Moto G der ersten Generation erhält jetzt das Android 5.0.2-Update

Die erste Generation der Moto G erhält jetzt das Update auf Android 5.0.2, laut der offiziellen Website des Unternehmens. Auf dem Smartphone wurde bereits Android 5.0 ausgeführt, sodass dieses Update keine größeren Änderungen mit sich bringt.

Motorola legt jedoch Wert darauf, alle Änderungen bezüglich des Materialdesigns sowie andere von Lollipop erwartete Funktionen aufzulisten. Es ist wahrscheinlich, dass die neue Blitzlicht-Gestenfunktion auch auf dem Gerät hinzugefügt wurde. Dadurch wird die Taschenlampe an Ihrem Smartphone jedes Mal eingeschaltet, wenn Sie auf das Smartphone klicken. Es wurde jedoch gesagt, dass diese Funktion mit dem Android 5.1-Update für Motorola-Geräte gebündelt ist. Daher werden wir nicht überrascht sein, wenn es fehlt.

Die Website von Motorola erwähnt auch, dass Sie nach der Installation dieses Updates nicht auf eine ältere Android-Version zurückgreifen können. Das Update sollte zuerst auf nicht gesperrten Geräten eintreffen. Wenn Sie also die nicht gesperrte Variante des Moto G besitzen, besteht die Möglichkeit, dass Motorola das Update bereits sendet. Wenn Sie es nicht sehen, gehen Sie zum Einstellungsmenü, um manuell nach Updates zu suchen.

Quelle: Motorola

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy S7 Edge-Problem "Leider wurde der Kontakt nicht mehr gehalten"
2019
Beheben des Bildschirmrotationsproblems auf dem Apple iPhone 6s Plus [Workarounds]
2019
Wassergeschädigtes Galaxy S6 mit Überhitzungssymbol beim Laden, leert den Akku schnell und andere Probleme
2019
Was tun, wenn Ihr Samsung Galaxy Note 8 nicht aufgeladen wird [Tipps zum Aufladen und Fehlerbehebung]
2019
So entsperren Sie ein Sprint-Telefon kostenlos
2019
Samsung Galaxy Note 8 zeigt immer wieder den Fehler "Kontakte wurde leider beendet"
2019