Galaxy Note 4 schaltet sich von selbst aus und zeigt immer den Fehler "mmc_read", andere Probleme beim Betriebssystemupdate

Willkommen zu unserem heutigen # GalaxyNote4-Beitrag. Wir beschließen, in diesem Artikel Probleme mit dem Android-Update zu besprechen. Hoffentlich helfen unsere Lösungen denjenigen, die an ähnlichen Problemen leiden, die hier erwähnt werden.

Wenn Sie nach Lösungen für Ihr eigenes #Android-Problem suchen, können Sie uns über den Link am Ende dieser Seite kontaktieren.

Seien Sie bitte so detailliert wie möglich, um eine relevante Lösung zu finden. Wenn Sie können, geben Sie bitte die genauen Fehlermeldungen an, die Sie erhalten, um uns eine Idee zu geben, wo Sie anfangen sollen. Wenn Sie bereits einige Schritte zur Fehlerbehebung ausgeführt haben, bevor Sie uns eine E-Mail senden, geben Sie diese unbedingt an, damit wir sie in unseren Antworten überspringen können.

Nachfolgend finden Sie spezifische Themen, die wir heute für Sie bringen:

Problem 1: Galaxy Note 4 installiert das Update nicht

Mein Telefon ist neu und ich habe überprüft, ob der KNOX-Zähler 0x0 ist. Es sagt auch, dass es ORIGINAL ist. Es ist freigeschaltet. Ich habe versucht, die Firmware mit Smart Switch zu aktualisieren, und es wird nichts angezeigt. Ich möchte wenn möglich auf die neueste Firmware aktualisieren. Ich weiss nicht, wie ich das machen soll. Soft Reset hat nichts geändert. Vielen Dank. - Rick Dillow

Lösung: Hallo Rick. Es gibt drei Möglichkeiten, ein Android-Gerät zu aktualisieren - über das Netzwerk Ihres Mobilfunkbetreibers, über Samsung Smart Switch und über Odin (Flashing). Wenn dieses Telefon für einen anderen Netzbetreiber gebaut wurde und nicht für das, auf dem Sie sich gerade befinden, können Sie nicht erwarten, dass ein Update per Funk installiert wird. Da Sie auch Smart Switch auch ausprobiert haben, besteht die einzige verbleibende Option für Sie darin, das Update manuell über Flash zu installieren.

Beim Flashing werden im Wesentlichen Kernsystemdateien manipuliert. Sie möchten also sehr vorsichtig sein. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie tun, bevor Sie etwas versuchen. Viele unerfahrene Benutzer erhalten ein geripptes Telefon, nachdem sie versucht haben, ihre Geräte zu flashen, nur weil sie die Anleitung nicht ordnungsgemäß befolgt haben oder eine andere Firmwareversion verwendet haben. Denken Sie daran, dass Probleme mit dem Flashen nur schwer behoben werden können, da die Symptome generisch sein können und Fehler normalerweise nicht auf eine bestimmte Sache hinweisen. Dies ist der Hauptgrund, warum Flashing nur für fortgeschrittene Android-Benutzer empfohlen wird, die wissen, wie sie ihre Geräte im Fehlerfall behandeln können. Beim Flashen gibt es eine Reihe erheblicher Risiken. Seien Sie also bereit, die Tatsache zu akzeptieren, dass Sie möglicherweise das Telefon für immer blockieren. Selbst Techniker sind möglicherweise nicht in der Lage, die Ursache Ihres Problems zu ermitteln, daher kann es schwierig sein, Hilfe zu erhalten. Manchmal kann sogar ein USB-Anschlussfehler in einem Computer falsche Eingaben an das Telefon senden, wodurch das Blinken unterbrochen wird.

