Korrigieren Sie das Samsung Galaxy S6 Edge, das nach dem Update den Fehler "Warnung: Kamera ausgefallen" anzeigt

Wenn Sie die Kamera-App auf Ihrem # Samsung Galaxy S6 Edge (# S6Edge) öffnen, werden zwei Dinge gleichzeitig ausgeführt. die app selbst und der kamera sensor oder seine hardware. Wenn eine der Funktionen nicht ordnungsgemäß funktioniert, wird die Fehlermeldung "Warnung: Kamera ausgefallen" angezeigt. Andernfalls kann die App geschlossen werden, sobald die App geschlossen wird.

Einige Besitzer begannen nach dem letzten Android 6.0.1 #Marshmallow-Update zu beschweren, was den Eindruck erweckt, es sei ein Fehler oder ein Fehler in der neuen Firmware, aber wir wissen es nicht wirklich. Daher müssen wir einige gründliche Fehlerbehebungen durchführen, um zu verstehen, warum dies geschieht, oder die Ursache zu kennen. Sobald wir diese Informationen haben, können wir leicht ein Verfahren formulieren, um sie zu beheben oder einem Techniker genau zu erklären, was mit Ihrem Telefon passiert.

Kamerafehlerzeichen

  • Die Fehlermeldung "Warnung: Kamera ausgefallen" wird angezeigt, sobald sich die Kamera öffnet
  • Beim Umschalten von der hinteren Kamera auf die Frontansicht oder umgekehrt wird ein Fehler angezeigt
  • Die Kamera schließt sich unmittelbar nach dem Öffnen, ohne dass ein Fehler ausgegeben wird
  • Es dauert zu lange, bis die Kamera scharf stellt und schließt dann
  • Beim Versuch, Bilder durch die Galerie anzuzeigen, wird ein Fehler angezeigt

Mögliche Ursachen

  • Die Kamera-App stürzt ab, weil der Cache und / oder die Daten beschädigt wurden
  • Der Kamerasensor hat Probleme, wenn er aktiviert wird
  • Einige Funktionen stehen im Konflikt mit dem normalen Betrieb der Kamera
  • Sowohl die App als auch die Hardware haben Probleme
  • Es gibt zu viele Bilder, die von der Galerie eingefroren werden, während versucht wird, einige Bilder anzuzeigen, die die Kamera betreffen

Probleme

Ich habe mein Galaxy S6 Edge-Update in Marshmallow und kurz nach der Installation erhielt ich die Fehlermeldung: Camera failed. Ich habe ein paar Mal versucht, das Telefon neu zu starten, und das Problem wurde sporadisch. Es tritt nur dann auf, wenn es möchte, aber ich mag es nicht, weil was passiert, wenn das Problem auftritt, wenn ich versuche, ein wichtiges Bild aufzunehmen? Ich möchte, dass mein neues Telefon ohne Probleme ist, das ist alles. Hilf mir bitte.

Hallo Droide. Jedes Mal, wenn ich die Kamera-App öffne, wird die Meldung angezeigt, dass die Kamera fehlgeschlagen ist. Es gibt keine andere Möglichkeit, als OK zu berühren. Anschließend wird die Kamera geschlossen. Wenn ich es wieder öffne, passiert dasselbe. Dieses Problem begann, nachdem ich mein Gerät auf Marshmallow aktualisiert hatte. Kannst du helfen?

Wenn Sie weitere Fragen haben, besuchen Sie unsere Seite zur Fehlerbehebung für S6 Edge. Wir haben bereits viele Probleme mit diesem Telefon behoben. Versuchen Sie daher, Probleme zu finden, die mit Ihrem Telefon in Verbindung stehen, und verwenden Sie die von uns bereitgestellten Lösungen. Wenn sie nicht funktionieren oder Sie weitere Hilfe benötigen, füllen Sie diesen Fragebogen aus und klicken Sie auf "Senden". Wir helfen Ihnen, eine Lösung zu finden.

Schritt für Schritt Fehlerbehebung

Wir möchten Ihnen zwar helfen, das Problem zu beheben, es gibt jedoch keine garantierte Lösung, insbesondere wenn das Problem auf die Hardware zurückzuführen ist. Alles, was wir tun können, ist, mehr über das Problem zu erfahren, damit wir wissen, was zu tun ist oder was zu sagen ist, wenn der Techniker uns Fragen stellt. Bevor Sie sich jedoch darauf konzentrieren, dass das Telefon repariert wird, führen Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung aus:

Schritt 1: Isolieren Sie das Problem sofort, indem Sie wissen, ob es von Drittanbieter-Apps verursacht wird oder nicht

Starten Sie Ihr Gerät im abgesicherten Modus, um Apps von Drittanbietern vorübergehend zu deaktivieren. Wenn eine oder einige der Apps etwas damit zu tun haben, sollte die Fehlermeldung nicht im abgesicherten Modus angezeigt werden.

  1. Halten Sie die Lautstärketasten und die Ein / Aus-Taste 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt.
  2. Sobald Sie das Samsung-Logo sehen, lassen Sie die Ein / Aus-Taste sofort los, drücken Sie jedoch weiter die Leiser-Taste.
  3. Ihr Telefon sollte jetzt weiter booten, und Sie werden wie üblich aufgefordert, das Telefon zu entsperren.
  4. Sie erfahren, ob das Telefon erfolgreich im abgesicherten Modus gestartet wurde, wenn in der linken unteren Ecke des Bildschirms der Text „Abgesicherter Modus“ angezeigt wird.

