Fix Samsung Galaxy Note 5, das nach dem Marshmallow-Update langsamer wurde [Fehlerbehebung]

Während Android 6.0 #Marshmallow (auch bekannt als Android M) für Samsung #Galaxy Note 5 (# Note5) vor einigen Monaten eingeführt wurde, erhalten einige Benutzer nur Benachrichtigungen. Dies liegt daran, dass die Einführung eines Firmware-Updates vom Carrier abhängig ist und häufig für Benutzer nach Region verfügbar ist.

Da es sich um ein großes Update handelt, haben viele davon erwartet, dass es einige leistungsbezogene Verbesserungen, Korrekturen für häufig auftretende Probleme und neue Funktionen mit sich bringt. Die Vorfreude wurde jedoch zu Frustration, da einige Benutzer kurz nach der Installation des Updates ernsthafte Probleme mit ihrem Telefon berichteten.

In diesem Beitrag werde ich eines der häufigsten Probleme angehen, das von Benutzern berichtet wurde. Anmerkung 5 hat sich nach der Installation von Marshmallow merklich verlangsamt.

Bevor wir mit der Fehlerbehebung fortfahren, sollten Sie unsere Leser, die möglicherweise andere Bedenken haben, auf die Seite "Fehlerbehebung" besuchen, da wir seit der Veröffentlichung bereits Hunderte von Problemen mit diesem Telefon gelöst haben. Finden Sie ähnliche oder ähnliche Probleme und verwenden Sie die von uns vorgeschlagenen Lösungen.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, bieten wir kostenlose Android-Unterstützung an. Sie müssen lediglich unseren Fragebogen zu Android-Fragen ausfüllen und sicherstellen, dass Sie uns so viele Informationen wie möglich zur Verfügung stellen. Denken Sie daran, dass unsere Lösungen umso genauer sind, je mehr Informationen Sie zur Verfügung stellen.

Galaxy Note 5 wurde nach dem Marshmallow-Update so langsam

Häufig ist bei der allgemeinen Leistung des Telefons immer die Firmware verantwortlich, obwohl Berichte darüber lauteten, dass Hardwareprobleme die Note 5 ebenfalls verlangsamen. In diesem Fall handelt es sich jedoch um eine Einheit, die sich nach dem Marshmallow-Update merklich verlangsamt hat. Es ist also klar, dass die Firmware das Problem ist. Davon abgesehen, hier sind die Dinge, die Sie tun müssen…

Schritt 1: Starten Sie Ihre Note 5 im abgesicherten Modus neu

Dieser Schritt ist erforderlich, um das Problem einzugrenzen, da das Smartphone aufgrund von Apps von Drittanbietern langsamer wird oder sogar abstürzt. Da das Marshmallow-Update ein großes Problem ist, sind einige Ihrer heruntergeladenen Apps möglicherweise nicht mit dem neuen Betriebssystem kompatibel. Wenn für sie kein Update verfügbar ist, sollten Sie sie deinstallieren, sodass sie keine weiteren Probleme verursachen.

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy S6 aus.
  2. Halten Sie die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn "Samsung Galaxy S6 Edge" angezeigt wird, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los und drücken und halten Sie die Taste "Lautstärke verringern" gedrückt.
  4. Halten Sie die Taste Leiser gedrückt, bis das Telefon den Neustart abgeschlossen hat.
  5. Wenn Sie den abgesicherten Modus in der unteren linken Ecke des Bildschirms sehen, lassen Sie die Taste los.

Wenn Sie sich im abgesicherten Modus befinden, beobachten Sie Ihr Gerät genau, um festzustellen, ob es noch langsam oder träge ist. Wenn ja, dann ist es wirklich die Firmware, nach der wir gehen müssen. Wenn das Telefon jedoch schneller wird, gibt es Apps, die möglicherweise zu dem Problem beigetragen haben. Finden Sie diese App und aktualisieren oder deinstallieren Sie sie, obwohl ich nicht sage, dass Sie dort aufhören sollten. Bei allem, was wir wissen, könnten einige der Apps und die Firmware Probleme haben.

Nachdem Sie verdächtige Apps aktualisiert oder deinstalliert haben, starten Sie Ihr Gerät im normalen Modus und stellen Sie fest, ob sich die Leistung merklich verbessert hat. Wenn nicht, ist der nächste Schritt hilfreich.

Schritt 2: Löschen Sie die Systemcaches

Caches sind Dateien, die von der Firmware erstellt werden, damit Apps und Dienste reibungslos funktionieren. Meistens werden diese Dateien bei größeren Updates beschädigt. Sie müssen diese Dateien löschen oder löschen, damit die neue Firmware Caches erstellt, die damit kompatibel sind und beschädigte Dateien entfernen.

Basierend auf Aussagen von Benutzern, die ähnliche Probleme mit ihrem Telefon hatten und in der Lage waren, sie zu beheben, sollte das Löschen der Cache-Partition zu den Schritten gehören, die Sie durchführen müssen, und wir stimmen dem zu. So tun Sie es:

  1. Schalten Sie Ihr Galaxy Note 5 aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Dieses Verfahren hat sich bei der Behebung solcher Probleme bereits als wirksam erwiesen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass Ihr Problem behoben wird. Wenn dies fehlgeschlagen ist, müssen Sie Ihr Gerät wirklich zurücksetzen.

Schritt 3: Führen Sie den Master-Reset Ihrer Note 5 durch

Dies muss als letzter Ausweg erfolgen, da dabei Ihre wichtigen Dateien, Daten, Bilder usw. gelöscht werden. Je nach Anzahl der zu sichernden Daten kann es einige Minuten bis zu einer Stunde dauern kann ein Backup machen.

Bei Firmware-Problemen, die auch nach einem Update auftreten, ist ein Reset sehr effektiv. Nachdem Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus gebootet und die Cache-Partition gelöscht haben und das Problem weiterhin besteht, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Möglichkeit auszuschließen, dass das Telefon Probleme mit der neuen Firmware hat.

  1. Entfernen Sie Ihr Google-Konto und deaktivieren Sie die Bildschirmsperren, um sicherzustellen, dass Sie den Factory Reset Protection (FRP) nicht auslösen.
  2. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy Note 5 aus.
  3. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  4. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  5. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  6. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  8. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Wenn das Zurücksetzen ebenfalls fehlgeschlagen ist, müssen Sie das Telefon zur Reparatur einschicken.

Empfohlen

So beheben Sie das Samsung Galaxy S9, das überhitzt
2019
Samsung Galaxy S3 Probleme, Fehler, Störungen, Lösungen und Fehlerbehebung [Teil 56]
2019
Samsung Galaxy Note 4 - oberer Bildschirm reagiert nicht auf ein Problem und andere verwandte Probleme
2019
Samsung Galaxy Note 4 benötigt lange Zeit, um das Problem und andere damit zusammenhängende Probleme zu fokussieren
2019
So beheben Sie Probleme mit dem Batterieverbrauch und der Überhitzung bei Google Pixel 3
2019
OnePlus X erhält ein kleines kameraorientiertes Update
2019