dem Auftreten des ersten Symptoms geschehen ist. Dies bedeutet, dass Sie die folgenden Fragen beantworten müssen: „Wann hat das Problem angefangen?“ Und „Wurden vor dem Auftreten des Problems Änderungen vorgenommen?“ . Versuchen Sie, darüber nachzudenken, was passiert ist oder welche Änderungen vorgenommen wurden auf Ihr Gerät, bevor das Problem begann. Andernfalls sollten Sie alle anwendbaren Lösungen nacheinander ausprobieren, bis das Problem behoben ist. Testen Sie Ihr Gerät nach jedem Schritt, um festzustellen, ob das Problem bereits behoben ist. Wenn nicht, versuchen Sie andere mögliche Lösungen.

Mögliche Lösungen und empfohlene Problemumgehungen, die Sie ausprobieren können, wenn Sie Probleme mit Apps auf Ihrem iPhone 6s Plus lösen, sind folgende:

Schritt 1. Starten Sie die fehlerhafte App neu.

Auf dem iPhone treten gelegentlich kleinere App-Störungen auf. Und so klein wie sie auch sind, werden zufällige App-Störungen normalerweise durch einen Neustart der App behoben. Dazu müssen Sie die fehlerhafte App schließen und dann wieder öffnen. Ein Neustart der App kann kleinere Störungen oder Inkonsistenzen beheben und den normalen Status der App wiederherstellen.

So starten Sie eine App auf Ihrem iPhone 6s Plus standardmäßig neu:

  • Drücken Sie zweimal die Home-Taste oder 3D Touch auf der linken Seite Ihres iPhone 6s. Dadurch wird der schnelle App-Umschalter aufgerufen.
  • Navigieren Sie zum Vorschaubildschirm der App, den Sie beenden möchten.
  • Wischen Sie im Vorschaubildschirm der App nach oben und streichen Sie nach oben, um den Bildschirm herunterzufahren .

Diese Methode ist in der Regel hilfreich, um eine App zu reparieren, die abstürzt oder zufällig blockiert. Es ist auch eine mögliche Lösung für eine App, die nicht mehr reagiert oder das Senden und Empfangen von Daten stoppt. Beispielsweise werden E-Mails nicht mehr über die E-Mail-App gesendet, Musik-Apps werden nicht mehr Musik abgespielt, oder der Safari-Browser friert ein oder lädt Webseiten nicht mehr.

Schritt 2. Starten Sie Ihr iPhone 6s Plus (Soft-Reset) neu.

Wenn das Problem durch Beenden der App nicht behoben wird und die App sich immer noch fehlerhaft verhält oder Fehler anzeigt, können Sie als Nächstes einen Neustart oder einen Soft-Reset Ihres iPhone 6s Plus durchführen.

Hier ist wie:

  • Halten Sie die Standby-Taste gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird.
  • Ziehen Sie den Schieberegler, um Ihr iPhone vollständig auszuschalten.
  • Halten Sie die Standby-Taste nach einigen Sekunden erneut gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Ihr iPhone startet dann neu.

Versuchen Sie nach dem Neustart, die App erneut zu öffnen, und prüfen Sie, ob sie bereits ordnungsgemäß funktioniert.

Schritt 3. Erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhone 6s Plus.

Ein erzwungener Neustart kann erforderlich sein, wenn eine App oder ein iPhone selbst nicht mehr reagiert oder auf Berührungen reagiert. Diese Symptome weisen darauf hin, dass entweder auf dem App-System oder auf iOS selbst ein Fehler aufgetreten ist. Um das Problem zu beheben, können Sie auf Ihrem iPhone einen Neustart erzwingen. Hier ist wie:

  • Halten Sie die Sleep / Wake-Taste und die Home-Taste mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.
  • Wenn das Apple-Logo angezeigt wird, lassen Sie beide Tasten gleichzeitig los.

Warten Sie, bis Ihr iPhone den Neustart abgeschlossen hat. Versuchen Sie dann, die App zu öffnen, und prüfen Sie, ob der Neustart Ihres iPhones das Problem behoben hat.