Versuchen Sie im abgesicherten Modus, die Kamera-App zu verwenden, Bilder durch die Galerie anzusehen, und nehmen Sie sie zum Ausprobieren mit. Wenn das Problem nicht auftritt, liegt das Problem bei Ihren Apps von Drittanbietern. Finden Sie den Schuldigen und deinstallieren Sie ihn. Wenn Sie jedoch nicht wissen, welche App Sie verwenden, sichern Sie Ihre Daten und setzen Sie das Telefon zurück.

Schritt 2: Deaktivieren Sie Smart Stay, wenn das Problem weiterhin im abgesicherten Modus auftritt

Smart Stay verwendet die Frontkamera, um das Gesicht des Besitzers zu erkennen oder zu scannen, sofern aktiviert. Wenn die Fehlermeldung weiterhin im abgesicherten Modus angezeigt wird oder die Kamerakraft ohne Vorwarnung geschlossen wird, deaktivieren Sie Smart Stay und testen Sie die Kamera erneut.

  1. Streichen Sie auf dem Startbildschirm die Statusleiste nach unten.
  2. Berühren Sie das Symbol Einstellungen.
  3. Blättern Sie zu und berühren Sie Anzeige.
  4. Berühren Sie Smart Stay, um die Einstellungsseite zu öffnen.
  5. Berühren Sie den Smart Stay-Schalter, um ihn auszuschalten. Aktivieren Sie es nicht, wenn es bereits ausgeschaltet ist.

Versuchen Sie nach dem Ausschalten von Smart Stay, das Telefon normal neu zu starten, und öffnen Sie die Kamera erneut. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, ist es an der Zeit, dass Sie diese allgemeinen Fehlerbehebungsverfahren für Firmware durchgeführt haben.

Schritt 3: Löschen Sie zuerst den Systemcache, da das Problem nach einer Aktualisierung aufgetreten ist

Alle Apps und Dienste verfügen über eigene Systemcaches, die beim ersten Start des Telefons oder nach der Installation der Apps erstellt werden. Diese Dateien wurden möglicherweise während des Updates beschädigt oder die alten Dateien funktionieren nicht mit dem neuen System. Sie müssen diese Dateien löschen, damit das Telefon neue erstellt, und Sie können dies im Wiederherstellungsmodus tun.

  1. Schalten Sie das Gerät aus.
  2. Halten Sie die folgenden drei Tasten gleichzeitig gedrückt: Lauter-Taste, Home-Taste und Ein- / Aus-Taste.
  3. Wenn das Telefon vibriert, lassen Sie die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste und die Home-Taste gedrückt.
  4. Wenn der Bildschirm Android System Recovery angezeigt wird, lassen Sie die Tasten Lauter und Start los.
  5. Drücken Sie die Taste Leiser, um "Cache-Partition löschen" zu markieren.
  6. Drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um auszuwählen.
  7. Wenn die Wipe-Cache-Partition abgeschlossen ist, wird "Reboot system now" (System jetzt neu starten) hervorgehoben.
  8. Drücken Sie die Netztaste, um das Gerät neu zu starten.

Wenn das Löschen der Cache-Partition nicht funktioniert hat, haben Sie keine andere Möglichkeit, als den Reset durchzuführen.

Schritt 4: Führen Sie den Master-Reset aus, um Ihr Telefon neu zu starten

Sichern Sie alle Ihre Daten, entfernen Sie Ihr Google-Konto und deaktivieren Sie die Bildschirmsperren, um sicherzustellen, dass der Factory Reset Protection (FRP) während des Zurücksetzens nicht ausgelöst wird. Sie haben den Punkt erreicht, an dem Sie alle Daten und Einstellungen in Ihrem Telefon löschen und auf die Werkseinstellungen zurücksetzen müssen.

  1. Schalten Sie Ihr Samsung Galaxy S6 Edge aus.
  2. Halten Sie die Lauter-, Home- und Power-Taste gleichzeitig gedrückt.
  3. Wenn sich das Gerät einschaltet und "Logo einschalten" anzeigt, lassen Sie alle Tasten los und das Android-Symbol erscheint auf dem Bildschirm.
  4. Warten Sie, bis der Android-Wiederherstellungsbildschirm nach etwa 30 Sekunden angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Drücken Sie die Vol Down-Taste erneut, bis die Option "Ja - Alle Benutzerdaten löschen" markiert ist. Drücken Sie anschließend die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  7. Markieren Sie nach dem Zurücksetzen die Option "System jetzt neu starten", und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um das Telefon neu zu starten.

Wenn das Zurücksetzen fehlgeschlagen ist, ist es Zeit, dass ein Techniker es für Sie prüfen lässt. Es könnte sich um ein schwerwiegenderes Firmware- oder Hardwareproblem handeln. Der Techniker kann die Firmware manuell neu installieren oder den Kamerasensor weiter prüfen.

Empfohlen

Das Update für Android Wear 5.1.1 ist jetzt an die Moto 360 gekoppelt
2019
Samsung Galaxy S6 Edge lädt nicht auf
2019
Samsung Galaxy S5 Probleme, Störungen, Fragen, Fehler und Lösungen [Teil 19]
2019
Fehler beim Software-Update für Samsung Galaxy Note 5 und andere verwandte Probleme
2019
Android 7.0-Update für das Galaxy S7, um mehr permanente Anzeigefunktionen und Grace UX zu bieten
2019
Problem mit dem Samsung Galaxy J7 behoben, das nach dem Software-Update nicht reagiert
2019