Unser Blog enthält keine Leitfäden zum Blinken, da diese je nach Telefonmodell variieren können. Wenn Sie diesen Weg gehen möchten, empfehlen wir Ihnen, andere Websites wie das XDA-Developers Forum zu besuchen und einige Benutzer nach einem Leitfaden für das Flashen Ihres Telefonmodells zu fragen. Lesen Sie in der Literatur nach und besuchen Sie andere Foren, um zu erfahren, wie Sie die neueste Firmware am besten auf Ihr Telefon laden können.

Problem 2: Galaxy Note 4: Problem mit dem schwarzen Bildschirm

Seit dem letzten Update ist das Telefon träge, manchmal blättert es nicht durch einen Artikel wie diesen. Manchmal geht es völlig leer und ich musste einige Minuten warten, bis es sich wieder erholt hat. Ich habe gerade den Akku herausgenommen, damit er neu gestartet werden kann, wenn der Bildschirm schwarz wird. Als es losging, versuchte ich, mein Muster einzufügen, um es zu öffnen, und es erstarrte. Ich brachte es in ein AT & T-Geschäft und wir haben eine Reihe von Apps entfernt, die ich nicht brauchte, um den Speicher zu verbessern. Wird immer noch nicht funktionieren. Ich bin ein Grundstücksmakler und brauche wirklich mein Handy. Bitte helfen - Steve Randolph

Lösung: Hallo Steve. Das Beste, was Sie jetzt tun können, ist zu prüfen, ob die Symptome auf eine Fehlfunktion der Hardware zurückzuführen sind oder ob sie von einigen Softwarelösungen behoben werden können. Normalerweise empfehlen wir Ihnen, die Problembehandlung mit einer Löschung der Cache-Partition zu starten. Da wir jedoch nicht den vollständigen Verlauf Ihres Geräts kennen, können Sie einfach mit einem Werksreset beginnen.

Durch das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen werden alle Einstellungen der Software und der vorinstallierten Apps auf die bekannten Standardwerte zurückgesetzt. Dies ist der direkteste Weg, um festzustellen, ob das Problem in Ihrem Fall behoben werden kann. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen:

  1. Schalten Sie das Galaxy Note 4 vollständig aus.
  2. Halten Sie die Lauter- und die Home-Taste gleichzeitig gedrückt, und halten Sie dann die Ein / Aus-Taste gedrückt.
  3. Wenn der Note 4 vibriert, lassen Sie die Home- und die Ein / Aus-Taste los, halten Sie jedoch die Lauter-Taste gedrückt.
  4. Lassen Sie die Vol-Up-Taste los, wenn die Android-Systemwiederherstellung auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  5. Markieren Sie mit der Lautstärketaste die Option "Daten löschen / Werkseinstellung" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um sie auszuwählen.
  6. Markieren Sie nun mit der Taste Vol Down die Option "Ja - alle Benutzerdaten löschen" und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um den Reset zu starten.
  7. Wenn der Master-Reset abgeschlossen ist, markieren Sie "Reboot system now" (System jetzt neu starten) und drücken Sie die Ein / Aus-Taste.
  8. Die Note 4 wird neu gestartet, ist jedoch länger als gewöhnlich. Wenn Sie den Startbildschirm erreicht haben, beginnen Sie mit dem Setup.

Jetzt, da Ihr Telefon zurückgesetzt wurde, möchten Sie Ihre Apps nicht sofort erneut installieren. Stattdessen möchten Sie prüfen, ob das Problem weiterhin besteht, indem Sie die Dinge ausführen, mit denen Sie Probleme hatten. Wenn das Telefon träge oder langsam bleibt, auch wenn keine Apps von Drittanbietern installiert sind, deutet dies auf ein Hardwareproblem hin. Um das Problem zu beheben, müssen Sie das Telefon zur Reparatur oder zum Austausch einschicken.

Wenn das Telefon anfangs nach einem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen normal funktioniert, nach der Installation der Apps jedoch wieder problematisch wird, besteht die Möglichkeit, dass eine der Apps schuld ist. Deinstallieren Sie Apps, bis Sie die Ursache des Problems entfernt haben.