Schritt 4. Deinstallieren / deinstallieren Sie die App (falls zutreffend).

Einige iPhone-Apps werden insbesondere nach der Installation fehlerhafter Updates beschädigt. Bei Apps, die deinstalliert werden können, sollten Sie die fehlerhafte Anwendung deinstallieren und anschließend erneut installieren. Diese Methode gilt jedoch nicht für native iOS-Apps.

Behebung von Fehlern bei der Aktualisierung von Apps, die auf Netzwerkprobleme zurückzuführen sind, z. B. "Warten" und "Zum Aktualisieren verschieben" -Fehler

Bei netzwerkbezogenen Anwendungsproblemen, einschließlich Problemen, die durch den Status "Warten" beim Herunterladen / Installieren eines App-Updates angezeigt werden, versuchen Sie, Ihren Netzwerkstatus zu überprüfen. Normalerweise können Fehler wie diese auftreten, weil auf 3G oder LTE kein stabiles Datennetzwerk vorhanden ist. Eine mögliche Lösung besteht darin, die derzeit installierte App zu löschen und sie erneut aus dem App Store zu installieren, sobald das Netzwerk stabil wird.

  • Halten Sie zum Stoppen einer angehaltenen App auf Ihrem iPhone 6s Plus die angehaltene App gedrückt, und tippen Sie beim Wackeln auf die Option Löschen .

Es ist auch möglich, dieselbe Fehlermeldung zu erhalten, wenn der App Store-Server langsam ist oder aktuell Probleme aufweist. In diesem Fall können Sie zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf den App Store zugreifen. Sobald der Server läuft, wird alles wieder normal.

Alternativ können Sie versuchen, die App über die Synchronisierungsoption zu aktualisieren oder über iTunes zu installieren. Sie benötigen einen Computer mit der neuesten iTunes-Version, wenn Sie mit dieser Methode fortfahren möchten.

Behebung von Problemen mit speicherbezogenen Apps:

Überprüfen Sie den aktuellen Speicherstatus Ihres iPhones, indem Sie zu General-> Usage gehen . Stellen Sie sicher, dass Sie genügend freien Speicherplatz haben. Entfernen Sie andernfalls alle nicht benötigten Dateien und Inhalte, um Speicherplatz auf Ihrem iPhone freizugeben. Dies ist wahrscheinlich das Problem, wenn Sie eine Vielzahl komplexer Dateien wie Musik, Videos und andere App-Daten auf Ihrem Gerät speichern. Dadurch werden Update- oder Installationsprozesse behindert. In dieser Instanz können auch Leistungsprobleme auftreten.

Schritt 5. Stellen Sie eine frühere iOS-Sicherung wieder her.

Das Wiederherstellen Ihres iPhones bedeutet auch den Verlust der auf Ihrem Gerät gespeicherten Daten. Der Vorgang löscht die aktuellen Einstellungen und Inhalte des iPhone. Dies kann eine mögliche Lösung sein, wenn das Problem nach der Installation des neuesten iOS-Updates auf Ihrem iPhone 6s Plus auftrat. Es ist möglich, dass das Update einen Fehler oder Softwarefehler enthält, der möglicherweise zu einer Fehlfunktion bestimmter Apps geführt hat. Diese Probleme können zusammen mit anderen Problemen nach dem Update behoben werden, indem eine iOS-Wiederherstellung durchgeführt oder ein neues iOS-Update installiert wird, das einen offiziellen Fix für einen vorhandenen Fehler enthält.

Schritt 6. Aktualisieren Sie iOS auf die neueste verfügbare Version.

Software-Updates enthalten auch Fehlerbehebungen. Dies bedeutet, dass durch die Installation dieses Updates möglicherweise Softwarefehler behoben werden können, die durch einen Fehler oder Softwareproblem auf dem iPhone verursacht wurden.

  • Um nach verfügbaren Software-Updates auf Ihrem iPhone 6s Plus zu suchen, gehen Sie zu Einstellungen-> Allgemein-> Info-> Software-Update. Wenn ein Update verfügbar ist, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um mit dem Herunterladen und der Installation des iOS-Updates fortzufahren.

Schritt 7. Setzen Sie Ihr iPhone als neu ein.

Wenn das Problem mit allen anderen Problemen nicht behoben werden konnte, ist als nächstes die Option zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu berücksichtigen. Durch dieses Zurücksetzen werden alle Inhalte auf Ihrem iPhone gelöscht und das Gerät wird auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurückgesetzt. Dies sollte jedoch nur als letzter Ausweg betrachtet werden. Die gesamte Prozessdauer kann je nach Anzahl der Inhalte auf dem iPhone variieren. Je mehr Inhalte Sie in Ihrem iPhone gespeichert haben, desto länger kann das Zurücksetzen dauern.

Bevor Sie mit dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen fortfahren, sichern Sie alle wichtigen Daten entweder über iTunes oder iCloud. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich von iCloud abmelden, bevor Sie Ihr iPhone in iOS 10 löschen. Andernfalls bleibt Ihr iPhone in der Aktivierungssperre hängen.

  • Um sich von iCloud abzumelden, gehen Sie zu Einstellungen-> iCloud-> Abmelden oder Einstellungen-> [Ihr Name] -> Abmelden. Die erste Methode wird für iOS 10.2 oder frühere Versionen verwendet, die zweite für iOS 10.3 oder höher.

Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann entweder über das Menü zum Zurücksetzen der iPhone-Einstellungen oder über iTunes durchgeführt werden. Sobald Sie fertig sind, folgen Sie den nachfolgenden Schritten.

  • Um Ihr iPhone 6s Plus über die iPhone-Einstellungen auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, wählen Sie Einstellungen-> Allgemein-> Zurücksetzen-> Alle Inhalte und Einstellungen löschen.

Um Ihr iPhone 6s Plus über iTunes auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Öffnen Sie iTunes auf Ihrem Computer (Mac oder Windows). Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von iTunes verwenden.
  • Verbinden Sie Ihr iPhone 6s Plus über das mitgelieferte iPhone-Kabel mit Ihrem Computer.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie den Passcode für Ihr Gerät ein oder wählen Sie die Option " Diesen Computer vertrauen" und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um fortzufahren.
  • Wählen Sie Ihr iPhone 6s Plus aus der Liste der in iTunes erkannten Geräte aus.
  • Wechseln Sie zum Übersichtsfenster und klicken Sie auf Wiederherstellen [Ihr Gerätename].
  • Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Wiederherstellen, um die Aktion zu bestätigen.
  • Warten Sie, bis iTunes das neueste iOS für Ihr iPhone vollständig gelöscht und installiert hat.

Nachdem Ihr iPhone die Werkseinstellungen wiederhergestellt hat, wird es neu gestartet. Bis dahin können Sie es als neu einrichten.

Wenden Sie sich an Ihren Geräteträger oder den Apple Support, um weitere Hilfe zu erhalten

Wenn das Problem durch eines der oben genannten Verfahren nicht behoben wird oder das App-Problem auch nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen bestehen bleibt, sollten Sie sich jetzt mit Ihrem iPhone-Anbieter oder dem Apple Support in Verbindung setzen. An diesem Punkt müssen Sie das Problem eskalieren und um weitere Unterstützung und Empfehlungen bitten.

Anscheinend liegt das Problem bereits außerhalb der Kapazität des Endbenutzers und erfordert daher einen fortgeschritteneren Ansatz zur Fehlerbehebung, der nur von einem Apple-Techniker durchgeführt werden kann.

Empfohlen

Das Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr schnell aufgeladen
2019
Problem mit dem Batterieverbrauch des Galaxy S5 nach dem Marshmallow-Update, andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, verzögert, langsame Probleme
2019
Galaxy S6 "Bei der Synchronisierung treten derzeit Probleme auf. Es wird in Kürze wieder verfügbar sein", andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S8 wurde nicht mehr aufgeladen
2019
Samsung Galaxy S6 Edge-Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 4]
2019