Problem 3: AT & T Galaxy Note 4 kann das Android-Update nicht in einem anderen Netzwerk installieren

Schönen Tag. Ich habe Probleme beim Aktualisieren meiner Samsung Note 4-Software auf die neueste Version, Marshmallow 6.1. Der Grund ist, dass in meinem heutigen Land kein AT & T-Netzwerk verfügbar ist. Ich benutze das Glomobile-Netzwerk. Dies machte ein Update auf die neueste Software unmöglich. Ich habe viele Upgrade-Apps heruntergeladen, die nicht geholfen haben. Ich brauche dringend Ihre Hilfe, damit ich mein Telefon mit der neuesten Software aktualisieren kann. Meine Telefonnummer ist + ************** (Telefonnummer geändert). Ihre schnelle Antwort und zeitnahe Lösung würden wir begrüßen. Vielen Dank. Akinwumi Akintayo. Ghana, Westafrika. - AKINWUMI AKINTAYO

Lösung: Hallo AKINWUMI. Wie oben erwähnt, können Sie ein Telefon nicht aktualisieren, wenn es nicht dafür ausgelegt ist, in einem bestimmten Netzwerk überhaupt zu funktionieren. Jeder Netzbetreiber ändert die von Google entwickelte Android-Vanilla, um eigene Dienste und Apps hinzuzufügen. Die Installation einer Firmwareversion eines anderen Netzbetreibers bei einem anderen kann zu Inkompatibilitätsproblemen führen.

Wenn Sie Ihr Telefon wirklich aktualisieren müssen, müssen Sie dies manuell über das Blinken tun.

Problem 4: Galaxy Note 4 schaltet sich von selbst aus und zeigt den Fehler "mmc_read failed" an

Nachdem mein Telefon ein Update durchgeführt hat, bleibt es stehen oder schaltet sich aus und schaltet sich erst ein, wenn ich meinen Akku herausnehme. Ich habe einen Hard Reset durchgeführt und es hat nicht funktioniert und der Akku war 10 Minuten lang leer. Immer noch nicht gearbeitet. Beim Neustart wird manchmal das Android-Logo angezeigt, und es wird angezeigt, dass der Neustart von mmc fehlschlägt. - Christina Chvatal

Lösung: Hallo Christina. Wenn wir uns nicht irren, zeigt dies Ihren Bildschirm gerade an:

Normaler Startvorgang nicht möglich.

ddl: mmc_read ist fehlgeschlagen

ODIN-MODUS (HIGH SPEED)

PRODUKTNAME: SM-N910V

AKTUELLES BINÄR: Samsung Official

REAKTIVATONSPERRE: AUS

QUALCOMM SECUREBOOT: ENABLE (CSB)

AP SWREV: S1, T2, R1, A2, P1

SICHERER DOWNLOAD: AKTIVIEREN

UDC START

Leider ist dieser Bildschirm in der Regel ein Hinweis auf ein fortlaufendes Problem im Zusammenhang mit dem internen Speichergerät (eMMC), das auch als Flash-Speicher bezeichnet wird. Da eMMCs mit einer Hauptplatine geliefert werden und nicht funktionieren, wenn sie von der Originalplatine getrennt ist, empfehlen Techniker normalerweise einen Ersatz der Hauptplatine anstelle eines eMMC-Austauschs. Leider ist es unerschwinglich teuer, ein Motherboard zu beziehen und einen Techniker für seine / ihre professionelle Gebühr zu bezahlen. Es ist möglicherweise praktischer, wenn Sie einfach das gesamte Telefon austauschen.

In einigen Fällen hilft das Flashen eines neuen ROMs dabei, den Fehler zu beheben. Wenn Sie dies nicht versucht haben, stellen Sie sicher, dass Sie dies tun. Vergewissern Sie sich jedoch, dass Sie das, was wir oben erwähnt haben, richtig machen, um eine Verschlechterung der Situation zu verhindern. Wenn Sie jemanden kennen, der mehr Erfahrung mit dem Flashen eines Geräts hat, lassen Sie ihn oder sie dies für Sie tun. Dies garantiert nicht, dass Ihr Gerät funktioniert, aber es lohnt sich trotzdem.

Problem 5: Galaxy Note 4 wird nicht aufgeladen und reagiert nach einem Update nicht mehr

Telefon kostet nicht Nicht einschalten Ist völlig tot Ich tausche einfach die Batterie gegen eine neue aus. Bevor dies geschah, bat das Telefon nach einem Software-Update. Und ging dann aus und nie wieder einschalten. Danke für Ihre Aufmerksamkeit. - Paulocl75

Lösung: Hallo Paulocl75. Versuchen Sie, das Telefon im Wiederherstellungsmodus neu zu starten, und überprüfen Sie, ob Sie die Cache-Partition löschen oder vom Werk zurücksetzen können.

Wenn sich daran nichts ändert, versuchen Sie über den Odin-Modus herauszufinden, ob Sie den Bootloader flashen können (wenn Sie ihn einschalten können). Nachfolgend finden Sie die Beispielschritte zum Flashen eines Bootloaders. Die genauen Schritte können in Ihrem Telefonmodell geringfügig abweichen. Achten Sie darauf, nach anderen Quellen oder Anleitungen zu suchen, wie Sie dies richtig tun. Die bereitgestellten Schritte dienen nur zu Demonstrationszwecken:

  1. Suchen Sie nach der richtigen Firmware für Ihr Telefonmodell und laden Sie sie herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige auswählen. Es sollte dieselbe Firmware sein, die zuvor auf Ihrem Gerät ausgeführt wurde. Wir gehen davon aus, dass Sie die Firmware-Version irgendwo auflisten. Wenn Sie das noch nicht zur Kenntnis genommen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie das falsche auswählen. Wie Sie vielleicht wissen, kann die Verwendung einer falschen Firmware zu Komplikationen führen.
  2. Lassen Sie uns nun sagen, dass Sie die richtige Firmware identifiziert haben. Sie möchten es dann auf Ihren Computer herunterladen. Die Firmware-Datei sollte eine Reihe von Dateien wie AP_, BL_, CSC_ usw. enthalten.
  3. Suchen Sie nach der Datei, die mit einem Label BL beginnt. Dies sollte die entsprechende Bootloader-Datei für diese Firmware sein. Wenn Sie die Bootloader-Datei identifiziert haben, kopieren Sie sie auf den Desktop Ihres Computers oder in einen anderen Ordner, auf den Sie leicht zugreifen können.
  4. Fahren Sie mit dem restlichen Blinkvorgang mit dem Odin-Programm fort.
  5. Klicken Sie in Odin auf die Registerkarte BL, und stellen Sie sicher, dass Sie die zuvor identifizierte Bootloader-Datei verwenden.
  6. Stellen Sie nun sicher, dass der Status "Gerät hinzugefügt" und seine "ID: COM-Box" blau sind, bevor Sie die START-Taste drücken. Dadurch wird der Bootloader Ihres Telefons blinken.
  7. Starten Sie das Telefon neu, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

Denken Sie daran, wenn das Telefon vollständig tot bleibt oder das Booten nicht funktioniert, senden Sie es zur Reparatur ein.

Empfohlen

Das neue Quick Charge 3.0 von Qualcomm kann in 35 Minuten von 0 - 80% aufgeladen werden
2019
Samsung Galaxy Note 4-Bildschirm ist schwarz und andere Probleme
2019
Samsung Galaxy S5 - Problem mit der Softwareaktualisierung ist fehlgeschlagen und andere Probleme
2019
So beheben Sie das Einschalten des Samsung Galaxy Note 9 nach dem Aufladen
2019
Unlocked HTC Desire 820-Modelle erhalten jetzt das Android 6.0-Update
2019
Samsung Galaxy S5 friert ein, hält zurück, und andere verwandte Probleme
2019